• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Geforce RTX 3080: Weitere Bestätigung der 20-GiB-Version

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Geforce RTX 3080: Weitere Bestätigung der 20-GiB-Version

Der nächste Hinweis auf die Geforce RTX 3080 mit 20 GiByte Speicher kommt von Galax, wo eine Präsentation leakte. Da ist die Karte konkret gelistet und auch eine PG142 SKU0 wird aufgeführt, von der man vermutet, dass es die Geforce RTX 3070 Ti ist.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Geforce RTX 3080: Weitere Bestätigung der 20-GiB-Version
 

deady1000

BIOS-Overclocker(in)
"Das Speicher-Upgrade dürfte allerdings voraussichtlich noch einmal im Bereich um 150-250 Euro Mehrkosten verursachen. "

...ausgehend vom aktuellen Straßenpreis natürlich und nicht von 699€.

Unbenannt.PNG


Sprich, 799-899€ plus 150-250€.

Bestcase: 949€ (250€ mehr als RTX3080 UVP)
Worstcase: 1149€ (450€ mehr als RTX3080 UVP)
 

Pyrodactil

PC-Selbstbauer(in)
Jetzt noch bestimmt einen Monat auf meine 3080er Eagle fürn Normalpreis warten, dann sinds noch vier Monate bis zur Ti.
Fünf Monate wars zumindest zwischen der 1080er & der Ti.
 

Knochey

Freizeitschrauber(in)
Ändert aber leider nichts daran, dass keine weiß, wann die 20Gb Version kommen wird.
Ich habe dieses blöde Gefühl, dass Nvidia oder die AIBs keine Lust darauf haben noch 10 weitere Speichermodule auf den Rücken des PCBs klatschen zu wollen also warten die derzeit geduldig auf die 2GB GDDR6X Module von Micron.

Zur RTX 3070 16G: Die wird vermutlich nicht vor der RTX 3080 20G erscheinen. Wäre Marketingtechnisch etwas blöd.
 

deady1000

BIOS-Overclocker(in)
um Big Navi herum
vllt ähnlich wie letztens mit den Super Karten
also vllt ne Woche vor der Vorstellung
Nvidia wird wissen, dass es sich um einen klassischen Paperlaunch handelt. Die können mit dem Launch der Doppel-Speicher-Karten auch noch bis Frühjahr warten. Dieses Jahr kommen wahrscheinlich eh nur Tester, Bots und Miner an die AMD-Karten, wenn es noch keine Boardpartner-Karten gibt und AMD alles alleine vertreiben muss. Das Weihnachtsgeschäft wird man noch mit RTX3090/3080/3070 feiern wollen. Später dann 2021 die Speicherverdopplung, wenn die erste Welle bedient ist. Macht einfach mehr Sinn das zu strecken.

Zumal bei BigNavi allein der größere Speicher kein besonderes Kaufargument ist - gut... für einige schon.
Viele Leute gucken sich die Balken in ihrer entsprechenden Auflösung and und kaufen danach ne Karte.
Daher muss AMD erstmal FPS bieten, bevor Nvidia bangen muss.
 

Reaper896

Komplett-PC-Käufer(in)
Es gibt Details, die die meisten Menschen über Videokarten-RAM (VRAM) nicht verstehen
1.) Busbreite (wie viele Lanes für die Daten zur Verfügung stehen), d.h.: 192 Bit, 256, 320, 352, 384 Bit.
2.) Bus-GESCHWINDIGKEIT (wie schnell der Vram die Daten aufnehmen kann, um mit der GPU zu kommunizieren), d.h.: 7.000 MHz x2, 8.500 MHz x2.
3.) Kapazität (wie viele Daten können auf einmal abgerufen und für die Wiedergabe gehalten werden), d.h.: 8 GB, 10 GB, 11 GB usw.

Mit VRAM können Sie jede Karte maximal ausnutzen, indem Sie die Einstellungen in jedem Rendering-Programm oder AAA-Spielen maximieren. Die Kapazität hat nur eine sehr geringe Bedeutung für das Spiel, solange es eine massive Busbreite und Busgeschwindigkeit gibt, um Daten schnell ein- und auszugeben.

Die Busbreite und Busgeschwindigkeit ist wie folgt: 4 Lanes (in 1 Richtung) auf einer Autobahn mit einer Geschwindigkeitsbegrenzung von 70 Km/h bewegen weniger Autos als 6 Lanes mit einer Geschwindigkeitsbegrenzung von 90 Km/h. Es ist also weniger wahrscheinlich, dass es in Beispiel 2 zu einem Stau kommt, weil der Fluss so schnell ist.

Das Endergebnis ist, wie viele GB/s übertragen werden.

Der 2080ti kann nur 616 GB/s verarbeiten.
Der 3080 kann z.B. Asus Strix 760 GB/s verarbeiten. ABER die neue Architektur und die Befehlsverarbeitung mit fast der doppelten Pipeline (CUDA-Kerne) ermöglichen es dem 3080, den 2080ti in den Boden zu stampfen. Und Vram wird nie zu einem Problem.
bandbreite.PNG


Es sei denn, Sie maximieren Ihre Busbreite und Busgeschwindigkeit für Daten. Was bei anspruchsvollen AAA-Titeln mit eingeschaltetem Ray-Tracing und Anti-Aliasing (Multi-Sampling-Version) auf 4K bei Ultra-Einstellungen tatsächlich möglich ist. Aber es liegt nicht an der Ram-Kapazität. Es liegt daran, dass einige Spiele einfach eine exponentielle Menge an Grafikdaten rendern. Dh: bloom.

8 GB sind mehr als genug. Für 1080p und 1440p. Sogar einige 4K. 10 GB oder 11 GB haben Spielraum für zukünftige Spiele in JEDER Auflösung. Dieses ganze Warten auf 16GB-, 20GB- oder 24GB-Karten ist lächerlich. Wenn wir immer auf die nächstbessere Technologie warten, können wir genauso gut gar nichts kaufen. In den nächsten Monaten nach dem Kauf eines hochmodernen Technologieartikels, den Sie haben wollten, wird etwas viel Besseres, viel Besseres auf den Markt kommen. Jeder, der darauf wartet, dass Grafikkarten mit 16 GB oder mehr auf den Markt kommen, wird mit seinem Kauf zufrieden sein, aber in weniger als 12 Monaten werden 28- oder 32-GB-Karten und danach 40-GB-Modelle auf den Markt kommen. Etc.

EDIT: Neue Konsolen haben nur "16GB" davon wird ein Teil für das System gebraucht.
 
Zuletzt bearbeitet:

deady1000

BIOS-Overclocker(in)
8 GB sind mehr als genug. Für 1080p und 1440p. Sogar einige 4K. 10 GB oder 11 GB haben Spielraum für zukünftige Spiele in JEDER Auflösung. Dieses ganze Warten auf 16GB-, 20GB- oder 24GB-Karten ist lächerlich. Wenn wir immer auf die nächstbessere Technologie warten, können wir genauso gut gar nichts kaufen.
Du sprichst mir aus der Seele. :daumen:

Abgesehen davon haben oder bekommen die Titel, wo alle über VRAM klagen sowieso DLSS2.0 und damit sinkt der VRAM-Bedarf im Schnitt um 30%.

Crysis Remastered
Cyberpunk 2077
MSFS 2020
Watch Dogs: Legion

Usw:
Aktuell (??? ggf unvollständig!!!):

Amid Evil
Anthem
Battlefield 5
Control
Death Stranding
Deliver Us The Moon
F1 2020
Final Fantasy 15
MechWarrior 5: Mercenaries
Metro: Exodus
Minecraft RTX
Monster Hunter World
PlayerUnknown's Battlegrounds
Quake 2 RTX
Shadow of the Tomb Raider
Wolfenstein: Youngblood

Bestätigte (ggf schon implementiert... hab evtl ne alte Liste):

Ark: Survival Evolved
Assetto Corsa Competizione
Atomic Heart
Boundry
Call of Duty: Black Op Cold War
Crysis Remastered
Cyberpunk 2077
Darksiders 3
Dauntless
Doom Eternal
Dying Light 2
Enlisted
Fear the Wolves
Fortnite
Fractured Lands
Hellblade: Senua's Sacrifice
Hitman 2
Islands of Nyne
Justice
J3
Kinetik
Microsoft Flight Simulator 2020
Outpost Zero
Overkill's The Walking Dead
ProjectDH
Remnant: From the Ashes
SCUM
Serious Sam 4: Planet Badass
Stormdivers
Synced: Off-Planet
The Forge Arena
Vampire: The Masquerade - Bloodlines 2
Watch Dogs Legion
We Happy Few
World of Warcraft: Shadowlands

Ich rüste in 2 Jahren eh wieder auf.
Meine Grafikkarte muss nicht 5 Jahre halten.
Diese ganze Diskussion um VRAM <12GB ist lächerlich und konstruiert.
 
Zuletzt bearbeitet:

GEChun

BIOS-Overclocker(in)
Die atuellen 3080 und 3070 sind definitiv Speicher Flops... wird ja immer klarer... mein Beileid für jeden Gamer der nicht abwarten konnte und von Nvidia höchstpersönlich selbst eines besseren belehrt wird.

8 GB sind mehr als genug. Für 1080p und 1440p. Sogar einige 4K. 10 GB oder 11 GB haben Spielraum für zukünftige Spiele in JEDER Auflösung. Dieses ganze Warten auf 16GB-, 20GB- oder 24GB-Karten ist lächerlich. Wenn wir immer auf die nächstbessere Technologie warten, können wir genauso gut gar nichts kaufen. In den nächsten Monaten nach dem Kauf eines hochmodernen Technologieartikels, den Sie haben wollten, wird etwas viel Besseres, viel Besseres auf den Markt kommen. Jeder, der darauf wartet, dass Grafikkarten mit 16 GB oder mehr auf den Markt kommen, wird mit seinem Kauf zufrieden sein, aber in weniger als 12 Monaten werden 28- oder 32-GB-Karten und danach 40-GB-Modelle auf den Markt kommen. Etc.

Ist halt totaler Nonsins, wir hängen seit fast 8 Jahren auf 6-8GB und du laberst da als wären 16GB die jetzt endlich bald zum Standart werden plötzlich in weniger als 12 monaten abgelöst werden... die Realität wiederspricht dir quasi... guck dochmal was auf dem Graka Markt in letzten 8 Jahren beim VRAM los war, Stillstand noch und nöcher.
 

ZanDatsuFTW

Freizeitschrauber(in)
Kommt darauf an, ob Big Navi Druck erzeugen kann oder für Nvidia nur ein heißes Lüftchen wird.
Vielleicht wütet Big Navi ja wie ein Tornado, wer weiß das schon zum jetzigen Zeitpunkt.
Nächsten Monat wissen wir hoffentlich mehr.
Aber schon ein bischen dreist von Nvidia die 3080 erst mit nur 10gb VRam zu veröffentlichen und danach erst mit mehr, wenn die meisten Interessenten schon zugeschlagen haben.
Die 10gb VRam sind eigentlich zu wenig ist und erst recht nicht zukunftssicher.
 

OField

Software-Overclocker(in)
Kann man nur jedem Fan anraten auf die 3080 mit mehr VRam zu warten, der derzeitge Zustand ist verarsche. :D

Ich halte eher deinen Kommentar für ne Verarsche. Wahrscheinlich wirst du von der Lederjacke bezahlt, Panik in den Kommentaren zu schieben, damit die Leute, die weitaus teuere 20GB Variante kaufen.
 

Knochey

Freizeitschrauber(in)
Die atuellen 3080 und 3070 sind definitiv Speicher Flops... wird ja immer klarer... mein Beileid für jeden Gamer der nicht abwarten konnte und von Nvidia höchstpersönlich selbst eines besseren belehrt wird.



Ist halt totaler Nonsins, wir hängen seit fast 8 Jahren auf 6-8GB und du laberst da als wären 16GB die jetzt endlich bald zum Standart werden plötzlich in weniger als 12 monaten abgelöst werden... die Realität wiederspricht dir quasi... guck dochmal was auf dem Graka Markt in letzten 8 Jahren beim VRAM los war, Stillstand noch und nöcher.
Mein Beileid an Leute die für 1440p/4K Gaming den Aufpreis für die 20GB bezahlen statt das einfach schon mal für das nächste Upgrade in 2-4 Jahren anzusparen.
 

GEChun

BIOS-Overclocker(in)
Mein Beileid an Leute die für 1440p/4K Gaming den Aufpreis für die 20GB bezahlen statt das einfach schon mal für das nächste Upgrade in 2-4 Jahren anzusparen.
Die kostengünstigen alternativen mit gleichem VRAM werden kommen, da musste keinen Aufpreis bezahlen.


Und sind wir gestorben? Nö.

Ich kritisiere halt nur das es Kunden gibt die sich so bereitwillig abzocken lassen und dann auch noch mit Freude jauchzend Juhuu schreien... das ist halt einfach traurig. Aber sterben tust du daran nicht, ist ja gut.
 

-ElCritico-

Freizeitschrauber(in)
Das ist meine Karte für die nächsten Jahre, allerdings will ich keine 20 doppelseitig bestückten 1GB Teile, die um die 100 Grad heiß werden. Wenn ich schon so lange gewartet habe, kann ich noch bisschen länger auf die besseren Micronteile warten. Alternative wäre BigNavi im Winter mit 16GB. Ich glaube nicht, dass ich mehr als 16GB VRAM in den nächsten 4 Jahren brauchen werden. 20GB sind sicherer Overkill und ein Kostentreiber.
 

Firebuster

PC-Selbstbauer(in)
Ich halte eher deinen Kommentar für ne Verarsche.
Sehe ich nicht so.

In meinen Augen kommt es auch darauf an wie lange die Karte genutzt werden soll.
Hole ich mir immer die aktuellste Generation dann reicht vermutlich die kleine Speicherbestückung oder lasse ich auch gerne mal eine Generation aus dann tendiere ich eher zur großen Speichermenge.

Persönlich überspringe ich auch gern Generationen.
Ich hatte (und noch unzählige davor) 570 - 770 - 1080 und besonders bei der 770 bereue ich es nicht die 4GB-Version genommen zu haben denn die GPU hätte noch locker mitgemacht.

Die 1080 hat jetzt 4 Jahre durchgehalten, so langsam merke ich aber, dass die GPU immer mehr zum Bottleneck wird.
 

Knochey

Freizeitschrauber(in)
Ich kritisiere halt nur das es Kunden gibt die sich so bereitwillig abzocken lassen und dann auch noch mit Freude jauchzend Juhuu schreien... das ist halt einfach traurig. Aber sterben tust du daran nicht, ist ja gut.
Nein das was du tust ist nicht Leute kritisieren die sich bereitwillig abzocken lassen sondern andere an den Pranger stellen, welche nicht deine Ansichtsweise vertreten.
 

Cook2211

Kokü-Junkie (m/w)
Die Kapazität hat nur eine sehr geringe Bedeutung für das Spiel, solange es eine massive Busbreite und Busgeschwindigkeit gibt, um Daten schnell ein- und auszugeben.

Die Fury Grafikkarten haben gezeigt, dass das schlicht nicht stimmt. Speichergröße hat sehr wohl Bedeutung für Spiele und Bandbreite kann unterdimensionierte Speichergrößen nicht ausgleichen. Das liegt einfach daran, dass die Daten erstmal überhaupt in den VRAM geladen werden müssen. Datenträger, selbst wenn sie über PCIE 4.0 angebunden sind, sind im Vergleich zum VRAM und zu dem, was eine GPU an Datenmengen verarbeiten kann, gähnend langsam. Spiele müssen also Daten im Speicher halten können, da nachladen ggf. zu lange dauert. Und dafür ist eine große Speichermenge nun mal wichtig.
Deswegen ist Nvidia RTX IO eine der wichtigsten Neuerungen der RTX Grafikkarten. Leider wird es aber noch so einige Zeit dauern, bis diese Art von Technologien Standard in Spielen sein werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jisagi

Kabelverknoter(in)
Ich rüste in 2 Jahren eh wieder auf.
Meine Grafikkarte muss nicht 5 Jahre halten.
Diese ganze Diskussion um VRAM <12GB ist lächerlich und konstruiert.
Du widersprichst dir ein wenig, wenn du einerseits zustimmst, dass ~10GB VRAM ausreichen und dann aber sagst, dass man ja einfach in 2 Jahren schon wieder aufrüsten kann. Es kommt natürlich drauf an, was man unter "zukünftige Spiele" versteht. Ich persönlich würde da schon ein wenig mehr als nur 2 Jahre in die Zukunft denken. Ebenfalls würde ich DLSS nicht als Argument nutzen, dass weniger vram ausreicht. DLSS ist doch nur ein Ausgleich, weils ohne nicht gehen würde. Die Aussage, dass es bei jeder Auflösung (<=4K) "ausreichend" ist, ist mit DLSS schon wieder revidiert, da ja nicht wirklich voll aufgelöst berechnet wird/werden muss.
 

Knochey

Freizeitschrauber(in)
So etwas wie Käuferschutz existiert bei dir nicht oder?
Käuferschutz ist nicht: "Die zocken dich damit nur ab".

Käuferschutz wäre es, wenn du den Leuten erklären würdest warum die RTX 3080 mit 10GB Grafikspeicher eine abzocke wäre und das mit Quellen unterstützt. Den Leuten zu sagen, dass sie sich abzocken lassen hilft ihnen nicht weiter.
 

Knochey

Freizeitschrauber(in)
Da wird mit Grafikkartenversionen rumgeschmiessen, obwohl die Marktlage sprich die Verfügbarkeit jetzt schon schlecht und bescheiden aussieht.....:wall:
Erstmal beruhigen und den Horizont erweitern. Nvidia kann gegen die aktuelle Verfügbarkeitslage nichts machen. Die können nicht innerhalb eines Tages Samsung dazu bringen die doppelte Anzahl an Fertigungsstraße aus dem Hut zu zaubern.

Erfolgreiche Unternehmen planen eben schon etwas weiter in die Zukunft.
 

Knochey

Freizeitschrauber(in)
Mit dlss hat nvidia echt alles richtig gemacht. Die leute bescheissen sich selber und behaupten dann noch 10gb würden ja dann locker reichen mit dlss. Hauptsache am ende 800+euro ausgegeben sich selbst zu verarschen :ugly:
Jeder der 800€+ für eine Grafikkarte ausgibt muss eins sein: Glücklich mit der Leistung und den Features die er damit bekommen hat. Nur weil du dich verarscht fühlst kann jemand anderes perfekt glücklich damit sein. Nicht jeder muss in absolut jeden Spiel das 8K Texturenpaket haben.
 

Knochey

Freizeitschrauber(in)
In der gezeigten Folie bestätigt sich auch wieder schön meine Vermutung: https://extreme.pcgameshardware.de/...res-legere-preisbrecher.578207/#post-10466625

Die RTX3070 wird nur leicht schneller als eine 2080S. Nichts mit 2080ti Performance.
Alle die diese Karte verramscht haben waren ziemlich bescheuert.
Die Position zeigt lediglich an, dass die RTX 3070 zwischen der RTX 2080 TI und 2080S stehen wird. Da die Abstände ganz bestimmt nur ungefähr aufgezeichnet sind kann das bedeuten, dass sie am oberen oder unteren Ende oder auch ganz in der Mitte anzutreffen ist. Ich weiß nicht wo du hier siehst: leicht schneller.
 

pgcandre

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Das eine RTX 3080 erscheint mit 20GB ist klar. Aber mit einem Erscheinen vor März 2021 sollte kein Mensch rechnen. Wenn Nvidia sein Release-Zyklus beibehält.
 

Arzila

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Jeder der 800€+ für eine Grafikkarte ausgibt muss eins sein: Glücklich mit der Leistung und den Features die er damit bekommen hat. Nur weil du dich verarscht fühlst kann jemand anderes perfekt glücklich damit sein. Nicht jeder muss in absolut jeden Spiel das 8K Texturenpaket haben.

Viele lassen sich auch einfach vom hype blenden... Wen man sich mal einige foren so durch guckt sieht man doch schon das die 10gb sehr knapp werden in 4k. Warten wir mal die ersten next gen spiele ab was dann so passiert. Und glücklich sind viele sicher nicht sieht man ja was im moment abgeht

Wenn ich mit dlss spielen wollen würde dann kann ich auch gleich ne schwächere günstigere karte kaufen und bin am ende bei der gleichen auflösung...
 
Oben Unten