News Geforce RTX 4090: Die Preise sind noch einmal gestiegen

Wieso, jeder hat doch seinen eigenen Geschmack und finanzielle Möglichkeiten. Es gibt nicht "die eine" Strategie.
Für meinen Geschmack gibts kaum spielenswerten "Content" für die aktuelle Grakageneration, daher komm ich noch prima mit fsr2.2 und meiner alten 1070 gtx aus.

Wenn es mehr Spiele gäbe, für die es sich lohnen würde eine 4090 zu kaufen, könnte ich das morgen tun. Gibt aber aktuell meist nur schlecht optimierte und spielerisch altbackene Kost in dem Bereich, der sowas benötigen würde.

Da ist was dran. Auch ich überlege mir in einigen Monaten die 4070 Ti Super zu kaufen, aber erst muss sich bei den Spielen etwas tun. Sollte das nicht zutreffen brauche ich auch keine 1000 Euro Grafikkarte.
 
Das sehe ich auch so .

Wird schließlich keiner dazu gezwungen eine Nvidia RTX 4090 zu kaufen .

Das regelt der Markt von ganz alleine über Angebot und Nachfrage .

Das ewige Gejammer kommt zumeist eh immer von den selben Leuten ( Käuferschicht - Geiz , zu wenig Geld ..) .

Die Jammern auch noch wenn sie für ne rote Karte ca. 1000 ,- Euro ausgeben und da erst recht nicht viel für ihr Geld bekommen :devil:
Ich kann das gejammere echt nicht mehr sehen
Dies ist zu teuer, das ist zu teuer...
Und? Kann derjenige was daran ändern.... Nein

Dazu wollen andere dann ja immer vorschreiben was man kaufen darf bzw wie viel man ausgeben darf und wehe einer gibt mal geld aus dann is er der dummer weil er angeblich es überteuert gekauft habe.
Als ob es dann sein Geld gewesen sei....

Früher gabs mal Leben und leben lassen....
Heutzutage schaut man nur noch auf andere und will diese dann belehren anstatt mal lieber wieder auf sich zu schauen....

Wenn derjenige es sich nich kaufen will oder leisten kann... ok aber dann sollen diese dann die anderen in ruhe lassen etc....
Mitnichten!
"Zu Teuer" hat durchaus Marker, die jenseits des eigenen Geldbeutels, klar ein Preis-Leistungs-Verhältnis zugrunde liegen haben.
Du meinst mit deiner Aussage, offenbar, dass es einigen rein monetär schlicht egal ist, überteuerte Ware zu kaufen.
Der gesamte Luxussektor lebt davon ganz ausgezeichnet.

Gemeint war aber das Preis-Leistungs-Verhältnis. Und das wird gewaltig schön gerechnet, wenn es um die Bepreisung geht.

WAS kostet eine Karte mit 25 % der Leistung? Mit 50 % der Leistung?*
Ein Viertel? Die Hälfte? *Lach ..
Wenn nun aber dieses Verhältnis nicht stimmt - kann man 2 Schlüsse ziehen: Die eine ist zu teuer oder die anderen sind zu billig.

Im Falle der 4090 ist es; zu teuer. Die hat einen gewaltigen "Luxusaufschlag".

Das ist per se weder schlecht noch sonst irgendetwas - man sollte sich nur darüber im Klaren sein. Auch wenn es einem egal ist.


*dass Leistungsverdopplung bei Grafikkarten zum doppelten Preis führt und umgekehrt war noch nie so! Das weiß ich selber. Das Verhältnis hat noch nie gestimmt. Was auch technologisch begründet ist. Nur ist es im Falle der 4090 völlig daneben. Statistisch gesehen "überzogen".




Ps:


Der Satz... Glashaus - Steine.
Und wieder nur falsch....
Nochmal das ist eine rein subjektive Meinung von dir und mehr auch nicht....
Zudem lässt du einige Sachen komplett außer Acht... Aber naja is so typisch....

Auch hast du längst nicht begriffen wie Marktwirtschaft und Kapitalismus funktionieren....
Ironie, kein Sarkasmus. Wenn schon kritisieren, dann bitte richtig.
Uhh jetzt hast es mir aber gegeben...
Na fühlst dich jetzt richtig gut...Du Hengst....

Netter aber sehr kläglicher versuch
Aber kann ist man doch nicht mehr der coolste hier im Forum...
Ahhh jetzt wissen wir warum du hier bist um schön dagegen zu haten weil der Neid scheinbar so groß ist....

Auch musst du scheinbar jeden kennen um das beurteilen zu können....

Schon mal darüber nachgedacht das man mit maximalen Details und rt in uhd zocken will oder mit high fps in uhd
Das kann mir keine andere gpu bieten sls nun mal die 4090
Fakt is auch das es nun mal die stärkste gpu ist und das mit weitem Abstand....

Aber genau das wollt ihr ja nicht wahrhaben
Es muß doch nicht immer die schnellste Grafikkarte sein.
In 1 bis spätestens 2 Jahren kommt doch sowieso wieder etwas schnelleres und dafür dann €1900 berappen, um mal 1-2 Jahre lang das Top Produkt besessen zu haben?

Ich denke es ist eine bessere Strategie in Grafikkarten in mittlerer Preislage im Bereich **70 zu investieren.

Hier hat man dann auch die Möglichkeit, in energieeffizientere Karten zu investieren, die teils auch nur 2 Sockel breit sind.

So kann man auch server mainboards mit einem guten PCIe Sockel layout für den Kauf in Betracht ziehen und verbaut sich keine Sockel mit GPU Boliden, die einen enormen Kühlaufwand betreiben müssen.

Dann liegt man schon bei Preisen deutlich unter €800 und hat nicht so einen Stromfresser zuhause stehen. Energiekosten sind heutzutage mehr und mehr ein Thema, da wird man sich ein bisschen drauf einstellen müssen.

Darum denke ich gar nicht erst über 4k gaming nach. Full-HD tut es für mich nach wie vor genauso.

Ist mir klar, dass das nicht jeder so sehen kann und das es natürlich schwerfallen würde, von 4k Abstand zu nehmen, aber wie gesagt .. bei deratig steigenden Preisen wird man sich halt etwas anpassen müssen. Ich könnte es mir zwar leisten wenn ich wollte, aber ganz ehrlich, bei solchen Preisen will ich gar nicht mehr. Irgendwo ist auch mal Schluß.
Echt jetzt???

Das klingt ja fast so als wäre die alte gpu dann komplett wertlos.....

Man verkauft die alte gpu und finanziert damit die neue gpu....

Hab ich bei der 4090 so gemacht... Bei der 3090 ebenfalls usw....

3090 für 1100 verkauft und 4090 für 2200 am Release Day
Effektiv die Hälfte für die 4090 gezahlt....

Aber auch das wollt ihr ja nicht sehen oder wahrhaben und geht immer vom vollpreis aus...bzw das viele das so auch machen
 
Zuletzt bearbeitet:
Echt jetzt....
Es gab schon ein paar andere Spiele vor alan wake und Cyberpunk (pathtracing) die eine 4090 in uhd in die Knie Zwang also bitte erst informieren dann reden...

Zu teuer oder ist nicht ist nur eine subjektive Wahrnehmung und nicht mehr
Was andere als zu teuer empfinden is für andere zu billig etc....

Wenn du schon ironie bringen willst sollte das allerdings wesentlich besser sein als das hier...

Sowas is nur billig und arrogant und keine Ironie
Selbst mit 3.5k Netto würde ich mir keine 4090 holen, wenn dann immer die 70ti Version mit Wakü für WQHD. Da ja der Trend, immer mehr dazu tendiert , beschränkte Leistung und ehemalige Mid-Range Hardware jetzt zu High-End Preisen zu verkaufen. Dann wird man noch gezwungen, DLSS zu benutzen. Wahrscheinlich braucht man noch jede neue DLSS Version die neuste Generation für DLSS4 RTX 5000 und DLSS 5 dann RTX 6000. Sry, aber wer Nvidia da noch in Schutz nimmt und behauptet die Karten sind ihren Preis wert, weil die Leistung aufm Papier stimmt aber die Qualität der Entwickler gleichzeitig abnimmt, lebt wirklich in einer Fantasy Welt.
 
Echt jetzt???

Das klingt ja fast so als wäre die alte gpu dann komplett wertlos.....

Man verkauft die alte gpu und finanziert damit die neue gpu....

Hab ich bei der 4090 so gemacht... Bei der 3090 ebenfalls usw....

3090 für 1100 verkauft und 4090 für 2200 am Release Day
Effektiv die Hälfte für die 4090 gezahlt....

Aber auch das wollt ihr ja nicht sehen oder wahrhaben und geht immer vom vollpreis aus...bzw das viele das so auch machen

Keine Ahnung, was Du da falsch verstanden haben könntest, aber Du hast was in den falschen Hals bekommen. Das hat doch überhaupt nichts mit dem zu tun, was ich geschrieben habe.
 
Selbst mit 3.5k Netto würde ich mir keine 4090 holen, wenn dann immer die 70ti Version mit Wakü für WQHD. Da ja der Trend, immer mehr dazu tendiert , beschränkte Leistung und ehemalige Mid-Range Hardware jetzt zu High-End Preisen zu verkaufen. Dann wird man noch gezwungen, DLSS zu benutzen. Wahrscheinlich braucht man noch jede neue DLSS Version die neuste Generation für DLSS4 RTX 5000 und DLSS 5 dann RTX 6000. Sry, aber wer Nvidia da noch in Schutz nimmt und behauptet die Karten sind ihren Preis wert, weil die Leistung aufm Papier stimmt aber die Qualität der Entwickler gleichzeitig abnimmt, lebt wirklich in einer Fantasy Welt.
Also bitte schön immer bei der Wahrheit bleiben....
1. Ich habe hier mal gar nix in Schutz oder sonst was genommen auch Nvidia nicht verteidigt...
2. Schön für dich wenn du in wqhd zockst aber es gibt auch noch andere die in uhd zocken bzw mit rt und maximalen Qualität...
3. Dlss 3 kann bis zu turing nutzen....
Das was du meinst is FG die nutzen allerdings die neuen tensor Kerne....
4. Fakt bleibt das die 4090 die mit Abstand stärkste Karte ist....
Wer lange Ruhe haben will greift eben zur dieser Karte....
5. Wusste gar nicht das jemand mit der Pistole hinter dir steht und dich zwingt dlss zu benutzen

Ich habe relativ wenig spiele wo ich dlss wirklich benutzen muss
Keine Ahnung, was Du da falsch verstanden haben könntest, aber Du hast was in den falschen Hals bekommen. Das hat doch überhaupt nichts mit dem zu tun, was ich geschrieben habe.
Doch genau das hat damit was zu tun...
Du kommst doch damit das man dann wieder 1900 zahlen müsste für das top Produkt....
Genau das heißt es ja das wenn man die gpu jetzt kaufen würde dann plötzlich wertlos wenn die neue gen erscheint und dann wieder vollpreis zahlen muss....

PS scheinbar weißt du nicht mehr was du schreibst....
 
Interessanter Thread

Ja die Preise für die aktuellen GPU sind durchaus ziemlich hoch. Im Falle der Spitzenmodelle sogar sehr hoch. Das die 4090 da die Spitze ist läßt sich durch die pure Leistung erklären. Die letzten Prozent kosten immer und überall überproportional viel. Wer meint dieses zu brauchen wird das auch zahlen. Gibt es keine Käufer singt der Preis.
Wer immer den letzten heißen Sch*** meint zu brauchen finanziert sich durch Verkauf der veralteten Hardware ggf die neue. In wie fern das Sinnvoll ist soll auch jeder entscheiden.
Bei mir werkelt noch eine Radeon VII welche ich für 350€ quasi im Abverkauf erstehen konnte. Die offiziell um die 700€ wären mir seinerzeit zu viel gewesen.
Diese Karte wird auch weiter ihren Dienst tun. Eine neue GPU zieht ja durchaus auch ein Upgrade weitere Komponenten nach sich. Da ich nicht mehr wie wild zocke und damit auch kein Geld verdienen ist sowas nicht zwingend. Ja selbst diese alte Karte befeuert auch UHD. Natürlich nicht mehr die neuesten Titel und auch nicht mit den neuen Möglichkeiten.
Wer natürlich die neusten AA-Titel UHD zockt der brauch einfach sehr Potente Hardware. Dieser Enthusiasten Kreis ist aber so groß nicht. Dann gibt es Menschen die können und wollen sich das leisten. Bei beiden Gruppen ist der Preis eher nebensächlich. Das ist weder verkehrt noch falsch. Die Politik von Nvidia scheint ja zu funktionieren. Die Brot und Butter GPU ist offensichtlich ja die 4060. Wenn zu meckern wäre, dass auch hier die Preise ordentlich angezogen haben. Ebenso im Bereich 4070(ti) die ja durchaus von der Leistung viele Spieler ansprechen dürfte.
Ob das Spitzenmodell exorbitant Teuer ist werden die potentiellen Käufer für sich entscheiden.
Seien wir froh dass es für den Konsumenten überhaupt noch GPU gibt. Nvidia hat ja mit KI einen viel einträglichereren Markt.
Es wird die Zeit kommen in der die Client Konsole am TV hängt und der Hardware potente Gaming PC der Vergangenheit angehört. Da zahlt man im Abo was der Client wie darstellen kann.
Und auch dort wird es Menschen geben welch viel Geld für den heißen Sch*** auf dem Server viel Geld ausgeben. Das ist Grundsätzlich auch gut so.

Btw es bleibt sicher ein Ärgernis wenn Preise steigen aber in diesem Segment ein ein Luxusproblem.

Meine 2c

Gruß Andreas
 
Uhh jetzt hast es mir aber gegeben...
Na fühlst dich jetzt richtig gut...Du Hengst....

Netter aber sehr kläglicher versuch
Hm, ich hab dir doch etwas gegeben, einen Hinweis. Soviel Ärger im Bauch? Hier geht es doch um die Preise von Grafikkarten, ein Forist macht einen ironischen Scherz dazu, du kommentierst ad hominem.

Im übrigen bin ich eigentlich nah bei dir, kaufe manchmal auch "unvernünftig" teuer, wenn es für mich Sinn macht (und das Geld nicht anderweitig benötigt wird). Aber es sollen doch bitte auch andere Meinungen vertreten werden dürfen. Dieser Anspruch auf Allgemeingültigkeit der eigenen Meinung ist doch nix.
 
Hm, ich hab dir doch etwas gegeben, einen Hinweis. Soviel Ärger im Bauch? Hier geht es doch um die Preise von Grafikkarten, ein Forist macht einen ironischen Scherz dazu, du kommentierst ad hominem.

Im übrigen bin ich eigentlich nah bei dir, kaufe manchmal auch "unvernünftig" teuer, wenn es für mich Sinn macht (und das Geld nicht anderweitig benötigt wird). Aber es sollen doch bitte auch andere Meinungen vertreten werden dürfen. Dieser Anspruch auf Allgemeingültigkeit der eigenen Meinung ist doch nix.
Willst jetzt Psychologe auch noch sein?...

Ich hab überhaupt keine Wut also bitte...

Was soll das bitte für eine eigene Meinung sein wenn andere mit Ironie kommen...
Oder wenn andere einen belehren wollen oder einem sagen wollen was zu zu teuer is und wofür man sein geld ausgeben zu hat....
Denn wenn man sowas kauf dann schreien viele gleich auf....
Anstatt einfach mal wieder zu dem Punkt zurückkehren.... Leben und leben lassen und nicht mehr auf andere schaut so eher wieder auf sich selbst...

Faktisch kann man sich jederzeit austauschen solange es auf einer normalen Ebene ist....
Und nicht auf belehrer schiene geht
 
Doch genau das hat damit was zu tun...
Du kommst doch damit das man dann wieder 1900 zahlen müsste für das top Produkt....
Genau das heißt es ja das wenn man die gpu jetzt kaufen würde dann plötzlich wertlos wenn die neue gen erscheint und dann wieder vollpreis zahlen muss....

PS scheinbar weißt du nicht mehr was du schreibst....

Ach das meinst Du. Ja, damit hast Du Recht, das hätte ich ergänzen oder anders schreiben sollte. Aber der Grund-Tenor ist nach wie vor nicht verkehrt (was der grund für meine Antwort war, ich dachte den hättest Du nicht verstanden.

Ich finde nach wie vor, dass man sich mit den Karten trotzdem in einem zu hochpreisigen Bereich bewegt und sich das irgendwie nicht mehr so richtig lohnt.

Zur Gegenfinanzierung kannst Du vielleicht noch 60-65% vom Straßenpreise als Verkaufspreis erzielen. Und wer möchte denn schon eine so teure - möglicherweise durch Mining oder Overclocking (oder erhöhten Verschleiß) abgerockte - "Hochleistungskarte" gebraucht für etwa €1235 (60% von 1900) kaufen?

Bei solchen Artikeln in diesem Preisbereich käme für mich nur Neuware in Frage mit Gewährleistung / Garantie. Dann hat man wenigstens auch die neusten Features, die meistens auch noch höchste Performance erfordern.

Wie man es dreht und wendet. Auch mit Gegenfinanzierung über, es ist nach wie vor ein recht (zu) teures Hobby, sich diese High End Karten zu kaufen. Bei €1000 würde ich nichts sagen. Aber seid mining, corona, Anstieg der Energiekosten ist das meines Erachtens einfach nicht mehr lohnenswert. Wenn man sich im mittleren Preisbereich bewegt kann man genausogut upgrade, hat auch seine Performance Verbesserungen, aber auf einem deutlich erträglicheren Preisniveau, vor allen Dingen auch in Hinblick auf steigende Energiekosten, die kommen ja noch on top.

An der Stelle sollte die Industrie besser aufpassen, dass sie sich selbst bzw den Geschäftszweig nicht abbaut. Bei zu hohen Preisen kann oder will sich das nicht jeder leisten. Ist doch ganz normal.
Dann ist das wie bei den Schwimmbädern. So lange die Zeiten einschränken bis keiner mehr kommt und dann sagen, das würde sich nicht mehr lohnen und dicht machen. Nun ja nicht genauso, aber der Effekt ist ähnlich .. wenn kein Absatz, dann .. wird es solche Artikel entweder nicht mehr oder (hoffentlich) zu einem geringeren Preis geben.

Aber solange noch genug abgemolken und die Kundschaft mit unverschämten Preisen drangsaliert werden kann, weil sich noch genügend Leute sowas gefallen lassen, tja .. die Reiten ihr Pferd halt so lange, wie es noch läuft.

Oder anders gesagt, wer das kauft ist selber Schuld, da darf man sich nicht wundern, dass sich solche Alptraumpreise noch so lange halten ....
 
Also bitte schön immer bei der Wahrheit bleiben....
1. Ich habe hier mal gar nix in Schutz oder sonst was genommen auch Nvidia nicht verteidigt...
2. Schön für dich wenn du in wqhd zockst aber es gibt auch noch andere die in uhd zocken bzw mit rt und maximalen Qualität...
3. Dlss 3 kann bis zu turing nutzen....
Das was du meinst is FG die nutzen allerdings die neuen tensor Kerne....
4. Fakt bleibt das die 4090 die mit Abstand stärkste Karte ist....
Wer lange Ruhe haben will greift eben zur dieser Karte....
5. Wusste gar nicht das jemand mit der Pistole hinter dir steht und dich zwingt dlss zu benutzen

Ich habe relativ wenig spiele wo ich dlss wirklich benutzen muss

Doch genau das hat damit was zu tun...
Du kommst doch damit das man dann wieder 1900 zahlen müsste für das top Produkt....
Genau das heißt es ja das wenn man die gpu jetzt kaufen würde dann plötzlich wertlos wenn die neue gen erscheint und dann wieder vollpreis zahlen muss....

PS scheinbar weißt du nicht mehr was du schreibst....
Einfach mal angucken wie diverse Titel ohne DLSS Performen, nur mal so.. Ich wüsste nicht wo ich behauptet hätte, dass sie nicht die Stärkste Karte ist.
Geforce RTX 2000 ("Turing")DLSS/DLSS 2.0DLSS 3.0 + Frame Generation
Geforce RTX 2060
Geforce RTX 2060 Super
Geforce RTX 2070
Geforce RTX 2070 Super
Geforce RTX 2080
Geforce RTX 2080 Super
Geforce RTX 2080 Ti
Titan RTX
 
Mit einer bist Du maximal ein Halbgott...

Da die A6000 aber zur Zeit der 3090 erschien bist Du damit ein Relikt aus der Vergangenheit und eine 4090 dürfte Kreise um Dich ziehen..... :banane:
Nein, wir machen 3D CAD im Anlagenbau und dabei ist wegen den GPU RAM selbst eine Radeon W mit 32GB HBM besser als jegliche Nvidia mit weniger als 32GB Speicher weil es bei der Simulation einfach nur auf den Grafikspeicher ankommt.

Also kannst du dir deine RTX 4090 sonst wohin tun :D

Achso um mal ein Beispiel zu beziehen:
Eine RTX 4090 mit ihrer VRAM Option ist um nichts besser in der flüssigen Darstellung als eine Intel IGP der aber 32GB GB RAM zugewiesen werden. (Selbe für AMD und IGP) :love:


RTX 4090 is for Garbage Gamers but not for Compute:devil:
 
Zuletzt bearbeitet:
Nein, wir machen 3D CAD im Anlagenbau und dabei ist wegen den GPU RAM selbst eine Radeon W mit 32GB HBM besser als jegliche Nvidia mit weniger als 32GB Speicher weil es bei der Simulation einfach nur auf den Grafikspeicher ankommt.

Also kannst du dir deine RTX 4090 sonst wohin tun :D

Achso um mal ein Beispiel zu beziehen:
Eine RTX 4090 mit ihrer VRAM Option ist um nichts besser in der flüssigen Darstellung als eine Intel IGP der aber 32GB GB RAM zugewiesen werden. (Selbe für AMD und IGP) :love:


RTX 4090 is for Garbage Gamers but not for Compute:devil:
verstehe dich, nur sollte jedem klar sein, dass die RTX 4090 als Gaming GPU auch nur gedacht ist.
 
Nope

Bei der 4090 habe ich so gesehen die Hälfte gezahlt
Die gebrauchte 3090 habe ich noch für 1100 los bekommen....

Also bitte....
So ähnlich wirds bei der 5090 auch laufen
5090 wir evtl 100 bis 200 teurer und die 4090 bekommt man dann noch für gute 1000 los....

Erst überlegen dann antworten...
Und was hast für Deine 3090 gezahlt ?
Und für die 2080 Ti davor, jene vermutlich für die 3090 in Zahlung gegeben hast ?
Dies ist meine überlegte Antwort/Frage.
Puh der Sprung über die 2k ist nicht mehr weit. :nene:
Hast nicht vorhin drauf geklickt ?
 

Anhänge

  • MF.JPG
    MF.JPG
    145 KB · Aufrufe: 6
Zuletzt bearbeitet:
Und was hast für Deine 3090 gezahlt ?
Und für die 2080 Ti davor, jene vermutlich für die 3090 in Zahlung gegeben hast ?
Dies ist meine überlegte Antwort/Frage.
Also bitte....

Immer diese Besserwisser....
Zum damaligen Zeitpunkt hatte ich 2 3090er
Eine hatte spulenfiepen etc
Aber dann gings ja los mit dem mining hype etc
Und habe beide deshalb behalten (beide zur uvp bekommen)
Eine habe ich dann für 3000 verkauft

Sollte deine Frage beantworten....

PS 2080ti hatte ich nicht...

@Hagelzuckererbse du hast echt Probleme...
krieg dein leben erst in den griff denn das was du abziehst is echt lächerlich und peinlich
 
Zuletzt bearbeitet:
Im Norden täte man jetzt hören
"Kinners habt euch nicht so bleibt friedlich"

Lasst bitte die persönlichen Nettigkeiten oder bei Bedarf verlagert die auf PN.
Sich gegenseitig an die Gurgel zu gehen ist nun wahrlich nicht notwendig.

So jeder einen Pott Kaffee und weiter bitte.
 
Zurück