• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

High-End Gaming PC (RGB-Style) 3000€

Imbic

Schraubenverwechsler(in)
High-End Gaming PC (RGB-Style) 3000€

Hallo zusammen, suche die für mich perfekte Zusammenstellung eines neuen Gaming-PC's. Help plz! :cool:

Habe mir Threads mit ähnlichen Anfragen angeschaut & viele Videos geguckt, um mir einen Überblick zu verschaffen was möglich ist usw.
Mal schauen was ihr zu meinem Vorschlag weiter unten sagt, und diesen vllt. mit weiteren Ideen ergänzen/abändern könnt.
Wäre super hier etwas Hilfestellung zu bekommen.

1.) Wie hoch ist das Budget?
+-3000€

2.) Gibt es abgesehen vom Rechner noch etwas, was gebraucht wird? (Bildschirm, Betriebssystem, ...) Gibt es dafür ein eigenes Budget?
Für einen Monitor (wahrscheinlich dieser)

3.) Soll es ein Eigenbau werden?
Ja

4.) Gibt es vorhandene Hardware, die verwendet werden kann? (z.B. Festplatte, Netzteil, ... (am besten mit Modellangabe und Alter)) Welche Anforderungen erfüllt das aktuelle Systeme nicht, falls vorhanden?
Nein

6.) Welchen Anwendungsbereich hat der PC? Welche Spiele werden gespielt? Welche Anwendungen werden benutzt?
Shooter,AAA,BF5, MMOs etc. in hoher Qualität bzw. hohen FPS.
Bild, Videobearbeitung und Streaming geeignet sein falls ich es als neues Hobby endecke.

8.) Soll der Rechner übertaktet werden? Grafikkarte und / oder Prozessor?
Soll übertaktet werden? - (Später) Ja, kenne mich aber noch nicht aus damit.;)

9.) Gibt es sonst noch Wünsche? (Lautstärke, Design, Größe, WLAN, optisches Laufwerk, ...)

Möchte gern ein paar RGB Komponenten drin haben.

Die Lautstärke des PC’s ist nicht wichtige, aber so leise wie möglich.

Die Nutzungsdauer ist für 4-5 Jahre geplant.

Mein Vorschlag:
Hier

Bitte nicht verurteilen, dass ich "unnötig" viel Geld ausgeben möchte.
Am Ende muss er mir ja auch gefallen :)
Und wenn ich mir einen Monitor für 750€ kaufe, bin ich gerne bereit nochmal paar hundert €
auszugeben, damit ich den PC auf den Tisch und nicht darunter stellen kann.

Also, würde mich trotzdem über verschiedene Meinungen freuen und Vorschlägen z.B. zu Alternativen der Komponenten!

MfG
 

4B11T

Software-Overclocker(in)
AW: High-End Gaming PC (RGB-Style) 3000€

Dein Link zum Warenkorb scheint privat zu sein und nicht allgemein zu funktionieren.

Aber an sich: 8700K mit Maximus Board, G-Skill Ram und eine Asus Strix Grafikkarte. So hast du alles in RGB und kannst alles über eine Software sync steuern. Die Asus RGB Software ist aktuell die einzige, die nativ auch den G-Skill RGB ansteuern (und mit dem Rest synchronisieren) kann. TT Riing Lüfter sehen auch sehr edel aus, benötigen aber ein eigenes Kontrollmodul mit eigener Software und dann geht's schon wieder los... haha. Habe Die Floe Riing 360er AIO, dann hast du auch eine sehr schöne RGB Pumpeneinheit auf der CPU, die neben dem RGB Ram eine gute Figur macht.
 

4B11T

Software-Overclocker(in)
AW: High-End Gaming PC (RGB-Style) 3000€

Wie gesagt, wenn du es mit RGB ernst nehmen möchtest geht aktuell kein Weg an Asus vorbei, weil nur dort alles gesynct werden kann und dann synchrone Farbwechsel möglich sind etc.

Deine Konfi kann man so machen, man könnte jetzt sagen Ram geht besser (3200 CL14 mit Samsung B-Die, der daher auch noch etwas OC Spielraum mitbringt), die AIO ist Müll, das Netzteil nicht empfehlenswert, die MSI 1080ti doof, da sie weder besonders schnell ist, noch leise oder einen tollen RGB Ausbau hat... außer dass sie überteuert ist kann sie nichts, das Mainboard ist für Gigabyte Fans ok, aber auch da gibt's viel negatives zu, egal, ist am Ende alles jammern auf hohem Niveau. Ich stimme eher mit dem verlinkten CB Thread überein, da der PC je nach Geschmack auch als Intel 8700K mit den gleichen Komponenten gebaut werden kann.
 
Oben Unten