• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Ich würde gerne meinen PC Aufrüsten

LarsiLP

Schraubenverwechsler(in)
Wie im Titel schon steht würde ich gerne meinen PC aufrüsten.
zur Zeit habe ich eingebaut:
msi Z87GD65 Gaming mother-/main-board
Intel(R) Core(TM) i/-4770K CPU mit 3.50 GHz
NVIDIA GeForce GTX 770
2*8GB Arbeitsspeicher

Was ich mit meinem Pc gerne machen würde:
Also zuerst, ich habe zur Zeit zuhause Schule aber den Teil müssen wir denke ich nicht berücksichtigen, da das mein PC jetzt schon schafft.
Ich würde gerne Star Wars Battlefront, Star Wars Old Republic, Valorant, Apex Legends, ab und zu vielleicht mal Fortnite, Hitman und Minecraft mit Shader, Texturepacks und das ein oder andere mal mit vielen Mods spielen. Für die die sich da auskenne, ich würde unter anderem das RLCraft Modpack spielen.
Zur Zeit laggt es bei mir vor allem in Hitman und manchmal (vor allem am Anfang) in Apex Legends außerdem laggt das RLCraft Modpack so das ich es zurzeit nicht spielen kann und wenn ich in Minecraft Shader und Texturepack nutze gehen die FPS (verständlicher weise) bis auf 20-30 runter. Sonst würde ich gerne die anderen spiele auf hohen Grafikeinstellungen usw. spielen.
Zudem würde ich das ganze gerne für Youtube aufnehmen (mit OBS) und ab und zu auch mal auf Twitch Streamen.


Ich weiß das ist viel verlangt aber ich hoffe mir kann jemand helfen
Meine Idee:
Ich habe schonmal geforscht und habe mich ein bisschen in die 2070 Super verkuckt ich hab auch gelesen, dass mein Prozessor sie wahrscheinlich ein bisschen deckeln würde und deswegen würde ich auch meinen Prozessor aufbessern. Eben von meinem i7-4770K auf einen i7-9700KF oder i9-9900KF da diese angeblich gut kompatibel sind. Am besten aber den i7 da dieser zwar auch teuer ist aber immer noch um einiges billiger. Aber als ich nachgeschaut habe, habe ich gesehen, dass diese nicht auf mein Mainboard passen und ich mir auch da ein neues holen müsste. Das wird dann langsam etwas teurer als erwartet ich würde es dennoch wahrscheinlich machen, wenn ihr das als gute Idee seht.

Falls ihr noch irgendwelche Infos braucht fragt einfach.
Ich hoffe ihr könnt mir vielleicht bessere Ideen liefern und schonmal Danke im Voraus.
LG Fynn
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
auf einen i7-9700KF oder i9-9900KF
Warum sowas altes? Intel ist inzwischen bei 11 angekommen.
Neben der CPU müsste auch das Board und der RAM neu.

Das wichtigste hast du natürlich vergessen: Was darf der ganze Spaß denn kosten? :schief:

Wenn du nur so 300€ auf der hohen Kante hast, dann schau dich nach einer schnelleren Grafikkarte auf dem Gebrauchtmarkt um. Wenn du eher so bei 1000€ bist, kann man schon mal über eine komplette Aufrüstung nachdenken.

Dazu bitte dies hier beachten:
 
TE
L

LarsiLP

Schraubenverwechsler(in)
Danke für die schnelle Antwort. Ich hätte theoretisch schon so 700-1000 Euro die ich ausgeben könnte aber ich weis nicht ob ich soviel Geld auf einmal ausgeben darf. Mein Vater hat gemeint ich soll mich einfach mal schlau machen, also denke ich, dass wenn es so vorgeschlagen wird als passend ist es in Ordnung ich müsste nur meine Mutter überreden 🤣
Aber was würdest du denn vorschlagen wenn so viel Budget genehmigt wäre?
*wenn es als passend vorgeschlagen wird, dann ist es in Ordnung
so das hört sich besser an😅
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
ich müsste nur meine Mutter überreden
Ja, die Hausbank hat das letzte Wort :-D

Also mal angenommen 1000€ wovon wir 300-400€ für eine vernünftige, aber gebrauchte Grafikkarte abziehen kannst du dir für grob 600€ schon einen sehr guten, aktuellen unterbau kaufen:
Bspw:

Gehäuse ist eher ein Platzhalter, evtl. kannst du deines ja behalten ansonsten nach Geschmack selbst mal schauen.
Bei der CPU kann man noch 30/40€ einsparen wenn man den älteren 10400F nimmt.
RAM mit "nur" 3200Mhz wäre auch noch mal etwas günstiger (10€) bei 16GB und ob du doch schon 32GB RAM brauchst, müsstest du selbst mal schauen mit deinem aktuellen System :ka:
Das Mainboard ist natürlich auch nicht in Stein gemeißelt, aber solide Mittelklasse mMn.
 

Hoppss

PC-Selbstbauer(in)
Sonst würde ich gerne die anderen spiele auf hohen Grafikeinstellungen usw. spielen.
Eben ... dann würde ich mir an Deiner Stelle zuerst einmal Gedanken über die tatsächliche GPU machen, die man (ggf. auch gebraucht) in der derzeitigen Situation tatsächlich bekommen und bezahlen und wirklich einbauen kann (ohne dabei auf Lieferzeiten von 38 Wochen zu stoßen)!
Abhängig von der neuen realen GPU kann man sich danach, und erst danach angesichts einer GTX 770, sinnvoll Gedanken über eine neue CPU machen, wenn das Budget so beschränkt wie oben beschrieben ist ... denn so lahm dafür sollte Dein alter i7 eigentlich noch nicht sein, wenn das alte System ansonsten flutscht (z.B. schon SSD?) ...
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
L

LarsiLP

Schraubenverwechsler(in)
ja eine SSD habe ich schon
ja der i7 geht meistens noch gut aber für die Grafikkarte die ich rausgesucht hatte war er zu alt
Gehäuse ist eher ein Platzhalter, evtl. kannst du deines ja behalten
Ja also das Gehäuse würde ich auf jeden Fall behalten.
Ja, die Hausbank hat das letzte Wort :-D
Das Geld hab ich schon brauch nur die Erlaubnis viel davon auf einmal für nen PC auszugeben 🤣
Bei der CPU kann man noch 30/40€ einsparen wenn man den älteren 10400F nimmt.
Was ist das denn für ein i(x) weil als ich geschaut habe kamen nur i5 er oder ist der gemeint?
RAM [...] wäre auch noch mal etwas günstiger (10€) bei 16GB [,wenn] [...] du [...] 32GB RAM brauchst
(Irgendwann muss das Zitatzeugs aus der Schule doch mal nützlich sein 😅)

Sind damit zusätzlich 2*8 gemeint oder dann umsteigen auf 2*16
 
Zuletzt bearbeitet:

chill_eule

Moderator
Teammitglied
Ja, der i5-10400F ist gemeint, gibt nur den einen ;)

Der neuere 11400F hätte halt insgesamt 10% mehr Power in Games, aber der Unterschied ist halt sehr gering :ka:
Gerne selbst gucken: https://www.pcgameshardware.de/Core-i5-11400F-CPU-277380/Tests/Benchmark-Review-1370655/2/
(Irgendwann muss das Zitatzeugs aus der Schule doch mal nützlich sein 😅)
Vorbildlich :wow::nicken:
Sind damit zusätzlich 2*8 gemeint oder dann umsteigen auf 2*16
Wenn du jetzt neu kaufst, dann 2 Riegel. Entweder gleich 2x16 oder 2x8. Bei letzterem bleibt dann halt die Möglichkeit einfach 2x8 dazu zu stecken, wenn der RAM langsam knapp wird.

Was deine Games aktuell brauchen oder gerne hätten, kannst du nur selbst herausfinden.
Grad Minecraft kenne ich gar nicht, vor allem in Verbindung mit Mods :ka:
Aus eigener Erfahrung weiß ich aber, das gemoddete Games gerne mal sehr viel mehr RAM brauchen als das ursprüngliche Spiel, bspw. Cities: Skylines.
Aber ist ja schnell gemacht, einmal aus dem Spiel raustabben und den Taskmanager anwerfen.
 

Hoppss

PC-Selbstbauer(in)
ja der i7 geht meistens noch gut aber für die Grafikkarte die ich rausgesucht hatte war er zu alt
... mmm ... alt ist kein Argument falls Geld fehlt oder man nicht alles gleichzeitig neu besorgen kann, höchstens zu langsam wäre dann ein echter Grund!
Also nochmal, bau Dir doch zuerst mal Deine neue Wunsch-GPU ein ... mal unterstellt, Du spielst dann in WQHD in mittleren bis höheren Auflösungen und danach kannst Du klar sehen, ob sich die GPU wirklich langweilt oder noch von Deinem "alten" i7 gegrillt wird.
Übrigens, du hast ein K-Modell als CPU ... mit etwas übertakten kann man da meist locker 10% on Top rausholen! Und das alles würde Dich erstmal nur eine neue GPU in € kosten, die bei Unzufriedenheit ohne Verlust in einem komplett neuen System landen könnte ...
 
TE
L

LarsiLP

Schraubenverwechsler(in)
... mmm ... alt ist kein Argument falls Geld fehlt oder man nicht alles gleichzeitig neu besorgen kann, höchstens zu langsam wäre dann ein echter Grund!
Also nochmal, bau Dir doch zuerst mal Deine neue Wunsch-GPU ein ... mal unterstellt, Du spielst dann in WQHD in mittleren bis höheren Auflösungen und danach kannst Du klar sehen, ob sich die GPU wirklich langweilt oder noch von Deinem "alten" i7 gegrillt wird.
Übrigens, du hast ein K-Modell als CPU ... mit etwas übertakten kann man da meist locker 10% on Top rausholen! Und das alles würde Dich erstmal nur eine neue GPU in € kosten, die bei Unzufriedenheit ohne Verlust in einem komplett neuen System landen könnte ...
Ja stimmt schon meine CPU geht für die 2070 Super gerade so nach (nach Internetrecherche) aber die bekommt man zu Zeit eh nicht für einen bezahlbaren Preis
 
TE
L

LarsiLP

Schraubenverwechsler(in)
Gerne selbst gucken
Ich habe insgesamt mal geschaut, muss aber von vorne rein sagen, dass ich keine Grafikkarte rausgesucht habe, weil ich nichts gefunden habe was Preis-Leistungs technisch passt. (Ist ja zur Zeit eh schwer) Falls es da einen Vorschlag gibt, ich höre ihn mir gerne an. Außerdem sind gebrauchte Sachen ja meistens Privatverkauf und dem entsprechend wären die Angebote wahrscheinlich wieder weg, wenn es dann so weit ist, dass ich alles kaufe. Wahrscheinlich warte ich auch bis die Grafikkarten (zumindest vorübergehend) billiger werden.
Hier das was ich zusammengesucht habe:
CPU: i5-11400F
Arbeitsspeicher:
Crucial Ballistix BL2K16G36C16U4B 3600 MHz, DDR4, DRAM, Desktop Gaming Speicher Kit, 32GB (16GB x2), CL16
https://www.amazon.de/dp/B083TRXZ98
Main/Motherboard:

MSI MPG Z490 GAMING PLUS ATX Gaming-Mainboard (10. Generation Intel Core, LGA 1200-Sockel, DDR4, CF, zwei M.2-Steckplätze, USB 3.2 Gen 2, 2.5G LAN, DP/HDMI


Wie gesagt für Verbesserungsvorschläge bei der Auswahl oder überhaupt eine Idee bei der Grafikkarte bin ich offen
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
Zum aktuellen Prozessor würde ich auch ein aktuelles Board kaufen.
Auf dem Z490 läuft die 11te Generation nur nach BIOS Update, und ohne passende CPU bekommst du kein aktuelles UEFI auf das Z490 Gaming Plus :ka:
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
Dann gern mal was dazu lesen:


Und überlegen was dir ein Board bieten soll.
Wenn es nur funktionieren soll und du keine großen Ansprüche hast, dann kannst du auch beim schon vorgeschlagenen bleiben:

:ka:

Alles wichtige kann das auch.
 
TE
L

LarsiLP

Schraubenverwechsler(in)
Ich denke das B560 würde passen.
Der DVI Anschluss (den ich für einen meiner 2 Monitore brauche) ist ja an der Grafikkarte...
zumindest solange ich diese noch nicht austausche
 

cx19

PC-Selbstbauer(in)
Ich würde den 10400f nehmen alleine weil der 11400f einfach mehr kostet, mehr Strom braucht, heisser wird und die Mehrleistung in spielen überschaubar ist. Auch die b460 Boards sind deutlich günstiger.

Das gesparte Geld würde ich in eine GPU investieren. :)
 
TE
L

LarsiLP

Schraubenverwechsler(in)
Ich würde den 10400f nehmen alleine weil der 11400f einfach mehr kostet, mehr Strom braucht, heisser wird und die Mehrleistung in spielen überschaubar ist. Auch die b460 Boards sind deutlich günstiger.

Das gesparte Geld würde ich in eine GPU investieren.
Die Frage ist sollte man wirklich diese 20-30 sparen nur um diese, im Vergleich zum Rest, kleine Summe für eine Grafikkarte zu sparen, die man zur Zeit eh nur für komplett überteuerte Preise kaufen kann? Und dann ist die Sache mit dem Mainboard auch wieder hinfällig
 
Oben Unten