• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gute günstige boxen für 120-150 Taler

Dreiradsimulator

Lötkolbengott/-göttin
Gute günstige boxen für 120-150 Taler

Hallo ich würde gerne eure Meinung zu den besten Boxen um die 120-150 Euro wissen
 
Zuletzt bearbeitet:

TSchaK

PCGH-Community-Veteran(in)
Hi
Du hast eine null vergessen oder? :ugly:

Bei 20€ dürfte es egal sein, was du nimmst...
Vielleicht lieber Kopfhörer?
 

Mosed

BIOS-Overclocker(in)
AW: Gute günstige boxen für bis 20€

Mal ganz ehrlich: Für 20€ gibt es absolut gar nichts, was man ansatzweise als "gut" bezeichnen kann. Und von High-End ist das eh weit entfernt. ;)

Was möchstest du mit den Boxen machen? Am PC spielen und vielleicht auch mal Musik hören?

Wenn du was halbwegs brauchbares haben willst, solltest du dich eher Richtung 60-100€ orientieren. Ist das Geld defintiv nicht da oder wie kommen die 20€ Budget zustande?
 

mnb93

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Gute günstige boxen für bis 20€

Für 20 bis 30€ könnte man sich ein Paar 10 Öre bauen. Dazu bräuchte man dann natürlich noch einen passenden Verstärker. Das wäre so ziemlich das beste, was mir in dem Preisbereich einfällt. Also wenn du einem Eigenbau nicht abgeneigt bist und evtl. noch einen Verstärker zu Hause stehen hast, könnte das eine Option sein.
 
TE
Dreiradsimulator

Dreiradsimulator

Lötkolbengott/-göttin
Eigentlich nur für den zukünftigen pc. Hmh Musik manchmal auch, aber bin sowieso keinen wirklich guten klang gewohnt
 
E

ExciteLetsPlay

Guest
AW: Gute günstige boxen für bis 20€

20 Euro dein ernst ?!? :D Da ist es egal was du nimmst, klingt alles *******
 

The_Trasher

Software-Overclocker(in)
Naja, da hast du schon recht, aber wenn jemand ein Motorrad will verkauf ich ihm kein Auto, nur weil er darin trocken bleibt :schief:
 

Teutonnen

Lötkolbengott/-göttin
AW: Gute günstige boxen für bis 20€

Schon klar, aber ich empfehle keinen Schrott und bei Boxen für 20€ bekommst du genau das und zwar ausschliesslich^^
 

Mosed

BIOS-Overclocker(in)
AW: Gute günstige boxen für bis 20€

Naja, da hast du schon recht, aber wenn jemand ein Motorrad will verkauf ich ihm kein Auto, nur weil er darin trocken bleibt :schief:

Das nicht. Aber vor einem Motorrad, das nichts taugt, würde man auch warnen.
Daher ist es sinnvoll, jemanden darauf hinzuweisen, dass Boxen für 20€ absolut nichts taugen und man damit keinen Spass beim Spielen etc haben wird.
Wenn möglich daher lieber noch sparen oder direkt mehr ausgeben.
 

Hänschen

Software-Overclocker(in)
AW: Gute günstige boxen für bis 20€

Ich meine mich zu erinnern früher ein Microlab 2.1 System in dem Preisbereich gehabt zu haben - das hat sich richtig ins Zeug gelegt :D
 
TE
Dreiradsimulator

Dreiradsimulator

Lötkolbengott/-göttin
AW: Gute günstige boxen für bis 20€

Sagt mal wozu braucht man einen Subwoofer? Wozu ist des Teil gut?
 

Zappaesk

Volt-Modder(in)
AW: Gute günstige boxen für bis 20€

Ein Subwoofer ist für die untersten Bässe zuständig. Idealerweise ab 60-80 Hz und nach unten zumindest bis in die Region um 30-35 Hz, größere auch bis unter 20 Hz (braucht man aber normal nicht).

Leider ist das bei den Billigstanlagen nicht der Fall. Da spielen (eher dröhnen) die Subwoofer meist weder besonders tief (vlt. nur bis 50Hz) und außerdem müssen sie aufgrund der miserablen anderen beiden Boxen bereits ab 150Hz oder sogar noch früher ran. Das sorgt zum Einen zu einem extrem unausgewogenen Klangbild und nebenbei entsteht meist noch ein Loch im Grundton, also in dem Bereich wo sich die Trennfrequenz befindet weil die Satelitten und der Sub da richtig zusammenspielen. Da könnte man - wenn man es kann - vlt. noch mit ner geschickten Aufstellung was dran drehen und es abmildern, aber das scheitert in aller Regel am mangelnden fachwissen der Klientel solcher Systeme.

Bei deinem Budget gibts echt nur Müll, und wenn statt 2 Boxen da 3 Stück (inkl. Subwoofer) für gemacht werden müssen, dann werden die nicht hochwertiger...
 

Blutrache2oo9

Software-Overclocker(in)
AW: Gute günstige boxen für bis 20€

Warum sparst Du denn nicht noch etwas für was "richtiges". Ich mein ich hab auch nicht Geld ohne Ende und nichts teures, aber ein Logitech 5.1 für 80 Kröten ist doch schon erträglich. Oder kauf Dir lieber Kopfhörer. Aber so Zeug... das erinnert mich dan damals. Oh Gott klang das schrecklich.
 

Zappaesk

Volt-Modder(in)
AW: Gute günstige boxen für bis 20€

Warum sparst Du denn nicht noch etwas für was "richtiges". Ich mein ich hab auch nicht Geld ohne Ende und nichts teures, aber ein Logitech 5.1 für 80 Kröten ist doch schon erträglich. Oder kauf Dir lieber Kopfhörer. Aber so Zeug... das erinnert mich dan damals. Oh Gott klang das schrecklich.

Also ein Logitech 5.1 für 80€ ist sicher keinen Deut besser und weit davon entfernt was "richtiges" zu sein! Für 80€ kann man aber vermutlich ein Stereosystem kaufen, bei dem einem nicht sofort die Ohren bluten.
 
TE
Dreiradsimulator

Dreiradsimulator

Lötkolbengott/-göttin
AW: Gute günstige boxen für bis 20€

Ah danke, gut zu wissen. Ich hab ohnehin jetzt doch vor die intigrierten meines Fernsehers( DEr dann als Monitor gebraucht wird) zu nehmen, Da die Grafikkarte eine intigrierte Soundkarte hat
 

Blutrache2oo9

Software-Overclocker(in)
AW: Gute günstige boxen für bis 20€

Also ein Logitech 5.1 für 80€ ist sicher keinen Deut besser und weit davon entfernt was "richtiges" zu sein! Für 80€ kann man aber vermutlich ein Stereosystem kaufen, bei dem einem nicht sofort die Ohren bluten.

Naja, richtig ist für jeden ja zum Glück subjektiv. Ich bin damit zufrieden. Hat ja nicht jeder 400 Euro für´n paar Boxen. Aber unter 60 Euro würde ich heute nichts mehr holen.
 
A

Addi

Guest
AW: Gute günstige boxen für bis 20€

Naja, richtig ist für jeden ja zum Glück subjektiv. Ich bin damit zufrieden. Hat ja nicht jeder 400 Euro für´n paar Boxen. Aber unter 60 Euro würde ich heute nichts mehr holen.

Hast du schonmal was "Richtiges" gehört ? Das bezweifele ich stark , sonst hättest du kein Logitech 5.1 für 80 Piepen...
Erinnert mich an meinen Kollegen , der hat auch immer richtig laut Musik mit nem 5.1 Sys. von Logitech gehört , ich bin immer aus dem Zimmer gegangen :ugly:
Dann hab ich ihn mal was "Richtiges" hingestellt , 2 x Nubert nuBox 381 und nen Verstärker.
Der hat das Logitech ungelogen ausm Fenster gefeuert :lol:

@ TE , es wurde alles gesagt. Sparen oder über Kopfhöhrer nachdenken ... Selbst da würden ein paar Euronen viel helfen.
 

Blutrache2oo9

Software-Overclocker(in)
AW: Gute günstige boxen für bis 20€

Hast du schonmal was "Richtiges" gehört ? Das bezweifele ich stark , sonst hättest du kein Logitech 5.1 für 80 Piepen...
Erinnert mich an meinen Kollegen , der hat auch immer richtig laut Musik mit nem 5.1 Sys. von Logitech gehört , ich bin immer aus dem Zimmer gegangen :ugly:
Dann hab ich ihn mal was "Richtiges" hingestellt , 2 x Nubert nuBox 381 und nen Verstärker.
Der hat das Logitech ungelogen ausm Fenster gefeuert :lol:

@ TE , es wurde alles gesagt. Sparen oder über Kopfhöhrer nachdenken ... Selbst da würden ein paar Euronen viel helfen.

Nö, hab noch nichts richtiges gehört, brauch ich auch nicht. Manchmal ist Bescheidenheit auch besser als jedes 4000 Euro System ;):daumen:

Habe mir eine neue Soundkarte heute gegönnt und der Klang ist schon wesentlich besser. Außerdem kann ich sowieso nicht aufdrehen, da Eigentumswohnung. Daher würde ein 300 Euro System bei mir gar keinen Sinn machen. Ich hole mir demnächst einen Kopfhörer für 150 und dann ist was Sound angeht alles gemacht.

Aber denk Du ruhig, dass Größe und Qualität alles ist und spiel ein bisschen. Du wirst auch noch erwachsen.
 

Jeanboy

Volt-Modder(in)
AW: Gute günstige boxen für bis 20€

Nö, hab noch nichts richtiges gehört, brauch ich auch nicht. Manchmal ist Bescheidenheit auch besser als jedes 4000 Euro System ;):daumen:

"Bescheidenheit" sagte der mit 'nem 1000 Euro PC :schief: 'ne 4000 Euro Anlage kannst du 30 Jahre lang nutzen, 'n 4000 Euro PC ist nach spät. 8 Jahren absolut nutzlos.


Natürlich setzt jeder seine Prioritäten anders, es müssen auch keine Tausende von Euros sein, aber für 2.0 sollten es mindestens 100-150 Euro und für 5.1 mind. 500 Euro sein (steinigt mich jetzt nicht, ich weiß es selbst :P),
um etwas Passables für die nächsten 5-10 Jahre zu haben. Wieviel Euro hast du dann schon für deinen PC ausgegeben? Wahrscheinlich das 3-4 fache.

Alles darunter ist einfach nur Schrott und darf eig. gar nicht als Lautsprecher verkauft werden.
 

Blutrache2oo9

Software-Overclocker(in)
AW: Gute günstige boxen für bis 20€

"Bescheidenheit" sagte der mit 'nem 1000 Euro PC :schief: 'ne 4000 Euro Anlage kannst du 30 Jahre lang nutzen, 'n 4000 Euro PC ist nach spät. 8 Jahren absolut nutzlos.


Natürlich setzt jeder seine Prioritäten anders, es müssen auch keine Tausende von Euros sein, aber für 2.0 sollten es mindestens 100-150 Euro und für 5.1 mind. 500 Euro sein (steinigt mich jetzt nicht, ich weiß es selbst :P),
um etwas Passables für die nächsten 5-10 Jahre zu haben. Wieviel Euro hast du dann schon für deinen PC ausgegeben? Wahrscheinlich das 3-4 fache.

Alles darunter ist einfach nur Schrott und darf eig. gar nicht als Lautsprecher verkauft werden.

Mein PC ist Mittelklasse. An dem ist rein gar nichts überdimensioniert, da ist noch erheblich Luft nach oben, sollte ich aufrüsten wollen. Außerdem hat jeder sein "Laster". Ich sage ja nicht, dass ich nichts "Gutes" habe. Aber ich brauche eben nicht von allem immer das Beste. Bester Fernseher, bestes Soundsystem, beste Hardware und was auch immer. Ich bin zufrieden mit meinem Logitech-System und das muss man jetzt nicht kleinreden mit "boah stell mal mein System daneben". Reicht doch wenn man darauf hinweist, dass das jetzt auch nicht das gelbe vom Ei, aber ausreichend ist.

Renne ja auch nicht rum und hau alle AMD-User in die Pfanne. Was Du gurkst mit einem 6300 rum? Sollen sie doch. Hier ist Beratung möglich, wenn sie sich doch dafür entscheiden, ist es ihr Ding, da muss man keinen Schwanzvergleich starten.

Ich habe lediglich gesagt ich bin zufrieden mit meinem 80 Euro-System und er sollte auch auf sowas sparen. Ob das jetzt so richtig oder optimal ist, ist mir doch egal. Ich habe meine Meinung gesagt, mehr nicht, dafür muss man mich jetzt nicht in Grund und Boden stampfen und seine Motoren aufheulen lassen :ugly:

Außerdem lebe ich jetzt und nicht in 6 Jahren, wenn mein PC veraltet ist und ich möchte jetzt ausreichend spielen können.
 

Jeanboy

Volt-Modder(in)
AW: Gute günstige boxen für bis 20€

Ich will damit nur sagen, dass viele bei Audio Hardware einfach zu wenig ausgeben,
weil sie die Kosten nicht auf die Jahre/Jahrzehnte hochrechnen.

Jedes zweite Jahr ein 50 Euro Headset, weil einem die 150 Euro KH zu teuer sind, obwohl die mehr als 5 Jahre halten... :ugly:
Genauso ist es bei Lautsprechern usw. Klang verändert sich nicht (nicht so wie Bildschirmauflösungen etc.),

es lohnt sich einfach ungemein 1x in den sauren Apfel zu beißen und sich was für den vierfachen Preis für die nächsten 10 Jahre zu kaufen,
anstatt nur für die nächsten 2 Jahre.
 

Blutrache2oo9

Software-Overclocker(in)
AW: Gute günstige boxen für bis 20€

Mag so sein, ich habe kann aber keine 400 Euro mal eben so auf den Tisch hauen. Ich hab mir jetzt ´ne Soundkarte geholt und nächsten Monat kommt ein Kopfhörer für 150 herum. Wie schon gesagt, außerdem hab ich Eigentumswohnung und schon die Logitech-Boxen hämmern mit der neuen Soundkarte zu stark. Wenn man es sich erlauben kann wirklich Musik hören zu können, dann ist das vllt wirklich besser.

Aber ich zocke oft über Kopfhörer , da viel Arma 3 und daher auch Mikrofon und Musik kann ich auch nicht voll aufdrehen.

Ich hab über Win die Lautstärke auf 50%, im Windows Media Player auch auf 50% und die Boxen laufen auf 25% und es ist jetzt schon eigentlich zu laut/zu viel Bass. Zudem lohnt sich ein teures System auch nicht immer, denn vor allem dann nicht, wenn man viel umzieht.

Wie gesagt, mir reicht das Logitech-System, ich nutze ja auch sowieso nur 2.1, die anderen 2 liegen rum. Für 20 Euro würde ich mir aber auch keine Boxen holen, das ist wirkliche Quälerei.
 
E

ExciteLetsPlay

Guest
AW: Gute günstige boxen für bis 20€

Tja mit einem 2.0 System hast du die Probleme nicht, da ist kein billig SUB dabei der nur rumdröhnt durch alle Wände, da ist halt mehr qualität stat quantität. Ebenso dein Vergleich hinkt, das Logitech kannst du nicht mit einem 6300 vergleichen, das logitech ist nicht mittelklasse, der untere anfang der mittelklasse wurde von jeanboy genannt. das ist eher ein billiger singlecore mit 0,7ghz takt. völliger schrott der gerade so ausreicht um win95 zu laden. einfach megaschlecht, so wie dein logitech. du denkst es dir höher als es ist.
 

Jeanboy

Volt-Modder(in)
AW: Gute günstige boxen für bis 20€

Das hat aber nichts mit extrem laut Musikhören zutun. Ist der (billige) Subwoofer weg bzw. die Luftpumpe bei Logitech System,
ist oft auch die Lärmbelästigung der Nachbarn deutlich niedriger.

Lautstärke und Qualität sind zwei verschiedene paar Schuhe.
Natürlich klingen teure LS i.d.R. bei lauter Lautstärke besser, aber sie klingen auch bei normaler Lautstärke besser ;)

Ich will dir auch keinen Vorwurf machen, dass du Logitech nutzt, sondern es geht mir um die Allgemeinheit.
Aber ich bin mir sicher, dass du 2.0 Lautsprecher für 100-180 Euro niemals mehr zurückgeben würdest :P,
der Unterschied zu den Logitech teilen ist einfach immens.

Und ich will dich ja nicht enttäuschen, aber 80/6 = 13,33 pro Lautsprecher, eher 5x 10 Euro und 30 der Sub,
also bist du nicht wirklich weit von 20 Euro Lautsprechern entfernt, im Gegenteil: Ich bin mir sicher, dass es für knapp 20-30 Euro
klanglich bessere 2.0 LS gibt :ugly:
 

Zappaesk

Volt-Modder(in)
AW: Gute günstige boxen für bis 20€

Nö, hab noch nichts richtiges gehört, brauch ich auch nicht. Manchmal ist Bescheidenheit auch besser als jedes 4000 Euro System ;):daumen:

Habe mir eine neue Soundkarte heute gegönnt und der Klang ist schon wesentlich besser. Außerdem kann ich sowieso nicht aufdrehen, da Eigentumswohnung. Daher würde ein 300 Euro System bei mir gar keinen Sinn machen. Ich hole mir demnächst einen Kopfhörer für 150 und dann ist was Sound angeht alles gemacht.

Aber denk Du ruhig, dass Größe und Qualität alles ist und spiel ein bisschen. Du wirst auch noch erwachsen.

Was hat aufdrehen bzw. Lautstärke bitte mit der Qualität der Anlage zu tun? Ebenso, was hat Größe damit zu tun? Wenn ich deine Rechnerkonfig ansehe, dann weiß ich nicht wer hier spielt und wer noch erwachsen werden will.

Es geht hier gar nicht darum jemandem eine "teure" Anlage aufzudrängen, sondern ihn davor zu bewahren Elektroschrott zu kaufen. Wenn man sich mal die Konfiguration eines aktiven 2.1 Systems anseht, dann snd das erst einmal 3 Boxen und dann mindestens 3 Verstärker (wenn die Satelliten Breitbänder intus haben, sonst eigentlich noch mehr!) und die entsprechenden Weichen. D.h. da sind 20€ in 6 Geräte (die Weichen lass ich mal außen vor bzw. betrachte sie als Teil des Verstärkers) zu investieren. D.h. 3,50€ pro Gerät! Da sind dann auch 3 Netzteile dabei (jedes max. 1€?!), Gehäuse usw. Mal im Ernst, was willst/kannst du denn da erwarten?
Gleiche Rechnung für das von dir vorgeschlagene 5.1 System für 80€: 80€/12 Geräte = 6,67€ pro Gerät. Immerhin eine deutliche Steigerung - aber ernsthaft :ugly:
Ein Toaster (und die sind echt primitiv) kostet mehr, das sollte einem zu denken geben!
 

Blutrache2oo9

Software-Overclocker(in)
AW: Gute günstige boxen für bis 20€

Naja, ich hab jetzt mal mit der neuen Soundkarte Arma 3 angespielt, ich muss schon zugeben... gut ist anders. Wenn man im Panzer sitzt und mal ´ne AT raushaut, dann kratzt es schon wie die Hölle und man meint den Subwoofer reißt es bald auseinander. Man denkt schon mit dem Logitech man hat ein Erdbeben hier, das dürfte die Nachbarn nicht so freuen :ugly:

Ja, ich muss zugeben, mit einer vernünftigen Soundkarte sieht das hier schonmal viel anders aus.

Wenn ich jetzt nochmal entscheiden müsste, hätte ich die Möglichkeit meine Boxen so laut aufzudrehen wie ich möchte, dann würde ich mir glaube ich doch spätestens jetzt ein gutes 2.1 suchen. Aber wie gesagt, nachdem dass man hier jetzt schon ein Erdbeben hat, fast unmöglich. Die zerfetzen mich alle in der Luft.

Ja gut ihr habt recht, trotzdem ist ein Logitech auch ausreichend und weit besser als ein 20 Euro-Set.
 

Bier

Software-Overclocker(in)
Es ist aber nunmal nicht Sinn und Zweck ein Erdbeben zu erschaffen. Ich wette wenn du einmal n gescheiten, sauberen Bass gehört hast, wirst du das Logitechteil auch als dröhnendes Gewummer bezeichnen.
Und was ausreichend ist, ist immer Ansichtssache. Für dich ist n Logitechsystem ausreichend, für mich z.B. ne Radeon HD4890 ;)
 
E

ExciteLetsPlay

Guest
AW: Gute günstige boxen für bis 20€

Wie gesagt, der Sub muss weg, das ist hier das stichwort, dann hast du nichtmehr den Bass der durch Wände geht und alles zum vibrieren bringt. Da hast du max. gezielte Punches die Tiefer gehen, aber noch lange nicht so das die Wände wackeln. Würde deinen nachbarn gut tuen. Gute Lautsprecher können auch leise gut spielen.
 

Blutrache2oo9

Software-Overclocker(in)
AW: Gute günstige boxen für bis 20€

Ja ja, jetzt hört auf mir die Nase lang zu machen, sonst leidet mein Geldbeutel und ihr wollt den armen kleinen doch nicht quälen :ugly:
 
A

Addi

Guest
AW: Gute günstige boxen für bis 20€

Ja ja, jetzt hört auf mir die Nase lang zu machen, sonst leidet mein Geldbeutel und ihr wollt den armen kleinen doch nicht quälen :ugly:

Oh doch ! Du wirst mir bzw. uns noch dafür dankbar sein , wenn du dir ein ordentliches 2.0 bzw 2.1 System anschaffst.
Ob du es glauben magst oder nicht. Ich bekomme teilweise immer noch Gänsehaut , wenn ich manche Lieder höre.
Kannst ja auch erst Probehöhren gehen und immer noch "Nein" sagen , aber nicht bei Media Markt oder Saturn , sondern einen renomierten Hifi Laden.
 
Oben Unten