Horizon: Zero Dawn - Releasetermin und Systemanforderungen bekanntgegeben

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Horizon: Zero Dawn - Releasetermin und Systemanforderungen bekanntgegeben

Der ehemalige PS4-Exklusivtitel Horizon: Zero Dawn wird im August auch auf dem heimischen Rechner landen. Damit das postapokalyptische Abenteuer und der Kampf gegen die riesigen Roboter-Dinos nicht zur problembehafteten Ruckelorgie verkommen, lohnt vorab ein Blick auf die ebenfalls bekanntgegebenen Systemanforderungen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Horizon: Zero Dawn - Releasetermin und Systemanforderungen bekanntgegeben
 

AltissimaRatio

BIOS-Overclocker(in)
  • Core i5-2500k / AMD FX-6300
  • 8 GiByte RAM
  • Geforce GTX 780 / Radeon R9 280

ne um einiges stärkere CPU und die GPU hat 4,1 Tflop

Um die gleiche Optik und Leistung zu erreichen wie die PS4 mit ihren 1,84 Tflop. Es wird ein Fest ;)

Und davon ab werde ich wohl nochmal zugreifen. Mit meiner GTX 1650 Super dürfte ich wohl mit 60FPS und besserer Optik hinkommen wie damals auf dem ehrwürdigen Optimierungswunder.
 

Govego

Software-Overclocker(in)
Freu mich schon auf den Technik-Check der PCGH, wenn sie ihn nicht schon bei Death Stranding machen werden.

Bei den Anforderungen scheint die Decima Engine wirklich super auf dem PC zu performan. Ohne Death Stranding wäre man nie auf die Idee gekommen, HZD auf den PC zu bringen. Danke dafür, Hideo Kojima.
 

Davki90

PC-Selbstbauer(in)
Das kommt schon nächsten Monat. Mal sehen, wie gut sie es für den PC umgesetzt haben. Nach Death Stranding das zweite PS 4 Exklusive Spiel, was diesen Sommer also für den Heimrechner kommt.
 

Bunny_Joe

BIOS-Overclocker(in)
Hier noch ein trailer in 1440p dazu:

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

juko888

BIOS-Overclocker(in)
Freu mich schon auf den Technik-Check der PCGH, wenn sie ihn nicht schon bei Death Stranding machen werden.

Bei den Anforderungen scheint die Decima Engine wirklich super auf dem PC zu performan. Ohne Death Stranding wäre man nie auf die Idee gekommen, HZD auf den PC zu bringen. Danke dafür, Hideo Kojima.

Naja, ich glaube, dass es kein Zufall ist, dass das Game relativ kurz vor Release der PS5 auf dem PC erscheint. Man hat sicher die Hoffnung manche PCler so sehr anzufixen, dass diese dann für den Nachfolger zur PS5 greifen.

Bin aber auch auf die Umsetzung gespannt. Vor allem wäre ein weit weniger aggressives LOD wünschenswert.
 

I3uschi

Software-Overclocker(in)
Da bimmelt es doch gestern auf meinem Handy mit der Mail, HZD sei jetzt bestellbar. Yeeeaah! xD
Da lässt man sich nicht 2x bitten und n' 5er Erlass als Gutschein gab es bei Steam noch dazu.
45€ inkl. DLCs und ein bisschen Cosmetics, das geht klar.

Und das geht noch mehr klar, wenn hoffentlich sehr viele auch ein Signal an Sony senden wollen.

Death Stranding ist natürlich auch schon längst virtuell eingetütet. :)
Freue mich sehr auf beide Spiele und bei den Systemanforderungen sind beide Games für viele PCianer kein Hexenwerk.

edit: Huuui, 1000 mal meinen Dünnpfiff dazu gegeben. :banane:
 

Govego

Software-Overclocker(in)
Naja, ich glaube, dass es kein Zufall ist, dass das Game relativ kurz vor Release der PS5 auf dem PC erscheint. Man hat sicher die Hoffnung manche PCler so sehr anzufixen, dass diese dann für den Nachfolger zur PS5 greifen.

Zumindest wäre das die Begründung, warum man ien PS4 Exklusives Spiel für den PC heraus bringt. Es haben bei der Entscheidung bestimmt noch andere Spiele im Raum gestanden, wie eventuell God of War, The Last of Us und bestimmt noch ein paar andere.
Die Entscheidung, dass es HZD sein soll, ist aber wegen dem PC Port von Death Stranding gefallen, weil man da gemerkt hat, dass man nicht all zu viel Arbeit rein stecken muß, um einen guten Port abzuliefern und weil man da schon Erfahrung gesammelt.hat
 

juko888

BIOS-Overclocker(in)
Zumindest wäre das die Begründung, warum man ien PS4 Exklusives Spiel für den PC heraus bringt. Es haben bei der Entscheidung bestimmt noch andere Spiele im Raum gestanden, wie eventuell God of War, The Last of Us und bestimmt noch ein paar andere.
Die Entscheidung, dass es HZD sein soll, ist aber wegen dem PC Port von Death Stranding gefallen, weil man da gemerkt hat, dass man nicht all zu viel Arbeit rein stecken muß, um einen guten Port abzuliefern und weil man da schon Erfahrung gesammelt.hat

Jein, ich vermute, dass es auch viel mit Hermen Hulst zu tun hat. Immerhin war er Mitbegründer von Guerilla Games und führend mit an der Entwicklung von HZD beteiligt. Nun ist er Chef der Worldwide Studios von Sony und kann "sein Baby" auch weiteren Spielern zugänglich machen und das zu einem offensichtlich sehr strategisch gewählten Zeitpunkt.
 

oldmichl

Komplett-PC-Aufrüster(in)
ne um einiges stärkere CPU und die GPU hat 4,1 Tflop

Um die gleiche Optik und Leistung zu erreichen wie die PS4 mit ihren 1,84 Tflop. Es wird ein Fest ;)

Also ehrlich gesagt geh ich davon aus, dass das Game auf dem PC optisch aufgemotzt ist. Aber egal, wird so und so gekauft.


Hoffentlich ist Ultrawide wirklich Ultra und nicht wieder bei 21:9 Schluss. Oder so wie bei Borderlands 3, wo alles klappt (naja oben und unten ein wenig abgeschnitten) aber zum skillen/Marken ausgeben muss man immer auf 16:9 umschalten, da man ansonsten die Buttons nicht erreicht...weil eben auch in den Menüs oben und unten was weggeschnipselt wird...
 

TheFanaticTesters

Software-Overclocker(in)
Also ehrlich gesagt geh ich davon aus, dass das Game auf dem PC optisch aufgemotzt ist. Aber egal, wird so und so gekauft.


Hoffentlich ist Ultrawide wirklich Ultra und nicht wieder bei 21:9 Schluss. Oder so wie bei Borderlands 3, wo alles klappt (naja oben und unten ein wenig abgeschnitten) aber zum skillen/Marken ausgeben muss man immer auf 16:9 umschalten, da man ansonsten die Buttons nicht erreicht...weil eben auch in den Menüs oben und unten was weggeschnipselt wird...

Meine Rede hoffe auch das es zb für meine Auflösung passen wird...gab schon das ein oder andere spiel wo man mittels anderen tricks und murx das bild anpassen musste das nervt schon ziemlich....ich freue mich auf eine version die nicht kastriert ist im sinne von FPS und vsync und weiteren Sachen ....
 

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
Also ehrlich gesagt geh ich davon aus, dass das Game auf dem PC optisch aufgemotzt ist. Aber egal, wird so und so gekauft.

Im Trailer sieht man das es noch zwei Grafikpresets oberhalb vom Original gibt das Mittel darstellt.



...Und das geht noch mehr klar, wenn hoffentlich sehr viele auch ein Signal an Sony senden wollen...

Vielleicht mache ich es, aber sorry, bei Death Stranding geht das einfach nicht. :ugly:
 

al007

PC-Selbstbauer(in)
Also ehrlich gesagt geh ich davon aus, dass das Game auf dem PC optisch aufgemotzt ist. Aber egal, wird so und so gekauft.


Hoffentlich ist Ultrawide wirklich Ultra und nicht wieder bei 21:9 Schluss.

Laut Steam FAQ wird 32:9 bei einer Auflösung von 3840x1080 unterstützt.
Cutscenes bleiben aber in 16:9.
 

elmobank

Software-Overclocker(in)
Bin persönlich etwas über den relative hohen Preis überrascht, die anderen Portierungen waren doch etwas günstiger.

Nichts desto trotz hab ich es mir bestellt, auch wenn ich es auf meiner Pro bereits 2x durchgespielt habe.

Bin gespannt, wie es so läuft auf meinem und vorallem aussieht.
Nach dem Video, sieht es so aus, als ob Medium der PS4 (Pro) entsprechen könnte - bin Mega gespannt drauf.
 
Oben Unten