• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Genaue Funktion von Nibitor

D!str(+)yer

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Hi Leute,
der aktuelle artikel unter den news (zur 3.6 vers von Nibotor) hat mich durch einander gebracht und da ich eigentlich meine Graka mit hilfe des tools übertaken wollte um den takt nicht immer manuel zu ändern steh ich gerad auf dem schlauch....

Also versteh ich das jetz richtig das man mit Nibitor dem takt im bios der Graka verändern kann, aber Die GraKa den bios file beim start immer vom rechner lädt, oder ist das jetz so das man mit Nibitor sich jediglich den bios file von der Graka lädt, verändern kann und mit NVflash den weränderten file wieder auf die Graka laden kann !??? *verwirrt*


Und dann noch die Frage, meine 8600GT hat keinen 2D takt eingestellt, das würde ich aber gerne, und auch über das Bios, geht das das ich das einfach eintrage, oder klappt das net?
 

kmf

PCGH-Community-Veteran(in)
Mit dem Nibitor erstellst du eine Kopie des Bios deiner Garfikkarte, welches du dann - mal krass ausgedrückt - deinen Vorstellungen entsprechend verändern kannst. Dieses Bios speicherst du dann auf eine bootbare Diskette mit entsprechendem Flashprogramm für deine Karte. Wenn du deinen Rechner dann von dieser Diskette aus bootest, kannst du mit entsprechendem Befehl, den du entweder eintippst oder per BAT.Datei das veränderte Bios in den Eeprom deiner Graka brennen.

Wenn bei der Firmware deiner Karte von Haus aus keine Schaltung der unterschiedlichen Taktraten für 2D u. 3D vorgesehen ist, kannst du das nicht einfach per Nibitor hinzufügen. Es würde nur gehen, wenn die Schaltung im Bios bereits vorgesehen ist, aber nur nicht aktiviert wäre.

Dann ein Tipp von mir, es hat ja jeder mal klein angefangen mit Biosmanipulationen an Grafikkarten und es ist auch noch kein Meister vom Himmel gefallen. Besorg dir eine billige gebrauchte Karte, etwa ab der 5er Reihe und mach mit der deine ersten Gehversuche in Bezug auf Flashen und Festschreiben von OC-Werten für RAM und GPU bzw. Abändern der Voltwerte, bevor du dich an deine richtige Karte wagst. In Unkenntnis der Sache hat schon manch einer seine Karte zerschossen.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
D!str(+)yer

D!str(+)yer

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
ok, dann stand ich doch net so auf dem schlauch, dann wär nur die frage mit dem 2d takt zu klären....
 

kmf

PCGH-Community-Veteran(in)
ok, dann stand ich doch net so auf dem schlauch, dann wär nur die frage mit dem 2d takt zu klären....
Habs hinzugefügt.

Mal ne kurze Frage bezüglich deiner Sig.
Code:
Intel C2D 6750 --- Zalman CNPS 9700 NT (~10° idle; ~25° last)
GA-P35-DS3
2x1GB APacer DDR2-800
Gainward 8600GT PCX 512MB --- Passiv gekühlte silent version (~40° idle; ~51° last)

500GB SATA II von Samsung (~20° idle; max 30° last)
300GB IDE von WD (backupplatte) (~20° idle; ~32° last)
Im Einzelnen sinds die aufgeführten Temps. Steht dein Rechner vielleicht im Kühlschrank oder wie sind die tiefen Temperaturen etwa die ~10° C per Luftkühlung möglich? :hmm:
 
F

FeuRenard

Guest
[...] Dieses Bios speicherst du dann auf eine bootbare Diskette mit entsprechendem Flashprogramm für deine Karte. Wenn du deinen Rechner dann von dieser Diskette aus bootest, [...]

Kann man das auch von einer CD booten (sofern das BIOS des Mainboards richtig eingestellt ist) ? Habe nämlich nicht vor noch ein Diskettenlaufwerk in den neuen reinzumachen ...
 

kmf

PCGH-Community-Veteran(in)
Kann man das auch von einer CD booten (sofern das BIOS des Mainboards richtig eingestellt ist) ? Habe nämlich nicht vor noch ein Diskettenlaufwerk in den neuen reinzumachen ...
Klar kann man von einer CD booten. Hier gibts dazu eine Anleitung, wie man solch eine BootCD selbst erstellen kann.
 

blueman

PC-Selbstbauer(in)
Habs hinzugefügt.

Mal ne kurze Frage bezüglich deiner Sig.
Code:
Intel C2D 6750 --- Zalman CNPS 9700 NT (~10° idle; ~25° last)
GA-P35-DS3
2x1GB APacer DDR2-800
Gainward 8600GT PCX 512MB --- Passiv gekühlte silent version (~40° idle; ~51° last)

500GB SATA II von Samsung (~20° idle; max 30° last)
300GB IDE von WD (backupplatte) (~20° idle; ~32° last)
Im Einzelnen sinds die aufgeführten Temps. Steht dein Rechner vielleicht im Kühlschrank oder wie sind die tiefen Temperaturen etwa die ~10° C per Luftkühlung möglich? :hmm:

Genau! Wie schaft du solche Temperaturen? Mein E6600 schaft 32°C im IDLE
 

Altteileverwender

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich wollte auch schon länger mal einen Bios flash an der Graka probieren hab mich aber bisher nicht getraut, will meine Graka noch verkaufen ;)
Und außerdem weiß ich nicht so recht wie das geht ....:nene:


Hat vielleicht einer von euch noch eine billig Graka mit Pci-e ?
 
TE
D!str(+)yer

D!str(+)yer

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Genau! Wie schaft du solche Temperaturen? Mein E6600 schaft 32°C im IDLE

nach neusten erkenntnissen müss man bei mir 15° dazu addieren weil core temp scheinbar die falsche max temp ausliest....
damit bin ich bei 25° idle und 40° unter last ;)
(ich muss aber dazu sagen das mir das bios auch so niedrige werte um die 10° anzeigt, und mein rechner steht net im kühlschrank :haha: )
 

klefreak

BIOS-Overclocker(in)
Klar kann man von einer CD booten. Hier gibts dazu eine Anleitung, wie man solch eine BootCD selbst erstellen kann.


oder Per USB Stick:

http://extreme.pcgameshardware.de/showpost.php?p=30534&postcount=34

hab meine alte 7800gs mittels nibitor bei den taktraten etwas angepast, hat ohne probleme hingehauen, je mehr man am bios ändert (volt,..) desto größere Probleme können natürlich auftreten, wenn man nur die taktraten ändert sollte nicht so viel passiern.
die eingestellten taktraten sollten aber vorher auf stabilität (atitool) getestet werden
 
TE
D!str(+)yer

D!str(+)yer

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Kann mir den nu einer sagen ob ich gefahrlos einen 2d takt ein tragen kann, obwohl bis dato keiner eingetragen ist?
im windows betrieb muss die GraKa ja nicht voll auf drehen!

//edit: hat sich doch erledigt, hab gerad erst gesehen das kmf den post editiert hat -.-^^
 

The-Pc-Freak-25

Komplett-PC-Aufrüster(in)
ich hätte noch eine frage zum nibitor :) kann man damit auch die cl zeiten der grafikkarten rams ändern? und das dann gegebennenfalls auf windows speichern und nicht auf bios flashen.... ? :D wäre nett wenn das einer dann vllt dierekt erklären könnte :)

mfg The-Pc-Freak-25
 
TE
D!str(+)yer

D!str(+)yer

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
ja, die kann man auch ändern(nicht empfohlen da rum zu machen, weil die eigentlich schon sehr optimal eingestellt sind), aber dann musst du um die veränderungen zu übernehmen trozdem das neue bios flashen, sont klappts net....
 
Oben Unten