• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Hilfe beim Aufrüsten.

Lizz

Freizeitschrauber(in)
Hilfe beim Aufrüsten.

Meine momentanige Config.
-3570k
-ATI 5870
-ASRock Z77 Pro3
-DDR3 8GB
-be quit! Straight Power 480W
-120gb SSD

Ich muss ehrlich sagen das ich mit der Leistung im allgemeinen Zufrieden bin, zumindest für das was ich primär spiele (League of Legends).
Doch ich komme doch sehr an meine grenzen wenn ich sowas wie Subnautica & Evolve Stage2 komme. Kurz um... ich brauch mehr Leistung! :ugly:

Würde es reichen auf eine 1060 aufzustocken?
Oder doch einen komplett neuen PC?


Falls only GraKa update wirklich reichen sollte. würde ich atm doch lieber in neue Bildschirme investieren.

Hoffe auf eure Hilfe/Meinungen.

MfG Lizz
 
TE
Lizz

Lizz

Freizeitschrauber(in)
AW: Hilfe beim Aufrüsten.

ok ich danke. Hätte ja sein können das die GraKa irgendwie abgebremst wird bzw sich das soweit garnicht lohnt. :D
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: Hilfe beim Aufrüsten.

Deine Grafikkarte ist ja inzwischen uralt.
Eine neue Karte bringt auf jeden Fall was.
Ich gehe mal davon aus, dass du das E9 480 Watt hast?
 
TE
Lizz

Lizz

Freizeitschrauber(in)
AW: Hilfe beim Aufrüsten.

sry für die späte Antwort. Dachte hier kommt nichts mehr. Ja richtig. Krieg ich damit Probleme?
 

Schnuetz1

Lötkolbengott/-göttin
AW: Hilfe beim Aufrüsten.

Ne, das E9 ist noch voll ok.

Du kannst auch rausfinden, wie viele FPS du mit deiner CPU erreichen kannst.
Ich kopiere dir mal schnell was rein, wie du mal dein System messen kannst.

Schnuetz1 schrieb:
Als erstes sollte der MSI Afterburner runtergeladen werden. Bei der Installation darauf achten, dass das OSD (On Screen Display) mitinstalliert wird, um sich später im Spiel wichtige Informationen anzeigen lassen zu können.
Wenn der Afterburner installiert ist, dann geht im Überwachungsfenster auf „Eigenschaften“ gehen und alle für euch relevanten Funktionen anwählen. In der Regel sollte das der Takt der Grafikkarte, Auslastung, Temperatur sowie Auslastung und Temperatur der CPU und RAM-Auslastung sein. Die Framerate (=Bilder pro Sekunde) solltet ihr auch aktivieren.
Jetzt einfach mal die Lieblingsspiele anspielen und erstmal die Auslastung der Grafikkarte beobachten.
- Auslastung der Grafikkarte über 95%? -> Grafikkarte limitiert
- Auslastung der Grafikkarte unter 90? -> Temperaturen ok? Läuft die Karte ins Powerlimit? Wenn nein, dann limitiert die CPU.
Zum rausfinden, wie schnell denn die CPU ist, also wie viel Bilder pro Sekunde denn die CPU stemmen kann, geht man so vor:
- Auflösung auf Minimum stellen (auf jeden Fall unter Full HD)
- AA & co ausschalten
- Die Framerate auslesen
Diese Framerate ist jetzt das, was die CPU schafft.
Das alles noch viel ausführlicher erklärt findet man hier:
FAQ: Performance-Probleme. Es Ruckelt. FPS brechen ein. Framedrops. Lags. - ComputerBase Forum
 
Oben Unten