• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

günstiger Gaming PC

davlad

Komplett-PC-Käufer(in)
günstiger Gaming PC

Da ich mich leider nicht so gut in diesen dingen auskenne, aber mir gerne selbst einen pc zusammen bauen will, würde ich mich über tipps und ratschläge freuen.
ich würde ihn gerne so günstig wie möglich zusammen stellen.... es sollten alle spiele gut drauf laufen, müssen aber nicht auf den höchsten details laufen.

Das ist mein momentanes system.

Betriebssystem:
Windows 2.5.1.2600 (Service Pack 2)
CPU-Typ:
Pentium® Dual-Core CPU E5400 @ 2.70GHz
CPU-Geschwindigkeit:
2,71 GHz
Systemspeicher:
2 GB
Grafikkartenmodell:
ATI Radeon HD 4300/4500 Series
Grafikkartenspeicher:
1013 MB
Grafikkartentreiber:
ati2dvag.dll
Desktop-Auflösung:
1280x1024
Festplattengröße:
465,75 GB
Verfügbarer freier Speicher:
443,39 GB (95%)

Genauere angaben zum System:
http://s7.directupload.net/images/120220/6p2gwwfv.jpg

also wenns geht würde ich gerne teile wiederverwenden, wenn es möglich ist :-D
die auflösung, die ich momentan habe, würde ich auch gern beibehalten.
was könnt ihr mir für tipps und vielleicht fertige systemvorschläge machen - gerne auch mit kauflink für die einzelteile.
 
Zuletzt bearbeitet:

NeverSeenBytes

Volt-Modder(in)
AW: günstiger Gaming PC

Hallo, wieviel Geld willst du max, ausgeben? Ist es ein 64 Bit Windows? Welches Netzteil hast du genau u. um welche Spiele geht es dir haupsächlich?
Die Festplatte ist eine SATA (?), - in dem Fall kannst du sie weiterverwenden. - Greetz -
 
TE
D

davlad

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: günstiger Gaming PC

Hallo, wieviel Geld willst du max, ausgeben? Ist es ein 64 Bit Windows? Welches Netzteil hast du genau u. um welche Spiele geht es dir haupsächlich?
Die Festplatte ist eine SATA (?), - in dem Fall kannst du sie weiterverwenden. - Greetz -
ja ist eine sata bzw sogar 2 ^^
naja so wenig wie möglich ... max 400 günstiger wäre besser netzteil hat glaub ich 350 W Windows glaub ich eher 32 bit würds aber gern behalten da ein neues ja schon mit 100 € zu buche schlägt.

allgemein ich spiele ab und zu ein wenig und will villeicht auch noch 2012 alles spielen können wozu ich lust habe ... nix bestimmtes ... wie gesagt die grafick ist mir nicht sehr wichtig solte nur laufen und nicht ruckeln ^^ jup(der systemchek auf dem bild ist von D3 das sollte laufen ... brauch ja auch nicht so viel ...)
 

NeverSeenBytes

Volt-Modder(in)
AW: günstiger Gaming PC

Wenn es ein 32 Bit Win ist kannst Du Geld sparen und 4 GB (2x2) RAM nehmen.

Ein erster Vorschlag:
Intel Core i3-2120, 2x 3.30GHz, boxed (BX80623I32120) ab €103,22
ASRock H61iCafe, H61 (B3) (dual PC3-10667U DDR3) ab €63,49
GeIL Value Plus DIMM Kit 4GB PC3-10667U CL9-9-9-24 (DDR3-1333) ab €18,79

ASUS EAH6770 DC/2DI/1GD5, Radeon HD 6770, 1GB GDDR5, VGA, DVI, HDMI ab €89,50
Falls du aber den Monitor gegen einen mit mehr Auflösung doch später austauschen solltest, würde ich alternativ mind. diese GraKa nehmen:

Sapphire Radeon HD 6850, 1GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, lite retail (11180-00-20R) ab €111,89

Netzteil falls nötig:
Cougar A450 450W ATX 2.3 ab €47,84

Das DVD -LW kannst du warscheinlich behalten (auch SATA?) und wie es mit dem Gehäuse aussieht müsstest du noch posten.
- Greetz -
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
D

davlad

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: günstiger Gaming PC

ok danke für den systemvorschlag frage ... die alte grafickkarte kann man die nicht mehr verwendeen `?
SATA ist der anschluss oder? muss ich morgen wenn ich daheim bin mal nachschauen
mit den 4 gb ram komme ich klar habe nehmlich schon viele geshen wo ich für 29€ 8 gb bekomme .. keien anung was das bewekt wie gesagt kenne mich kaum mit pc's aus benutze sie nur

frage was hat das betribsystem mit dem ram zu tuen ??


kann man das matherbord nachrüsten habe gehört das ist sinvoll ... wenn ja wie ....


würde mich noch über mehr vorschläge freuen
 

dgcss

Software-Overclocker(in)
AW: günstiger Gaming PC

Windows 32 Bit adressiert max 3,xx GB
Windows 64 Bit adressiert darüber hinweg.

Du kannst auch 8Gb einbauen dennoch wirst du nur 3,25 GB oder sowas verwenden. Du kannst bei Microsoft anrufen (Kostenlose Hotline) und eine Versions-Wechsel beantragen. Das kostet dich dann 25€ und du bekommst eine neue Windows Version zugeschickt die mit deinem Code klappt. Das Klappt aber nicht mit Windows XP da dort das 64 Bit nur inoffiziell war (bzw Testphase)

Sprich du wirst für die Zukunft wohl knapp 100€ für ne Windows 7 oder 8 .... mal einplanen müssen.

Sata ist ein anschluss ja ... so ein Kleiner anschluss in L form ca 1 cm breit... aber bei dem alten System denke ich das es ein IDE gerät ist (Breiter Stecker mit Pins. ca 7-8 cm)

PS siehe 3 Post. Damit hättest du ein ziemlich Aktuelles System. Wenn du nun 8 GB verbauen würdest (+18€) zzgl des Netzteils (+50€) und dazu ein neues Win kaufen würdest hättest du wohl 3 Jahre ruhe und könntest alles ganz geschmeidig zocken können (Anhand der Mittelklasse Grafikkarte wohl nicht auf Max-Deteils aber dennoch in guter Quali....)
 
Zuletzt bearbeitet:

NeverSeenBytes

Volt-Modder(in)
AW: günstiger Gaming PC

Eine HD4500 ist definitiv zu schwach zum Gamen, auch in 1280x1024 schon. Wenn du sparsam step by step neu anschaffen willst, kannst du die natürlich erstmal behalten.
Du wirst aber sofort feststellen, das du beim Gamen damit nicht weit kommst und das die GraKa weit unterhalb der Augenhöhe des Prozessors und Restsystems ist und alles ausbremst.

Ein 32 Bit Windows nutzt max. nur etwa 3,5 GB RAM, ein 64 Bit Win sprengt die 4 GB RAM-Grenze.
Das Motherboard muss den Sockel aufweisen, den die CPU braucht; - in diesem Fall bei aktuellen Intel So1155 i3/i5/i7 System eben MBoards mit So 1155.
Dein jetziges Sys müsste noch den Sockel 775 haben.

Wie Mboard tauschen(?) - PC aus, alle Kabel ab, Case aufg d. li. Seite aufmachen, alle Kabelstecker vom Mainboard entfernen, CPU Kühler ´runter, RAM raus, Befestigungsschrauben
des Boards lösen, MBoard ´rausnehmen,

Edit - *g*
... die alte gra****karte kann man die nicht mehr verwendeen `?
*g* ... also bitte ja; - das ist ein anständiges Forum!! Es sind auch Kinder anwesend *g*.
- lol - Greetz -
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
D

davlad

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: günstiger Gaming PC

frage was ist denn besser amd oder intel ??
auch auf zeit geshen welches der beiden syteme passt besser zusammen?
hatte noch was vergessen mir wäre es lieb wenn das sytem leise ist ^^
welches der beiden matherbords wäre besser nachrüstbar auf dauer geshen?


Intel Core i3-2120, 2x 3.30GHz, boxed (BX80623I32120) hat der nur 2 kerne ? und der amd 4? dann ist der amd doch bei weitem schneller oder?


ncoh ne frage zu den betribssysteme

hier gibt es jetzt 3 verschiedne omshop24 - Windows 7

Windows 7 Home Premium 64 Bit OEM Deutsch
Windows 7 Professional 64 Bit OEM Deutsch
Windows 7 Ultimate 64 Bit OEM Deutsch
wo liegt hier jetz neben den kosten der unterschied ??

ich glaube bei mir hat alles SATA anschlüssel ... wenn nicht giebt es da nicht einfach adapta ???

was wie viel watt breuchte ein netzteil min um die 2 systeme mit ausreichend strom zu versogern wenn man von 8 gb ram ausgeht?

vom preis mit betribsystem ultimate habe ich jetzt mal gerechnet würde ich bei intel auf 398,05 und bei amd 428,57 kommen versand aller teile ist dabei und bei beiden die 8 gb ram und die gleiche graka also zu was würdet ihr mir raten ??? oder giebs noch ganz andre vorschläge
 
Zuletzt bearbeitet:

coroc

Lötkolbengott/-göttin
AW: günstiger Gaming PC

Vielleicht ein Llano?
Ich mein die Grafik ist ja Onboard

Win 7 Home Premium: Würde ich nehmen, reicht zum spielen völlig aus
 

NeverSeenBytes

Volt-Modder(in)
AW: günstiger Gaming PC

Bei Desktop Systemen ab der um 100€ CPU- Preisklasse ist Intel klar besser aufgestellt, auch im Preis/Leistungsverhältnis und besonders wenn eine dedizierte GraKa
(separates Teil u. nicht am Mainboard oder in der CPU integriert) verwendet wird.
Der Stromverbrauch bei Intel Systemen ist günstiger und damit auch der Aufwand/die Kosten f. die Kühlung, besonders bei leistungsstarken Systemen und Übertaktung.

Wenn du ein System, - egal welches, leise haben willst kannst du das mit einem alternativen CPU-Kühler so ab 15€
Bsp. - Cooler Master Hyper TX3 Evo, EKL Alpenföhn Sella, Xigmatek Loki SD963
inkl. besserer Kühlung der CPU schon erreichen.

Wenn man für das Case noch 2 leise 120mm Lüfter nimmt; einen vorn für den Lufteinlass plus einen im Heck zu Herausblasen, dann erzielt man schon eine leise u. ausreichende Kühlung.
ZB. 2 Stück davon - Enermax T.B.Silence 120x120x25mm, 900rpm, 71.54m³/h, 11dB(A) (UCTB12) ab €5,22

Für uns Gamer u. Heimanwender ist das Win 7 64 Home Premium mehr als ausreichend ausgestattet; die anderen Varianten haben noch Zusatzfeatures.

ich glaube bei mir hat alles SATA anschlüssel ... wenn nicht giebt es da nicht einfach adapta ???
Es gibt passende Boards, die noch einen IDE-Port haben;
aber klär das ab, warscheinlich hast du ja SATA und brauchst dir darüber keinen Kopp zu machen.

Bei den vorgeschlagenen Systemen von Facehugger und mir wird die max. Leistungsaufnahme des gesamten PCs unter Last so ca. auf um bzw. etwas unter 300 Watt hinauslaufen.
Es kommt halt darauf an, welche Komponenten man einbaut; zB. wie stark die GraKa ist und was man noch an Stromverbrauchern einbaut.
Aber mit einem aktuellen um 400W Netzteil kommst du auf jeden Fall hin und hast noch etwas Reserve.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
D

davlad

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: günstiger Gaming PC

ich spreche es an weil mein atuella meineswissens 320-330 hat und ich mir die 40€ ja sparen kann dann oder ? wie gesagtwürde nix sonst dazukommen nur das was ihr gesagt habt?

was sind denn die fitasch die das ultimate jetzt ganz grob hat ?s

wo ist der unterschied bei den beiden ... sind ja immerhin 20€

Microsoft: Windows 7 Home Premium 64Bit inkl. Service Pack 1, DSP/SB, 1er Pack (deutsch) (PC) (GFC-02054) | Geizhals.at Deutschland
Windows 7 Home Premium 64 bit Reinstallations-DVD multilingual: Amazon.de: Software
 
Zuletzt bearbeitet:

NeverSeenBytes

Volt-Modder(in)
AW: günstiger Gaming PC

Es kommt auf die Leistung des NTeils im 12V Bereich an, die ist bei älteren NTeilen i.d.R. nicht hoch genug. Das ist der Grund warum man das jetzige NTeil checken muß.
Poste mal bitte, welches es genau ist oder mach die Kiste auf und poste die Ampere und Watt-Angaben auf dem Etikett, dass meisten darauf ist.

was sind denn die fitasch die das ultimate jetzt ganz grob hat ?
Die hab´ich nicht auswendig parat; - lies einfach auf d. Microsoft Seite nach u. vergleiche. Die meisten
hier brauchen die auch nicht; - oder glaub´s einfach - Win 7 HP hat schon alles (und etliches mehr).
 
TE
D

davlad

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: günstiger Gaming PC

Gut

also dann ist folgendes das beste was ich für mein geld bekommen kann und womit ich auch auf dauer freude habe

Intel Core i3-2120, 2x 3.30GHz, boxed (BX80623I32120) ab €103,22
ASRock H61iCafe, H61 (B3) (dual PC3-10667U DDR3) ab €63,49
Sapphire Radeon HD 6850, 1GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, lite retail (11180-00-20R) ab €111,89
TeamGroup Elite DIMM Kit 8GB PC3-10667U CL9-9-9-24 (DDR3-1333) (TED38192M1333HC9DC) | Geizhals.at Deutschland
Win 7 HP
und netzteil muss ich noch mal prüfen ob das geht

kühler brauche ich keine das war doch richtig oder?

jetzt noch noch eine frage ^^ der intel hat ja 2 prozessor kerne und der amd 4 ist der amd dann nicht schneller???
ist der i3 schneller als die vorraussetzungen hier
Prozessor: Intel® Codere 2 Duo 2.4 GHz oder AMD AthlonTM 64 X2 5600+ 2.8 GHz
 
Zuletzt bearbeitet:

NeverSeenBytes

Volt-Modder(in)
AW: günstiger Gaming PC

jetzt noch noch eine frage ^^ der intel hat ja 2 prozessor kerne und der amd 4 ist der amd dann nicht schneller??? ... ist der i3 schneller als die vorraussetzungen hier ... Prozessor: Intel® Codere 2 Duo 2.4 GHz oder AMD AthlonTM 64 X2 5600+ 2.8 GHz
Ja, um ein mehrfaches schneller als die Voraussetzung verlangt.

Der Intel i3 kann genau wie zB. ein 4 Kern Prozessor auch 4 Programmstränge, sogenannte Threads parallel abarbeiten. Deren Technologie dafür heißt HTT (eine Variante d. SMT)
Simultaneous Multithreading

Schau dir mal folgende Tests an; da findest du u.a. den i3-2120 und den AMD X4 960T:
Test AMD- und Intel-CPUs/APUs: Übersicht und Kauf-Tipps inklusive Performance-Index (Februar 2012) [Test des Tages] - cpu, amd, intel
(da ist ein i3-2100 dabei; der 2120er ist ein paar Punkte schneller als dieser)

AMD FX-8150 - Bulldozer im ausfhrlichen Test - Performance-Index (Seite 48) - HT4U.net

Und da kannst du auswählbare CPUs direkt 1:1 miteinander vergleichen:
AMD FX-8150 - Bulldozer im ausfhrlichen Test - Prozessorvergleich (Seite 47) - HT4U.net
 
Oben Unten