IDLE Stromverbrauch 160 Watt

fighter0190

Freizeitschrauber(in)
Moin zusammen! :)

Ich habe da mal eine Frage: knappe 160Watt Stromverbrauch sind doch ein bisschen hoch für IDLE, oder?

Grade jetzt, wo der Strompreis schneller steigt, als der der Grafikkarten, dachte ich mir, ob ich den IDLE-Verbrauch nicht was senken kann.
Der Verbrauch wird mir übrigens direkt am NT angezeigt (850Watt Asus ROG Thor) und zum bestätigen, hängt der PC an einem Messgerät; beide Werte stimmen überein.

Zu den Komponenten:
AMD R9 3900X
Corsair H150 Elite AiO
Asus RTX 2080TI Strix
Asus X570 E-Gamer Strix
2x16 Gb DDR3 Ram 3200Mhz
Ein Blu-Ray-Brenner (ja tatsächlich, läuft aber so gut wie nie)
2x Sata HDD
1x SSD
1x NVME SSD

10x 120er Corsair ML Lüfter
1x 140er Corsair QL Lüfter (Habe zum Testen mal ALLE Lüfter abgesteckt, kam aber immer noch auf 140W)

1x UHD Monitor (wenn ich den 2. anschließe, sind es nochmal 40W mehr)

Die Ryzen Master App sagt mir, dass die CPU mit 1200Mhz taktet und sich ca 18W genehmigt.
HWinfo und auch GPU-Z zeigen mir, dass sich die Grafikkarte bei 300Mhz ca 48W ziehen

Das wären zusammen 66Watt. Nun fehlen aber noch knappe 100Watt....Wer nimmt sich die? MB+Ram und Festplatten? Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen. Es ist übrigens nichts Übertaktet.

Vielleicht weiß ja jemand was, wäre nett, wenn er das hier kundtun tun könnte :)

Beste Grüße
Patrick
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
160W sind für dein System im Idle deutlich zu viel, da würde man eher rund 100 erwarten.
Entweder die Messung ist falsch oder eine Einstellung verhindert Energiesparmaßnahmen.

Ein Ryzen 5900 liegt im Idle bei 15-20W (hauptsächlich wegen des I/O-Dies in der CPU, die Kerne selbst verbrauchen so gut wie nichts im Idle), eine 2080Ti ähnlich (48W ist arg viel im untersten P-State einer 2080Ti, das sollte eher die Hälfte sein). 5W pro HDD, 20W für den ganzen Rest (Board, RAM, SSD, etc.), 20W für die Pumpe und die ganzen Lüfter biste bei grob 90W, durch die gammlige Effizienz großer Netzteile bei Kleinlasten kommste dann in den Bereich von irgendwas um die 100-110W brutto an der Steckdose.

Dass beim zweiten Monitor 40W mehr anliegen ist normal, da die Grafikkarte dann in den 2D-Performancemodus umschalten muss bzw. der unterste Sparmodus niocht mehr ausreicht, sprich die 40W mehr gehn alleine aufs Konto der GPU in dem Falle.

Ich kann dir die Fehlerursache nicht sagen aber zumindest deine vermutung bestätigen dass dein gemessener Wert für Idle um die 60W zu hoch ist gegenüber dem was man bei der Hardware erwarten würde.

Haste vielleicht deinen Bildschirm noch drin in der Messung? Dann würden die 160W sehr gut passen^^
 

Brexzidian7794

Volt-Modder(in)
Kannnste mit HWINFO 64 Tool nehmen und starten(only sensor),da werden alle Komponenten von deinem System angezeigt,Und auch die Werte von Stromverbrauch,Spannung und Co.je nach Hardware.Und wie sind die Energieoption unter Windows eingestellt(Balanced oder Höhstleistung)? Und haste bei deinem Monitor z.B. HDR aktiviert,wenn z.B. HDR 600 unterstützen sollte.Das kann auch mehr Strom verbrauchen,wo man garnicht daran denken würde erstmal.Und gibts gegebenfalls andere Komponenten die eventuell in OC Modus z.B. die GPU laufen?
 
Zuletzt bearbeitet:

cordonbleu

Software-Overclocker(in)
Asus X570 E-Gamer Strix
2x16 Gb DDR3 Ram 3200Mhz
Würde mich ja echt mal interessieren, wie du DDR3 Ram auf dem Board zum Laufen gebracht hast :D
Ein Ryzen 5900 liegt im Idle bei 15-20W
Er hat einen 3900.
eine 2080Ti ähnlich (48W ist arg viel im untersten P-State
Das sehe ich ähnlich.
20W für den ganzen Rest (Board, RAM, SSD, etc.)
Beim X570 halte ich das für ziemlich knapp.
durch die gammlige Effizienz großer Netzteile bei Kleinlasten kommste dann in den Bereich von irgendwas um die 100-110W brutto an der Steckdose.
Dachte diese Kleinlasten wären <10 % der Maximalleistung? Da ist er ja mit seinen 160 W bei einem 850 W Netzteil doch deutlich drüber.
Haste vielleicht deinen Bildschirm noch drin in der Messung? Dann würden die 160W sehr gut passen^^
Wüsste nicht, wie das sein Display auf dem Netzteil messen sollte :D
da werden alle Komponenten von deinem System angezeigt,Und auch die Werte von Stromverbrauch,Spannung und Co.je nach Hardware.
Leider nein. Verbrauch von Laufwerken, Lüftern, Chipsatz werden nicht angezeigt. In meinem Fall wird in HWinfo64 nur der CPU,GPU und der Verbrauch der VRMs angezeigt.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Ja ok ein 3900 - dessen Idleverbrauch genau der selbe ist weil der I/O Chip genau der selbe ist.
X570er Bretter sind wirklich keine sparsamen, ich hab ja selbst son Ding - aber es ist auch nicht so dass ein solches Board auf einmal beim nichtstun 30 oder 40W fressen würde. Die 20W kommen schon etwa hin.
Die 10% bei seinem 850W-NT wären etwa der bereich, wo ich den Idleverbrauch etwa vermuten würde bei der Hardware und ja eben nicht bei den 160.

Dass er den Verbrauch aufm Netzteil abliest hab ich tatsächlich verpeilt. Geben die Dinger eigentlich brutto oder netto an? Und stimmen die überhaupt einigermaßen? Ich kenn die ganze Diskussion nur von Strommessgeräten an der Dose^^
 
TE
TE
fighter0190

fighter0190

Freizeitschrauber(in)
Haste vielleicht deinen Bildschirm noch drin in der Messung? Dann würden die 160W sehr gut passen^^

Haha, nee, die 160Watt sind schon direkt am Netzteil gemessen ^^
Und wie sind die Energieoption unter Windows eingestellt(Balanced oder Höhstleistung)? Und haste bei deinem Monitor z.B. HDR aktiviert,wenn z.B. HDR 600 unterstützen sollte.Das kann auch mehr Strom verbrauchen,wo man garnicht daran denken würde erstmal.Und gibts gegebenfalls andere Komponenten die eventuell in OC Modus z.B. die GPU laufen?

In den Windows-Energieeinstellungen ist der AMD Ryzen Balanced-Modus ausgewählt, werde aber den anderen Modi mal testen.(Power Saver)
HDR ist deaktiviert. Und Übertaktet ist auch nichts.
Würde mich ja echt mal interessieren, wie du DDR3 Ram auf dem Board zum Laufen gebracht hast :D
MB-Spezialanfertigung :D Nee quatsch, einfach verschrieben^^

eine 2080Ti ähnlich (48W ist arg viel im untersten P-State
Das sehe ich ähnlich.

Gibt es irgendwo noch Grafikeinstellungen, die ich nicht kenne? So was wie einen Energiesparmodus für den IDLE-Betrieb? Oder schaltet die Graka vielleicht gar nicht in den 2D-Modus um?
Dass er den Verbrauch aufm Netzteil abliest hab ich tatsächlich verpeilt. Geben die Dinger eigentlich brutto oder netto an? Und stimmen die überhaupt einigermaßen? Ich kenn die ganze Diskussion nur von Strommessgeräten an der Dose^^
Die sollten stimmen, da ich direkt hinter dem NT ein externes Strommessgerät hängen hab und die Werte stimmen zu 99% überein ;)
 
Oben Unten