• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Geforce RTX 3000: Super-Refresh angeblich für Desktop und Mobile

Septimus

Freizeitschrauber(in)
Es ist ja schön das die Lederjacke jetzt auch die 3000er Serie mit dem Suffix "Super" raus bringen möchte, nur mir als Kaufwilligen würde es schon genügen wenn endlich die jetzige 3000er Reihe Flächendeckend zu vernünfigen Preise erhältlich wäre!
Eine RTX 3060Ti würde ich gern zur damaligen UVP nehmen wenn dafür die Speicheranbindungstechnisch verstümmelte RTX 3060 im Subraum verschwindet.
 

Bl4ckR4v3n

Freizeitschrauber(in)
Teils Q2,Q3 Q4 und Q1 2020, nach dem Super Refresh, keine Erholung.
Ne aber auf dem Niveau des Q2 2019 und das war der Einfluss von dem Refresh klein bis nicht vorhanden.
Natürlich ist daran der Super Refresh schon beteiligt, die Grafikkarte werden wochenlang vorher produziert und verkauft, nur noch nicht an Endkunden.
Ja is klar. Die werden 4-6 Wochen vor release langsam die Produktion hochfahren. Da ist der Super Refresh nicht der Rede wert.
Aber natürlich bauen die Partner viele Wochen vorher massive Lagerbestände auf da Lagerplatz nichts kostet. :stupid:Und wer erinnert sich nicht an die letzten GPU releases wo man die Karten massenweise kaufen konnte da es so viele direkt gab :lol:


Eher war das EOL von Vega daran schuld da die billigkarten verschwunden sind als dass es der Super Refresh war...
 

RX480

Lötkolbengott/-göttin
2070 Super war ein dumb Umlabeln der 2080 nach unten.
(aus der Not heraus im Preiskampf)

aber
3080 vs 3070s wird komplett anders, weil die Chipgröße passender sein wird.
 

Bauchklatscher

Komplett-PC-Käufer(in)
Problem ist nur, dass wir seit 6-12 Monaten keine Grafikkarten wie üblich kaufen können.
Das wird die Grafikkartenhersteller nicht interessieren, sie bekommen auch so ihre Produkte verkauft, auch wenn sie etwas teurer sind.
Aber natürlich bauen die Partner ... Wochen vorher... Lagerbestände auf...
Korrekt, einige Wochen, sogar Monate zuvor und somit ergibt sich für Q2 ein etwas gestiegener Umsatz, der dann Q3, Q4 und Q1 2020 nach oben hin stabilisiert wurde.
2070 Super war ein dumb Umlabeln der 2080 nach unten.
Die 2070 Super verfügte über 2560 Shader, die 2080 über 2944 und die 2080Super über 3072.
 
Zuletzt bearbeitet:

Prozessorarchitektur

Lötkolbengott/-göttin
Die samsung Fertigung war die Lösung u die teureren 7nm wafer aus dem weg zu gehen bzw man hatte sich verpokert beim verhandeln
Samsung versprach min eine yield von 70% bekommen tut nvidia etwa 40% beim ga102
Es hat nen Grund warum die rtx3090 und rtx3080 Einhörner sind.
mein verdacht geht da an den wafer preis von max 3500$ vs 9000$ bei tsmc
Die ga104 und ga106 haben bestimmt ne yield von 75-90%
Es macht also Sinn die Fertigung zu wechseln auch weil man die gpu in der uvp deutlich anheben kann.
Der markt macht es ja mit, daher sind 699€ und 999€ durchaus möglich
Wie bei meine bsp berechnet tsmc 7nm 2,2ghz was die Architektur kann
Mit 60sm etwa 25,3tf und 21,9tf
vs 26,1 und 17,5
3% hinter der rtx3080ti vs rtx3080 super 999€
30% vor der rtx3070ti vs rtx3070 super 52sm

Im übrigen der chip müsste dann etwa 30% kleiner sein mit 25% weniger tdp
also 314mm² vs theoretischen 448mm²
Und der takt wäre um die 2,2-2,5ghz
Der sweetspot liegt also um die 2ghz
samsung sweetspot 8nm ist bei 1,6ghz nur zum vergleich.
Daraus ergibt sich mit 16gb vram eine tdp des ga103 von max 235w
etwa 35w gddr6x
bleiben 215w fürn chip und rest also max 200w dürfte der chip befeuern

Daraus nimmt man 1,1v in 150a was realistisch ist =165w
Wandlereffizienz bei 90% =183 dazu die andere Komponente+10-15w =197w

+vram von max 35w sind wir bei 232w
Eigentlich spricht alles fürn tsmc 7nm node außer den waferpreris
 

Bl4ckR4v3n

Freizeitschrauber(in)
Korrekt, einige Wochen zuvor und somit ergibt sich für Q2 ein etwas gestiegener Umsatz, der dann Q3, Q4 und Q1 2020 stabilisiert wurde.
Schön den Kontext genommen respekt.:daumen:
Aber 30% sind nur etwas gestiegen?
Die Boardpartner bauen auch keine 100+ Mio € als Lagerbestände auf. Vor allem nicht wenn du die Altkarten weiter produzieren musst.
Der Markt hat sich einfach auf das Vor Mining Niveau normalisiert und sich dort gehalten.
 

Bauchklatscher

Komplett-PC-Käufer(in)
2070 Super war ein dumb Umlabeln der 2080 nach unten.
Die 2070 Super verfügte über 2560 Shader, die 2080 über 2944 und die 2080Super über 3072.
Und somit wurde die Karte nicht umgelabelt, sondern eine neue SKU dazwischen geschoben, während die 2080 Super das Portfolio nach oben erweiterte.
Schön den Kontext genommen respekt.:daumen:
Die Umsätze neuer Produkte der Halbleiterbrachne tauchen regelmäßig weit vor dem Launch in den Büchern auf.
Das ist bei CPUs, Mainboard, Platinen und besonders Grafikprozessoren üblich.
Aber 30% sind nur etwas gestiegen?
Verliere dich mal nicht in Bullshitbingo.
 

Bl4ckR4v3n

Freizeitschrauber(in)
Die Umsätze neuer Produkte der Halbleiterbrachne tauchen regelmäßig weit vor dem Launch in den Büchern auf.
Das ist bei CPUs, Mainboard, Platinen und besonders Grafikprozessoren üblich.
Komisch wieso sehe ich das nicht bei Pascal Release der im Q2 2018(Fiskaljahr) kam und erst im Q3 richtig sichtbar wurde?
Oder zum Zen 2 release nur in kleinen Teilen in Q2 (Release) und später in Q3? Gleiches bei Zen 3.

Verliere dich mal nicht in Bullshitbingo.
Achso kein Gegenargument mehr dann muss sowas kommen :stupid:
 
Zuletzt bearbeitet:

belle

PCGH-Community-Veteran(in)
Eine RTX 3060Ti würde ich gern zur damaligen UVP nehmen wenn dafür die Speicheranbindungstechnisch verstümmelte RTX 3060 im Subraum verschwindet.
Die RTX 3060 und 3060 Ti sind genau da, wo sie sein sollen.
Die 3060 ist gar nicht im Speicherinterface verstümmelt, da die 960 gar nur ein 128 Bit breites Interface verwendete und die 1060 wieder 192 Bit Speicherinterface nutzte - wie die 660.
Ich bin da eher enttäuscht von AMD, dass man mit der RX 6600 XT Nutzer von PCIe 3.0 quasi im Stich lässt und der Chip bei 128 Bit breitem Interface nur 32 MiB Infinity Cache bietet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Basileukum

Software-Overclocker(in)
Naja, bei der 2000 Serie war der "Super-Refresh" ja sehr gelungen. Da gab es dann auch ne vernünftige Karten, da ist ne entsprechende 2060s auch nicht mehr weit weg von ner 2070 normal. Zu weniger, aber immer zuviel Geld.

Allerdings gab es eben da auch Karten zu anderen Preisen zu kaufen. Was ich lustig finde ist das ganze Gemache mit neuen Customkarten und das Anschieben der tollen Features der beiden Hersteller über ihre PR Maschinerien, und jetzt halt n Refresh und blabla.

Aber Karten vernünftig zu kaufen ist immer noch nicht.
 

Bl4d3runn3r

Freizeitschrauber(in)
Vielleicht kommen die ein paar Monate vor RDNA3 auf den Markt um noch Kunden abzugrasen, dann kommt AMD um die Ecke und stellt seine neuen GPUs vor die schneller sind als die Super Duper Karten und schwupps kommt Nvidia mit der 4000 serie. Die wissen genau wie sie gut abkassieren koennen.
 

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
Mir ist es ein Rätsel was Nvidia da supern soll. Die größeren Chips auf die kleineren Karten schieben werden sie wohl kaum und noch mehr Strom durch jagen auch nicht. Ich halte das Gerücht erst mal für eine Ente.
 

Registrierzwang

PC-Selbstbauer(in)
Breaking News:
Um die verärgerten Kunden, die sich über den viel niedrigeren UVP im Vergleich zum mehr als doppelten Marktpreis beschwert haben, zufrieden zu stellen, wird jetzt der UVP verdoppelt. "Dadurch gibt es kaum noch eine Diskrepanz zwischen UVP und Marktpreis und die Kunden sollten nun zufrieden sein", sagt Jensen Huang. Darüber hinaus wurden gerade das erste neue RTX 4000er Modell vorgestellt, eine RTX 4060TI-Turbo-Ultra-Super. "Der voraussichtliche UVP wird nur etwas mehr als das Dreifache des Modells der vorhergehenden Grafikkarten-Serie betragen", sagte er weiterhin, und "So kann keiner behaupten, dass wir uns nicht treu bleiben", beendete er seinen Vortrag.
Die ersten Postings der Fans überschlugen sich mit Lob, die ersten 10000 Vorbestellungen wurden bereits registriert.
 

derneuemann

BIOS-Overclocker(in)
Mir ist es ein Rätsel was Nvidia da supern soll. Die größeren Chips auf die kleineren Karten schieben werden sie wohl kaum und noch mehr Strom durch jagen auch nicht. Ich halte das Gerücht erst mal für eine Ente.

Das habe ich mir auch gedacht.


Einzig für mich denkbar, wäre das man die Fertigung etwas besser im Griff hat und entsprechend etwas weniger Spannung braucht und so den Takt noch etwas anheben kann. Vielleicht nochmal schnellerer Speicher. Aber das kann meiner Meinung nach alles nicht viel sein.
 
Oben Unten