• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Geforce RTX 3080: Weitere Bestätigung der 20-GiB-Version

gerX7a

Software-Overclocker(in)
Danke, bei Igor habe ich eigentlich noch nie reingeschaut. Ist echt gut aufgelistet!

Überlege im selben Zuge dann auf den 5700 X zu wechseln (sollte ja auf meinem Mainboard laufen) und ehe die 3080 wirklich verfügbar ist, sind es die neuen Ryzen vlt auch schon.

Wenn es finanziell vertretbar ist, wird sicherlich ähnlich gut wie Igors 3900XT performen, bei dem zudem zu beachten ist, dass Igor den auf 4,5 GHz übertaktet hatte. ;-)
 

SteffenRoeder

PC-Selbstbauer(in)
Wenn es finanziell vertretbar ist, wird sicherlich ähnlich gut wie Igors 3900XT performen, bei dem zudem zu beachten ist, dass Igor den auf 4,5 GHz übertaktet hatte. ;-)

Ich möchte halt gern WQHD 144HZ kompromisslos zocken. Und da fehlt meinen Komponenten momanten leider etwas die Puste. Da muss ich wirklich nochmal in mich gehen, ob sich das lohnt. 😉 Vlt doch lieber "Nur" die 3070 bzw AMD Konkurrent und die CPU belassen. Kommt meinem Geldbeutel sicher entgegen.
 

dollti

Kabelverknoter(in)
Ok, bin ja fast froh das die 3080 vom Händler storniert wurde. Dann auf die 20GB Version warten und schauen was BN zu bieten hat.
 

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
auch ein interessanter artikel


Bestärkt mich immer mehr zu meinen geplanten 24/7 Settings.
Zu einer der genannten Karten hatte ich in einem Testbericht von stärkeren Schwankungen sowohl nach unten, als auch nach oben gelesen(Takt), im Vergleich zu einem anderen ähnlichen Custom Modell.

Wenn die Customs schon direkt "auf Kante genäht" sind und dann noch weiter ab Werk nach oben gepusht werden, kann sowas sicher schnell passieren.

Mich schreckt das nicht im Geringsten, da ich mein Ziel verfolge und dabei sowohl Power, als auch Takt leicht begrenzen werde. Nicht zu stark, aber doch merklich.
Dazu halt noch den FPS Limiter und eigene Lüfterkurve.

Das zusammen sollte mir ne super Performance bieten, schön entspannt, leise, kühl.
Zum Glück is meine aktuelle Lieblingskarten erst gar nicht genannt, bei den Problemen. :)
 

badiceman66

PC-Selbstbauer(in)
Bestärkt mich immer mehr zu meinen geplanten 24/7 Settings.
Zu einer der genannten Karten hatte ich in einem Testbericht von stärkeren Schwankungen sowohl nach unten, als auch nach oben gelesen(Takt), im Vergleich zu einem anderen ähnlichen Custom Modell.

Wenn die Customs schon direkt "auf Kante genäht" sind und dann noch weiter ab Werk nach oben gepusht werden, kann sowas sicher schnell passieren.

Mich schreckt das nicht im Geringsten, da ich mein Ziel verfolge und dabei sowohl Power, als auch Takt leicht begrenzen werde. Nicht zu stark, aber doch merklich.
Dazu halt noch den FPS Limiter und eigene Lüfterkurve.

Das zusammen sollte mir ne super Performance bieten, schön entspannt, leise, kühl.
Zum Glück is meine aktuelle Lieblingskarten erst gar nicht genannt, bei den Problemen. :)

ist aber nicht sinn und zweck 700€+ auszugeben und danach ausser einbau noch die arbeit von nvidia/amd zu machen gegebenenfalls powertarget und so weiter selber anzupassen das die karte ohne problem läuft, oder kann ich denen meine arbeitszeit dafür in rechnung stellen und krieg nen teil vom kaufpreis zurück ???

mfg
 

Reaper896

Komplett-PC-Käufer(in)
Huhu hier bin ich wieder :devil:
Also ich verstehs immer noch nicht warum sich so viele auf die 20GB Version freuen.
Der größte Teil der Gamer 2020 zockt noch mit 1920x1080 also Full HD.
6,59% 2K; WQHD oder 2560x1440
2,24% 4K; 3840x2160
Steam.PNG


Quelle: Steam :hail:
Ich bin einer der 2K Anhänger :D und werde es auch in nächster Zeit bleiben, weil ich lieber auf WQHD und 165Hz/+80FPS zocke, als mit 4K und gerade mal 60 FPS :wall:
Assassin's Creed® Odyssey2020-9-21-20-2-1.jpg

Also ich bin mit meiner leider schon verkauften 1080Ti auf Ultrasetting auf 4GB VRam gekommen. (restlichen Specs s. Signatur)

Der Typ aus Asien mit einer besseren Hardware als ich :ugly: hat bei 4K eine VRAM Auslastung von 5,2GB
Jetzt bin ich mal gespannt, wenn am 9.10.20 meine ASUS ROG Strix GeForce RTX 3080 Gaming OC was der VRam dann so spricht :)

ac od.PNG
 

LastManStanding

PCGH-Community-Veteran(in)
Völlig wumpe was hier bestritten wird, jeder kauft was er meint das es Passt, Fertig! Und 10GiB lohnt ehr für den der nicht vor hat Aktiv weiter zuspielen nach RTX 4000, oder eben dann wieder ne GPU kauft!

Ich kaufe lieber gleich, groß und muss am Ende nicht weinen das irgendwas nicht mehr reicht. Wenn für mich keine Realistische Grafikkarte auf den Markt kommt, neben dem Murks der bisher vorgestellt wurde, muss die 1080Ti dann wohl schon bei mir Stehend Sterben.

Ich persöhnlich will etwas was ich kaufe so lange wie nur irgendmöglich zu meinen Ansprüchen Passend Nutzen.
Am liebsten bis es auseinander fällt.^^
Dieser ganze Noch Marketing-nebenkram wie Ray Tracing DLSS, bla bla interessiert mich um es zu nutzen erst irgendwann mal wenn es ein unwichtiger Punkt irgendwo im Grafikmenü ist, also Etabliert!
Aber mit Speck fängt man Mäuse oder wie heißt es!
 

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
noch die arbeit von nvidia/amd zu machen


Ich hab da nix von Nvidia gelesen.
Zwei Custom Anbieter wurden genannt, so weit ich mich recht erinnere.

Des weiteren mache ich das aus Spaß und weil ich das so mag. Das hätte ich auf jeden Fall gemacht, auch ohne solche Berichte.


PS: Zotac und MSI wurden genannt. Von der FE hab ich nix gelesen.
Hab's aber nur schnell überflogen, was zuerst dort genannt wurde.
 

Arkatrex

PC-Selbstbauer(in)
ist aber nicht sinn und zweck 700€+ auszugeben und danach ausser einbau noch die arbeit von nvidia/amd zu machen gegebenenfalls powertarget und so weiter selber anzupassen das die karte ohne problem läuft, oder kann ich denen meine arbeitszeit dafür in rechnung stellen und krieg nen teil vom kaufpreis zurück ???

mfg

Naja die ganzen Probleme sind für mich aus Techniker-Sicht nachvollziehbar. Wie sind die Leute denn so drauf?

Boah, es muss aber die Overclocking Fuxxing GPU Version sein die nochmal extra Power frisst!
Habe fette LEDs, tausend Lüfter, selbst der RAM blinkt, alles auf Anschlag! Fett Mann! Krass Digga!
Scheiss auf Netzteil, kostet nur Geld. das 30€ billig 900W tut es doch! Nvidia hat ja gesagt 750W reicht!

Dazu dann noch etliche Platten, SSDs whatever und am besten noch USB Ventilatoren in allen Löchern. Und die CPU muss ja auch heftig overclocked werden, reicht ja sonst nicht.
So ungefähr sieht für mich der Durchschnitt aus. Und dann wundern dass das Netzteil genau das nicht mehr packt.

Ich für meinen Teil lege Wert darauf nichts zu übertakten und das System noch mit Luft nach oben auszulegen.
Ergo > keine Probleme mit solchen Abstürzen.

Edit: und das Problem wird sich mit der 3090 noch weiter verschärfen!
 
Zuletzt bearbeitet:

dollti

Kabelverknoter(in)
Ich habe auch 2k WQHD Auflösung aber UltraWide UWQHD. Die Auflösung erfreut sich auch immer größerer Beliebtheit. Da kann mehr Speicher auch nicht Schaden.
 

Birdy84

Volt-Modder(in)
Leuchtet ein. Und was ist dein Plan? Legste dann noch ein paar hundert Euro drauf für die 20GB oder gehste auf RDNA2 oder gar nix?
Würde ich kein VR nutzen, würde ich gar nicht aufrüsten. Aber die Index will eben ordentlich befeuert werden. Generell ist es mir egal ob rot oder grün. Nvidia hat meiner Meinung nach mit den Features (DLSS 2.0 + VR Unterstützung und ganz ordentlicher RT Leistung) gut vorgelegt. Wäre die 3090 nicht so unverschämt teuer und würde eher 70% auf Turing drauf legen, würde ich nicht auf AMD warten. Das hat sich schon seit 2006 nicht mehr so richtig gelohnt. Aber nun sehe ich die 3080 eben auch nicht als Option an (obwohl sie einen ordentlichen Leistungszuwachs in dem Preissegment mit sich bringt), dazu hat sie zu wenig Speicher und verbraucht zu viel. Von daher würde ich zähneknirschend wohl eher eine 3080 mit 20GB Speicher nehmen, wenn AMD nicht auch mindestens 25% auf Turing drauflegt.
 

Arkatrex

PC-Selbstbauer(in)
Ich habe auch 2k WQHD Auflösung aber UltraWide UWQHD. Die Auflösung erfreut sich auch immer größerer Beliebtheit. Da kann mehr Speicher auch nicht Schaden.

Ich will mir auch nen WQHD Monitor zulegen. Dafür reicht m.M.n. der Speicher locker. Wer auf Nummer sicher gehen will kann ja auf die 20GB Version warten :)
 

Duvar

Kokü-Junkie (m/w)
Also ganz ehrlich @ 3440x1440 reicht mir die 1080Ti wirklich locker flockig, da ich nicht jedes Game mit maximalen Settings zocken muss, aber in der Regel kann ich schon sehr hohe Settings fahren. Dieser GPU Kauf hat sich meiner Meinung nach echt gelohnt, gab bis jetzt kein Game wo ich sagen musste, dass die GPU viel zu schwach ist, von dem her wird die fleißig im 2. Rechner weiterackern dürfen, falls ich eine neue GPU kaufen sollte, Bedarf besteht ehrlich gesagt aber nicht, da ich so gut wie Null Zocke aktuell und wenn, mir die Performance der aktuellen Karte reicht. RT Performance ist nach wie vor noch nicht zufriedenstellend, denke mit Hopper wirds erst lohnenswert, kommt aber wohl 2022...
Man weiß aber nie, wenn der Bestellfinger juckt was passiert^^
 

Irian

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Und zur Krönung noch die News über die ganzen Abstürze der 3800. Aber wird bestimmt noch besser, bald kommen die ersten Meldungen von Usern, deren 3800 einfach verglüht und mit einem Lichtblitz ins Nirvana gewandert ist.;)

Und? Dann bekommen sie das Geld zurück und können es ohne jeden Verlust in eine der noch neueren Karten investieren - und konnten vorher schon auf der aktuellen Generation spielen. ;-)
 

mempi

Komplett-PC-Aufrüster(in)
NVidia scheint auch noch ein paar Probleme zu lösen haben und die Ursache kann grade auch noch alles sein. Aber es ist glaube sowieso gut einfach noch zu warten...

 

shaboo

Freizeitschrauber(in)
Diese Preisspanne halte ich ebenfalls für realistisch. Vielleicht kann sie sogar mehr kosten, so um die 1300.
Wenn wir uns als Diskussionsgrundlage mal auf die MSRP der FE beschränken, dann wird - bei $699 für die 3080 und $1499 für die 3090 - eine 20GB-Variante der 3080 ganz sicher nicht bei $1299 liegen. Das sollte eigentlich jedem klar sein, der bis Drei zählen kann. Das gilt umso mehr, wenn diese als Reaktion auf eine 16-GB-Karte von AMD geplant sein sollte, denn die wird von einem solchen Preis sicher weit entfernt sein.

Bei den Customs ist natürlich nach oben hin als offen, das ist klar ...
 

Duvar

Kokü-Junkie (m/w)
Aber erstmal andere Probleme fixen...


Immer mehr und mehr Berichte tauchen auf auf diversen Seiten. Die haben mal paar Seiten zusammengetragen.

Aber keine Sorge Leute, Abhilfe schafft man ja ganz leicht, indem ihr 100MHz runtertaktet und die GPU fast auf 2080Ti Niveau drosselt^^ Freue mich schon auf Big Navis Probleme zum Release, ärgerlich das Ganze aber keine Seltenheit.
 

Anhänge

  • 11.png
    11.png
    37 KB · Aufrufe: 52

Pleasedontkillme

Software-Overclocker(in)
:ka:
.....
Kann dir da jetzt auch nicht helfen. Sicherlich werden die gleichen Tests auch bald mit anderen Titeln gemacht. Ich hätt' jetzt auch mit Control kommen können, aber das ist schon älter und auch bekannt, dass DLSS2.0 dort die Performance und Optik massiv boostet, sowie den Speicherbedarf senkt. Gab da sogar schon Artikel von PCGH zu. Die waren dort auch sehr angetan davon.

Vorwarnung! Ist ungekürzt...:

Ok , hat dich in den Fingern gejuckt das zweite Spiel (Control) zu nennen das keine Entäuschung ist, so wie alle anderen Lösungen bis jetzt.
Guter Abschluss.:daumen:
 

Duvar

Kokü-Junkie (m/w)
Mal gesehen wie eine 2080Ti übertaktet gegen die 3080 die ja sowieso kaum OC Potential hat und wohl Probleme mit den Taktraten performt?

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

kaifo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Also die Karte wird noch schlechter verfügbar sein als die 3080 10GB. Bis otto normale das Teil zum normale Kurs kaufen kann, steht die nächste Generation schon vor der Tür.
 

deady1000

BIOS-Overclocker(in)
Aber erstmal andere Probleme fixen...


Immer mehr und mehr Berichte tauchen auf auf diversen Seiten. Die haben mal paar Seiten zusammengetragen.

Aber keine Sorge Leute, Abhilfe schafft man ja ganz leicht, indem ihr 100MHz runtertaktet und die GPU fast auf 2080Ti Niveau drosselt^^ Freue mich schon auf Big Navis Probleme zum Release, ärgerlich das Ganze aber keine Seltenheit.
Ich glaubs erst wenn ich esbei mir mit meinem Markennetzteil getestet habe.
Gibt ja 14 Tage Rückgaberecht... Werde dann mal alles so hoch takten wie es geht.
 
Zuletzt bearbeitet:

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
Duvar, wenn du die Karte eh nicht kaufen willst, würde ich nicht so viel Aufmerksamkeit und Energie in einen Thread über die 3080 stecken. ;)

Ich geh jetzt ne Runde zocken z.B. (übrigens auf ner GTX 1660 super gerade :D geht auch ! 6GB ftw ! ) ... besser als sinnlose Hatepostings hier zu lesen, wo man sich über jeden kleinsten Fehler von User x und Y freut(in einem Thread, wo es um Karten geht, die man sowieso nicht kaufen will). ;)

Schönen Abend/gute N8 @ all !
 

Duvar

Kokü-Junkie (m/w)
Igors etwas älteres 1200W Seasonic Netzteil wurde gekillt von der 3090^^
Man braucht also schon ein relativ aktuelles gutes Netzteil.


Duvar, wenn du die Karte eh nicht kaufen willst, würde ich nicht so viel Aufmerksamkeit und Energie in einen Thread über die 3080 stecken. ;)

Tue was für die Allgemeinheit, ausserdem weiß man nie, die 10GB Version werde ich aber definitiv nicht kaufen, für alles andere kann ich meine Hand nicht ins Feuer legen.
 

Irian

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich glaubs erst wenns bei mir mit meinem Markennetzteil getestet habe.
Gibt ja 14 Tage Rückgaberecht... Werde dann mal alles so hoch takten wie es geht.

Im Fall von Crashes, die auf Probleme bei Nvidia zurückzuführen sind (oder bei den Dritt-Herstellern) hast du sogar 2 Jahre Gewährleistung... Wäre aber auf jeden Fall bedauerlich, wenn es da auch noch technische Probleme gibt...

*seufz* Wenn ich nicht angefixt auf Cyberpunk 2077 wäre, würde ich einfach bis nächstes Jahr warten, aber so... Böse Spieleentwickler, was bringen die auch so interessante Spiele raus? Tsts.
 

Duvar

Kokü-Junkie (m/w)
FE 104°C + RAM Temps usw, Verbrauch der relativ hoch ist, nun die Probleme über die man hört, mickrige 10GB VRAM.
Mir nicht Geheuer der Krempel. Hoffe Nvidia fixt das mit nem neuen Bios welcher mal 100MHz weniger anlegt :ugly:
 

alwa82

Kabelverknoter(in)
Ich lese erst garnicht was hier geschrieben wird ... Hauptsache der Kurs der Aktie stimmt ...

Unglaublich was hier von den Grünen gespielt wird ... so viel mehr Stromrechnung für was?

Ich will doch nur zocken ... ... ...
 

Duvar

Kokü-Junkie (m/w)
Das wäre ein Debakel.
Aber warten wir es ab ok?
Das sage nicht nur ich, sondern auch bekannte Leaker :

Recommented content - Twitter An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Twitter. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Bald kommt, alle die Probleme haben, bitte folgendes BIOS aufspielen mit 100MHz weniger^^
Wenn die jetzt schon zum start so hart strugglen, will ich nicht sehen was über eine etwas größere Zeitspanne passiert, vllt nach 2 Jahren direkt Defekt, oder man muss immer weiter runtertakten wegen dem harten Verschleiß, da fließen ja Ströme jenseits von gut und böse 😡
 
Oben Unten