Von GTX 970 auf 1080 TI upgraden?

Skyler1337

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich hab meinem Neffen jetzt einen 5600x für 140 Euro ein Board B550 für 50 und 16 GB DDR 4 für 40 Euro geholt, sowas zu deiner 1080 ti wäre doch auch etwas und ist preislich im rahmen.
 
TE
TE
Z

Zer000

Kabelverknoter(in)
Danke für die erneuten Rückantworten!

Der 12400F reicht.
Solltest du nicht bald ein großes GPU-Upgrade planen, würde ich insgesamt bei einem soliden FHD mit 12400F bleiben.
Auf Langzeit gesehen, ist der 12600K ggf. besser.
Also aktuell wollte ich tatsächlich erstmal weitestgehend auf FHD bleiben.

Und wie sieht es aus wenn ich z.B. mal irgendwann vorhätte eine dicke GPU zu holen?
Dann würde die CPU doch immer noch reichen, oder nicht?
Weil ich würde dann auf jeden Fall den i5-12600K nehmen.
Ab wann macht es Sinn einen i7-12700K zu kaufen?

Ich habe bei YouTube z.B. gesehen da betreibt einer eine RTX 3080 mit einem i3-12100F.

Wenn du noch keinen DDR4 Speicher hast (60 € neu) und den Speicherplatz auf der SSD zusätzlich brauchst, kannst du das nehmen.
Alles klar, ich werde es mir dann überlegen.

Ist trotzdem ein super Preis.
Jep... die 150,00 Euro fand ich auch super vom Preis her, deswegen bat ich hier um Feedback.
Wenn der Kollege sich wieder mal umentscheiden sollte und ich würde stattdessen die MSI GTX 1080 Ti 11 GB für 280,00 Euro kriegen, würdet ihr zuschlagen?

Und ich würde dir davon abraten, hier Affiliate Links im Forum zu posten!
Die Affiliate kommen nicht von mir sondern werden automatisch von PCGH erstellt.
Schau dir die Links mal genauer an, da ist ein "pcgh" in der URL zu finden.
 

Discocoonnect

BIOS-Overclocker(in)
Also aktuell wollte ich tatsächlich erstmal weitestgehend auf FHD bleiben.
Vor allem bei FHD ist die CPU sehr wichtig, mit höherer Auflösung steigt die CPU-Belastung nämlich kaum an.
Der 12600K benötigt aber auch besseren Kühler und Mainboard, also anstatt 180+150+30 =360 bzw. mit Ryzen gerade 200(180)+100+30 = 330, dann 295+160( >= )+40 = 495. Überlege dir das gut.
Das Angebot ist zumindest noch in Ordnung, aber nicht mehr so gut, da man für knapp 400€ neu die selbe Leistung bekommt und das bei viel geringer Leistungsaufnahme, was man am Ende auf der Stromrechnung aktiv sehen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
Z

Zer000

Kabelverknoter(in)
Moin!

Ich wollte mich mal zurückmelden und habe mir jetzt folgendes überlegt:

MSI PRO Z690-A DDR4 ATX Intel So.1700 DDR4 (Retail)
be quiet! Dark Rock Pro 4 Tower Kühler
Intel Core i5 12600K 10 (6+4) 3.70GHz So.1700 WOF
32GB G.Skill RipJaws V schwarz DDR4-3200 DIMM CL16 Dual Kit
2TB Samsung 980 Pro M.2 PCIe 4.0 x4 3D-NAND TLC (MZ-V8P2T0BW)

Als Grafikkarte würde ich dann eine 3060 Ti für 330-400 Euro nehmen, je nachdem was ich bei eBay bekomme.

Fragen:

1.) Kann ich das so eintüten?
2.) Reicht mein 550 Watt Netzteil weiterhin aus?
3.) Kann ich dann problemlos 1080p (mit 144 Hz) flüssig zocken? (z.B. Battlefield V)
 
Zuletzt bearbeitet:

Tschetan

Freizeitschrauber(in)
Hallo zusammen,

mein aktueller Rechner sieht so aus:

CPU: Intel Core i7 4790K
CPU-Kühler: be quiet! Dark Rock Pro 3
Mainboard: GIGABYTE GA-Z97X-Gaming 5
Grafikkarte: MSI GeForce GTX 970 Gaming 4G
RAM: 2x G.Skill DIMM 4 GB DDR3-1600 Kit
Monitor: ASUS VG248QE (144 HZ)
Netzteil: be quiet! DARK POWER PRO 10 (550 Watt)

Mein Kollege hat sich die RTX 3080 bestellt und möchte mir seine alte 1080 TI für 150€ verkaufen.

Soll ich da zuschlagen oder eher nicht?

Da mein PC schon recht alt ist, wollte ich fragen, ob das Sinn macht, das ich mir diese für 150€ kaufe?
Bzw. da mein PC ja generell alt ist, was müsste ich denn sonst noch aufrüsten?

Ich zocke, wenn überhaupt, mit meinen Full-HD Monitor und möchte einen "etwas neueren" PC haben, der mit aktuelleren Spielen mithalten kann. Ich möchte noch ganz klar erwähnen, dass ich nicht auf ULTRA SETTINGS spielen möchte. Ich möchte einfach "etwas aktueller" sein mit meinem PC.

Kannst nix falsch machen.

Gerade deinen letzten Beitrag gelesen.

Persönlich vor 2/3 Jahren wegen SC aufgerüstet und dabei auch Ebay genutzt.

2700x, 32 GB RAM,Board 450f -Gaming, 1080ti Strix, SSD und spiele Star Citizen mit 32" WQHD flüssig.
Ich mag meine 1080ti 😊.
Als Laie überlege ich mir einen 5700x zu holen, um das AM4 Board usw weiter zu nutzen.
Das reicht noch eine Zeit, bis die Preise sinken.😆
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
Z

Zer000

Kabelverknoter(in)
Als Grafikkarte würde ich dann eine 3060 Ti für 330-400 Euro nehmen, je nachdem was ich bei eBay bekomme.
Ich habe mich jetzt bisschen bei eBay umgeschaut und bin auf eine EVGA RTX 3060 Ti FTW3 Ultra Gaming gestoßen und der möchte sie mir für 415,00 Euro verkaufen. Passt das preislich? Soll ich zuschlagen? Oder soll ich lieber auf die neue 4000er Reihe von NVIDIA warten? z.B. 4060 Ti? (kommt wohl ab Dezember 2022, wenn ich mich nicht irre?)

Dazu hätte ich noch eine Frage: Reicht der 3200er-Kit? Sind die optimal?
Warum ist der 32GB G.Skill RipJaws V schwarz DDR4-3600 DIMM CL16 Dual Kit 117,21€ teurer?
Lohnt sich der Aufpreis?
 

lucky1levin

Software-Overclocker(in)

Discocoonnect

BIOS-Overclocker(in)
Ich habe mich jetzt bisschen bei eBay umgeschaut und bin auf eine EVGA RTX 3060 Ti FTW3 Ultra Gaming gestoßen und der möchte sie mir für 415,00 Euro verkaufen. Passt das preislich? Soll ich zuschlagen? Oder soll ich lieber auf die neue 4000er Reihe von NVIDIA warten? z.B. 4060 Ti? (kommt wohl ab Dezember 2022, wenn ich mich nicht irre?)
Der reine Preis wäre in Ordnung. Es sollte aber sichergestellt sein, dass es keine Mining-Karte ist.
Du kannst auch noch warten, aber auch einfach die 1080 Ti nehmen.
Es ist sehr sichtbar, dass du dir unsicher bist.
Dann so:
-Wann möchtest kaufen? Für deine Leistungsklasse kann das bis nächstes Jahr dauern.
-Was willst du gerne ausgeben?
-Was ist das Ziel des Kaufes (Langlebigkeit, den Monitor einfach gut zu betreiben, geringer Stromverbrauch)?
 
TE
TE
Z

Zer000

Kabelverknoter(in)
Du kannst auch noch warten, aber auch einfach die 1080 Ti nehmen.
Also um genau zu sein wollte mir der Kollege seine 1080 (ohne Ti) für 150,00€ verkaufen. Wenn ich mich jetzt bei eBay Kleinanzeigen nach einer 1080 Ti (z.B. MSI 1080 Ti Gaming X 11GB) umschaue, wollen die auch Mondpreise (z.B. 360,00€) haben.

Es ist sehr sichtbar, dass du dir unsicher bist.
Ja, das bin ich. Ich kann mich einfach nicht entscheiden.

-Wann möchtest kaufen? Für deine Leistungsklasse kann das bis nächstes Jahr dauern.
Am liebsten sofort.

Bei BFV habe ich aktuell 1920x1080 @ 144 Hz mit diesen Einstellungen:
BFV-Settings.jpg
Und komme aktuell auf meine 60-70 FPS (wenn richtig viel Action ist, droppen die FPS sogar kurzzeitig auf 15-25 FPS).
Das macht einfach keinen Spaß zu zocken.

-Was willst du gerne ausgeben?
Ich habe aktuell 2350 Euro zur Verfügung.

-Was ist das Ziel des Kaufes (Langlebigkeit, den Monitor einfach gut zu betreiben, geringer Stromverbrauch)?
Langlebigkeit (~8 Jahre) und den Monitor gut/vernünftig (@1920x1080 144 Hz) betreiben zu können.
Mir reichen meine 24 Zoll aktuell. Irgendwie fand ich es, bis jetzt, noch nicht interessant genug Richtung 1440/4K zu gehen.
Stromverbrauchschonend wäre auch nicht verkehrt, denn ich habe schon länger kein Hotel Mama mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:

Discocoonnect

BIOS-Overclocker(in)
1080 (ohne Ti) für 150,00€
Immer noch ein gutes Angebot
Am liebsten sofort.
Dann mach das!
Bei BFV habe ich aktuell 1920x1080 @ 144 Hz mit diesen Einstellungen:
Dafür reicht eine 1080 mit 12400F/5600X dicke.
Langlebigkeit (~8 Jahre)
Da du den PC aber lange so betreiben willst, würde ich dennoch zum 12600K(F) oder Ryzen 5700X/5800X (AMD hat günstigere MBs) raten.
Es kann dir aber niemand versprechen, dass das alles reicht.
Die 1080 ist im Moment sehr gut dafür und ist weiter ein gutes Angebot. Eine Grafikkarte ist in 2min getauscht.
Stromverbrauchschonend wäre auch nicht verkehrt, denn ich habe schon länger kein Hotel Mama mehr.
Bezüglich dessen ist eine schnellere RX 6600 oder 3060 Ti bei weitem effizienter.
Du könntest, da du jetzt eine günstige Karte hast, einfach auf die nächste Generation warten. Da besteht ja dadurch kein Stress mehr. Die alten GTX 1000-Karten lassen sich auch gut undervolten.
Abnehmen kann dir die Entscheidung leider niemand. Da du aber das Geld hast, kannst ruhig was investieren, wenn es dir damit besser geht :)
 
TE
TE
Z

Zer000

Kabelverknoter(in)
Hallo, wollte mich nochmal zurückmelden!

Dafür reicht eine 1080
Wenn ich mich jetzt für eine 1080 (um vorzugsweise BFV flüssig spielen zu können) entscheide, müsste ich ja, auf jeden Fall nochmal auf 16 GB RAM aufrüsten, ja?

Wie sieht es eigentlich mit meinem i7-4790K Prozessor aus? Reicht der aus?
Weil ich in den früheren Posts was von einem "Bottleneck" gelesen habe.
 
Oben Unten