HD 7970m oder GTX 675mx?

HelfersHelfer77

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hey Leute!
Ich hatte vor mir auf Hawkforce folgendes Notebook zu bestellen: (LUNA P170EM - HawkForce - Best Mobile Solution).
Jetzt weiß ich natürlich nicht ob der relativ saftige Aufpreis für die GTX 675mx gerechtfertigt ist oder ob ich auch bedenkenlos zur günstigeren 7970m greifen kann.
Mit der 7970m soll es Treiberprobleme geben, die die Performance in Spielen mindern und Fehler hervorrufen, ist da was dran oder laufen die aktuellen Treiber (CCC 13.3) rund mit allem aktuellen an Titeln wie Crysis 3, Bioshock Infinite oder Battlefield 3?
Laut notebookcheck sollte die 7970m eigentlich mehr Leistung als die 675mx bringen.

Lohnt es sich in sachen Nervenersparnis und Performancegewinn in eine Nvidia zu investieren? (Wäre meine erste aus dem grünen Lager ;))

mfg HelfersHelfer77
 

Alex555

Software-Overclocker(in)
Befrage 3Leute nach ihrer Meinung zu den Treibern und du hast 4 Meinungen.
Der eine mag die NVIDIA Treiber mehr, der andere den AMD Treiber.
Ich persönlich würde zur HD 7970M greifen, P/L ist bei dieser (reine Gamingperformance) deutlich besser als bei der GTX 675MX.
Über Treiberprobleme mit der HD 7970M hab ich bisher jetzt auch noch nicht so viel gehört :daumen:
 

-MIRROR-

Volt-Modder(in)
Mobile Grafikkarten - Benchmarkliste - Notebookcheck.com Technik/FAQ

Die 7970M ist deutlich stärker als die 675MX. Ich bin auch gerade am überlegen. Die 7970M soll aber Treiberprobleme haben, die zeitnah noch nicht gelöst wurden, ich weiß nicht, ob die Probleme behoben sind. Auf jedenfall gab es eine Menge Frustration unter den Kunden.

Wäre echt gut zu wissen, da die 7970M schon sehr verlockend ist, weil günstig und viel stärker.

Ich hatte bisher eine 5870 im PC und jetzt eine GTX570 Phantom. Die Radeon war kaputt, der Treiber gefiel mir auch nicht so, da hab ich sie eingeschickt und die neue verkauft. mir stattdessen eine GTX570 Phantom besorgt. Die läuft seither anstandslos.

Habe aber keine Erfahrung bei den mobilen grafikkarten und muss da genauso im Internet rumsuchen.
 

combatIII

Freizeitschrauber(in)
Schau mal mein Sysprofile in der Signatur.Hab keine Probleme mit Treibern etc.Enduro ist ein wenig gewoehnungsbeduerftig aber nach 10 Min try and error haste das raus.Spiele Crysis 3 in 1920 x 1080 Vers High mit 2 x AA 2 x AF.Battlefield 3 läuft in very High ohne Probleme also ich kann die 7970M echt nur empfehlen.

So long!!!

Chris
 
TE
TE
HelfersHelfer77

HelfersHelfer77

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Okay, vielen Danke Leute!
@combatlll Wenn das ja alles haltbwegs funktioniert, kann man ja ruhig zugreifen :)
Mit AMD's Treiberumgebung war ich bis jetzt auch immer sehr zufrieden (5870/7970).
 

combatIII

Freizeitschrauber(in)
Wie gesagt an das Enduro gewoehnt man sich der fragt halt ob du die Anwendung im Energiesparmodus oder im Hochleistungsmodus starten willst dann wählst du halt aus und gut.Beim Treiber wechseln natürlich n Treiber Cleaner drueber also nichts was man von den Desktopkarten nicht auch kennt.Dafuer bietet sie wirklich eine unheimliche Performance hatte vorher ne 9700 GTS drin ok ok die is schon aelter aber als ich das neue Notebook mal richtig ausgefahren habe waren das Welten!Total geil!Die 7970M ist ja der 7870 Desktopchip mit etwas weniger Takt eine potente CPU dazu und das Ding laeuft wie geschmiert!!!Wollte meine CPU ja vielleicht tauschen finde aber keinen für meine.
 

-MIRROR-

Volt-Modder(in)
Was ist denn Enduro eigentlich?

Ich finde, dass ein großer Vorteil bei Nvidia Optimus ist. Ist das bei Radeon ähnlich, dass dort automatisch die Grafikkarte ausgeschalten wird oder extrem runtergetaktet?

Bei nvidia passiert ja vieles automatisch, sie haben ihre Treiber durch vielerlei schicke Sachen ergänzt und es auch ziemlich benutzerfreundlich gestaltet. Ich seh das ja öfters durch meine GTX570.
 

combatIII

Freizeitschrauber(in)
Enduro soll das sein was bei NV Optimis ist.Wie oben beschrieben die Start.exe Files die mit der 7970M gestartet werden sollen setzt man einfach auf Hochleistung dann wird die Anwendung dementsprechend gestartet setzt man sie auf Energiesparmodus läuft nur die Intel.Ich hatte bisher keine Probleme damit bis auf das das mit der Temperatur auslesen etwas komplizierter ist aber wenn man weiß wie's geht kein Problem.
 

-MIRROR-

Volt-Modder(in)
Hört sich sehr viel unausgereifter und schlechter an als Optimus. Ich weiß ja nicht was die bei AMD können, aber programmieren scheint ja nie ihr Ding zu sein ^^

Bleibt nur die Frage: Lässt sich das durch ein besseres P/L rein hardwareseitig kompensieren ???


Was für ein Notebook hast du eig.?
 

combatIII

Freizeitschrauber(in)
Siehe Signatur.Ist n Fragbook DTX auf Clevo P170EM Basis.Die Mehrleistung macht es meiner Meinung nach lang wett.Ausserdem ist das lang nicht so nervig wie es sich liest.
 

-MIRROR-

Volt-Modder(in)
Super! Kannst du mir mal deine Meinung zu dem Notebook sagen?

Wie sind Lautstärke, Wärmeentwicklung Tastatur bzw. auch gehäuse an sich?
 

combatIII

Freizeitschrauber(in)
Also laut Notebook check sind es wohl um die 50 Db unter Last egal ob mit GTX680M oder 7970M.Ich hör die nicht schon gar nicht wenn ich spiele.Unter Windows ist fast nichts zu hören.Tastatur ist gut verarbeitet und die Druckpunkte sind gut ich find die besser als bei meinem alten Notebook auch das eher zurückhaltende Design find ich besser (zum Vergleich mal mein altes: Test Toshiba Qosmio X300-11L Gaming-Notebook - Notebookcheck.com Tests und hier ein Test zwischen GTX680M und HD7970M: Kontrollbesuch: Radeon HD 7970M vs. GeForce GTX 680M - Notebookcheck.com Tests ).Wärmeentwicklung ist ok hatte die GPU bei 85° nach 1 1/2 Std. Crysis 3 und da ist die Temp dann auch geblieben.Alles in allem super Verarbeitung und spitzen Leistung war anfangs skeptisch soviel Geld auszugeben aber hat sich gelohnt.Da ich auf Montage arbeite sowieso denn wenn du 4 Wochen irgendwo in der Ukraine sitzt bist froh wenn du so eine Daddelmaschine hast!Optional hab ich n BluRay Laufwerk eine Samsung 830 128GB SSD und 8 GB Ram sowie den Intel Core i7 3720.
 

-MIRROR-

Volt-Modder(in)
Also laut Notebook check sind es wohl um die 50 Db unter Last egal ob mit GTX680M oder 7970M.Ich hör die nicht schon gar nicht wenn ich spiele.Unter Windows ist fast nichts zu hören.Tastatur ist gut verarbeitet und die Druckpunkte sind gut ich find die besser als bei meinem alten Notebook auch das eher zurückhaltende Design find ich besser (zum Vergleich mal mein altes: Test Toshiba Qosmio X300-11L Gaming-Notebook - Notebookcheck.com Tests und hier ein Test zwischen GTX680M und HD7970M: Kontrollbesuch: Radeon HD 7970M vs. GeForce GTX 680M - Notebookcheck.com Tests ).Wärmeentwicklung ist ok hatte die GPU bei 85° nach 1 1/2 Std. Crysis 3 und da ist die Temp dann auch geblieben.Alles in allem super Verarbeitung und spitzen Leistung war anfangs skeptisch soviel Geld auszugeben aber hat sich gelohnt.Da ich auf Montage arbeite sowieso denn wenn du 4 Wochen irgendwo in der Ukraine sitzt bist froh wenn du so eine Daddelmaschine hast!Optional hab ich n BluRay Laufwerk eine Samsung 830 128GB SSD und 8 GB Ram sowie den Intel Core i7 3720.

Wie lange besitzt du es denn schon? Mich interessiert natürlich auch wie schnell es verschleißt, das offenbart ja erst die Verarbeitungsqualität.

Ich finde 50db schon viel, kommt halt drauf an welche Frequenz der Ton hat. Abe rich dneke das ist alles ok, da es eh nur lauter wird, wenn man spielt oder 30 Grad im Schatten sind. :D

Ich würde mir den 3630QM, RAM und die SSD840 PRO 128GB reinsetzen, ebenso Bluray (lesen).

ich überlege halt ob ich auch 1 Jahr Garantie für 99€ dazukaufen sollte zu Sicherheit.
 

combatIII

Freizeitschrauber(in)
Also ich hab's jetzt seid September und da ich wenn ich arbeite grundsätzlichem Ausland bin heißt rein in die Notebooktasche an Flughafen raus auf Arbeit rein raus im Hotel etc und nicht ein Kratzer etc. bin aber auch sehr pfleglich mit meinen Sachen muss ich dazu sagen.Gesamtverarbeitung ist meiner Meinung nach auch sehr gut.Ich bin rundum glücklich mit dem Teil hab Win 8 drauf auch damit keine Performance oder Treiberprobleme.Das zusätzliche Jahr Support hab ich nicht mit genommen war mit meiner Konfig eh knapp an der Schmerzgrenze von 2000,-€.
 

-MIRROR-

Volt-Modder(in)
Also ich hab's jetzt seid September und da ich wenn ich arbeite grundsätzlichem Ausland bin heißt rein in die Notebooktasche an Flughafen raus auf Arbeit rein raus im Hotel etc und nicht ein Kratzer etc. bin aber auch sehr pfleglich mit meinen Sachen muss ich dazu sagen.Gesamtverarbeitung ist meiner Meinung nach auch sehr gut.Ich bin rundum glücklich mit dem Teil hab Win 8 drauf auch damit keine Performance oder Treiberprobleme.Das zusätzliche Jahr Support hab ich nicht mit genommen war mit meiner Konfig eh knapp an der Schmerzgrenze von 2000,-€.

Ja wegen dem Prozessor. Warum hast du nicht den Preis-Leistungs-Tipp schlechthin, den 3630QM genommen? Der ist von der Performance her doch vollkommen super.

Ich würde mit dem 3740QM nur auf ca. 1750€ kommen. Liegt vielleicht am Zeitunterschied, SSDs kosten ja jetzt auch weniger.

Also gut, das hört sich ja vertrauensanregend an. Hast du die Deviltech-Notebooktasche mitgenommen? Taugt die was?
 

combatIII

Freizeitschrauber(in)
Nee hatte noch eine von meinem alten Notebook.Werd mir aber n Rucksack zulegen nervt schon ganz schoen am Flughafen hast keine Hand frei und wenn ich dann noch die Tasche mit Arbeitsklamotten und mein Koffer dazu.Wo willst du denn bestellen wenn ich fragen darf?Die CPU hab ich ja mit Absicht genommen wollte das schnellste machbare haette aber jetzt gern den 3920XM deshalb wuerde ich meine gern loswerden.
 

-MIRROR-

Volt-Modder(in)
Ich möchte mir ebenfalls das Fragbook von Deviltech kaufen. Da es jetzt wohl die 7970M sein wird, muss ich das Fragbook DTX nehmen.

Aber an sich, taugt die tasche was?

Ich hab jedenfalls keine Lust mir extra einen NOTEBOOK-Rucksack zu holen. :schief:
 

-MIRROR-

Volt-Modder(in)
Hm alles klar, ne habe ich nicht.

Ich habe mal zum Vergleich bei Deviltech die Konfigs eingegeben und komme da auf einen komischen Fakt:

17,3" ; 3630QM ; 7970M/675MX ; 8GB ; 128GB SSD840 PRO ; BLU-RAY LESEN ; KILLER

Fragbook: 1345€

Fragbook DTX : 1438€

Das würde ja bedeuten, dass man durch das Nehmen der 7970M sogar 100€ MEHR bezahlt.

EDIT: 1438€



Fazit: Die 7970M ist somit als P/L-King hinfort.
 

combatIII

Freizeitschrauber(in)
Hm keine Ahnung!Weiss nur das das eine Gehaeuse von MSI und das andere ein Clevo ist und ich denke das Clevo ist etwas hochwertiger.Schau aber vorher noch mal ins Forum.
 
Oben Unten