• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gibt es hier eine sinnvolle Aufrüstmöglichkeit?

The-GeForce

Software-Overclocker(in)
Gibt es hier eine sinnvolle Aufrüstmöglichkeit?

Hallo,

ich fasse mich kurz:

Mein derzeitiges System:
CPU: Q9550
GPU: GTX280
Ram: 4GB DDR2-1066
Board: MSI P45 Platinum

Das Problem: Die CPU ist bei fehlender Quad-Optimierung (bei mir zur Zeit also IMMER) zu langsam um die GPU nicht zu bremsen. Das extremste Beispiel dabei ist Crysis. Bei Idel Takt komme ich mit 2x AA auf maximal 23 FPS. Auf 3,2GHz sind es immerhin schon 26FPS. Aber mehr möchte ich wegen der Temperaturen und der Tatsache, dass ich nicht gerne übertakte nicht antun.

Meine Frage:
Gibt es eine sinnvolle Alternative für mich, bei der ich wesentlich mehr CPU Leistung bekomme? Ich denke dabei an die Lynnfield Prozessoren oder die neuen Dual Cores die von Intel kommen sollen (Clarkdale?).

Mein PC ist eine reine Spielemaschine, Videobearbeitung oder anderes, was einen Quadcore ausnutzen könnte gibts bei mir nicht. Deshalb muss meine nächste CPU nicht unbedingt ein Quad Core sein. Es kommen zwar schon bald die ersten Hexa-Cores, aber da ich bis jetzt noch kein Spiel mit vernünftiger Quadcore-Unterstützung gespielt habe, kratzt mich das eher wenig.

Preislich möchte ich mal möglichst keinen Rahmen vorgeben. Ziel ist aber:
Maximale Leistung für minimales Geld :D

Was würdet ihr in dem Falle empfehlen?
 
G

ghostadmin

Guest
AW: Gibt es hier eine sinnvolle Aufrüstmöglichkeit?

"Gibt es hier eine sinnvolle Aufrüstmöglichkeit? "

Kurz und knapp, nein.
Du könntest nur deine CPU noch etwas weiter übertakten, alles andere macht keinen Sinn und ist Geld verbrennen auf hohen Niveau.
 
G

Gast XXXX

Guest
AW: Gibt es hier eine sinnvolle Aufrüstmöglichkeit?

Hab die fast die selbe Kombi, außer Chipsatz (X48) und Prozzi (Q9650) und das bei Spielen keine Quadcore-Optimierung gibt wär mir neu. :schief: Als Beispiele nenne ich mal ANNO 1404, GTA IV oder Supreme Commander. Wenn du mehr Gamingpower haben willst hol dir ne HD5850 oder eine HD5870, warten auf die neue nVIDIA wär auch noch ne Option. Der Q9550 gehört noch lange nicht zum alten Eisen und wenn du den nicht übertakten willst verschenkst du Potential die in dem Prozzi noch steckt. Auch in der GTX280 steckt Potential das man durch OC wecken kann.
 
TE
The-GeForce

The-GeForce

Software-Overclocker(in)
AW: Gibt es hier eine sinnvolle Aufrüstmöglichkeit?

Hab die fast die selbe Kombi, außer Chipsatz (X48) und Prozzi (Q9650) und das bei Spielen keine Quadcore-Optimierung gibt wär mir neu. :schief: Als Beispiele nenne ich mal ANNO 1404, GTA IV oder Supreme Commander. Wenn du mehr Gamingpower haben willst hol dir ne HD5850 oder eine HD5870, warten auf die neue nVIDIA wär auch noch ne Option. Der Q9550 gehört noch lange nicht zum alten Eisen und wenn du den nicht übertakten willst verschenkst du Potential die in dem Prozzi noch steckt. Auch in der GTX280 steckt Potential das man durch OC wecken kann.

Ich sagte nicht, dass es keine Spiele mit Quad-Core Unterstützung gäbe. Ich sagte, dass ich keines gespielt habe. Das macht den kleinen aber feinen Unterschied. :D
Und nachdem ich gerade die Preise der Intel CPUs gesehen habe, ist es wahrlich eher unwahrscheinlich, dass ich aufrüste.

Ein Update der GPU kommt für mich nicht in Frage. Den eine HD5870 ist mir bei weitem zu teuer und die HD5850 ist nicht wirklich nennenswert schneller als meine GTX280.
 

4yamann

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Gibt es hier eine sinnvolle Aufrüstmöglichkeit?

Darf ich fragen auf welcher Auflösung/Details du spielst (jetzt speziell Crysis)?
 
TE
The-GeForce

The-GeForce

Software-Overclocker(in)
AW: Gibt es hier eine sinnvolle Aufrüstmöglichkeit?

In 1600x900 (mein Monitor liefert 16:9) mit allen Details auf "very High" (außer Schatten und Shader, die sind auf "high") und der Mster Config. Meistens ohne AA, da man die Frame Rate dann komplett vergessen kann.
 

4yamann

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Gibt es hier eine sinnvolle Aufrüstmöglichkeit?

Dann würd ich sagen liegt das "Problem" an der Graka, da AA ordentlich Gpu-Leistung frisst.
An deiner Stelle würd ich aber mit dem Aufrüsten bissel warten, bis Hardware kommt, die dir wirklich mehr Power geben ;)
 

Kamrum

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Gibt es hier eine sinnvolle Aufrüstmöglichkeit?

Also in deinem System sehe ich soweit weniger Handlungsbedarf in Sachen aufrüsten.
Wenn du noch mehr Leistung willst dann versuch eine HD5870 oder HD5850 zu bekommen oder warte auf die GTX300er um einen Vergleich zu den HD5800er zu haben.

Kannst dir natürlich auch eine MutliGPU Karte holen (HD5970) jedoch denke ich die Microruckler werden da wirklich arg stören.
 

Nixtreme

Software-Overclocker(in)
AW: Gibt es hier eine sinnvolle Aufrüstmöglichkeit?

ich denke auch dass du von einem CPU Upgrade ziemlich enttäuscht sein wirst. Neue Prozessoren erfordern neue Mainboards und das alles wird dann ziemlich teuer für vielleicht mal 15% Mehr FPS. Übertakte doch die GTX280 und die CPU ein wenig und um himmels willen, mach bei Crysis das AA aus :D
 

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Gibt es hier eine sinnvolle Aufrüstmöglichkeit?

Hmm, dann würde ich auf einen E8600 umrüsten und den auf 4++ GHz hochtakten, bis der Arzt kommt. Und wenn die Kühlung nicht ausreichend ist, auf Wakü umrüsten (auch die Graka), sofern noch keine vorhanden ist.

Es war immer klar, dass sich die Zweikerner aufgrund der geringeren Hitzeentwicklung deutlich besser übertakten lassen, als die Vierkerner. Somit ist der Zweikerner immer die bessere Wahl, wenn man vier Kerne nicht wirklich braucht.
 

Lord Wotan

Freizeitschrauber(in)
AW: Gibt es hier eine sinnvolle Aufrüstmöglichkeit?

Deinen Speicher würde von 4 auf 8 GB erweitern.
und für PhysX würde ich eine NVidia 9600 GT dazu stecken.
 

Beachboy

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Gibt es hier eine sinnvolle Aufrüstmöglichkeit?

Also in deinem System sehe ich soweit weniger Handlungsbedarf in Sachen aufrüsten.
Wenn du noch mehr Leistung willst dann versuch eine HD5870 oder HD5850 zu bekommen oder warte auf die GTX300er um einen Vergleich zu den HD5800er zu haben.

Kannst dir natürlich auch eine MutliGPU Karte holen (HD5970) jedoch denke ich die Microruckler werden da wirklich arg stören.


Mhh das würde ich so nicht sagen. Wenn man auf die 300er Serie wartet wartet man auf mehr Leistung als bei den 58ern, zwar auch auf mehr Ausgaben aber das ist ja erstmal zweitrangig. ;) Auf jedenfall werden die 300er wenn vieleicht auch nur gringfügig, aber sie werden besser sein.

Weil momentan nehmen sich ja eine GTX 295 und eine 58er nicht viel in sachen Leistung. Aber in Sachen preis schon.

Das einzigste was die 58er voraus sind ist DDR5 Ram und DX11 das wird bei den 300er aber auch kommen also werden die kein Vergleich zu den 58ern sein sondern eine Preisklasse und eine kleine Leistungsklasse darüber.


Mfg.Beachboy
 

NuVeon

Gesperrt
AW: Gibt es hier eine sinnvolle Aufrüstmöglichkeit?

also das is echt ein seltsames problem. ein kumpel der hat nen athlon64 x2 6000+ @ 3,0ghz und ne 8800gts mit 640 mb ram und bei ihm läuft crysis mit gut 35 fps ...
 
Oben Unten