• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[How-To] Shadertakt bei G8x-GPUs einstellen

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Edit 03.01.2008

Hinweis
: Die Version 2.06 des RivaTuners steht hier zur Verfügung :
http://downloads.guru3d.com/download.php?det=163

Ab Version 2.05 des RivaTuners entfällt die Eingabemöglichkeit eines Multiplikatorwertes im Power user Menü. Hierzu kann man jetzt den neuen Schieberegler verwenden.

Achtung: Der Schieberegler ist in der Standardeinstellung für G8x (z.B. bei Neuinstallation) noch nicht sichtbar. Um ihn einzuschalten ist nach wie vor für XP gemäß dem ersten Bild der Wert NVAPIUsagebehaviour mit 1 einzustellen (Vista-Kompatibilitätsmodus). Danach RT bitte neu starten.

Immer noch kein Schieberegler?
NVAPIShaderClockControl auf 1 einstellen.

Bei anderen als G8x GPUs ist eine getrennte Einstellung des Shader-Taktes nicht möglich und erscheint daher nicht! (Keine Treiberunterstützung).

-----------------


Beschreibung:

Mit dem Rivatuner 2.04 steht ein Werkzeug zur Verfügung, um endlich vom Prozessortakt unabhängig den Shadertakt der G8x Prozessoren sowohl unter WinXP als auch unter WinVista einzustellen. Ganz wichtig: Dies funktioniert ausschließlich ab Forceware Treibern Version 163.67 (Beta) aufwärts.

Gleichfalls wichtig: Ich spreche jetzt nur die notwendigen Einstellungen und Vorgehensweisen an. Ich will an dieser Stelle (noch) kein ausführliches Kompendium zum RivaTuner erstellen.

Voraussetzungen:

Sofern noch nicht geschehen, entsprechenden Treiber und RivaTuner 2.04 installieren. Bei bereits vorhandenen Installationen des RivaTuners die alte Version vorher unter Beibehaltung der Einstellungen deinstallieren und dann das neue Programm mit Datenbankupdate installieren. Erkannt werden von der 2.04 alle Treiberversionen einschließlich 163.67 Beta. Die Version 163.69 Beta wird zwar nicht erkannt, funktioniert jedoch gleichermaßen. Bitte nicht vergessen, bei beiden hier genannten Versionen handelt es sich um Beta-Treiber, ein Treiber-Release mit dieser Funktion ist zum Zeitpunkt meiner Texterstellung noch nicht vorhanden.

Allgemeines zum G8x:

Bisher war es so, dass mit der Erhöhung des GPU Taktes automatisch der Shadertakt mit erhöht wurde. Eine Erhöhung des GPU-Taktes um 10% hatte z.B. eine Erhöhung des Shadertaktes um 10% zur Folge, da beide treiberseitig gekoppelt waren.

Ab RivaTuner 2.04 lässt sich der Shadertakt mit genannten Treibern anhand eines einstellbaren Multiplikators frei verändern. Der Wert für den bisherigen unveränderlichen Standardmultiplikator beträgt 2.34. Daraus ergibt sich mit höheren Werten ein schnellerer Shadertakt bei gleichbleibendem GPU-Takt. Mit kleineren Werten ists genau umgedreht.

Dieses Feature ist sowohl im XP- als auch im Vistatreiber vorhanden. Unter XP muss es jedoch explizit aktiviert werden und daher gilt folgendes für Vista nicht.

Vorbereitende Einstellungen (nur unter Win XP):

Im PowerUser Menü des RivaTuners findet man unter RivaTuner\System die leere Einstellung NVAPIUsageBehaviour. Hier ist eine 1 einzutragen. Damit wird dem XP Treiber eine Vista-Eigenschaft zugewiesen. Ohne diesen Eintrag geht es nämlich nicht.

attachment.php


Wenn die 1 eingetragen ist, mit einem Klick auf das Häkchen davor in die XP Registry schreiben lassen. Der Umriss des Häkchens wird dabei dunkelgrau. Die Option Übernehmen ist an dieser Stelle nicht funktionsfähig und auch nicht notwendig, da wie bereits gesagt mit Aktivieren des Häkchens die vorgenommene Einstellung direkt in die Registry geschrieben wird. Das gilt auch für alle anderen Einstellungen des RivaTuners im PowerUser Menü! Die Glühlampe bedeutet hier, dass der Wert bereits eingetragen und aktiv ist (nach Neustart des Rechners).

Mit OK schliesst sich dieses Menü und der Rivatuner wandert je nach Voreinstellung in die Taskbar oder schliesst komplett und muss für den zweiten Tweak neu gestartet werden. Man kann aber auch zugleich folgende Einstellung vornehmen:

Einstellung des Shadertaktes (unter XP und Vista):

Im PowerUser Menü unter RivaTuner\NVIDIA\Overclocking den Eintrag ShaderClockRatio suchen und den gewünschten Wert eintragen. Für die bisherige Standardtaktung besteht die Möglichkeit, den Wert 2.34 oder aber -1 einzutragen. -1 schaltet diese Funktion ab und es werden bei Übertaktung des Grafikprozessors wie bisher die vorgegebenen Werte aus dem Grafikkarten Bios verwendet. Die gleichen Werte erhält man auch mit dem Wert 2.34.
Insofern, je nach Wunsch einen Wert einstellen und durch Anklicken des Häkchens in die Registry übernehmen.Aber immer darauf achten, dass hier ein Punkt als Trennzeichen verwendet wird und kein Komma.

attachment.php


Und jetzt bitte noch zu Ende lesen, das was jetzt kommt ist ganz wichtig:

Übernahme des eingestellten Shader Multiplikators in das laufende System:

Genannte Beta-Treiber enthalten diesbezüglich noch eine Fehlerquelle. Um den neuen Multiplikator wirklich zu aktivieren ist es derzeit noch notwendig, erst einmal gleichzeitig den GPU-Takt zu verändern. Hierzu einfach einen neuen GPU-Takt einstellen und übernehmen, notfalls dann den alten wiederherstellen und übernehmen. Dann kann man den RivaTuner schließen (oder in den Tray stellen) und zum Beispiel seine Werte mit Everest verifizieren oder aber am besten gleich mit dem Hardware Monitoring des RivaTuners.

Fertig und läuft:

attachment.php
 
TE
jetztaber

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Shadertakt bei G8x GPUs einstellen (8800GTX, 8800GTS, ...) mit RivaTuner 2.04

F: Das ganze klingt jetzt fürchterlich kompliziert und ich trau mich nicht so recht...

A: Ab RivaTuner 2.05 soll diese Funktion in das GUI integriert werden. Allerdings wird RivaTuner 2.05 sicherlich erst nach dem finalen Treiberrelease zur Verfügung stehen.


F: Du hast angedeutet, ein Kompendium zum RivaTuner machen zu wollen. Würdest Du das wirklich tun? Und wann?

A: Ich sehe mich derzeit aufgrund der fehlenden HTML Editierbarkeit (also aufgrund der abgeschalteten HTML Funktion des Boards) nur mit großen Einschränkungen hinsichtlich Layout (Farben, Anker, Tabellen etc.) in der Lage so etwas zu tun. Ich denke, ich werde es tun, sobald diese Voraussetzungen gegeben sind.


F: Ich möchte gerne meine GTX im laufenden Betrieb zum Stromsparen runterclocken und wenn nötig wieder hoch, geht das?

Natürlich. Ich gieße das derzeit in Form. Wenn es fertig ist, werde ich es posten.


F: Welche Werte kann ich da so setzen? z.B. 0.5 oder 0.75 oder 1.15 die sollten wohl gehen?

A: Da es sich um einen Multiplikator handelt, gehen alle diese Werte. Da sie < 2.34 sind, verringert sich der Shadertakt. Um den Shadertakt zu erhöhen, ist es notwendig Multiplikatoren > 2.34 zu verwenden. Zur Erhöhung empfehlen sich Schrittgrößen von 0,1 um die Stabilität des Systems zu prüfen. So ist ein Multiplikator von z.B. 10 absoluter Unsinn, der mit einem wunderbaren Freeze quittiert wird.

Diskussionsthread: http://extreme.pcgameshardware.de/showthread.php?t=1029
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben Unten