• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Geforce Ampere offiziell: RTX 3090 und RTX 3080 starten im September, RTX 3070 im Oktober - alle Infos

LastManStanding

PCGH-Community-Veteran(in)
mmh..80´er und 90´er gibst auch ne Ti.... määää
was fürn mist ist das denn, lächerliche 10GB wo doch selbst mit 1080TI leistung schon 11GB zu füllen sind und dann 24GiB für 1500... wo ist die Karte dazwischen? 16 bis 20 Gib die wohl eh wieder nur 10% langsamer als die Titan ist, sorry die 90´er

Wenn die Titan jetzt 3090 heißt ist sie dann immer noch eine Prosumer-GPU in der Vermarktung? Und wenn nicht warum dann im mittleren oder dann quasi (unteren)High End beginnen mit der Einführung. Sieht aus als wen sie versuchen einen Schleier über ihr vorhaben zu legen- versuchen.

Naja.. egal gucken was AMD bringt ich kauf dann was unheimlich mächtiges von irgendeinem Hersteller. 1500 für die Titan klingt zwar erstmal nich schlecht, nur dann muss sie auch ordentlich leisten für das Geld als Consumer Gamingcard-jedenfalls finde Ich das.:ugly:
 

Calino1

Schraubenverwechsler(in)
Geiles Lineup, ich danke BigNavi ist damit quasi so tot wie erledigt. Kann AMD dann noch verramschen wie Navi und das war es. :daumen:

Abwarten. Erstmal muss sich zeigen ob die Karten wirklich so gut sind. und dann ist da noch der kleine Hintergedanke warum Nvidia die Karten so "günstig" rausschmeisst wenn sie doch so toll sind. ich würde jetzt nicht sofort eine 3080 kaufen sondern die 1-2 Monate noch warten, die tun jetzt auch nicht mehr weh.
 

Deathmachine

Freizeitschrauber(in)
Das ist schon ein sehr seltsames Lineup, welches Nvidia da hat.

Die Preise sind deutlich niedriger und der Stromverbrauch deutlich höher, als ich es erwartet hätte.
Das deutet für mich darauf hin, dass AMD ordentlich klotzen wird und man sich da schonmal passend auf dem Markt positionieren möchte, um später nicht blamiert zu werden (und sei es nur, weil AMD die gleiche Leistung für den halben Preis bringt).
Also genau das vermeiden, was Intel in den letzten Jahren widerfahren ist.

Die teils niedrigen Speicherausstattungen (Ich mein, selbst meine RX 470 hat schon 8GB...) lassen mich vermuten, dass relativ schnell ti/Super-Versionen mit den doppelten Mengen an VRAM rausgebracht werden - vermutlich dann kurz vor dem Launch von Navi, damit man sich wieder in die Medien bringt.

Während ich mir die preisliche Lücke zwischen 3080 und 3090 noch durch nachkommende Versionen erklären kann, verstehe ich die extremen Differenzen bei dem Stromverbrauch nicht.
Wie kommt es, dass die 3080 so viel mehr Strom zieht als die 3070? Hat man die bis auf Anschlag hochgedreht, um die möglichst hohe nicht-Titan-Leistung zu haben, damit es in den Benchmarklisten besser aussieht?
Weiß man vielleicht schon, wo Navi hinkommt, und wollte da unbedingt drüber sein?
Schon kurios.

Insgesamt lässt mich das hoffen, dass die Grafikkartenpreise im nächsten halben Jahr sinken werden im Vergleich zum Vorzeitraum - kommt mir sehr entgegen, wollte dann eh aufrüsten.
Sieht endlich mal wieder nach Konkurrenzkampf aus :daumen:
 

addicTix

PCGH-Community-Veteran(in)
Mich wundern die Preise halt auch.
Vor allem weil ich mich noch an die Ankündigung von RTX 2000 erinnere, und da wurde die 2080 Ti in der Präsentation für $999 angekündigt, kaufen konnte man sie bei Nvidia dann für $1199 bzw 1259€.
Warum gibt man plötzlich den Preis in der Präsentation mit Steuer und allem drum und dran an und übertragt den 1:1 auf Euro?
 

Calino1

Schraubenverwechsler(in)
das liegt aktuell am Dollarkurs und den nur 16% Mwst die wir hier haben.

in der 2000er Genertion ersetzte die 2080 gerade so die 1080ti (meistens nicht), wo vorher immer die 70iger die Ti´s beerbte. Und nun ist es wieder so, die 3070 soll die 2080ti beerben und die Preise steigen nicht (70iger zu 70iger Generation). Klingt alles toll, aber da ist doch was im Busch
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Aber erklärt dann doch trotzdem nicht wieso der Präsentationspreis und der Preis auf der Website identisch sind?

Ganz einfach, weil NVIDIA es so entschieden hat, ob es Zufall ist, da der Dollarkurs gerade gepasst hat, oder ob es Absicht und damit Marketing ist, ist eigentlich völlig egal, der Preis steht.
 

LastManStanding

PCGH-Community-Veteran(in)
Die Preisgestalltung generell überraschen mich nur bei dem Titan Nachfolger(Positiv) Das vermeintliche Topmodell für 1500€ klingt gut für viele und bitter für einige. Ich bin nicht generell abgeneigt. Dazwischen bei 1000€ und 20GiB fühlte ich mich dann aber wohler.
Allerdings hoffe ich auch das AMD was starkes bringt.

Nvidia hat in meinen Augen schon immer nur einen Vorteil gegenüber AMD gehabt...
Grün ist meine Lieblingsfarbe...
 

Leonidas_I

Software-Overclocker(in)
Bin nicht begeistert.
Die 3090 ist im Vergleich zur 3080 viel zu teuer, sodass sie nicht in Frage kommt. Die 3080 hat hingegen zu wenig Speicher. Da ich in 4K spiele, sieht das zu sehr nach Kompromiss aus.

AMD traue ich allerdings nicht zu, dass da mehr Leistung als bei einer 3070 drin ist... :(
 

xXSamyXx-77

Kabelverknoter(in)
wenn 4k wirklich zocken willst wirrste um die 3090 oder 3080 mit 20gb gar nicht drum rum kommen weil mir 10 brauchst da eh nicht mehr an fragen und die 2080ti lag doch auch bei 1250 wegen der 250€ mehr dafür 14gb mehr ram ist doch voll kommen in Ordnung werde mir die 3090 holen und gut ist werde da gar nicht lange fackeln endlich ruhe in 4k+ und VR ist dann auch kein Thema mehr
 

kaifo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Alle reiten auf 10GB rum. Aber wofür braucht man 20GB? Für 4k? oder für 60FPS auf 120FPS (Beispielweise)
 

MfDoom

Volt-Modder(in)
die 3080ti wird dann die 6900xt knapp schlagen und 1250 kosten, mit gutem Kühler, versteht sich.

Die neue I/O Schnittstelle klingt interessant
 

Skycrumb

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Warum gibt man plötzlich den Preis in der Präsentation mit Steuer und allem drum und dran an und übertragt den 1:1 auf Euro?

der preis in der präse war ohne steuern: 499$ sind aktuell 420€ +16% mwst => ~490€
in den usa siehst du im laden den preis von 499$ ausgestellt und zahlst dann an der kasse deine ~540$ (online ist da nochmal anders)
 

Gubert

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Alle reiten auf 10GB rum. Aber wofür braucht man 20GB? Für 4k? oder für 60FPS auf 120FPS (Beispielweise)


Framerate hat nur indirekt was mit VRAM zu tun.
Es geht um die Texturen. Die werden in ihrere Größe hauptsächlich von der Auflösung beeinflusst, somit ist 4k schon ganz richtig.
Wieviel du davon hast ist eigentlich egal er darf nur nie voll werden. Ob du da noch 1 oder 100 GB frei hast spielt keine wirkliche Rolle.
 

Evgasüchtiger

Volt-Modder(in)
Was ist denn TGP? Ihr meint doch bestimmt TDP, oder?;)

Ansonsten hört sich das alles sehr brachial an. Und die Zeit der 500-550W Netzteile dürfte für Highend-Gamer damit wohl vorbei sein.:ugly:
Dann sind wohl eher 650-750W Netzteile angesagt wenn auch noch CPU Overclocking usw betrieben wird.
Gut das ich ein 850w NT habe [emoji4][emoji108][emoji23]

Gesendet von meinem Redmi Note 9S mit Tapatalk
 

FlexRX

Kabelverknoter(in)
AMD scheint wohl doch stark zu sein , das sie jetzt die Titan rtx als 3090 verkaufen . Wohl keine shader mehr übrig gehabt . Die Titans gab's noch nie als Castom und die 3090 jetzt schon . Scheint so als ob sie ursprünglich ne Titan planten wie bei der 2000 Generation und dann vllt merkten sie das AMD doch etwas stärker wie gedacht ist und sie jetzt die 3090 (titan) als gamer karte verkaufen und dann noch für den Preis 1500euro. Machen Sie nur weil die weiter abheben woölen von Amd. Ich hoffe ihr wisst wie ich das meine. Ich warte noch mit dem Kauf und schau was AMD bringt , glaube da kommt was gutes von AMD wenn man sich nvidea so anschaut
 

xXSamyXx-77

Kabelverknoter(in)
AMD scheint wohl doch stark zu sein , das sie jetzt die Titan rtx als 3090 verkaufen . Wohl keine shader mehr übrig gehabt . Die Titans gab's noch nie als Castom und die 3090 jetzt schon . Scheint so als ob sie ursprünglich ne Titan planten wie bei der 2000 Generation und dann vllt merkten sie das AMD doch etwas stärker wie gedacht ist und sie jetzt die 3090 (titan) als gamer karte verkaufen und dann noch für den Preis 1500euro. Machen Sie nur weil die weiter abheben woölen von Amd. Ich hoffe ihr wisst wie ich das meine. Ich warte noch mit dem Kauf und schau was AMD bringt , glaube da kommt was gutes von AMD wenn man sich nvidea so anschaut

passt von der Leistung her schon gar nicht die RTX Titan ist ja nur so schnell wie ne 2080ti so weit ich weiß kommt die neue Titan selber noch aber mit 48gb Ram wie die RTX 8000
 

addicTix

PCGH-Community-Veteran(in)
Ganz einfach, weil NVIDIA es so entschieden hat, ob es Zufall ist, da der Dollarkurs gerade gepasst hat, oder ob es Absicht und damit Marketing ist, ist eigentlich völlig egal, der Preis steht.
Kann man natürlich auch so einfach abhaken.

der preis in der präse war ohne steuern: 499$ sind aktuell 420€ +16% mwst => ~490€
in den usa siehst du im laden den preis von 499$ ausgestellt und zahlst dann an der kasse deine ~540$ (online ist da nochmal anders)
2080 Ti im August 2018 für $999 offensichtlich ohne Tax angekündigt.
Auf der Website zum Kauf dann für $1199 inkl. Tax angeboten.
In Deutschland 1259€ logischerweise auch mit Steuer

Kurs 17.08.2018 war $1 = 0,87€
$999 = 869,13€ + 19% = 1034,26€ -> kaufen konnte man für 1259€


3090 heute für $1499 angekündigt
Auf Website zum Kauf für $1499
In Deutschland für 1499€

Kurs 01.09.2020 war $1 = 0,84€
$1499 = 1258,07€ + 16% =1459€ -> kaufen kann man sie bald für 1499€


Verstehst du jetzt meinen Gedankengang?
Warum sollte der Preis jetzt mit Tax in der Präsentation angegeben sein und identisch auf der Website?
Jeder Staat in den USA hat doch seine eigenen Steuern



Edit: Naja nvm, in Frankreich kostet die 3090 z.b. 1549€
 
Zuletzt bearbeitet:

Bevier

Volt-Modder(in)
Abwarten. Erstmal muss sich zeigen ob die Karten wirklich so gut sind. und dann ist da noch der kleine Hintergedanke warum Nvidia die Karten so "günstig" rausschmeisst wenn sie doch so toll sind. ich würde jetzt nicht sofort eine 3080 kaufen sondern die 1-2 Monate noch warten, die tun jetzt auch nicht mehr weh.

Der erste winzige Hinweis darauf, wie verdammt stark BN wird, ist allein der Umstand, dass sie für die 3080 den GA102 nutzen, statt dem 104 und dieser als Vollausbau auf der 3070 landet...
Ich glaub zwar nicht, dass AMD die 3090 schlagen wird aber sie werden nV trotzdem verdammt weh tun können. Dazu der nV-typische, lächerliche Speicher und in der Klasse unter 1500 € gibt es keine echte Auswahl mehr...
 

Tekkla

Software-Overclocker(in)
Ohne irgend einen Test und nur den Aussagen von Nvidia von xxx% mehr Leistung kann ich dieses kaputtreden der 2080Ti´s nicht verstehen.
Eine 3080 liegt in manchen Spielen in 4K bei Ultra Details und 120 Hz zwischen 60 - 100% über der Leistung einer 2080. Die 3090 toppt das noch. Die ausführlichen Tests werden diese Tendenz nur noch untermauern. Diese 30x0 Serie hat den Gebrauchtwert der 20x0 Serie massiv gesenkt. Um diesen Fakt kommt man nicht herum.
 

theGucky

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Mein Mittlerweile 9 Jahres altes 660W Seasonix-X Gold wird eigentlich auch keine Probleme haben. Meine derzeitige 1080 TI zieht mit biszu 250W und die Gesamtaufnahme des Systems ist gerade mal 350-400W.
Ich werde mir die RTX 3080 holen. Die 1500€ für die 3090 sind in meinen Augen für Gaming überteuert, bzw nur für Leute interessant die damit Arbeiten. Siehe SLI, nur die 3090 kanns. Ist also eine Arbeitskarte, da es in Gaming aktuell keinen Sinn macht.
 

xXSamyXx-77

Kabelverknoter(in)
Mein Mittlerweile 9 Jahres altes 660W Seasonix-X Gold wird eigentlich auch keine Probleme haben. Meine derzeitige 1080 TI zieht mit biszu 250W und die Gesamtaufnahme des Systems ist gerade mal 350-400W.
Ich werde mir die RTX 3080 holen. Die 1500€ für die 3090 sind in meinen Augen für Gaming überteuert, bzw nur für Leute interessant die damit Arbeiten. Siehe SLI, nur die 3090 kanns. Ist also eine Arbeitskarte, da es in Gaming aktuell keinen Sinn macht.

würde ich so nicht behaupten die 3090 ist schon durch die 24gb Vram viel Zukunft sicher als die 3080 mit 10gb
 

Lowpinger

PC-Selbstbauer(in)
was würden die 2080Ti denn im Verkauf noch bringen, meine 2080Ti ist jetzt 9Monate alt und würde sie dann abstoßen wollen, sind 800€ realistisch? klar die 3080 und 3070 schneller, die 2080Ti hat jedoch mehr VRAM
 

troppa

Software-Overclocker(in)
Da hat Nvidia ja mal einen rausgehauen. Bin mal auf die reale Leistungsaufnahme der Karten gespannt. Denke die wird stark von dem laufendem Spiel bzw. Spielszene abhängen, aber wohl nicht die 350W übersteigen wie ich den Kontrollwahn von Nvidia kenne... 60-80% Mehrleistung in 4K hört sich fast zu gut an um wahr zu sein. Wenn man die höhere Leistungsaufnahme berücksichtig sind wohl ehr 12,5-25% was in Anbetracht von Samsung 8nm vs. TSMC 12 nm doch recht realistisch klingt. Werde wie immer die Tests abwarten, obwohl bei mir der Hypetrain schon auf Volldampf steht.
Aber da ich mir nur noch ein Grafikkarte einbauen werde (RTX 3090 könnte auch SLI ist mir aber nun wirklich zu teuer... Ich finanzier dem Jenson doch nicht noch ne neu Lederjacke xD) und ich plattformtechnisch wieder ins Mainstream wechseln werden (als Übergang erstmal ein 9900KS später tatsächlich Ryzen 4000 geplant. (B550 Board liegt zumindest schon hier...)), siehts momentan schwer nach RTX 3090 aus. Big Navi wird sich wohl, wenn die Gerüchte denn stimmen, mit der RTX 3080 messen müssen und auch Intel wird wohl ebenfalls mit der RTX 3080 als Benchmark vorlieb nehmen müssen...
 

xXSamyXx-77

Kabelverknoter(in)
was würden die 2080Ti denn im Verkauf noch bringen, meine 2080Ti ist jetzt 9Monate alt und würde sie dann abstoßen wollen, sind 800€ realistisch? klar die 3080 und 3070 schneller, die 2080Ti hat jedoch mehr VRAM

na wenn müsstest du die jetzt gleich los werden dann hast vielleicht glück das die noch wer 800 (650 würde ich jetzt noch schätzen) gibt dafür durch die Ankündigung und wenn dann bald die Tests kommen könnten das schnell nur noch 400-500€ sein
 
Oben Unten