• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Hohe Temp trotz default OC mit Prime95 / beim Zocken

GrafCox2449

Schraubenverwechsler(in)
Servus,

Ich habe einen i7-7700k auf einem MSI z270 Carbon Pro mit einem Noctua-UH14S (wenn mich nichts täuscht). Grafikkarte ist eine 1080 ti und RAM 16 Gb 2400 Mhz

Vorab: Ich bin im Bereich Overclocking ein Anfänger. Ich habe mir etwas Basis wissen angelesen um die ersten Versuche durchführen zu können und mich in der Hinsicht mit meinem Bios vertraut gemacht. Bis dato war einfach nie der Bedarf nach overclocking da.


Nun zu meinem Problem. Ich habe mittlerweile das gefühl, dass meine CPU etwas schwächelt. Merken tue ich es vor allem in CPU lastigen Spielen wie WoW (kein Scherz, aktive Spieler kennen vlt. das Problem). Seit knapp fünf Monaten haben Ich einen Dell Alienware aw3420dw.

In WoW merke Ich nun mittlerweile starke FPS Einbrüche. Mal sind es 120fps in der open World, in gewissen Gebieten und Dungeons droppt es auch gerne mal in die 50. Das macht das ganze natürlich stark unflüssig und ziemlich nervig / unschön. Die Grafikeinstellungen sind ein Mix aus Hoch / Mittel.

Da WoW wohl stark Single Core lastig ist und meine CPU "nur" auf 4500 Mhz hochgeht, dachte Ich mir, dass Ich mal ans overclocken rangehe um die CPU eventuell Richtung 4800 - 5000 Mhz takte, was laut einigen Internetbeiträgen wohl ohne Probleme machbar sein sollte um mir damit nochmal einen kleinen FPS Boost bzw. mehr Stabilität reinzubringen. Für zukünftige Spiele sollte es auch nicht verkehrt sein.

Ich habe jetzt vorher schon mal über HWMonitor mir die aktuellen Temperaturen / Spannung im "Office Betrieb" anzeigen lassen. Der PC und die Lüfter wurden vor ein paar Tagen von mir gereinigt und neue WLP habe Ich ebenfalls aufgetragen.

1607422164177.png


Es sind ein paar Applikationen wie Steam, Battle.net Launcher, Teamspeak und Discord offen. Außerdem Chrome mit ein paar Tabs.

Ich habe dazu nochmal Prime95 auf "smallest" laufen lassen (ca 5m). Die CPU läuft während Prime95 auf 4500 Mhz. Hier die Werte:

1607422346603.png


Während dem Zocken (WoW, Total War Warhammer 2) geht die Temperaturen ebenfalls in den 70-80 Grad Bereich.

Ist die Temperatur nicht etwas hoch? Ebenso wie die Spannung? Gibt es Möglichkeiten die Temperatur weiter zu senken? Ich kann mir vorstellen, dass beim Übertakten die CPU nochmal einige Grad zulegt und dann Richtung 80-90 Grad im Spielbetrieb gehen würde.

Falls noch Infos fehlen oder Fragen offen sind, einfach fragen! :) Ich freue mich über jede Hilfe.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Spannung reduzieren, Kühlung verbessern, Köpfen ...

Die CPU throttelt nicht? Dann ist sie nicht warm.
Kühler ist natürlich immer besser, aber bei Deiner Graka machste Dir doch bei 80° auch keine Gedanken. Ist das gleiche Silizium.
 

Ellina

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Welche Prime95 version nutzt du? Das ist auch kein wunder prime ist ne syntetischer benschmark und ist eher dafür da auf stablilität zu testen. Das sollte ja auch nicht auf dauer last sein und in games sind um die 70 Grad oder so alles völlig in ortnung.

Weis nicht genau was du möchtest. Wie @HisN schon sagt. Besserer Kühler, Spannung reduzieren und oder köpfen. Sonst hilft da nicht viel.
 
Oben Unten