• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

i5-750 - Wie viel macht Sinn?

Kev95

Software-Overclocker(in)
Hi,
ich habe mittlerweile echt Freunde am Übertakten gefunden.
Ist schon fast eine Sucht...

Zur Zeit habe ich meinen i5 auf 3,6GHz.

Ich würde gerne wissen ob es Sinn macht mehr dran zu drehen.
Ich persönlich denke das 1GHz mehr doch schon einiges ist!

Meine Kühler ist ein Arctic Freezer Xtreme Rev. 2 (das Ding macht mir echt Freude, ich glaub ein Mugen hätte bei mir nich ganz reingepasst).

Ich spiele, wenn dann nur Crysis Wars (Crysis 2). Ansonsten ist programmieren oder Grafikdesign mit Photoshop angesagt, auch mal ein paar Filmchen rendern...

Ich wüsste gerne wie warm der CPU sein darf und wie die Lebensdauer im Overclockten-Zustand nachlässt! Naja und natürlich ob mehr als 3,6Ghz Sinn machen.
Alle Infos (Temps, Grafikarte (OC), etc) findet ihr in meiner Signatur (Sysprofile)!

Gruß,
Kevin
 
Zuletzt bearbeitet:

ile

BIOS-Overclocker(in)
Mehr als 3,6 Ghz bringens beim i5-750 normalerweise nicht, weil du deutlich mehr Spannung brauchst, es sei denn du hast verdammt viel Glück mit deiner CPU.

Deine Signatur kann ich übrigens grad nicht sehen, weil ich die PCGHX-App nutze. :)
 
TE
Kev95

Kev95

Software-Overclocker(in)
Mehr als 3,6 Ghz bringens beim i5-750 normalerweise nicht, weil du deutlich mehr Spannung brauchst, es sei denn du hast verdammt viel Glück mit deiner CPU.

Deine Signatur kann ich übrigens grad nicht sehen, weil ich die PCGHX-App nutze. :)

Dachte ich mir schon fast.
Hier gehts zu meinem Profil.

Danke!

Gruß,
Kevin
 
H

hulkhardy1

Guest
Für die GTX460 ist der Takt von 3.6GHz mehr als ausreichend. Wenn du ne GTX580 hättest dann würde jedes Megahertz mehr Sinn machen aber so ist dein System gut ausgewogen.
 

ile

BIOS-Overclocker(in)
Und du erreichst bereits 65 Grad. Mehr sollte es nicht sein, zumal die Temps im Sommer ja noch ein wenig höher sind.
 

Kamikaze-Kaki

BIOS-Overclocker(in)
In deinem Sysprofil steht was von 1,7 V bei der CPU... da hat sich wohl ein Fehler eingeschlichen!? :D
Wieviel sinds denn wirklich?
 

Kamikaze-Kaki

BIOS-Overclocker(in)
Öhm, denke mal das sind selektierte Chips, die halt ab Werk einen höheren Multi haben und somit einen neuen Namen bekommen haben. ;-)
Der BLCK ist ja der gleiche, nur hab ich bei dem halt nen Multi von 21 und mit TM wären es dann 22 bei 4-Core-Last und 25 bei 1-Core-Last.
 
Zuletzt bearbeitet:

Marcimoto

PCGH-Community-Veteran(in)
was mich auch interessieren würde, is wies mit der lebenserwartung oc'ed aussieht.
bzw. ob da n großer unterschied zwischen 3,8 und 3,6 GHz ist.
es stimmt aber, mit 3,6GHz brauchte ich ca. 1.25 VCore, und nun 1.30VCore.


PS: jaja ich weiß das is für ne 9800gt überdimensioniert, wird aber noch ne 560gtx :D ;)
 

Kamikaze-Kaki

BIOS-Overclocker(in)
Ich halte den Spannungsbedarf/ -anstieg von 3,6 zu 3,8 GHz zuviel für den Alltagsbetrieb und der Unterschied beim Zocken ist viel zu gering, als dass es sich lohnen würde.
Alles noch im unbedenklichen Bereich, aber für mich derzeit noch sinnfrei, naja die 580 würde sich sicher über jedes MHz freuen, aber ich kann gerade eh alles mehr als flüssig zocken.

Zur "Lebenserwartung" kann ich leider nicht viel sagen. Ich übertreibe einfach nicht und wenn dann nur mal kurz, um zu testen wie sich das in verschiedenen Benches so auswirkt. :D
 

PolzeR

Komplett-PC-Käufer(in)
die lebenserwartung hängt stark mit der temperatur zusammen... wenn er zu heiss wird ist das nicht gut für die lebensdauer und 3,6 ghz ist ja schon einiges.

ich hab meinen i5-750 auf 3,7 ghz mit 1,12 V stabil am laufen! (mit mugen2)

bin sehr zufrieden damit^^ hab wohl eine recht gute cpu erwischt.
 

Kamikaze-Kaki

BIOS-Overclocker(in)
Öhm, wie geht das?
Beschreib mal dein Bios-Settings, wäre sehr dankbar!
1,12 V klingen wirklich klasse.
Hast du Stromsparmodi aktiviert?
Postest du mal einen CPU-Z Screen? :-)
 

Kamikaze-Kaki

BIOS-Overclocker(in)
Was hast du sonst noch eingestellt?
Senkt sich die Spannung bei dir im Idle oder hast du die konstant festgesetzt egal bei welchem Takt? (falls Speedstep etc. bei dir aktiviert sein sollte)
 

Marcimoto

PCGH-Community-Veteran(in)
Krass!!
Was ich euch aber rate: schaltet c1e(oder c-state, oder wies bei euch heißt)an!!
dadurch lauft ihr im idle nicht immer mit beispielsweise 3,60GHz.

was ich mich aber frage: bringts auch dann was intelspeedsteptech zu aktivieren??
 

PolzeR

Komplett-PC-Käufer(in)
habe alles was beim oc'en schwierigkeiten machen könnte ausgemacht (stromsparen ist mir nicht so wichtig weil ich finde dass in sachen stromsparen der pc bzw die cpu alleine keine grosse rolle spielt, da änder ich lieber etwas anderes im haushalt^^ lichter immer ausmachen etc. alle stromspar und sicherheitsoptionen... EIST, c1e usw. sind also aus.

LLC habe ich jedoch ebenfalls deaktiviert, somit ist meine spannung im idle höher als unter last, was mir ziemlich egal ist.

LLC zu aktivieren und die cpu dauerhaft auf 1.12 volt laufen zu lassen habe ich noch nicht probiert, aber das müsste eigentlich locker gehen wenn er unter last auch stabil läuft.
 

Marcimoto

PCGH-Community-Veteran(in)
wieso sollte das denn schwierigkeiten machen?
in nem andren thread(auf seite 2) steht dass des eig sinn macht
 

Kamikaze-Kaki

BIOS-Overclocker(in)
Was ist krass? :haha:
Also senkt sich deine Vcore nun im idle oder nicht? :)

Ich habe c1e und Speedstep aktiviert, worin jetzt genau der Unterschied besteht habe ich selbst noch nicht herausgefunden.
Zumindest senkt sich brav der Multi, die Vcore jedoch nur, wenn ich den Multi im Bios auf Auto setzte! :-(
 

Kamikaze-Kaki

BIOS-Overclocker(in)
Sobald ich bei mir die Vcore im Bios auf Auto stelle senkt sich meine Vcore im Idle auf 0,984 (Last 1,224 V), setzte ich diese jedoch fest, was ich logischerweise für sinnvoller halte, habe ich unter Last auch weniger Spannung als im idle...
 

Marcimoto

PCGH-Community-Veteran(in)
mit "krass" war die spannung von 1.12V bei 3,7GHz gemeint.

nein die spannung ändert sich nicht. trotzdem gehen die temps im idle runter. außerdem ist der stromverbrauch viel niedriger!
statt durchgehend 95Watt nur noch 14,11Watt im Idle.
 

PolzeR

Komplett-PC-Käufer(in)
ich habe meinen Vcore auch nicht auf auto... sondern auf 1.2 V im bios.
jedoch werden nie wirklich die 1,2 V angetragen sondern im idle 1.168 und unter last eben die 1.12 V.

Das liegt an der Load-Line Calibration (LLC), die ich deaktiviert habe.

wenn LLC aktiviert: VcoreIdle = VcoreLast

wenn LLC deaktiviert: VcoreIdle > VcoreLast
 

Kamikaze-Kaki

BIOS-Overclocker(in)
Habs jetzt auch mal allles so eingestellt und schaue mal wie stabil das ganze läuft. :-)
Ohne Stromsparmodi (c1e, Speedstep und C-State) habe ich nun zwar im Idle ca. 20 W mehr, aber ebenfalls 1,168 V und bei Prime 1,12 V. :daumen:
Eine Frage noch: auf was hast du die IMC Voltage gestellt?

Dann geh ich mal jetzt etwas zocken... Thx ! :-D
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Kev95

Kev95

Software-Overclocker(in)
ich habe meinen Vcore auch nicht auf auto... sondern auf 1.2 V im bios.
jedoch werden nie wirklich die 1,2 V angetragen sondern im idle 1.168 und unter last eben die 1.12 V.

Das liegt an der Load-Line Calibration (LLC), die ich deaktiviert habe.

wenn LLC aktiviert: VcoreIdle = VcoreLast

wenn LLC deaktiviert: VcoreIdle > VcoreLast

Das werde ich auch gleich mal testen!

Gruß,
Kevin
 

PolzeR

Komplett-PC-Käufer(in)
jo testet mal^^

bei mir läuft das 24 h prime95 stable...

und das bei 1,12 V bei 3,7 ghz... einfach der hammer^^
 

PolzeR

Komplett-PC-Käufer(in)
stimmt die cpu ist auch ohne oc stark aber wenn man von 2,66 auf 3,7 ghz mit minimaler spannungserhöhung ubertaktet ist das schon geil :D

hab jetzt nochmal etwas rumgewerkelt

und zwar hab ich jetzt LLC aktiviert
und im bios den Vcore auf 1,13750 V gesetzt.

damit habe ich nun in windows 1,12 V dauerhaft (wegen LLC) egal ob last oder idle anliegen.

prime95 läuft seit 4 stunden ohne probleme und temperaturen sind im idle noch etwas gesunken auf ca 30-34 grad je nach raumtemperatur. :)
 
TE
Kev95

Kev95

Software-Overclocker(in)
Moin,
hab es vorhin mal getestet, unter 1,2V (1,17V bei Last) läuft das Ding nicht mal 10 Minuten unter Prime...

Ich scheine mit meinem CPU wohl nicht all zu viel Glück gehabt zu haben.
Ganz im Gegensatz zur GPU.
Ich werde weiterhin mal versuchen ihn mit weniger Spannung zum Laufen zu bekommen. Wenn ich mich nicht irre spart das fast 3°C. ;)

Gruß,
Kevin
 

Kamikaze-Kaki

BIOS-Overclocker(in)
Wenn das bei dir auf Auto steht muss das doch nicht gleich heißen, dass nur 1,100 V genommen werden!?
Mein Bios zeigt mit den aktuell anliegenden Wert und wenn ich dort auf Auto umstelle bin ich schnell über 1,2xx V.
Wenn ich vom Ram das XMP-Profil nehme, werden mir 1,150 V vorgegeben.
Leider fällt mir gerade nich ein, mit welchem Proggi ich im Windos die IMC Voltage auslesen kann, aber ich glaube das mal bei dem ASUS TurboV gesehen zu haben, gibt aber sicher noch andere Proggis.
 

hendrosch

Software-Overclocker(in)
Ich hab auch den 750 allerdings läuft der bei mir mit 4,2 ghz vcore steht glaubich auf 1,33 aber bin mir nich sicher mit ner wakü bleibt das auch kühl hatte den ab früher mit 4ghz und 1,2x laufen und das ging auch noch mit nem mugen zu kühlen.

Gesendet von meinem iPhone mit PCGHExtreme
 

snapstar123

BIOS-Overclocker(in)
Na ja kommt auf die CPU an mein I5 750er läuft bei 3,6Ghz stabil mit 1,0125V laut CPU-Z dafür brauche ich schon eine Wakü wenn ich höher will.
Bei der Spannung wird mein I5 schon 60-70°C heis kommt drauf an ob mit Prime oder Linx, bei Linx gehen die Temps schon über 70°C mit meinem IFX-14.
Wenn ich höher gehe so 4Ghz dann braucht meine CPU schon mehr als 1,2V was für die CPU sehr viel ist da die VID eben 1, 024V ist.
Ich finde der Takt muss zur Spannung und denn Temps stimmen.
Für mich reichen die 3,6Ghz für alle Spiele aus oder Programme die ich verwende, mehr macht keinen Sinn bei mir da ich noch eine GTX 280 habe.
Ich würde auf jeden fall die Spannung wie VTT nicht auf Auto stehen lassen da die Boards übervolten und das sehr grosszügig deswegen lieber selber die Spannungen fixen und man ist auf der sicheren Seite ;), Mfg Snapstar
 
Oben Unten