• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Geforce RTX 3090 kaufen: Nvidia entschuldigt sich im Voraus

Bright0001

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Den Link zur API hat er irgendwie nie geliefert. Jemand anderes hat auch die API gecheckt und dort wurde der Lagerbestand im Frontend nicht ausgegeben. Ergibt auch wenig Sinn.
Ne, nicht im Frontend, irgendein Backend-Service "in-and-ru-store" oder so ähnlich, ich bin da aber nicht drin. Unabhängig davon halte ich die Zahlen trotzdem für absolut möglich: Wenns denn 20.000 Karten der 3080 im Deutschen Store gegeben hätte, wäre der Button nicht direkt auf "out of stock gesprungen", selbst mit Bots bräuchte das ganze ein Weilchen.

Die wollens vielleicht nicht zugeben, aber Paperlaunch halt. Selbst auf ebay findest du für "rtx 3080" nur rund 50 Ergebnisse - inklusiver "Paper Versions".
 

sunburst1988

Software-Overclocker(in)
Ich fahre übrigens einen Mazda 6 Exclusive Line EZ 7/2020. Bei der Ausstattung und im Preis unschlagbar.
Herzlichen Glückwunsch!
Ich fahre übrigens gar kein Auto aber kaufe mir eine 3090. Jeder hat eben seine eigenen Bedürfnisse und Wünsche.
Ich sage auch nicht jedem Autofahrer dass er "nicht mehr alle Latten am Zaun hat" weil er ja auch locker Fahrrad fahren könnte.
Der PC ist mein einziges teurers Hobby, da kann ich auch mal etwas mehr ausgeben. Die nächste Generation wird dagegen definitiv übersprungen werden.
 

nobbi79

Schraubenverwechsler(in)
Ich schaue in meinen Glaskugel und sage die ist keine 10Minuten verfügbar die 3090.....


Die Leistung wird schon passen :)
 
G

Grestorn

Guest
Enthusiast scheint in diesem Kontext mittlerweile kein positiver Begriff mehr zu sein.

Früher lag darin eine gewisse Expertise – also aufgrund von ausgeprägtem, thematischem Fachwissen schlaue und rationale Entscheidungen in einem Gebiet treffen zu können. Verbunden mit der Leidenschaft, vielleicht doch etwas mehr und hochwertiger zu konsumieren, als es der Otto-Normal-Verbraucher tun würde.

Heute ist ein Enthusiast irgendwie jemand, der einfach pauschal das Teuerste und Beste kauft. Aber vor allem das Teuerste, denn teuer = besser. Ungeachtet irgendwelcher rationalen Pro- und Contra-Argumente oder effektiver Kosten-/Nutzenrechnungen. Also eigentlich nur noch ein Luxus-Fanboy/girl.

Solche Personen würde ich als letztes konsultieren, wenn ich eine gute Empfehlung hören möchte :-D

Finde es aber immer lustig, wenn sich Fanboys als "Enthusiasten" umtitulieren wollen. Netter Euphemismus.

Aha, Du betitelst mich in diesem langen Posting von Dir also auch als Fanboy und Idiot.

Alles klar, das bestätigt mein Bild von Dir. Du weißt nichts über mich, über meine Verhältnisse, über meine Kenntnisse, über das was ich mache, aber Du erlaubst Dir ein Urteil.

Ich sehe in Deinem Posting einfach nur Missgunst und das eine "N"-Wort, das man nicht schreiben darf (im Gegensatz zu "Fanboy") weil sonst wieder der Shitstorm über mich hereinbricht.

Ab mit Dir auf die Ignore Liste!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Snowhack

BIOS-Overclocker(in)
Ich verstehe immer noch nicht den Sinn einer angeblichen 3080 super oder TI..
Wenn eine 3090er nur 10% mehr Leistung hat, muss die 3080 TI irgendwo dazwischen liegen, sagen wir mal 5% mehr Leistung und fiktive 16gb VRAM.

Also ganz ehrlich, das macht kaum bis gar keinen Sinn. Vielleicht fühlen sich die mehr VRAM dann zukunftssicherer an, aber das wars, brauchen wirst du sich eh nicht und treiben nur die Preise in die höhe.

Aber die Paranoia bezüglich Ram-Knappheit in Spielen ist hier scheinbar wie eingebrannt.

Und wie sinnig ist die 2080Ti und RTX Titan

da gab es gerade mal 3% unterschied
 

Buchseite

PC-Selbstbauer(in)
Was ich noch nicht ganz begriffen habe:
Bei Software liest man andauernd, wie sich Käufer aufgrund von Bugs etc. als Beta-Tester fühlen und den Publishern die Pest an den Hals wünschen.

Bei Grafikkarten kauft man quasi blind, ohne dass die breite Masse Erfahrungen mit Leistung, Kühlung etc. machen konnte? Und dann für einen 4-stelligen Betrag?

Diesen ganzen Paperlaunch-Unsinn sollte man ohnehin links liegen lassen und auf Massenverfügbarkeit warten. So wie es aktuell läuft, drängt man Nvidia etc. nur dazu die Kunden an der Nase herumzuführen.
Ja und die Vorkasse, ohne zu wissen wann das Teil kommt.......:schief:
 

TheMopse

Kabelverknoter(in)
Warum lasst ihr Leute nicht selbst entscheiden was sie mit ihrem Geld machen? Immer das gleiche: "ich fahre Porsche" "ne Dacia ist viel besser im Preisleistungsverhältnis".
Welche Custom 3090 versucht ihr euch zu kaufen?
 
G

Grestorn

Guest
Welche Custom 3090 versucht ihr euch zu kaufen?

Ich richte mich primär daran aus, was AquaComputer unterstützt. Das ist aber sehr wackelig, da die derzeit nur den Kühler für die 3080 fertig haben und da auch Modelle genannt haben.

Ein Risiko bleibt also. Es wird aber eine Karte mit RefBoard sein, vermutlich eine Gainward Phoenix
 

iago

Software-Overclocker(in)
Ob sie sich auch schonmal für die Abstürze der 3090 entschuldigen? Boosten tut die ja scheinbar durchaus auch über 2Ghz.

SCNR
 

Ghost_of_Mars

Kabelverknoter(in)
Meine Zeit als "early adopter" ist lange vorbei, mit dem Alter kommt die Ruhe :-) Lehne mich daher entspannt zurück und warte auf aussagekräftige (!) Tests, und warten kann ich allemal. Sollte es mal die 3080TI geben kommendes Jahr und einiges mehr an Raytracing Spielen, mal sehen dann könnte ich schwach werden
 

sunburst1988

Software-Overclocker(in)

DaHell63

BIOS-Overclocker(in)
Natürlich kann man das so nicht sagen. Heißt aber im Umkehrschluss auch nicht, dass alle Enthusiasten schlau sind ;P
Hat das @Grestorn gemacht? Er hat sich nur als Enthusiast bezeichnet, der auch mal tiefer in die Tasche greift.
Im Gegenzug wird aber der geneigte RTX 3090 Käufer als doof, Lemming, Luxus Fanboi/Girl, oder
Konsum August bezeichnet.


Meine Zeit als "early adopter" ist lange vorbei, mit dem Alter kommt die Ruhe :-) Lehne mich daher entspannt zurück und warte auf aussagekräftige (!) Tests
Mit einer EVGA RTX2080Ti FTW3 Ultra Gaming unter Wasser würde ich mich auch seeehr weit zurücklehnen :D.[/QUOTE]
 
Zuletzt bearbeitet:

Bright0001

Komplett-PC-Aufrüster(in)
@Bright0001 eine API liefert normalerweise auch JSON/XML zurück und kein fertig gerendertes Frontend.
Danke Jürgen, das ist mir schon bewusst. Du meintest der "Lagerbestand wurde im Frontend nicht ausgegeben", was auch logisch ist, wenn das Frontend keinen entsprechenden Request abschickt. Und eine Schnittstelle im Backend bleibt eine Backend-Schnittstelle, selbst wenn das Frontend darauf zugreift; Wie du ja schon richtig angemerkt hast, sind Darstellung und Datenbereitstellung zwei verschiedene paar Biers.

Wer glaubt denn sowas?
Das war bei der 3080 doch auch nicht anders:
Quelle

Wo sind denn eurer Meinung die "tausenden" FEs hingewandert? Alle zu Bots? Wo sind dann die ganzen Angebote auf Ebay? Es gibt zur Zeit vielleicht ein (einziges) Dutzend FEs dort, gäbe es mehr als ein paar hundert Karten, sähe die Kiste doch sicherlich ganz anders aus.
 

PCGH_Thilo

Clickbait-Meister
Teammitglied
So, Zotac dämpft auch schon mal die Erwartungen, man will wohl kein zweites Trinity-Amazon-Gate :-)

Recommented content - Twitter An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Twitter. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Bei wem geht die F5-Taste noch? :ugly:
 

VeriteGolem

Freizeitschrauber(in)
Wenn ich in nem Enthusiasten Forum frage was sie kaufen ist es überraschenderweise ein hoher Anteil.

Sone Umfrage hätte mir mein Prof um die Ohren gehauen. Das ist doch keine neutrale Befragungsgruppe.
 

beastyboy79

Software-Overclocker(in)
Für 10% bis 15% Mehrleistung 1000€+ mehr auf auszugeben hat für mich nichts mit rationalem Denken zu tun. Da geht es nur um den virtuellen S......vergleich. Und wenn "Enthusiasten" wie du sie nennst das tun, haben sie meiner Meinung nach nicht alle Latten am Zaun.
Aber jedem das seine.

Gut, was jeder ausgibt, entscheidet das Portemonaie. Mit der Kohle rumschmeißen kann jeder, der es kann. Soll man machen, wir leben in der Spaßgesellschaft.

Enthusiast scheint in diesem Kontext mittlerweile kein positiver Begriff mehr zu sein.

Früher lag darin eine gewisse Expertise – also aufgrund von ausgeprägtem, thematischem Fachwissen schlaue und rationale Entscheidungen in einem Gebiet treffen zu können. Verbunden mit der Leidenschaft, vielleicht doch etwas mehr und hochwertiger zu konsumieren, als es der Otto-Normal-Verbraucher tun würde.

Heute ist ein Enthusiast irgendwie jemand, der einfach pauschal das Teuerste und Beste kauft. Aber vor allem das Teuerste, denn teuer = besser. Ungeachtet irgendwelcher rationalen Pro- und Contra-Argumente oder effektiver Kosten-/Nutzenrechnungen. Also eigentlich nur noch ein Luxus-Fanboy/girl.

Solche Personen würde ich als letztes konsultieren, wenn ich eine gute Empfehlung hören möchte :-D

Finde es aber immer lustig, wenn sich Fanboys als "Enthusiasten" umtitulieren wollen. Netter Euphemismus.

Ich würde sagen: Fast auf den Punkt.

Aha, Du betitelst mich in diesem langen Posting von Dir also auch als Fanboy und Idiot.

Alles klar, das bestätigt mein Bild von Dir. Du weißt nichts über mich, über meine Verhältnisse, über meine Kenntnisse, über das was ich mache, aber Du erlaubst Dir ein Urteil.

Ich sehe in Deinem Posting einfach nur Missgunst und das eine "N"-Wort, das man nicht schreiben darf (im Gegensatz zu "Fanboy") weil sonst wieder der Shitstorm über mich hereinbricht.

Ab mit Dir auf die Ignore Liste!

Wer A sagt muß auch B einstecken können. Leider hat er diesen "Enthusiasten" sehr gut umrandet! Aber wie immer, zeichnest Du es auf Dich ab, was wiederum sehr gut auf Dich schließen lässt. Und jetzt zieh das Röckchen wieder an.


Bei der ganzen Diskussion geht nur leider unter, das Kunden(!) auch wenn Sie nur potentielle Kunden sind, so etwas (Launch 3080 und wahrscheinlich auch 3090) mit sich veranstalten lassen und es abfeiern. Das lässt stark an deren Geisteszustand zweifeln.

"die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten"
Albert Einstein
 
G

Grestorn

Guest
Wenn ich in nem Enthusiasten Forum frage was sie kaufen ist es überraschenderweise ein hoher Anteil.

Sone Umfrage hätte mir mein Prof um die Ohren gehauen. Das ist doch keine neutrale Befragungsgruppe.

Soll sie vermutlich auch nicht sein, sondern eine Umfrage in einem Enthusiasten Forum :)


Wer A sagt muß auch B einstecken können. Leider hat er diesen "Enthusiasten" sehr gut umrandet! Aber wie immer, zeichnest Du es auf Dich ab, was wiederum sehr gut auf Dich schließen lässt. Und jetzt zieh das Röckchen wieder an.

Ich muss einstecken können? Wofür? Weil ich mir eine 3090 kaufen will?

Du kannst auf mich schließen was Du willst, ich muss mich hier nicht schämen, im Gegensatz zu anderen

Ab mit Dir auf Ignore. Es gibt Menschen so voller Missgunst, deren Erguss muss ich mir einfach nicht geben.
 

PCGH_Thilo

Clickbait-Meister
Teammitglied
Wenn ich in nem Enthusiasten Forum frage was sie kaufen ist es überraschenderweise ein hoher Anteil.

Sone Umfrage hätte mir mein Prof um die Ohren gehauen. Das ist doch keine neutrale Befragungsgruppe.

Wer spricht denn von einer "neutralen" Umfrage? Soll ich jetzt Random Leute in der Fußgängerzone befragen, ob sie eine RTX 3090 kaufen wollen? Wem hilft das? :)
 

Dollardave

Kabelverknoter(in)
Enthusiast scheint in diesem Kontext mittlerweile kein positiver Begriff mehr zu sein.

Früher lag darin eine gewisse Expertise – also aufgrund von ausgeprägtem, thematischem Fachwissen schlaue und rationale Entscheidungen in einem Gebiet treffen zu können. Verbunden mit der Leidenschaft, vielleicht doch etwas mehr und hochwertiger zu konsumieren, als es der Otto-Normal-Verbraucher tun würde.

Heute ist ein Enthusiast irgendwie jemand, der einfach pauschal das Teuerste und Beste kauft. Aber vor allem das Teuerste, denn teuer = besser. Ungeachtet irgendwelcher rationalen Pro- und Contra-Argumente oder effektiver Kosten-/Nutzenrechnungen. Also eigentlich nur noch ein Luxus-Fanboy/girl.

Sehe ich ähnlich. "Früher" :-D wars irgendwie cooler, wenn du neueste Technik hattest.

Weil es genug Doofe/Lemminge gibt die sie trotzdem kaufen?

Erstmal sind nicht alle "doof" die verhältnismäßig viel Geld für eine Grafikkarte ausgeben...! Wieso auch? Ist doch jedem seine Sache was mit dem eigenen Geld passiert. Manche sparen dafür oder haben einen gut bezahlten Job und damit haben sie sich das auch verdient! Hier könnte man ja quasi alle an den Pranger stellen, die sich in einem Bereich das mehr oder weniger "teuerste" Produkt kaufen!

Was soll denn das? Ist das Neid? Oder ist da jemand ganz groß im "nicht gönnen können"?? Ist doch mist! Selbst wenn die Karte nur 1% schneller ist, das jemandem aber dieses Geld wert ist, ist das doch seine Sache. Ich schreibe auch niemandem vor, ob er auf dem Oktoberfest extrem viel Geld für eine Maß ausgibt, oder welches Auto er kaufen darf oder was sonst noch alles. Wer lebt denn teuer oder hat ne Waschmaschine oder Küche für viel mehr Geld als "Marktüblich"?? Davon hat man auch nicht immer einen viel größeren Nutzen als von etwas günstigeren Produkten. Oder kocht ein 500 Euro Herd schlechter als einer für 5000?

Von Handys fange ich jetzt gar nicht erst an. :-P

Auto ist ja auch beliebt. Zum Beispiel bietet ein Aufpreis bei der Farbwahl des Fahrzeugs keinerlei Vorteil den man irgendwie berechnen könnte...! Das ist Geschmack und den kannst du nicht in eine Tabelle tun. Bei einer Karte die 10% mehr Leistung hat kann man zumindest mathematisch begründen, dass es tatsächlich etwas birngt.

Das könnte man ja auf alles und jeden anwenden! Ist das fair? Ich denke nicht.

Ich halte mich auch für einen Enthusiasten, habe aber "nur" eine GTX980 AMP Omega... und nu? Bin ich jetzt ein Lutscher? Dafür hab ich mehr als genug System-RAM und andere Spielereien, auf die ich großen Wert lege. Ich spiele hauptsächlich Rainbow Six Siege in FullHD auf relativ hohen Settings und 144 Hz/FPS. Da reicht die 980 aus... Und meine Karte wird auch nicht auf einmal langsamer, nur weil es eine neue Serie gibt...

Ehrlich, das ist doch kindisch! Klar hätte ich gern eine fettere Karte, aber ich kann oder will mir das aus versch. Gründen nicht leisten... So ist das im Leben! Deshalb gönne ich jedem der sich so etwas leistet von ganzem Herzen solch eine Karte! Oder auch zwei oder drei! ICH PERSÖNLICH habe doch keinen Nachteil davon, wenn ihr euch alle solche Karten zulegt. Ich bin froh, dass es Menschen gibt, die für den Fortschritt bereit und in der Lage sind etwas mehr zu bezahlen als andere. Wir kommen auch dadurch irgendwann in den Genuss dieser Leistung, aber eben zu einem moderateren Preis.

Gern würde ich eine 3060 für 240 Euro kaufen, wie damals die 960 inkl. Speicherverdoppelung. Gibts halt nicht mehr...

Abgesehen davon gibt es ganz oft sehr rationale Gründe für einen solchen Kauf! Oft ist die RAM-Größe extrem wichtig beim Arbeiten. Und wenn die kolportierten +/- 10% Mehrleistung dafür sorgen, dass ich EIN Feature bei meinem Lieblingsspiel endlich aktivieren kann, ist das doch ok...! Oder ich beim Rendern Zeit spare, oder wo auch immer. Wenn ich 400 Euro die Stunde damit verdiene darf sie auch mehr kosten...

Oder weil ich die fetteste Karte haben will... Ist doch auch ein Grund. Vielleicht kein guter, aber es ist ein Grund. Abgesehen davon braucht man nur das Geld, einen Grund muss man für den Kauf nicht haben. Das kann man kacke finden, oder eben nicht. Solang man sie dann auch zahlt können uns anderen die Gründe am - ihr wisst schon - vorbei gehen.

Viel zu viel dazu geschrieben, aber das nervt mich tatsächlich auch sehr. Ich lese solche Beschreibungen auch nicht selten hier. Scheint vielen auf den Zeiger zu gehen, wenn sich jemand ne Karte für den Preis eines kleinen Gebrauchten Autos kauft. Oder nen relativ teuren Monitor... Lasst die Leute ihr eigenes Leben leben. Man ist nicht gleich ein Unmensch wenn man etwas ungleich wie viele andere tut.
 

deady1000

Volt-Modder(in)
axaxaxax.png
 
Oben Unten