• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gtx 970 in "altem System"

Ruptet

Software-Overclocker(in)
Hallo,

Ich hätte da eine Frage bezüglich GTX 970 und meinem momentanen System.
Hab die Möglichkeit eine EVGA GTX 970 SC - ACX 2.0 um 280€ zu bekommen, nur 1 Woche verwendet, da hab ich dann natürlich 2x überlegt meine alte GTX 570 zu ersetzen die mir bis heute über 5 Jahre lang gute Dienste erwiesen hat.
Da ich aber nur der ab und zu Hobbyspieler bin kenne ich mich mit der ganzen Materie nicht sonderlich gut aus, aber zu meinem derzeitigen System ;

Motherboard : GB Z68X-UD3-B3
CPU : Intel i5 2500k
RAM : Kingston 4x2GB, mehr weiß ich leider nicht
Netzteil : Corsair CX 600
Graka : GTX 570

Kann ich da einfach die 970 reinklatschen und alles würde gut laufen oder muss ich da wahrscheinlich doch mehr aufrüsten als nur das ?

Ich danke euch schonmal für eure Hilfe, wünsche einen guten Rutsch und bei Fragen bin ich auch direkt da.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Willkommen im Forum!

Du kannst die GTX970 da reinklatschen, der 2500K ist dafür noch gerüstet. Im Ernstfall kann man diesem auch noch ein bisschen auf die Sprünge helfen, 4 GHz sind normalerweise mit jedem 2500K gut machbar und dann hat er erst Recht ausreichend Power für die 970er.

Hinweis: Da die Grafikkarte wesentlich neuer als das Board ist kann es passieren, dass sie mit dem jetzigen BIOS nicht funktioniert (sprich schwarzer Bildschirm, kein booten). Den Fall hatte ich bei 6er Chipsätzen und Maxwell-Karten öfter, sogar bei mir zu Hause (PC der Lebensgefährtin = 2500K@4,2 GHz + GTX970...).

Es bietet sich also falls noch nicht geschehen an, das BIOS des Mainboards auf den neuesten Stand zu bringen, dann wird die GTX970 auch garantiert laufen. :)
 
TE
Ruptet

Ruptet

Software-Overclocker(in)
Erstmal danke dafür, und das BIOS auf den neusten Stand bringen macht man ... wie ? :D Aber das werd ich mir schon ergoogeln können.

Und wegen der Grafikkarte selbst, ist das ein gutes Modell für den Preis ? Hoffe die 970 macht ihr Ding genauso gut wie die 570, und wenn möglich über den gleichen Zeitraum.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Entweder klassisch per Bootmedium oder mit entsprechenden Tools die es beim Hersteller gibt, ich glaube das von Gigabyte heißt "@BIOS". Google/Gigabyte werden dir da schnell helfen.

Wie lange die GTX970 "hält" kann dir mangels Glaskugel keiner sagen, tendentiell würde ich aber sagen hat sichda nicht viel geändert - mit normalen Ansprüchen wird die GTX970 sicherlich ein paar Jahre reichen.

EDIT: Hier gibts @BIOS:
http://download.gigabyte.eu/FileList/Utility/mb_utility_atbios.exe
 

drstoecker

Lötkolbengott/-göttin
Wie der ia schon sagt kannste die so einbauen ggf. Bios updaten.der preis ist auch ok. Caseking hat die Karten vor 4 Wochen für 299€ verkauft. Dazu gibt es ja noch ein spielegutschein die auch so für 30€ verkauft werden. Haste deinen Kumpel mal gefragt warum er die Karte verkaufen möchte?
 
TE
Ruptet

Ruptet

Software-Overclocker(in)
Ist übrigens diese hier, gibt ja verschieden teure, vom Takt abhängig und mit Backplate.
EVGA | Products

Und abgeben will er sie weil er sich einen gsync Monitor zugelegt hat und ihm bei 1440p die gtx970 anscheinend nicht ganz reicht.

@Alk Dankeschön für den Link.
 

tsd560ti

Lötkolbengott/-göttin
Vor allem kann man sie mit Garantie komplett ausquetschen und hat Support in Deutschland, sollte mal was mit der Karte sein.
 
TE
Ruptet

Ruptet

Software-Overclocker(in)
Ja das es eine EVGA ist war auch ein Grund dafür, so kriege ich eine 12 Tage verwendete Grafikkarte um 60€ unter Neupreis und hab trotzdem 3 Jahre Garantie drauf.

BIOS hab ich jetzt mal aktualisiert und wegen i5 übertakten ... hab ich kein Plan und auch nie Interesse dran gehabt aber wenns mal nötig wird werd ich mir da schon die Guides aus dem Forum suchen.

Dann danke ich euch für die Ratschläge :)
 

tsd560ti

Lötkolbengott/-göttin
Sandybridge K sind relativ unkompliziert beim Übertakten. Wenn du da das Grundprinzip raus hast und nen bisschen was einstellst sind es nur noch 3×2Schieberegler (Kerne, Uncore/Cache, RAM) und dann Try&Error :)
 
TE
Ruptet

Ruptet

Software-Overclocker(in)
Sagt mal, hat jemand Erfahrung mit der Garantie bei EVGA ?
Heißt das wenn ich die Graka habe, das ich auch ohne Rechnung 3 Jahre Garantie ab verlassen des Lagers habe wenn ich sie einfach Online registriere ?
 
Oben Unten