• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Komplettes Computer-System für Gaming, RAT/EMPFEHLUNG/ VERBESSERUNG gesucht

gladiator7117

Schraubenverwechsler(in)
Komplettes Computer-System für Gaming, RAT/EMPFEHLUNG/ VERBESSERUNG gesucht

Moin,

ich werde mir demnächst ein komplettes Computer System zulegen (PC, Monitor, Eingabegeräte, etc.).
Die einzelnen Parts habe ich soweit rausgesucht und freue mich über Ratschläge, Verbesserungen oder Empfehlungen.

Zu meinen Anforderungen:
-PC wird zu 80% für Spiele und 20% Office genutzt
-Grafik sollte zeitige Games auf max spielen können, aber nicht zu teuer (Ich brauche keine Graka für Darstellungen über 1920x1080)
-Das System sollte relativ zukunftssicher sein




CPU:
Intel E3-1231V3* ~ 248€
Intel Xeon E3-1231v3 günstig kaufen
(Unentschlossen ob den E3 oder doch den I5-4690K; E3 weil durch Hyperthread zukunftssicherer als I5)

Mobo:
ASRock Z97 Extreme6* ~ 172€
ASRock Z97 Extreme6 Intel Z97 So.1150 Dual Channel DDR3 ATX

Graka:
Sapphire R9 280X Vapor-X Tri-X OC 3GB* ~ 238€
8607748 - 3072MB Sapphire Radeon R9 280X Vapor-X Tri-X OC Aktiv
(Oder wäre eine günstigere R9 380 besser?)

Gehäuse:
Cooler Master CM 690 III* ~ 80€
Cooler Master CM690 III, ohne Netzteil günstig kaufen

RAM:
Corsair Vengeance 8GB Schwarz Low Profile DDR3-1600* ~ 54€
8GB Corsair Vengeance LP schwarz DDR3-1600 DIMM CL9 Dual Kit

HDD:
Seagate St1000dm003* ~ 53€
http://www.amazon.de/Seagate-ST1000...1435879845&sr=1-1&keywords=interne+festplatte

SDD:
Samsung EVO 850 120GB* ~ 61€
http://www.hardwareversand.de/Solid...+6Gb+s+120+GB.article?pvid=9prw8qzfs_0&ref=27

PSU:
Thermaltake Smart SE 730W* ~ 65€
http://www.cyberport.de/?DEEP=2B08-00M&APID=92
(Würde ein Thermaltake Berlin 630W auch reichen?)

CPU Kühler:
Alpenföhn Brocken ECO* ~ 29€
http://www.mindfactory.de/product_info.php/EKL-Alpenfoehn-Brocken-ECO-Tower-Kuehler_964396.html

Lüfter:
1x Arctic F12 PWM PST* ~ 6,50€
http://www.amazon.de/dp/B002QVLBM2/...&creativeASIN=B002QVLBM2&childASIN=B002QVLBM2

1x Cooler Master Sickle Flow 120 Blue LED* ~ 5,50€
http://www.hardwareversand.de/120mm...0+Blau.article?pvid=4neoqgu5m_ibtab9c0&ref=13

1x BitFenix Spectre Pro 200mm* ~ 16€
http://www.hardwareversand.de/200mm/53809/BitFenix+Spectre+PRO+200mm+Lüfter+-+all+black.article

Laufwerk:
LG GH24NS bare Schwarz* ~ 13€
http://www.hardwareversand.de/S-ATA...warz.article?pvid=2l9b15zlnl_ibs3bled&ref=263

Bildschirm:
BenQ RL2455HM* ~ 175€
http://www.amazon.de/dp/B00CFFFGUM?...ode-am-pk-21&ascsubtag=Ll9oQ3ki8LKap4gQt92qYQ

Maus:
Logitech G502* ~ 65€
http://www.mindfactory.de/product_i...-Core-USB-schwarz--kabelgebunden-_959122.html

Tastatur:
Cherry MX-Board 3.0 Schwarz* ~ 59€
http://www.computeruniverse.net/pro...m_medium=artikel&utm_content=90575443&agt=635

WLAN USB:
CSL USB 3.0 Netzwerkadapter
http://www.amazon.de/CSL-Netzwerkad...TF8&qid=1436208044&sr=1-9&keywords=wlan+stick

Sonstiges:
Phobya Y-Kabel 4 Pin PWM auf 3x4 Pin* ~ 4€
http://www.amazon.de/Phobya-Y-Kabel..._cp_147_1?ie=UTF8&refRID=0C047WJ55P85ZMMXT19S

DENCiflex 200mm rund Staubfilter* ~ 15€
http://www.mindfactory.de/product_i...ilter-fuer-Gehaeuse--200mm-Round-_858324.html



Gesamtkosten: ~ 1400€

Das ist auch der ungefähre Preisbereich in dem ich bleiben möchte (+- 50€)



Danke für eure Hilfe!!!
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Komplettes Computer-System für Gaming, RAT/EMPFEHLUNG/ VERBESSERUNG gesucht

Bitte mal beantworten:

1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem, ... )

3.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?

4.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (z.B. SATA-Festplatten, Gehäuse oder Lüfter mit Modellangabe)

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung und Bildfrequenz besitzt er?

6.) Wenn gezockt wird dann was? (Anno, BF, D3, GTA, GW2, Metro2033, WoW, Watch_Dogs, SC2, ... ) und wenn gearbeitet was (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD, ... )und mit welchen Programmen?

7.) Wie viel Speicherplatz benötigt ihr? Reicht vielleicht eine SSD oder benötigt ihr noch ein Datengrab?

8.) Soll der Knecht übertaktet werden? (Grafikkarte und/oder Prozessor)

9.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten? (Lautstärke, Designwünsche, WLAN, Sound, usw.)
 

der pc-nutzer

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Komplettes Computer-System für Gaming, RAT/EMPFEHLUNG/ VERBESSERUNG gesucht

Das Z97 Extreme6 ist unnötig, wenn du den Xeon nimmst. Nimm das Z97 PC Mate: MSI Z97 PC-Mate (7850-004R) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Oder, mit viel Ausstattung zum fairen Preis: ASUS Z87-Expert (C2) (90MB0DV0-M0EAY5) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Die R9 280X VaporX ist gut, aber für 40€ mehr kriegst du ne R9 290 mit deutlich mehr Power: Sapphire Radeon R9 290 Tri-X OC [New Edition] 1000MHz, 4GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, lite retail (11227-13-20G) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Case ist Geschmackssache, kannst dir ja auch mal das Define S ansehen: Fractal Design Define S mit Sichtfenster, schallgedämmt (FD-CA-DEF-S-BK-W) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

RAM geht günstiger: Kingston HyperX FURY schwarz DIMM Kit 8GB, DDR3-1866, CL10 (HX318C10FBK2/8) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Davon mal abgesehen, dass sowohl das SmartSE als auch das Berlin nix taugen, sind die Teile auch völlig überdimensioniert. Ein E10 500 Watt reicht: http://geizhals.de/be-quiet-straight-power-10-cm-500w-atx-2-4-e10-cm-500w-bn234-a1165357.html

Die zusätzlichen Lüfter könntest du weglassen, falls es das Define S wird (Obwohl, 2 NF-P14s Redux oder Wingboost 2 könnte man da auch noch nehmen)

Den BenQ Monitor würd ich nicht empfehlen, wegen des 60Hz TN Panels. IPS ist da die überlegene Technik: http://geizhals.de/dell-professional-p2314h-schwarz-silber-859-bbbe-859-bbbi-859-bbct-a997584.html
 
TE
G

gladiator7117

Schraubenverwechsler(in)
AW: Komplettes Computer-System für Gaming, RAT/EMPFEHLUNG/ VERBESSERUNG gesucht

Bitte mal beantworten:

1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem, ... )

3.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?

4.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (z.B. SATA-Festplatten, Gehäuse oder Lüfter mit Modellangabe)

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung und Bildfrequenz besitzt er?

6.) Wenn gezockt wird dann was? (Anno, BF, D3, GTA, GW2, Metro2033, WoW, Watch_Dogs, SC2, ... ) und wenn gearbeitet was (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD, ... )und mit welchen Programmen?

7.) Wie viel Speicherplatz benötigt ihr? Reicht vielleicht eine SSD oder benötigt ihr noch ein Datengrab?

8.) Soll der Knecht übertaktet werden? (Grafikkarte und/oder Prozessor)

9.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten? (Lautstärke, Designwünsche, WLAN, Sound, usw.)


1.) Max. 1400€. Aber gerne weniger ohne allzu viel Leistungsverlust

2.)Monitor habe ich ausgewählt (BenQ RL2455H), Maus und Tastatur sind auch in der Auswahl.

3.)Eigenbau

4.)Nur meine Sennheiser Kopfhörer, die Boxen ersetzen

5.)Siehe Auswahl

6.) Games: BF4, Witcher3, AC und zukünftige Titel
Office: Hauptsächlich einfaches Word, Excel, Videoschnitt und Präsentationen

7.) Habe viele Bilder und Filme; meine alte 500GB Festplatte ist voll. Daher eine 1TB.

8.)Der Xeon E3 wird nicht übertaktet. Die Grafikkarte eventuell später mal.

9.)Wäre gut wenn das ganze System relativ leise ist. Aber da ich mit Kopfhörer spiele spielt das bloß beim Arbeiten eine Rolle.
Design ist nicht wichtig. Habe mir den blauen LED Lüfter rausgesucht, um etwas Licht ins Spiel zu bringen.
Für WLAN wird ein separater USB Netzwerkadapter genutzt. Siehe Auswahl
 
TE
G

gladiator7117

Schraubenverwechsler(in)
AW: Komplettes Computer-System für Gaming, RAT/EMPFEHLUNG/ VERBESSERUNG gesucht

Das Z97 Extreme6 ist unnötig, wenn du den Xeon nimmst. Nimm das Z97 PC Mate: MSI Z97 PC-Mate (7850-004R) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Oder, mit viel Ausstattung zum fairen Preis: ASUS Z87-Expert (C2) (90MB0DV0-M0EAY5) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Die R9 280X VaporX ist gut, aber für 40€ mehr kriegst du ne R9 290 mit deutlich mehr Power: Sapphire Radeon R9 290 Tri-X OC [New Edition] 1000MHz, 4GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, lite retail (11227-13-20G) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Case ist Geschmackssache, kannst dir ja auch mal das Define S ansehen: Fractal Design Define S mit Sichtfenster, schallgedämmt (FD-CA-DEF-S-BK-W) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

RAM geht günstiger: Kingston HyperX FURY schwarz DIMM Kit 8GB, DDR3-1866, CL10 (HX318C10FBK2/8) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Davon mal abgesehen, dass sowohl das SmartSE als auch das Berlin nix taugen, sind die Teile auch völlig überdimensioniert. Ein E10 500 Watt reicht: http://geizhals.de/be-quiet-straight-power-10-cm-500w-atx-2-4-e10-cm-500w-bn234-a1165357.html

Die zusätzlichen Lüfter könntest du weglassen, falls es das Define S wird (Obwohl, 2 NF-P14s Redux oder Wingboost 2 könnte man da auch noch nehmen)

Den BenQ Monitor würd ich nicht empfehlen, wegen des 60Hz TN Panels. IPS ist da die überlegene Technik: http://geizhals.de/dell-professional-p2314h-schwarz-silber-859-bbbe-859-bbbi-859-bbct-a997584.html




Würde auch das Gigabyte GA-H97 in Frage kommen?
http://www.mindfactory.de/product_i...1150-Dual-Channel-DDR3-ATX-Retail_961230.html

Die Sapphire R9 290 New Edition hatte ich mir auch angesehen. Durch die Einsparung beim Mainboard wäre das eine Option.

Case ist wirklich Geschmackssache. Mir persönlich gefällt das sehr große Sichtfenster des Define S nicht. Ansonsten sieht es ganz gut aus.

Den Kingston HyperX Fury würde ich nicht nehmen, da die CL 10 ist und auch wenn es kaum einen spürbaren Unterschied macht, bevorzuge ich doch ein RAM mit CL9.
Was denkst du über den hier? http://geizhals.de/crucial-ballistix-sport-dimm-kit-8gb-bls2cp4g3d1609ds1s00-a723497.html

Den be-quiet 500W finde ich recht teuer. Würde der Super Flower 550W es auch tun? http://geizhals.de/super-flower-golden-green-hx-550w-atx-2-3-sf-550p14xe-hx-a1039303.html

Bei dem dell-Monitor ist die Reaktionszeit mit 8ms nicht für Gaming geeignet.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: Komplettes Computer-System für Gaming, RAT/EMPFEHLUNG/ VERBESSERUNG gesucht

Das Super Flower tut es auch. Ist halt nicht so gut wie das E10.
 

FrozenPie

Lötkolbengott/-göttin
AW: Komplettes Computer-System für Gaming, RAT/EMPFEHLUNG/ VERBESSERUNG gesucht


Vom Coolermaster die 550W Variante, reicht mehr als locker aus. Das CS550 ist absolut nicht empfehlenswert aufgrund des Lüfters und den extrem unterschiedlichen Bestückung, welche von ganz OK bis :kotz: reichen.
 
TE
G

gladiator7117

Schraubenverwechsler(in)
AW: Komplettes Computer-System für Gaming, RAT/EMPFEHLUNG/ VERBESSERUNG gesucht

Vom Coolermaster die 550W Variante, reicht mehr als locker aus. Das CS550 ist absolut nicht empfehlenswert aufgrund des Lüfters und den extrem unterschiedlichen Bestückung, welche von ganz OK bis :kotz: reichen.


Hahah also dann ein Cooler Master. Der 550W (Cooler Master VS-Series V550SM 550W ATX 2.31 (RS550-AMAAG1) Preisvergleich | Geizhals Deutschland) ist jedoch nur ein paar Euro günstiger, weshalb ich gleich zu dem 650W gehen könnte. So wäre ich für spätere Aufrüstungen besser gewappnet.
 

chischko

BIOS-Overclocker(in)
AW: Komplettes Computer-System für Gaming, RAT/EMPFEHLUNG/ VERBESSERUNG gesucht

Hahah also dann ein Cooler Master. Der 550W (Cooler Master VS-Series V550SM 550W ATX 2.31 (RS550-AMAAG1) Preisvergleich | Geizhals Deutschland) ist jedoch nur ein paar Euro günstiger, weshalb ich gleich zu dem 650W gehen könnte. So wäre ich für spätere Aufrüstungen besser gewappnet.
Was ich brauche brauche ich jetzt und nicht später und muss dann "gewappnet" sein.... Außerdem werden Komponenten eher energiesparender also solltest Du weniger auf die Wattzahl sondern stabileSpannungsverläufe, exrem steile Flankenwinkel und oberwellenfreie Verläufe achten...
Ich denke Du könntest diese Konfig nehmen und die GPU nach Belieben gem. den bereits geäußerten Empfehlungen ersetzen, damit ist das Budget noch da für den Monitor etc. XEON, SSD, 970, Gehäuse, 1080 Euro Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Als GPU z.B. diese oder eine der R9 390 (z.B. Nitro o.Ä.)

1 x Seagate Barracuda 7200.14 1TB, SATA 6Gb/s (ST1000DM003)
1 x Crucial MX200 250GB, SATA 6Gb/s (CT250MX200SSD1)
1 x Intel Xeon E3-1231 v3, 4x 3.40GHz, Sockel 1150, boxed (BX80646E31231V3)
1 x Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP4G3D1609DS1S00)
1 x MSI GTX 970 Gaming 4G, GeForce GTX 970, 4GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (V316-001R)
1 x ASRock H97 Anniversary (90-MXGWC0-A0UAYZ)
1 x LG Electronics GH24NSC0 schwarz, SATA, bulk (GH24NSC0.AUAA10B)
1 x EKL Alpenföhn Brocken 2 (84000000094)
1 x Nanoxia Deep Silence 3 schwarz, schallgedämmt (NXDS3B)
1 x be quiet! Straight Power 10-CM 500W ATX 2.4 (E10-CM-500W/BN234)
 

FrozenPie

Lötkolbengott/-göttin
AW: Komplettes Computer-System für Gaming, RAT/EMPFEHLUNG/ VERBESSERUNG gesucht

Hahah also dann ein Cooler Master. Der 550W (Cooler Master VS-Series V550SM 550W ATX 2.31 (RS550-AMAAG1) Preisvergleich | Geizhals Deutschland) ist jedoch nur ein paar Euro günstiger, weshalb ich gleich zu dem 650W gehen könnte. So wäre ich für spätere Aufrüstungen besser gewappnet.

Das "Auf Vorrat kaufen" ist kompletter Schwachsinn. Künftige Hardware wird immer Sparsamer und aktuell bewegen sich so ziemlich alle Systeme mit nur einer GPU im 300-400W-Bereich unter Gaminglast, weshalb du mit dem 550W immer noch 150W + Reserve hast ;)

@chischko
Du weißt warum ich jetzt von der GTX 970 abraten werden, nicht? :D (DX12- & Vulkan-Speicherverwaltung you know? :P)
 

chischko

BIOS-Overclocker(in)
AW: Komplettes Computer-System für Gaming, RAT/EMPFEHLUNG/ VERBESSERUNG gesucht

@chischko
Du weißt warum ich jetzt von der GTX 970 abraten werden, nicht? :D (DX12- & Vulkan-Speicherverwaltung you know? :P)
Klar... aber dennoch mag ich die 970 aus meiner Perspektive: Dämlicher nVidia Fanboy und (zumindest hier in Empfehlungen für andere auch wenn ich es nicht selbst vorlebe:ugly:) P/L bedacht.
 

FrozenPie

Lötkolbengott/-göttin
AW: Komplettes Computer-System für Gaming, RAT/EMPFEHLUNG/ VERBESSERUNG gesucht

Klar... aber dennoch mag ich die 970 aus meiner Perspektive: Dämlicher nVidia Fanboy und (zumindest hier in Empfehlungen für andere auch wenn ich es nicht selbst vorlebe:ugly:) P/L bedacht.

Naja gegenüber der Sapphire Radeon R9 290 Tri-X OC [New Edition] sieht das P/L der NV-Karte ziemlich bescheiden aus :D
Außerdem würde ich mir keine Karte zulegen, die ab Sommer wahrscheinlich in manchen Spielen keine flüssigen Bildraten mehr zaubern dürfte :P Das Glücksspiel würde ich mir nicht antun wollen ;)
 

chischko

BIOS-Overclocker(in)
AW: Komplettes Computer-System für Gaming, RAT/EMPFEHLUNG/ VERBESSERUNG gesucht

Naja gegenüber der Sapphire Radeon R9 290 Tri-X OC [New Edition] sieht das P/L der NV-Karte ziemlich bescheiden aus :D
Außerdem würde ich mir keine Karte zulegen, die ab Sommer wahrscheinlich in manchen Spielen keine flüssigen Bildraten mehr zaubern dürfte :P Das Glücksspiel würde ich mir nicht antun wollen ;)
Glücksspiel mag ich auch nich, deswegen ab Ende der Woche: Das Prachtstück hier.
Du vergisst den Fanboy Faktor! Aber ich hab ja zu meiner Verteidigung gesagt er könne sie nach Belieben ersetzen z.B. mit der R9 290 o.Ä.
 

FrozenPie

Lötkolbengott/-göttin
AW: Komplettes Computer-System für Gaming, RAT/EMPFEHLUNG/ VERBESSERUNG gesucht

Glücksspiel mag ich auch nich, deswegen ab Ende der Woche: Das Prachtstück hier.
Du vergisst den Fanboy Faktor! Aber ich hab ja zu meiner Verteidigung gesagt er könne sie nach Belieben ersetzen z.B. mit der R9 290 o.Ä.

Dann ist deine Sig aber falsch :P
Jo, ich hab nur einen Grund genannt, damit der TE nicht in dieses Dilemma rennt ;)
 
TE
G

gladiator7117

Schraubenverwechsler(in)
AW: Komplettes Computer-System für Gaming, RAT/EMPFEHLUNG/ VERBESSERUNG gesucht

Was ich brauche brauche ich jetzt und nicht später und muss dann "gewappnet" sein.... Außerdem werden Komponenten eher energiesparender also solltest Du weniger auf die Wattzahl sondern stabileSpannungsverläufe, exrem steile Flankenwinkel und oberwellenfreie Verläufe achten...
Ich denke Du könntest diese Konfig nehmen und die GPU nach Belieben gem. den bereits geäußerten Empfehlungen ersetzen, damit ist das Budget noch da für den Monitor etc. XEON, SSD, 970, Gehäuse, 1080 Euro Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Als GPU z.B. diese oder eine der R9 390 (z.B. Nitro o.Ä.)

1 x Seagate Barracuda 7200.14 1TB, SATA 6Gb/s (ST1000DM003)
1 x Crucial MX200 250GB, SATA 6Gb/s (CT250MX200SSD1)
1 x Intel Xeon E3-1231 v3, 4x 3.40GHz, Sockel 1150, boxed (BX80646E31231V3)
1 x Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP4G3D1609DS1S00)
1 x MSI GTX 970 Gaming 4G, GeForce GTX 970, 4GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (V316-001R)
1 x ASRock H97 Anniversary (90-MXGWC0-A0UAYZ)
1 x LG Electronics GH24NSC0 schwarz, SATA, bulk (GH24NSC0.AUAA10B)
1 x EKL Alpenföhn Brocken 2 (84000000094)
1 x Nanoxia Deep Silence 3 schwarz, schallgedämmt (NXDS3B)
1 x be quiet! Straight Power 10-CM 500W ATX 2.4 (E10-CM-500W/BN234)


Das stimmt, dann würde ich aber eher ein kostengünstigeres 550W Netzteil nehmen als das von Cooler Master. Kannst du mir ein nicht allzu teures Modell empfehlen? Habe über das Super Flower 550W bis jetzt einiges Gutes gehört. https://geizhals.de/super-flower-golden-green-hx-550w-atx-2-3-sf-550p14xe-hx-a1039303.html

Tendiere bei der Grafikkarte eher zur Sapphire R9 290 Tri-X OC 4GB.

Danke für die Zusammenstellung! Bei dem SSD bin ich noch verunsichert. Es gibt die MX200 und BX100 Version; welche ich besser bzw.. empfehlenswerter? Und könnte man auch ein Gigabyte GA-H97 einbauen oder ist das ASRock H97 doch passender?

Danke nochmals.
 

Icedaft

Lötkolbengott/-göttin
AW: Komplettes Computer-System für Gaming, RAT/EMPFEHLUNG/ VERBESSERUNG gesucht

Am Netzteil spart man, als dem wichtigsten Teil im PC, zu allerletzt. Bei der SSD eine mit mind. 256GB nehmen, ob jetzt eine MX200 oder Samsung 850 ist egal, die BX würde ich wegen des schlechteren Controllers nicht nehmen.
 

chischko

BIOS-Overclocker(in)
AW: Komplettes Computer-System für Gaming, RAT/EMPFEHLUNG/ VERBESSERUNG gesucht

Icedaft hat alles gesagt:
SSD: Ich hab die nicht umsonst in meiner Empfehlung drin: Das ist ne klasse SSD zu nem sehr fairen Preis! Nimm die MX200 und mind. 250Gb
PSU: Das LC Power geht schon in Ordnung und bietet alles, was das System benötigt und das ausreichend stabil. Besser ist zwar das Sraight Power E10 von be quiet aber es reicht aus und ist preislich etwas günstiger als das E10. Die PSU ist quasi die Herz- und Lungenmaschine deines Rechners... wenn die isntabil läuft steht der gesamte PC auf einem wackeligen Fundament und du kannst Aussetzer haben und wirst garantiert die PSU als letztes verdächtigen bei der Fehlersuche und gem. meiner Erfahrung falsch handeln. Außerdem kann es gut sein, dass die PSU wenn sie abraucht noch weitere sehr teure Hardware mit in die Hardwarehölle nach unten reist und deswegen: Spar hier nicht und v.A. nicht wegen 20-30 Euro!!
 
TE
G

gladiator7117

Schraubenverwechsler(in)
AW: Komplettes Computer-System für Gaming, RAT/EMPFEHLUNG/ VERBESSERUNG gesucht

Alles klar, SSD wird die MX200 mit 250Gb und für meine PSU wird es dann das be-quiet von E10. Durch den Wechsel zu einem H97 Mainboard habe ich dann im Endeffekt immer noch Geld gespart - danke!

Wie sieht es ansonsten mit dem System aus? Beim Monitor doch zum IPS wechseln oder beim TN-Panel bleiben?
 
TE
G

gladiator7117

Schraubenverwechsler(in)
AW: Komplettes Computer-System für Gaming, RAT/EMPFEHLUNG/ VERBESSERUNG gesucht

Ich bin mit meinem bisherigen 24" LG Monitor sehr zufrieden gewesen, weshalb ich bei 24" bleiben möchte. Der LG Monitor steht leider nicht mehr zur Verfügung, deshalb muss ein neuer her. :D

Vom Budget her richte ich mich nach dem Rest des ganzen Systems. Aber ich würde maximal bis 250€ hochgehen. Wenns geht auch ein (wenn auch wenig) gebrauchten Monitor.

Habe bis jetzt ja diese drei in der engeren Auswahl:
Produktvergleich BenQ RL2455HM, 24" (9H.LA9LB.DBE/9H.LA9LB.QBE), LG Electronics 24GM77-B, 24", AOC g2460Pqu, 24" | Geizhals Deutschland
 

chischko

BIOS-Overclocker(in)
AW: Komplettes Computer-System für Gaming, RAT/EMPFEHLUNG/ VERBESSERUNG gesucht

4ms sind oK, 8ms sind etwas hoch...
 

TheNyan

Freizeitschrauber(in)
AW: Komplettes Computer-System für Gaming, RAT/EMPFEHLUNG/ VERBESSERUNG gesucht

Nah, die Reaktionszeit bemerkst du fast garnicht. Gut, 8 ist ein bisschen höher als die normalen 5, aber 4 ist absolut ok.
 

FrozenPie

Lötkolbengott/-göttin
AW: Komplettes Computer-System für Gaming, RAT/EMPFEHLUNG/ VERBESSERUNG gesucht

Ist die Reaktionszeit von beiden Bildschirmen (4ms und 8ms) nicht etwas hoch?

Die Reaktionszeiten sagen nichts aus, da das Herstellerangaben für Grau zu Grau ist. Der Inputlag ist das entscheidende und da sind beide gut ;)
 
TE
G

gladiator7117

Schraubenverwechsler(in)
AW: Komplettes Computer-System für Gaming, RAT/EMPFEHLUNG/ VERBESSERUNG gesucht



Wenn ich zu meinen ursprünglichem Gehäuse switche, dann kann ich auch den besseren be-quiet! 10-CM 500W einbauen.

Habe mich bei dem CPU-Kühler umentschieden, da der Scythe Kotetsu eine Backplate hat (---> wurde mir als gut empfohlen).

Habe übrigens auch das Mainboard gewechselt. Gleicher Preis wie das Asus Fatal1ty H97, aber bessere Ausstattung. Was meint ihr?


So gut?

1 x Seagate Barracuda 7200.14 1TB, SATA 6Gb/s (ST1000DM003)
1 x Crucial MX200 250GB, SATA 6Gb/s (CT250MX200SSD1)
1 x Intel Xeon E3-1231 v3, 4x 3.40GHz, Sockel 1150, boxed (BX80646E31231V3)
1 x Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP4G3D1609DS1S00)
1 x Sapphire Radeon R9 290 Tri-X OC [New Edition] 1000MHz, 4GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, lite retail (11227-13-20G)
1 x ASUS Z87-Expert (C2) (90MB0DV0-M0EAY5)
1 x iiyama ProLite XB2483HSU, 24" (XB2483HSU-B1)
1 x LG Electronics GH24NSC0 schwarz, SATA, bulk (GH24NSC0.AUAA10B)
1 x Cherry MX-Board 3.0, MX-Black, USB, DE (G80-3850LUBDE-2)
1 x Logitech G502 Proteus Core Gaming Mouse, USB (910-004075/910-004076)
1 x Scythe Kotetsu (SCKTT-1000)
1 x Cooler Master CM 690 III mit Sichtfenster (CMS-693-KWN1)
1 x netis WF2190, USB 3.0
1 x be quiet! Straight Power 10-CM 500W ATX 2.4 (E10-CM-500W/BN234)
 
TE
G

gladiator7117

Schraubenverwechsler(in)
AW: Komplettes Computer-System für Gaming, RAT/EMPFEHLUNG/ VERBESSERUNG gesucht

Beim Gehäuse bin ich mir noch nicht wirklich sicher. Das Fractal Design Arc Midi R2 sieht auch ganz gut aus mit einem guten Kühlungssystem. Stehe zur Zeit zwischen dem CoolerMaster CM 690 III vs. Fractal Design Arc Midi R2 vs. Phantek Enthoo PRo...

Sonst alles gut?
 

chischko

BIOS-Overclocker(in)
AW: Komplettes Computer-System für Gaming, RAT/EMPFEHLUNG/ VERBESSERUNG gesucht

Nimm das Enthoo... aus Erfahrung kann ich sagen: :daumen::daumen::daumen:
 
TE
G

gladiator7117

Schraubenverwechsler(in)
AW: Komplettes Computer-System für Gaming, RAT/EMPFEHLUNG/ VERBESSERUNG gesucht

Aber wenn er das Fractal nimmt ist das E10 drin und am Netzteil spart man ja bekanntlich nicht :P

Da ist die Zwickmühle :D

Notfalls kann ich auch das Enthoo UND das E10 nehmen. Dann aber auf die Cherry MX Tastatur erstmal verzichten und später (zu Weihnachten oder so) nachrüsten.
 

chischko

BIOS-Overclocker(in)
AW: Komplettes Computer-System für Gaming, RAT/EMPFEHLUNG/ VERBESSERUNG gesucht

Dann lieber auf das Enthoo verzichten und das E10 nehmen... Ideal wäre natürlich beides aber die PSU hat nen höheren Stellenwert als das Case
 
TE
G

gladiator7117

Schraubenverwechsler(in)
AW: Komplettes Computer-System für Gaming, RAT/EMPFEHLUNG/ VERBESSERUNG gesucht

Den E10 werde ich auf jeden Fall einbauen. Wie es dann am Ende mit dem Gehäuse aussieht, mache ich von der finanziellen Lage abhängig.

Noch eine Sache: ASUS Z87 Expert vs ASRock H97 Fatal1ty. Welches würdet ihr empfehlen und ist der Crucial RAM kompatibel? Hab gehört, dass die Boards die manchmal nicht annehmen.
 

der pc-nutzer

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Komplettes Computer-System für Gaming, RAT/EMPFEHLUNG/ VERBESSERUNG gesucht

H97 D3H raus, Z87 Expert rein. Weit mehr Ausstattung für 4€ mehr. Die Gigabyte WLAN Karte kannst du dann auch weglassen: ASUS Z87-Expert (C2) (90MB0DV0-M0EAY5) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Dann ist auch schnellerer RAM drin: Kingston HyperX FURY schwarz DIMM Kit 8GB, DDR3-1866, CL10 (HX318C10FBK2/8) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Die Cooltek Silent Fan sind ok, aber ich nehm mal an, dass du die Lüfter über den PWM Hub regeln willst. Dann wären 3pin Lüfter nötig, so wie die hier: Arctic F12 120mm Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Oder diese: be quiet! Pure Wings 2 120mm (BL046) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
 
Oben Unten