GTX 980 Ti G1 zu heiß = schlechter Airflow???

defPlaya

Software-Overclocker(in)
GTX 980 Ti G1 zu heiß = schlechter Airflow???

Hallo Luftprofis!
Ich bin stolzer Besitzer einer Gigabyte GTX 980Ti G1. Nur wird diese bei den Standarteinstellungen und ohne Oc im geschlossenen Gehäuse 74c warm, im offenen 72c und sehr laut. Ich frage mich warum? Ich habe mein Gehäuse komplett neu verkabelt und alle Kabel verlegt welche ich konnte. Als Gehäuse nutze ich ein Antec P183. Mit meiner alten Asus GTX 780 Direct CU II hatte ich nicht so eine heftige Lautstärke.

könnt ihr mir helfen? Sonst schicke ich die Grafikkarte zurück und bestelle mir eine MSI oder Palit.
Danke euch!
Hier ein Bild: Es sind alles 120mm Lüfter!

Hitze.jpg
 

XeT

BIOS-Overclocker(in)
AW: GTX 980 Ti G1 zu heiß = schlechter Airflow???

Das liegt daran das die Karte so warm wird. Die aktuell 3 getesteten aus dem Print, sind bei der Temp oder Wärmer. Aber die MSI Gaming 6G ist nur halb so laut.
Finde es aber verrückt warum alle so entsetzt gucken das die Karte 74°C hat. Das haben die OC karten der 980 auch. Aber die G1 Gaming ist schon echt laut.

den Bericht zu deiner Karte kannst du in den aktuellen Print nachlesen. Steht genau drin was du fest gestellt hast.
Schnell, "heiz", Laut.
 
Zuletzt bearbeitet:

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: GTX 980 Ti G1 zu heiß = schlechter Airflow???

Eventuell mal versuchen die Spannung und vielleicht auch den Takt etwas zu senken.
 
TE
TE
defPlaya

defPlaya

Software-Overclocker(in)
AW: GTX 980 Ti G1 zu heiß = schlechter Airflow???

Eventuell mal versuchen die Spannung und vielleicht auch den Takt etwas zu senken.

Hmm aber ich wollte ja die Leistung haben deswegen habe ich mir auch so eine Grafikkarte gekauft!

Aber Grundsätzlich ist gegen meinen Airflow im Gehäuse nicht zu sagen oder?
 

Wanderer1980

Freizeitschrauber(in)
AW: GTX 980 Ti G1 zu heiß = schlechter Airflow???

Das liegt daran das die Karte so warm wird. Die aktuell 3 getesteten aus dem Print, sind bei der Temp oder Wärmer. Aber die MSI Gaming 6G ist nur halb so laut.
Finde es aber verrückt warum alle so entsetzt gucken das die Karte 74°C hat. Das haben die OC karten der 980 auch. Aber die G1 Gaming ist schon echt laut.

den Bericht zu deiner Karte kannst du in den aktuellen Print nachlesen. Steht genau drin was du fest gestellt hast.
Schnell, "heiz", Laut.

woher hast du diese angabe betreffend der msi gaming 980ti?
 

matthias135

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: GTX 980 Ti G1 zu heiß = schlechter Airflow???

ja woher? ;)
hast du auch was zur Zotac GeForce GTX 980 Ti AMP! Extreme?
 

Leickpolo

Schraubenverwechsler(in)
AW: GTX 980 Ti G1 zu heiß = schlechter Airflow???

Hi, habe auch eine 980 Ti G1 @ 1,4 ghz (standard vcore) laufen.Die Karte bleibt nach 2 std zocken (GTA 5,Ryse) meiner Meinung nach ganz angenehm von der Lautstärke,kann es echt nicht nachvollziehen.
 
TE
TE
defPlaya

defPlaya

Software-Overclocker(in)
AW: GTX 980 Ti G1 zu heiß = schlechter Airflow???

Hi, habe auch eine 980 Ti G1 @ 1,4 ghz (standard vcore) laufen.Die Karte bleibt nach 2 std zocken (GTA 5,Ryse) meiner Meinung nach ganz angenehm von der Lautstärke,kann es echt nicht nachvollziehen.

Mit wieviel Rpm drehen den deine Lüfter?
 

Leickpolo

Schraubenverwechsler(in)
AW: GTX 980 Ti G1 zu heiß = schlechter Airflow???

Max 2033 rpm (48%) real Boost 1354 mhz stock in ryse alles max. Settings 99% Gpu Auslastung.
 

XeT

BIOS-Overclocker(in)
AW: GTX 980 Ti G1 zu heiß = schlechter Airflow???

Also dann hast du wohl mega Glück pcgh hat 62% und 73grad
 
TE
TE
defPlaya

defPlaya

Software-Overclocker(in)
AW: GTX 980 Ti G1 zu heiß = schlechter Airflow???

Wie kann ich den verbessern? Nur durch ein neues Gehäuse?
 

MfDoom

Volt-Modder(in)
AW: GTX 980 Ti G1 zu heiß = schlechter Airflow???

oder schnellere und lautere Lüfter. Du könntest einen in die Tür bauen der der Graka frische Luft bringt, ka ob das soviel bringt weil die warme Luft nicht weg kann. Ein Silverstone Raven2 oder so Fortress 2 sollte ziemlich gut für solche Karten sein.

Zur Not tuts auch ein Ventilator vors offene Gehäuse :D
 

PCGH_Raff

Bitte nicht vöttern
Teammitglied
AW: GTX 980 Ti G1 zu heiß = schlechter Airflow???

Falls jemand den ganzen Vergleichstest durchschmökern möchte: PCGH 08/2015: "Retro"-Hardware im Test, PCGH-Windows-10-Guide, Fury X und Radeon 300, Core i7-5775C, GTX-980/Ti-Marktübersicht u.v.m. DVD-Vollversion: Risen 2

Die G1 Gaming wird in der Tat laut, lauter als die Vergleichskarten, da die Lüftersteuerung auf zu niedrige Temperturwerte abzielt. Die stattliche TDP von 300 Watt macht es dem Design nicht einfach, aber immerhin führt all das zu einem stabilen, hohen Boost.

MfG,
Raff
 

Ion

Kokü-Junkie (m/w)
AW: GTX 980 Ti G1 zu heiß = schlechter Airflow???

Die G1 wurde ja auch nicht gebaut um leise zu sein. Das ist ein OC Modell mit erhöhtem Power Target. Natürlich wird die heiß und laut, von nichts kommt nichts.
Das wäre, als würdest du dir einen Porsche kaufen und dich dann wundern warum die Kiste so schnell fährt. ;)

Wenn es leiser werden soll hilft nur Undervolting vs. eigene Lüfterkurve vs. Power Target runterstellen.
 
TE
TE
defPlaya

defPlaya

Software-Overclocker(in)
AW: GTX 980 Ti G1 zu heiß = schlechter Airflow???

Naja das ist alles nichts für mich. Wollte eigentlich eine Grafikkarte, die schnell ist und einigermaßen leise. Ich erwarte ja nicht völlige ruhe aber es muss auch kein Fön für über 700 Euro im Gehäuse stecken. Ich erkundige mich mal, wie leise die MSI G6 oder die Palit ist. Danke euch trotzdem für die Diskussionen.:)
 
Oben Unten