Special Intel Core i9-14900K, i7-14700K und i5-14600K im Test: Diese Prozessoren hätte man sich sparen können

Und Du @PCGH_Dave hast Dich ernsthaft echauffiert, weil bei GS FYNG etwas wegen der morgigen (!) Vorstellung bzw. Besprechung neuer Intel-CPUs stand? Hast danach noch 'rausgehauen es würde Dich nerven, wenn wieder wegen sowas irgendwer Tests vor Euch 'raushaut? Also deren (Gesprächs!)Ankündigung ist wie gesagt für morgen.

Ttrotzdem danke für den Test.
 
Wenn diese Artikel nicht jede Menge Traffic generieren würden und sie daher essentiell wichtig für PCGH wären, hätte ich @PCGH_Dave und den Rest der Redaktion übrigens voll und ganz verstanden, wenn sie nach dem ersten Benchmark gesagt hätten: "Ne, sorry. Aber DAS ist verschwendete Lebenszeit" und statt der Benches ne Pizza essen gegangen wären.
 
ich hätte da doch mal eine Frage .....


Wenn das nur ein Aufguss ist warum in aller Welt legt der gleich 3ooMhz drauf wie der beste KS

300.jpg

Ich weiß das ist fernab jegliches 24/7 nutzen mir geht es nur um die Frage warum der sich gleich so deutlich abhebt wenn es doch nur ein Aufguss ist ?
 
Wenn das nur ein Aufguss ist warum in aller Welt legt der gleich 3ooMhz drauf wie der beste KS
Die CPU ist zwar nur ein Rebranding aber dennoch eine neue "Batch" in der Produktion - und da sind sicherlich einige Stellschrauben über das Jahr hin minimal optimiert worden.
Bedeutet rein elektrisch wird ein 14900K durchaus etwas besser sein als ein 13900KS einfach weil die fertigung etwas besser "eingestellt" wurde, wahrscheinlich ist auch die Ausbeute etwas besser.
Nur ists offenbar so, dass diese Verbesserungen in Regionen in denen sich normale Menschen so mit ihrer CPU aufhalten dieses Mal nur vernachlässigbar winzige Effekte hervorgebracht haben - aber im Grenzbereich stärker auftreten. Daher kanns durchaus sein (oder ist anscheinend so), dass ein 14900K am absoluten Limit etwas weiter kommt als ein 13900KS.
 
Wenn das nur ein Aufguss ist warum in aller Welt legt der gleich 3ooMhz drauf wie der beste KS
Ich würde die 300MHz jederzeit gegen eine im 24/7 Betrieb gestiegene Effizienz getauscht ^^
Daher kanns durchaus sein (oder ist anscheinend so), dass ein 14900K am absoluten Limit etwas weiter kommt als ein 13900KS.
Und selbst das würde sich das erst zeigen wenn es eine vernünftige sample size geben würde. So sind es halt 2 extrem stark gebinnte CPUs.
 
Daher kanns durchaus sein (oder ist anscheinend so), dass ein 14900K am absoluten Limit etwas weiter kommt als ein 13900KS.
Hmm

Schau mal die schnellste CPU bis jetzt war kein KS sondern ein K
Das liegt daran das Intel durch KS lediglich die Suchmenge verkleinert hat in der die goldenen Chips liegen
Ob der aber bei den K oder KS dabei ist bleibt dieselbe Chance

Beim 13er ist es scheinbar ein K gewesen ;)

Warum diese lange Geschichte ?
Um zu verdeutlichen das der 14900k nicht irgendeine CPU auf Anhieb getoppt hat sondern das selektierte Topmodell was auf dieser Kugel für einen extrem Overclocker auffindbar war.

Und für mich ist dieses deutliche plus mehr als überraschend nach den ganzen Vorberichten
 
Ich habs tatsächlich beim ersten Überfliegen des Testes übersehen, wahrscheinlich weil die Tränen, die ich gelacht habe meine Sicht haben verschwimmen lassen: Danke für den "Effizienz im GPU" Limit - Graphen. Das ist eine super Zusatzinformation !
 
Ok ........vllt interesiert es ja nur mich
Soeben ist der nächste Globale Weltrekord gefallen

diesmal ein KF

https://hwbot.org/submission/5374286_lupin_no_musume_memory_frequency_ddr5_sdram_5806.5_mhz

Eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.
 
Zuletzt bearbeitet:
@PCGH_Dave wir waren nicht Pessimistisch genug nicht mal 1%... Super Test aber frech von Intel...
Schön im Video, jemand muss die kaufen sonnst geht Intel pleite... <3 so schön.
PS: Hammer mit den CP2077-Testszenario wirklich gute Idee.
 
Danke für den "Effizienz im GPU" Limit - Graphen. Das ist eine super Zusatzinformation !
1+

Damit kommt man dann ungefähr so wie bei TPU raus.(wenn auch nicht an den 12600k ran)
(mehr normale Games, wo die Anzahl der Cores nicht so wichtig ist)

btw.
Was für Mainboards brauchts denn, um DDR5 8400 laufen lassen zu dürfen?
TPU hatte da nen Test mit GSkill gemacht.
 

Anhänge

  • 14600k.JPG
    14600k.JPG
    694,8 KB · Aufrufe: 51
Zuletzt bearbeitet:
Zurück