• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Grafik & Game PC zusammenstellen Kaufberatung bis 500€

GreyGore

Schraubenverwechsler(in)
Grafik & Game PC zusammenstellen Kaufberatung bis 500€

Moinsen,

hab nen Tip bekommen, meine Konfiguration für nen neuen PC hier mal besprechen zu lassen bevor ich den zusammenbaue, bzw. bestelle.
bin mom. leider weit über meinem Budget von 500€ :/

soll vorrangig ne Arbeitsmaschine (Grafikanwendungen) werden mit der ich aber auch aktuelle Games flüssig spielen kann...

hier meine aktuelle Liste:

CPU: AMD Black Edition AMD FX 4100 / 3.6 GHz boxed
MB: ASRock 970 Extreme3, 970 (dual PC3-14900U DDR3)
GK: Sapphire Vapor-X Radeon HD 7770 OC, 1GB GDDR5
RAM: G.Skill RipJaws-X DIMM Kit 16GB PC3-12800U CL9-9-9-24 (DDR3-1600)
SSD: Samsung SSD 840 120GB SATA 6Gb/s
HDD: Seagate Barracuda 7200 1000GB, SATA 6Gb/s
DVD: LG GH24NS bare schwarz
NT: be quiet! System Power 7 400W
Case: Xigmatek Asgard Pro (CCC-AE37BS-U02)


diese liegt leider mit Peripherie und Win7 bei über 700€ (bei hardwareversand.de konfiguriert / geplant)

vielen Dank schonmal für eure Hilfe.


Gregor
 

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
Spiele-PC der höchsten Liga für ca. 3.000 Euro
AW: Grafik & Game PC zusammenstellen Kaufberatung bis 500€

Peripherie und Win7 soll mit ins Budget von 500€?
Dann wäre es gut zu wissen, welche Peripherie es ist, bzw. wie viel diese Kostet, damit man das vom Budget abziehen kann.
 
AW: Grafik & Game PC zusammenstellen Kaufberatung bis 500€

also Peripherie wäre nur Revoltec Maus und Tasta (ca. 20€ zusammen)
dazu ebend nur noch Win7 64bit (79€) und Zusammenbau + Versand (25€)
das könnte ich notfalls auch extra wuppen...
 
AW: Grafik & Game PC zusammenstellen Kaufberatung bis 500€

Als Prozessor würde ich den FX-6300 nehmen.
Bei der Festplatte darauf achten das es die .14 ist.
Sonst sieht das ganz gut aus.:)
 
AW: Grafik & Game PC zusammenstellen Kaufberatung bis 500€

Beim Board könnte man noch ~10 € einsparen und zu nem Asrock 970 Pro3 greifen. 16 Gb halt ich fürs Gaming übertrieben, würde zum Corsair Vengeance 8 Gb LP greifen, der hat auch nen tieferen Heatspreader wodurch ein Konflikt mit größeren CPU Kühlern vermieden wird.
Anstatt dem L7 würde ich mir eher ein L8 Pure Power holen, bessere Effizienz, mehr Sicherheit, Kabelmanagement und ist für grade mal ~20€ mehr zu haben.

Zusammen würde der Rechner dann mit Win 7 627€. Mit der Angebotenen Peripherie im Wert von 20€ wie du schreibst machen sie also einen deutlichen Aufschlag. Ich würde lieber selber über Geizhals bestellen und von einem Bastler den man sich hier bei uns im Thread freundlich anfragen kann den zusammenbauen lassen, dann wären auch noch paar Euros für bsp. ne 7790 bzw nem FX-6300 drine.
 
AW: Grafik & Game PC zusammenstellen Kaufberatung bis 500€

Wenn das so ist würde ich auf jedenfall zu ner 7790 und nem FX-6300 raten den Unterschied merkt man. Zusätzlich würd ich mir noch nen CPU Kühler fürs frei gewordene Geld holen da die Box Kühler von AMD doch sehr laut sein können, hier wäre der Hyper TX3 von Cooler Master denkbar.
 
Ich würde auch eine Fx 6300 nehmen, 8GB Vengeance LP 1600 reichen eigentlich und eine GTX 650 Ti, die kostet das gleiche und ist stärker.

Der Boxed Kühler des FX 6300 ist akzeptabel, ich hatte den mal drauf und er kühlt eigentlich ganz gut und wenn man nicht genau hinhört ist er auch nicht laut. Es ist durchaus zu ertragen. ( Ich habe ihn trotzdem ausgetauscht ;) )
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
AW: Grafik & Game PC zusammenstellen Kaufberatung bis 500€

Quark die 650ti ist außer beim billigen Sparkle Modell immer teurer und leistet weniger wie man bei PCGH, Toms nachlesen kann, dazu verbraucht die 7790 sowohl unter Last als auch im Idle messbar weniger, wo siehst du also den Vorteil einer GTX650ti?
 
AW: Grafik & Game PC zusammenstellen Kaufberatung bis 500€

Vorallem wenn er mal Gebrauch von openCL finden könnte ist dort AMD auch um Welten besser aufgestellt.
Ich würde auch die AMD nehmen.
Du kannst doch die SSd auch erst später kaufen oder?
 
AW: Grafik & Game PC zusammenstellen Kaufberatung bis 500€

Ich würde es so machen an Deiner Stelle ohne die SSD :

1 x Seagate Barracuda 7200.14 1000GB, SATA 6Gb/s (ST1000DM003)
2 x Intel Core i5-3470, 4x 3.20GHz, boxed (BX80637I53470)
1 x Corsair Vengeance Low Profile schwarz DIMM Kit 8GB PC3-12800U CL9-9-9-24, low profile (DDR3-1600) (CML8GX3M2A1600C9)
1 x HIS Radeon HD 7790 iCooler, 1GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (H779F1GD)
1 x ASRock B75 Pro3, B75 (dual PC3-12800U DDR3)
1 x LG Electronics GH24NS95 schwarz, SATA, bulk (GH24NS95.AUAA10B)
1 x Xigmatek Asgard Pro (CCC-AE37BS-U02)
1 x be quiet! Pure Power L8-CM 430W ATX 2.3 (L8-CM-430W/BN180)

Biste am Ende bei 551,01 Euro , dann noch für 20 Euro Deine Tasta und Maus, biste bei 571,01 Euro und hast die bessere CPU im Rechner :)

Und eine 120 GB SSD kaufst Du Dir dann in ein paar Monaten einfach nach :)
 
AW: Grafik & Game PC zusammenstellen Kaufberatung bis 500€

Sie ist nicht teurer als die HD 7770 Vapor-X und schneller als diese, ich wollte keinen Vergleich zur 7790 heranziehen.
 
AW: Grafik & Game PC zusammenstellen Kaufberatung bis 500€

also erstmal vielen Dank für die schnellen Antworten.

Thema RAM: da ich vorrangig mit CS layoute, sollte da schon viel physischer Speicher drin sein, wenn 8GB für die Performance an sich ausreichend sind erstmal, dann nehm ich vorerst auch nur 8, kann ich ja noch nachrüsten wenn erforderlich.

Thema GFX: die Karte sollte schon Dual sein, da ich 2 Monis betreiben will / muss, also wie die VaporX, kann auch günstiger sein bei gleicher Leistung (is ja für Layouten nich Prio A). *edit: die XFX sieht da schon ganz gut aus

Thema SSD: also die sollte schon von Anfang an Systemplatte sein, von daher ein Muss

ansonsten, was "Kleinkram" angeht: Kühler etc. kann ich mir ja noch nachkaufen...

Thema Zusammenbau: sicher könnte ich das auch selbst machen, bzw. mit eurer Unterstützung auch schaffen, nur wenn ichs bei Hardwareversand machen lasse, habe ich die Garantie, dat die Kiste auch tadellos läuft wenn se hier is, denn dort is das Tagesgeschäft, bei mir nicht. und 20€ dafür find ich ok.
*edit: dazu kommen dann ja auch jedesmal Versandkosten, wenn ich jede Komponente woanders bestelle...


also der letzte Einkaufszettel sieht vom Preis her schon gut aus :)


noch weitere Tips, was Performance fürs Arbeiten angeht? (Gaming ist ja doch eher zweitrangig, sollte aber möglich sein)

danke schonmal soweit
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Grafik & Game PC zusammenstellen Kaufberatung bis 500€

RAM wird immer teurer... Wenn du ihn brauchst würde ich ihn besser jetzt kaufen anstatt nach zukaufen.
 
AW: Grafik & Game PC zusammenstellen Kaufberatung bis 500€

RAM wird immer teurer... Wenn du ihn brauchst würde ich ihn besser jetzt kaufen anstatt nach zukaufen.

Wird auch wieder billiger, oder woher hast du die Information das der Preis immer höher steigt?
Nur weil der Wurstladen um die Ecke s Flesichkäsebrötchen 50 Cent teurer macht und verspricht das der Preis warscheinlich noch höher wird kauft ihr doch auch kein Vorrat auf Lebenszeit, lasst euch von Marketingstrategien nicht kommt veräppeln.
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Grafik & Game PC zusammenstellen Kaufberatung bis 500€

RAM wird immer teurer... Wenn du ihn brauchst würde ich ihn besser jetzt kaufen anstatt nach zukaufen.
Die Hardwarepreise haben sich wegen Windows 8 so verändert
Viele Hersteller haben sich mit Hardware eingedeckt hohe Nachfrage > hohe Produktion (=niedrigerer preis pro st)
Aber windows 8 war nicht so erfolgreich deswegen sind viele Lager noch voll wenig Nachfrage > wenig Produktion (=höherer preis pro st)
Das wird sehr Wahrscheinlich auch noch lange anhalten -.-
Gruß
 
Zurück