• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

GTX 560Ti nach Kühlerwechsel zu TwinTurbo II immer noch zu heiß

FrozenPie

Lötkolbengott/-göttin
GTX 560Ti nach Kühlerwechsel zu TwinTurbo II immer noch zu heiß

Hi Community,

Ich habe in einem meiner vorherigen Threads geschrieben, dass meine Oben genannte Grafikkarte mit dem MSI TwinFrozr-Kühler viel zu heiß wurde (95 °C bei 100% Lüfterdrehzahl welche schon bei 80 °C bei 100% war). Der damalige Takt waren 880 MHz bei 0.987 V Spannung also undervolted. Jetzt habe ich den Accelereo TwinTurbo II verbaut und dieser dreht ab 80 °C auf 100% allerding erreicht die Karte bei 900 MHz und 1.012 Volt schnell die 80 °C Marke und nach weiteren 5 min 85 °C (Standardspannung ist eigentlich 1.025 V bei 880 MHz) und produziert Grafikfehler in Anno 2070 und WoT.
Jetzt ist eben die Frage: Ist meine Grafikkarte defekt sodass sie in einen Ofen mutiert der locker einen 250 Watt Kühler klein kriegt? Die Gehäusebelüftung besteht aus 3 BeQuiet! Silent Wings bei max Drehzahl (1500 rpm) 2 rein, 1 raus. Der Kühler sitzt richtig und die Wärmeleitpaste ist ist auch nur dünn aufgetragen.
Ich weiß langsam nicht mehr weiter und die Temperaturist auch erst mit der Zeit in solch Astronomische Höhen gestoßen. Als ich mir die Karte vor 2-3 Jahren gekauft habe funktionierte es mit dem Standardkühler noch tadellos :(
 
Zuletzt bearbeitet:

freezy94

BIOS-Overclocker(in)
AW: GTX 560Ti nach Kühlerwechsel zu TwinTurbo II immer noch zu heiß

Sitz des Kühlers noch einmal überprüft?
 
TE
FrozenPie

FrozenPie

Lötkolbengott/-göttin
AW: GTX 560Ti nach Kühlerwechsel zu TwinTurbo II immer noch zu heiß

Jap der sitzt fest. Gerade so, dass sich das PCB nicht verbiegt.

Edit: Achja und staubfrei ist er natürlich auch ;)
 

freezy94

BIOS-Overclocker(in)
AW: GTX 560Ti nach Kühlerwechsel zu TwinTurbo II immer noch zu heiß

Kannst ja mal zum Test einen Lüfter auf die Rückseite der Karte halten - eventuell bringt es den gewünschten Erfolg.
 
TE
FrozenPie

FrozenPie

Lötkolbengott/-göttin
AW: GTX 560Ti nach Kühlerwechsel zu TwinTurbo II immer noch zu heiß

Kann ich mal ausprobieren :) Ich frage mich allerdings wieso ein Kühler der auf 250 Watt ausgelegt ist, es nicht schafft eine 560Ti Midrange Karte gescheit auf normalem Wege zu kühlen :/
 

Herbboy

Kokü-Junkie (m/w)
AW: GTX 560Ti nach Kühlerwechsel zu TwinTurbo II immer noch zu heiß

Hmmm, seltsam... hatte sie denn auch mit dem Org-Kühler Fehler, oder wurde sie "nur" heiß? Und wird es nicht sowieso mal Zeit für ne neue Karte? :D Denn an sich war der neue Kühler raugeschmissenes Geld: für die GTX 560 bekommst Du noch 50-60€, dann hättest Du mit den 40€, die der neue Kühler gekostet hat, schon eine gleichgute neue Karte bekommen.... ne AMD R7 260X ist etwas stärker als eine GTX 560 Ti bei Normtakt, und für 90-100€ gibt es auch OC-260X-Modelle, d.h. auf keinen Fall wäre das schlechter als Deine GTX 560 Ti.

okay, evlt. würdest Du natürlich weniger für die MSI bekommen, wenn Du sie als "eventuell Hitzeproblem" anbieten musst...


Wo sitzen denn die 2 reinblasenden Lüfter? Mach mal einen von denen aus, denn eigentlich reicht ein Luftzug mit EINEM vorderen Lüfter aus, der von vorne unten nach hinten mitte/oben geht. Ich denke zwar nicht, dass der zweite Lüfter SO krass den Luftzug zerstört, dass die Karte 90 statt zB 70 Grad heiß wird, aber man sollte das zumindest mal verifizieren.

Hinter Deinem PC ist auch genug Platz, damit die warme Luft da auch weggehen kann?
 
TE
FrozenPie

FrozenPie

Lötkolbengott/-göttin
AW: GTX 560Ti nach Kühlerwechsel zu TwinTurbo II immer noch zu heiß

Hab hier mal nen GPU-Z Screen angehängt. Die ASIC der Karte ist mit 73.4 % auch nicht grad die beste :/

Edit: die Lüfter sitzen zwei vorne unten(rein) und einer hinten ben(raus)
 

Anhänge

  • GPU-Z.gif
    GPU-Z.gif
    25,2 KB · Aufrufe: 87

Shinchyko

Freizeitschrauber(in)
AW: GTX 560Ti nach Kühlerwechsel zu TwinTurbo II immer noch zu heiß

Höhrt sich schwer nachm Fehler von der Hardware selbst an. Habe schon so etwas ähnliches gehabt. Musste die 4870 massiv untertakten, damit sie noch lief. Am ende grillte dan Crysis wohl den Speicher endgültig. Da brachte auch der Accelero nix mehr, den ich als die ersten Fehler auftraten gekauft hatte.

Edit. Selbst der TwinFrozr könnte niemals Temps verursachen, die die Graka wegen Hitze beschädigt. Und mit dem Accelero müsste die Karte stark übertaktet OV mit max 60° und 40% Lüftergeschw. halten können...

Defenetiv Graka im eimer. Reduzier mal den Speichertakt. Der Chipp wirds denksch mal net sein. Beim Speicher sind es meist Texturartefakte. (Meiner Erfahrung nach) Der Chipp verursacht vornehmlich willkürliche 3Ecke usw.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
FrozenPie

FrozenPie

Lötkolbengott/-göttin
AW: GTX 560Ti nach Kühlerwechsel zu TwinTurbo II immer noch zu heiß

Ein paar kleine Bildfehler bei Texturen sind mir auch schon aufgefallen, aber die treten nur bei komplett gefülltem VRAM auf und dann auch nur sehr selten.

Hab grad wieder einen Treiberabsturz bei 86 °C bekommen -.-

Edit: den Kühler hab ich geschenkt bekommen, also hab ich nix investiert ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Ryle

BIOS-Overclocker(in)
AW: GTX 560Ti nach Kühlerwechsel zu TwinTurbo II immer noch zu heiß

Der Kühler sitzt richtig und die Wärmeleitpaste ist ist auch nur dünn aufgetragen.
Auch wenn ich eher was anderes vermute, welche Wärmeleitpaste und wie dünn ist bei dir dünn? Bei einer aktuellen WLP sollte nichts durchschimmern.

Meine Vermutungen wären aber eher:

1.) Der Heatspreader der 560Ti ist nicht plan und somit liegt der Kühler nicht richtig auf. Bei montiertem Kühler die Grafikkarte mal ins Licht halten und schauen ob du einen Spalt zwischen Kühler und GPU ausmachen kannst.
2.) Die Wärmeleitpaste unterhalb des Heatspreaders/IHS hat sich verabschiedet oder er hat sich gelöst bzw. liegt nicht mehr auf dem Chip auf. Wenn ich mich recht entsinne waren die bei der 560TI auch nur mit Wärmeleitpaste versehen und dann verklebt, somit ist das durchaus möglich.
 

Herbboy

Kokü-Junkie (m/w)
AW: GTX 560Ti nach Kühlerwechsel zu TwinTurbo II immer noch zu heiß

okay, wenn du da nix bezahlt hattest, war es natürlich kein Fehler ;) aber ehrlich gesagt passt zu einem so guten Rest-PC eine GTX 560 Ti ohnehin irgendwie gar nicht mehr ins Bild, außer Gaming ist für dich absolute Nebensache ODER du spielst nur ältere Titel, wobei dann wiederum CPU&co "zu viel" wären ^^ :D d.h. falls die MSI defekt ist, wäre das ne gute Gelegenheit, den PC "stimmiger" zu gestalten - sofern Du denn die Ausgabe verschmerzen kannst.
 
TE
FrozenPie

FrozenPie

Lötkolbengott/-göttin
AW: GTX 560Ti nach Kühlerwechsel zu TwinTurbo II immer noch zu heiß

Wärmeleitpaste ist die Arctic MX-4 und sie ist so aufgetragen, dass gerade so nichts mehr durchschimmert (WLP ist ja eig. nur dazu da um die unebenheiten zwischen Kühler und Heatspreader auszugleichen). Dass sich die WLP zwischen Chip und Heatspreader verabschiedet würde auch erklären wieso die Kühlleistung mit der Zeit immer schwächer wird... Ist natürlich jetzt ein bisschen blöd :/ Dürfte auch die ganzen Instabilitäten erklären da ja auch Hotspots dann auf dem Chip auftreten würden...

Die Zusatzinvestition wäre kein Problem ^^ Ich wollte die Graka nur etwas länger behalten solange die Leistung noch reicht und sie ist ja noch einigermaßen gut dabei nur jetzt macht ihr eben die Hitze zu schaffen ^^
 

Herbboy

Kokü-Junkie (m/w)
AW: GTX 560Ti nach Kühlerwechsel zu TwinTurbo II immer noch zu heiß

Die Zusatzinvestition wäre kein Problem ^^ Ich wollte die Graka nur etwas länger behalten solange die Leistung noch reicht und sie ist ja noch einigermaßen gut dabei nur jetzt macht ihr eben die Hitze zu schaffen ^^

naja, was heißt "reicht" ? Reicht es Dir denn? Für aktuelle Games ist die inzwischen eher das Minimum, und Deine CPU&co passen so rein gar nicht zur Karte, was Gaming angeht. Zu welchem Zweck hattest Du denn die CPU geholt? Was hattest Du vorher?
 
TE
FrozenPie

FrozenPie

Lötkolbengott/-göttin
AW: GTX 560Ti nach Kühlerwechsel zu TwinTurbo II immer noch zu heiß

Bin von nem AMD Phenom X4 925 gewechselt und die GTX 560 Ti hat ja sogar noch Crysis auf Ultra mit 25-40 FPS gebuckelt (Ohne AA versteht sich). Also hatte es sich erstmal mit einem für die damalige aufrüstung begrenzem Budget angeboten erstmal den Rest aufzurüsten und dann die Graka, die allerdings bis jetzt durchgehalten und sonst alles bei FHD auf max. Details bei spielbaren FPS (30-60 FPS) gehalten hat ^^
Bin damals günstig an den Xeon gekommen und schaff es auch öfters den voll Auszulasten, sowohl beim Zocken als auch beim Rendern, Falten usw. ^^
 

Herbboy

Kokü-Junkie (m/w)
AW: GTX 560Ti nach Kühlerwechsel zu TwinTurbo II immer noch zu heiß

Crysis ist klar, das ist ja aus ner Zeit, als die GTX 560 Ti noch "gehobene Mittelklasse" war. ;) Aber wenn du nicht auch Rendern würdest, hätte ich zuerst die Graka erneuert, das hätte für Games mehr gebracht. Der X4 limitiert zwar die FPS, aber nicht so krass, dass Du moderne Games trotz guter Karte nur mit 30 FPS spielen kannst. Aber jetzt limitiert die Karte halt 100pro, wenn Du auch aktuelle "Top"-Titel auf mittel oder besser spielen willst. Wenn du natürlich Titel hast, die zwar neu sind, aber auch "hoch" oder "max" auch mit ner 100€-Karte noch gut laufen, dann "brauchst" du keine bessere Karte - aber bei einigen Games merke ICH ja schon ein Ruckeln auf hoch bis max, und ich bin kein "Grafikfreak", der alles unter 60 FPS inakzeptabel findet. Meine 7950 Boost ist ca. 70% schneller als eine GTX 560 Ti ^^
 
TE
FrozenPie

FrozenPie

Lötkolbengott/-göttin
AW: GTX 560Ti nach Kühlerwechsel zu TwinTurbo II immer noch zu heiß

Crysis ist klar, das ist ja aus ner Zeit, als die GTX 560 Ti noch "gehobene Mittelklasse" war.

Meinte natürlich Crysis 3 sry :ugly:

Natürlich werd ich mir jetzt auch demnächst ne neue holen ^^ gleich nachdem ich der 560 ihre Sterbesakramente gegeben und sie über den Jordan habe schippern lassen :D
Danke trotzdem nochmal an alle für eure Hilfe :)
 

tsd560ti

Lötkolbengott/-göttin
Montier den Kühler neu, achte auf richtige Abstandshalter, WLP etwas dicker drauf, dafür Kühler gut draufpressen und mit viel Spannung 1,1 - 1,2 Volt nochmal 1Ghz+ rausholen, dann hält die vielleicht bis Maxwell.
 
TE
FrozenPie

FrozenPie

Lötkolbengott/-göttin
AW: GTX 560Ti nach Kühlerwechsel zu TwinTurbo II immer noch zu heiß

Alles schon gemacht nur die Eiert ja schon bei 1.012 V bei 85 °C bei 100% lüfter rum :ugly: die würde mir in den nächsten 5 min wegglühen wenn ich da 1.1 - 1.2 V und 1 GHz draufgebe. Grillsaison hin oder her :ugly:
 

Ryle

BIOS-Overclocker(in)
AW: GTX 560Ti nach Kühlerwechsel zu TwinTurbo II immer noch zu heiß

Bevor du die Karte wegschmeißt könntest du auch den IHS abnehmen. Dabei ist natürlich die Gefahr gegeben, dass du sie komplett schrottest. Methoden gibt es so einige, sicher ist keine.
Hab das mal bei ner defekten 580 gemacht. Kupferblock auf den IHS, mit IR Thermometer auf den untersten Punkt gerichtet per Heißluftfön auf knapp 100° erhitzt, dann Block runter, IHS schnell in nen Schraubstock gespannt und etwas hin und her gedreht - fertig. Vielleicht bekommst du den IHS auch ohne Erhitzen ab, bei mir hat der Kleber aber gehalten wie Bombe und mit ner Klinge kam ich nicht mal in den Spalt.

Aber wie gesagt, nur machen bevor du die Karte sowieso entsorgen würdest, es ist auch nicht gesagt, dass es daran liegt.
 
TE
FrozenPie

FrozenPie

Lötkolbengott/-göttin
AW: GTX 560Ti nach Kühlerwechsel zu TwinTurbo II immer noch zu heiß

Der Speicher hat begonnen -.-
 

Anhänge

  • shot_007.jpg
    shot_007.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 50
Oben Unten