• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

GTX 580 OC vs 770 welche ist besser ?

WoopWoopDUB

Gesperrt
Moin liebe Community,
ich hab ein sehr großes Problem.

Was ist schneller, die GTX 580 bei 1000Mhz oder eine GTX 770 @ Stock ?

Es ist sehr wichtig für mich.

Gruß
 

-Shorty-

Volt-Modder(in)
Da wäre Google schneller gewesen, wenn es so wichtig ist.:schief:

Kleiner Tipp: Hab meine 580GTX gegen eine 770GTX ersetzt.

PS: Für den Fall das die 770GTX auf dem Tisch liegt und die 580GTX aus dem Fenster geschmissen wird, ist ausnahmsweise die 580 schneller.:devil:
 

Singlecoreplayer2500+

Volt-Modder(in)
Naja, ne 580er bei 1000MHz ist trotzdem nicht zu verachten. Das sind fast nen Drittel mehr Takt als stock.
Klar ist ne 770er schneller, aber beide bei gleichen Takt, z.B. bei 1000MHz wäre schon interessant mal im 3Dmark11 zu sehen.
Glaube der Unterschied ist nicht so extrem wie man auf den ersten Blick denkt ;)
 

Cleriker

PCGH-Community-Veteran(in)
Richtig! und eine 680 ist nur rund 25 Prozent schneller als eine 580. Wenn die 580 also stark übertaktet ist, ist der Unterschied wirklich nicht sehr groß. Allerdings profitieren neuere Spiele von der neueren Architektur stärker, als nur vom Takt.
 

-Shorty-

Volt-Modder(in)
Naja, ne 580er bei 1000MHz ist trotzdem nicht zu verachten. Das sind fast nen Drittel mehr Takt als stock.
Klar ist ne 770er schneller, aber beide bei gleichen Takt, z.B. bei 1000MHz wäre schon interessant mal im 3Dmark11 zu sehen.
Glaube der Unterschied ist nicht so extrem wie man auf den ersten Blick denkt ;)

Meine Gigabyte GTX 580 UD, ähnlich dem Modell welches xTc hier previewed hat, LINK hat meine noch gute 950Mhz gerockt. Der Geräuschpegel ist allerdings enorm hoch. Leistungsmäßig ist der Unterschied, gerade in Full HD enorm. Dazu der Temperaturfaktor, trotz der 3 Lüfter auf der 580GTX kommt der Kühler an seine Grenzen und die 80°C auf dem Chip sind In-Game schnell errreicht.
Was für nen Benchrun noch verschmerzbar ist sollte man aber nicht als 24/7 Setting betrachten.

Ich spar mir irgendwelche Bildchen mit Balken oder Scores hochzuladen aber ich behaupte die Perfomance ist spürbar besser bei deutlich niedrigeren Temperaturen(+Lautstärke).

Einzig dem heftigen Kühler der GTX580 trauer ich etwas hinterher, Voll-Kupfer und ne Vapor-Champer so groß wie ne Ritter-Sport. :ugly:
Meine hatte auch nicht diesen hässlichen schwarzen Plastikrahmen, sondern dunkelblaues gebürstetes Alu/Blech.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Man kann mit einer GTX580 mit aller Gewalt (und etwas Glück) schon in die Performanceregionen einer Standard-GTX770 kommen aber glaub mir das willst du nicht. Der GF110-Chip der GTX580 ist ohnehin schon ein Stromfressener heißer Geselle und diesen auf 950-1000 MHz zu prügeln (wozu ordentlich Mehrspannung notwendig ist, da brauchts schon Richtung 1,15v und mehr was für einen GF110 sehr viel ist) geht mit mindestens 300W Abwärme und sehr lautem Lüfter einher.

Wenn man die 580er schon hat kann man da im vernünftigen Rahmen übertakten (850-900 MHz schaffen die meisten mit moderatre Spannungerhöhung was man noch vertreten kann) und muss keine 770er kaufen - wer die Wahl hat sollte aber ganz klar die 770er nehmen da die eine solche Leistung problemlos mit 100-150W weniger Verbrauch hinlegt... und nicht zuletzt kann man ja auch eine GTX770 übertakten und erreicht damit Leistungsregionen die mit einer 580 unerreichbar sind.
 
TE
WoopWoopDUB

WoopWoopDUB

Gesperrt
Dann muss ich wohl meine GTX580 verkaufen :/

Könnte man die GTX 580 @ 1k 24/7 laufen lassen ? Oder würde die in 48h in Staub zerfallen ?
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Das kann dir keiner sagen. Wenn du 1 GHz überhaupt erreichst (was bei weitem nicht jede schafft) ist das eine extreme Belastung für die Spannungswandler. Die GPU selbst wird eher nicht den Abgang machen, die Platine wenn ständig 300+W durchlaufen wohl schon irgendwann.
Ob die dann aber 4 Wochen, 4 Monate oder 4 Jahre hält ist schlichtweg (statistisches) Glück.
 

-Shorty-

Volt-Modder(in)
Unter Luft nur bedingt mit zusätzlichen Kühlkörpern zum Aufkleben, eine Wasserkühlung wäre das richtige um eine GTX 580 zu zähmen.
Aber dafür bekommste auch ne neue 770. :schief:

Klingt sehr unentschlossen und die 580 scheint dir ja gegeben und keine Probleme zu bereiten, da würd ich warten.

Wenn du deine 580 GTX für n guten Preis abgeben kannst würde ich es machen und vielleicht kommt ja auch eine Karte aus dem roten Lager in Frage wenn es um P/L geht. Ich hab meine damals für 140€ (ja ich weiß^^) an nen Kumpel verscherbelt und bin zufrieden mit der Leistung meiner GTX770.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Wie kann ich die Spannungswandler besser Kühlen ? Gibt es eine Spezielle Kühlung für ?

Nur ums mal in den Raum zu stellen: Wenn du Spannungswandler überlastet werden sie über kurz oder lang einen Abgang machen - und das völlig egal ob sie 40, 60 oder 100°C heiß sind (auch wenn kühler natürlich immer besser ist). ;)

Wirklich sinnvoll ginge das nur per WaKü (da auch nur diese derart hohe Taktraten erlaubt einschließlich BIOS-Mod um die Spannungen überhaupt so weit anheben zu können und die OCP abzuschalten).

Wenn die Leistung der 580 mit moderatem übertakten (was gar kein Problem ist auch ohne Veränderungen an der hardware) dir nicht mehr ausreicht dann werden dich die letzten 100 MHz mehr die mit Gewalt gehen auch nicht mehr retten - und nebenbei auch keine (da ähnlich schnelle) GTX770. Für wirklich mehr Leistung zur 580 müsste es schon eine 780 sein.
 
Oben Unten