• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Kaufberatung Netzteil

DaywalkerNL

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo Community,
ich bin momentan etwas raus aus der "Materie" und es fehlt mir ein wenig die Zeit mich ausführlich damit zu beschäftigen.....
So wie es ausschaut, macht mein Netzteil langsam (vermutlich altersbedingt?) schlapp... Wenn ich dann mal zum Zocken komme, schmiert mir neuerdings
öfter mal der Rechner ab....nur im 3D Bereich bei längerem Spielen ( Vorzugsweise bei Dead Island/Riptide ).
Danach braucht die Kiste erstmal 5min Ruhe , ehe Sie sich wieder einschalten lässt. ~ daher tippe ich mal auf die PSU.

Momentan hab ich ein 650W "billig" Netzteil drin, weiss nicht mehr, ob es LC-Power (Powerline?) oder Rasubo ist ~ eins von beiden.

Die Frage ist eigtl. was kann ich kaufen, ohne dabei Arm zu werden.

Die Systemkonfig ist die, aus der Signatur.

Übertaktet ist nichts, aber soweit ich weiss, zieht die Gigabyte GTX470 SOC ganz gut Saft ;-)

Vielen Dank für eure Tipps.
 
TE
D

DaywalkerNL

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Denke so bis 75€ ( weniger auch gerne :p )

meine "wildesten" PC Zeiten sind vorbei *g* ~ aber laufen soll die Kiste schon
 
TE
D

DaywalkerNL

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Okay, ist eine schnelle Antwort ;-) ~ Danke.

Nur eine "blöde" Frage ~ 450W reichen aus? ~ Wenn jetzt die 650W Böllerkiste schlapp macht?:ugly:
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Deine 650 Watt Böllerkiste leistet keine 300 Watt daher ist es normal dass das Teil die Grätsche macht.
Dein Rechner wird unter Last vielleicht 330-350 Watt brauchen. Die 470 saugt schon gut. :D
Das E9 mit 450 Watt hat aber mehr als genug Leistung dafür. Keine Sorge.
 
E

Esinger

Guest
das novita powerline crap ist wirklich die unterste schublade der hölle:daumen2:
es gibt nicht mal infos zum nt das sagt schon alles :daumen2:
das einzigste was ich drüber gefunden habe es ist ein passiv pfc nt schrott:daumen2:
mach den pc lieber nicht mehr an solange das alte böllerwerk noch drinne ist mann weis ja nie was noch passieren kann:daumen2:
wenn es das ist dann gute nacht http://www.jonnyguru.com/forums/attachment.php?attachmentid=751&d=1197534685:daumen2:

edit::: habe doch was gefunden hier zu recht der grösste crap http://www.idealo.de/preisvergleich..._-vp-530w-530w-powerline-novita.html:daumen2:
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
D

DaywalkerNL

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Vielleicht freut sich ja wenigstens die Stromrechnung langfristig ein wenig drüber :ugly:

PS : Hab für nen 10er mehr die 500W Version aus der gleichen Serie genommen ~ wer weiss, was später mal so kommt?
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Für dein System reicht die 450er Version. Die 500er kostet nur mehr Geld bringt aber eher nicht mehr. ;)
 

gandolf11

Komplett-PC-Käufer(in)
Eigentlich ist es gar nicht mal so blöd, schließlich wird er sie GTX 470 irgendwann sicher gegen ein besseres Modell ersetzen wollen. ;-)
 

ich111

Lötkolbengott/-göttin
Bei Hardware gibt es wie in vielen anderen Bereichen den Trend zu immer sparsameren Geräten.
Das kann man bei Nvidia ganz gut beobachten.
 
TE
D

DaywalkerNL

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Bin ich so gläsern ? :ugly:
Aber stimmt schon.... irgendwann soll mal eine 660ti Einzug finden ;-)
Wobei die ja tendenziel eher weniger Saft ziehen wird als die 470soc.
Eine SSD kommt auch irgendwann mal hinterher... auch kein riesen Stromschlucker... aber ich glaube, ein paar Reserven sind da nie verkehrt..
 

Skyline86

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hai, schau hier! FSP Fortron/Source Aurum Gold 500W ATX 2.3 (AU-500) Preisvergleich | Geizhals Deutschland


Habe selbst mal bessesen! Das günstigste Gold Netzteil und mit 500 Watt! Was soll ich sagen, wirklich klasse das Netzteil! Sieht gut aus und lifert stabile Werte. Gute verbaute komponente!

SChon gewusst das Bequiet seine Netzteile bei FSP Groupe bauen lässt? Das Aurum ist billiger weil es direkt von der Quelle kommt! Bei BeQuiet Z.B zahlt man ja für denn Namen extra drauf! Also, wo ein Bequiet ist, da ist auch ein FSP Groupe Technik drin! Und das Aurum ist wirklich sehr gut! Preis/Leistungs kracher!

Gruß
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
SChon gewusst das Bequiet seine Netzteile bei FSP Groupe bauen lässt? Das Aurum ist billiger weil es direkt von der Quelle kommt! Bei BeQuiet Z.B zahlt man ja für denn Namen extra drauf! Also, wo ein Bequiet ist, da ist auch ein FSP Groupe Technik drin! Und das Aurum ist wirklich sehr gut! Preis/Leistungs kracher!

Gruß

Schon gewusst dass das nicht korrekt ist?
BeQuiet hat neben FSP auch HEC und Seasonic als Fertiger.

Das Straight E9 basiert auf der Aurum Plattform. Aber es basiert auf ihr. Es ist nicht 100% indentisch mit ihr. BeQuiet ändert hier und da schon was an der Plattform bzw. FSP baut sie so wie BeQuiet das gerne hätte.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Ja gut, damit gibst du mir recht, was ich empfehle ;)

Gruß

Nein denn wer das Geld hat kaufst dich ein Straight und kein Aurum denn das Aurum ist deutlich lauter.
Außerdem bietet BeQuiet besseren Service und bessere Garantiebedingungen.
Wieso also das Aurum kaufen? Weil es ein paar Euro günstiger ist?
 

Skyline86

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Naja , wenn das Bequiet auf FSP bassiert, dann ist es doch eine empfehlung diese FSPs mal näher anzuschauen ;)


Man bin ich froh , wenn ich meine 100 habe ;) Dann muss ich hier nicht mit jedem über unwichtiges mehr ärgern ;)
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Naja , wenn das Bequiet auf FSP bassiert, dann ist es doch eine empfehlung diese FSPs mal näher anzuschauen ;)
Nein, denn nur weil etwas auf etwas basiert, heißt nicht, dass es auch das gleiche ist.

Ganz im Gegenteil, es kann auch bedeuten, dass der eine etwas 'nen bisserl besser gemacht hat als der andere oder andere Prioritäten gesetzt hat - das E9 ist z.B. deutlich leiser. Aber das wirst mit 'nem 100W System niemals rausfinden. Das ist denen mit einem hungrigerem System vorbehalten...
 

Skyline86

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wieso nonsens, jeder darf doch seine Meinung geben, oder? Und nonsense ist es auf keinen fall. Ich beschreibe nur meinen persöhnlichen Eindruck von dem was ich erlebt habe mit gewissen Produkten.


LG



Lachst du über deine eigene Unwissenheit?

Und kannst du bitte aufhören nonsens in dem Forum hier zu verbreiten? Das nervt nämlich, wenn man deine Falschaussagen (z.B.: "Ein Aurum ist nicht lauter als ein E9") andauernd richtig stellen muss.
 

BlackNeo

BIOS-Overclocker(in)
Wieso nonsens, jeder darf doch seine Meinung geben, oder? Und nonsense ist es auf keinen fall. Ich beschreibe nur meinen persöhnlichen Eindruck von dem was ich erlebt habe mit gewissen Produkten.
LG

Trotzdem ist ein Aurum einfach nicht gut, weil es unter Last aufdreht wie Hölle und vorher schon kein Leisetreter ist. Das E9 ist in ALLEN Punkten überlegen, auch im Service.
 

Skyline86

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Der Lüfter ist ja nicht das alles entscheidene! Und bei einem alltäglichen Gebrauch wie die meisten Ihn haben dürften, dreht der Lüfter auch nicht auf ;)

Wenns um das Netzteil geht , kann ich nur sagen, das Aurum ist einfach gut gelungen!

:D
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Der Lüfter ist ja nicht das alles entscheidene!
Doch, ist es.
Denn ein Netzteil (wie das 450W Triathlor) kann auch noch so gut sein, wenn der Lüfter dort drin alles andere im Rechner übertönt, macht es die Nutzung dieses Gerätes nicht gerade angenehm. Daher ist der Lüfter so ziemlich das wichtigste. Ob die Spannungsregulation nun 1% oder 5% beträgt, bekommst in der Regel nicht mit. Auch, ob die Restwelligkeit auf +12V nun 25mV oder 75mV sind, bekommst in der Regel auch nicht mit. Einen mit 2000-3000rpm drehenden Lüfter aber sehr wohl.

Und bei einem alltäglichen Gebrauch wie die meisten Ihn haben dürften, dreht der Lüfter auch nicht auf ;)
Das hängt von dem System und was alltäglicher Gebrauch ist, ab. Pauschalisieren sollte man das ganz sicher nicht. Und selbst für 5min kann ein sehr lauter Lüfter sehr störend sein.

Wenns um das Netzteil geht , kann ich nur sagen, das Aurum ist einfach gut gelungen!
Deine Meinung teilen aber nicht alle. Und denen, die man in diesem Bereich trauen kann, bescheinigen dem Aurum nicht gerade leise zu sein...

Auch wenns ansonsten halbwegs brauchbar ist, ruiniert ein Lüfter ein gutes Netzteil sehr schnell...
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Der Lüfter ist ja nicht das alles entscheidene! Und bei einem alltäglichen Gebrauch wie die meisten Ihn haben dürften, dreht der Lüfter auch nicht auf ;)

Eigentlich schon denn an der Lautstärke misst du in erster Linie ein Netzteil und nicht an den 105° Japanische Caps.
Denn die Caps merkt der User nicht. Aber einen billigen und lauten Lüfter merkt er auf jeden Fall.
 

Skyline86

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Es ist unglaublich was hier los ist, echt.

Ja das ist ja wohl logo, das man einen 2000-3000 RPM schnellen Lüfter hört. Nur so einen schnellen Lüfter in einem Netzteil hab ich noch nicht gehabt, sorry. Bei mir waren die Netzteile immer leise.


Last mich ratten, jetzt kommt jemand , und möchte mir was von " du hast das Netzteil ja noch nicht auf 100% auslastung getestet". erzählen.


Was ist denn euer Geheimfavorit momentan? Etwa ein BeQuiet?
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Last mich ratten, jetzt kommt jemand , und möchte mir was von " du hast das Netzteil ja noch nicht auf 100% auslastung getestet". erzählen.

Nein. Würden wir nie machen. :D

Was ist denn euer Geheimfavorit momentan? Etwa ein BeQuiet?

Ich habe einen Geheimfavoriten. :daumen:
Ich will meinen Rechner direkt an den Hausstrom anschließen können. Ganz ohne extra Netzteil. Das Mainboard und die CPU regeln dann die Spannung und die Restwelligkeit von ganz alleine. :D
 
Oben Unten