• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gaming PC zusammenstellen

TimdieBohne

Schraubenverwechsler(in)
Hi ich möchte mir einen Gaming Pc zusammentellen lassen,nur leider habe ich keine Ahnung,welcher Shop gute zusammenbaut
und wollte hier euch um Hilfe bitten.

1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?
nein

2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
nein
3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?
nein
4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
so schnell wie möglich,aber etwas geduld kann ich aufbringen wenn es sich lohnt
5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
ja einen Monitor, Tastatur und Maus dazu die auch zu dem Pc sehr gut passen
6.) Soll es ein Eigenbau werden?
nein
7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
2500€ plus 100-200€,aber nur für den PC Monitor und co würde ich seperat holen
8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
Vorallem aktuelle Egoshooter Battlefield 2042, CoDs aber auch spiele wie Elden Ring,Bloodborne,Dark Souls ,vorallem reizt mich Star Citizen(wenn es mal erscheinen sollte)
9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?
das weiss ich nicht wirklich im moment Private Daten habe ich nicht viele,ich denke fürs Zocken was Gut ist
10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
ja er sollte in der Lage sein beim Zocken auch gleichzeitig streamen zu können vielleicht mit einer Capture card dazu,ich will auch Filme damit schauen können, dementsprechend auch einen guten Monitor,ich weiss nicht ob ich mit dem Preis auch 4k gaming betreiben kann,Wqhd wäre minimum wenn natürlich möglich , wünsche habe ich viele, aber wie gesagt leider keine Ahnung
 
Zuletzt bearbeitet:

Nathenhale

BIOS-Overclocker(in)
Bloodborne das hier wird auf dem PC im moment etwas schwer ohne Emulator.
Ich würde das wie folgt machen einen 12700k plus DDR5 Ram dazu ein saftiges z690 board in der Kategorie 250€.
Das dürfte dann schonmal so etwa 750€ vom Budget kosten .
Dann würde ich eine 980 Pro als System Festplatte nehmen 1tb oder aber eine WD850Black falls auch PCi.3 reicht wd 750 Black oder eine Crucial p5 ca 110-150€ je nach ob es PCi 4.0 oder 3.0 wird. Eigentlich reicht 3.0 Stand jetzt massig.
Netzteil würde ich eine be quiet straight power 11 750w 110€. Oder etwas vergleichbares.
Gehäüse nach wahl aber mit Guten Airflow . Z.b das Bequiet dx500 oder aber das Fractal Design Torrent. ca 80€ für das erste und ca 150€ für das Zweite.
Als GPU je nach dem wenn Raytracing wichtig ist eine 3080 oder sogar 3080ti sonst 6800xt oder gar die 6900xt
1300€ etwa je nach gpu etwas mehr oder etwas weniger.
Monitore die Auswahl an 4k Monitore ist jetzt nicht so groß mit mehr als 60Hz. Da empfehle ich gerne den CX48.
Alles zusammen ohne Monitore und Maus.
750€+150+110+150+1500=2660€
Das ist aber dann schon ein richtiges Starkes build das Preisleistungstechnisch eher mau ist dafür aber ganz viel Leistung hat.
Günstiger wird es mit einem 5800x und einer b550 Platine Inklusive DDR4.
und wenn man bei der GPu sich eher richtung 6800 oder 3070 umschaut dann würde ich aber eher einen WQHD Monitore bevorzugen.
 
TE
T

TimdieBohne

Schraubenverwechsler(in)
Danke
Bloodborne das hier wird auf dem PC im moment etwas schwer ohne Emulator.
Ich würde das wie folgt machen einen 12700k plus DDR5 Ram dazu ein saftiges z690 board in der Kategorie 250€.
Das dürfte dann schonmal so etwa 750€ vom Budget kosten .
Dann würde ich eine 980 Pro als System Festplatte nehmen 1tb oder aber eine WD850Black falls auch PCi.3 reicht wd 750 Black oder eine Crucial p5 ca 110-150€ je nach ob es PCi 4.0 oder 3.0 wird. Eigentlich reicht 3.0 Stand jetzt massig.
Netzteil würde ich eine be quiet straight power 11 750w 110€. Oder etwas vergleichbares.
Gehäüse nach wahl aber mit Guten Airflow . Z.b das Bequiet dx500 oder aber das Fractal Design Torrent. ca 80€ für das erste und ca 150€ für das Zweite.
Als GPU je nach dem wenn Raytracing wichtig ist eine 3080 oder sogar 3080ti sonst 6800xt oder gar die 6900xt
1300€ etwa je nach gpu etwas mehr oder etwas weniger.
Monitore die Auswahl an 4k Monitore ist jetzt nicht so groß mit mehr als 60Hz. Da empfehle ich gerne den CX48.
Alles zusammen ohne Monitore und Maus.
750€+150+110+150+1500=2660€
Das ist aber dann schon ein richtiges Starkes build das Preisleistungstechnisch eher mau ist dafür aber ganz viel Leistung hat.
Günstiger wird es mit einem 5800x und einer b550 Platine Inklusive DDR4.
und wenn man bei der GPu sich eher richtung 6800 oder 3070 umschaut dann würde ich aber eher einen WQHD Monitore bevorzugen.
Danke dir,aber welcher shop wäre den preislich dafür am besten geeignet die sollen denn ja auch noch zusammenbauen?
 

Nathenhale

BIOS-Overclocker(in)
Dann ziemlich sicher Mindfactory , aber sonst kann man auch nach einem Prebuild schauen wenn du es dir wirklich nicht zutraust das selber zusammen zu bauen.
BTW.: Ganz vergessen du brauchst noch einen CPU Kühler , da wäre eine Dark Rock 4 (Pro) eine idee.
Sonst sowas hier https://www.agando-shop.de/product_info.php/info/p106177
würde aber noch in dem Konfigurator die 32Gib RAm auswählen
 
TE
T

TimdieBohne

Schraubenverwechsler(in)
Dann ziemlich sicher Mindfactory , aber sonst kann man auch nach einem Prebuild schauen wenn du es dir wirklich nicht zutraust das selber zusammen zu bauen.
BTW.: Ganz vergessen du brauchst noch einen CPU Kühler , da wäre eine Dark Rock 4 (Pro) eine idee.
Sonst sowas hier https://www.agando-shop.de/product_info.php/info/p106177
würde aber noch in dem Konfigurator die 32Gib RAm auswählen
Ich würde ihn definitiv nicht zusammenbauen,dann lieber ein Prebuild,kannst du mir da einen oder einige empfehlen?
 

Nathenhale

BIOS-Overclocker(in)
Mindfactory baut dir den PC auch Zusammen, sonnst gibt es hier im Forum noch Leute die einem gerne bei sowas Helfen. Schau mal unter dem TAG helfer vor ort oder so
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

da ich für einen UHD mit Streaming-Wunsch eine RTX3080Ti empfehlen würde, diese aber mit den restlichen Komponenten zumindest bei Mindfactory das Budget sprengt, wäre ich auch bei WQHD.

Zu den neuen Intel-Mainboards gibt es noch kaum Tests, und halbwegs flotter DDR5-Arbeitsspeicher ist noch recht teuer, deshalb würde ich auch zu AMD tendieren.

Hier ein Vorschlag, angelehnt an vieles von "Nathenhale":

CPU: Ryzen 7 5800X
CPU-Kühler: Brocken 3
Mainboard: GIGABYTE B550 AORUS Elite V2
RAM: G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3600, CL16-19-19-39
SSD: Kingston KC2500 2TB
Grafikkarte: KFA² GeForce RTX 3070 (1-Click OC) LHR
Netzteil: Pure Power 11 FM 750W
Gehäuse: Pure Base 500DX
2. Frontlüfter: Arctic P14
Monitor: LG UltraGear 27GN800-B oder Geizhals-Liste

So kostet der PC inkl. Monitor bei Mindfactory ~ 2344,- Euro, dazu kommen noch 150,- Euro für den Zusammenbau, und die Versandkosten.

Der Monitor war nur ein Vorschlag, du kannst dir auch die PCGH-Empfehlungen anschauen:
Zum Thema Maus und Tastatur liest du dich am besten selbst ein, und/oder gehst in einen Elektromarkt vor Ort.
Im Prinzip passt jede Preisklasse und Art zum PC, da wüsste ich nicht woran man das festmachen soll... ;)!
Dann noch ein Tipp der Form halber; du musst nicht den vorangeganenen Beitrag komplett zitieren!

Die Funktion ist meiner Meinung nach dafür da, sich auf etwas bestimmtes zu beziehen.

Gruß,

Lordac
 
TE
T

TimdieBohne

Schraubenverwechsler(in)
Danke euch beiden ,jetzt werde ich erstmal euren empfehlungen nach etwas bei mindfactory tetris spielen mal gucken was dabei rausspringt:)
 

compisucher

BIOS-Overclocker(in)
Anmerkung zum erwähnten FD Torrent Case, da ich das seit ein paar Wochen habe, allerdings immer noch als "Testbuild", also nix Finales:
Es ist ein Case für den Frischluftfanatiker, nix für AiO oder gar CustomKühlung und hat nicht viel von einem Silent PC.
Allerdings sind die im Netz verfügbaren Temperaturmesswerte mit z. B. meinem Chromax Black noch zu unterbieten, sprich auch eine High-End-CPU (die ich leider nicht zum Testen habe) dürfte darin Zugschnupfen bekommen. :D
Ansonsten:
Soweit ich die Tests durchgeschaut habe, ist der 12700k (ca. 430 €) schon deutlich flotter als der 3800x (380 €) für einen -na ja- "angemessenen" Startverkaufspreis.
Für die o. g. Spiele würde ich daher aktuell auf den Intel setzen wollen (sagt ein AMD Fanboy).
Allerdings ist die Zusammenstellung von Lordac als budgetschonendere Variante auch supi.
Bei der Variante dürfte noch ein wenig mehr für einen gescheiten Monitor herausspringen und der 5800x dürfte die genannten Spiele auch gut handlen können.
 

Shinna

Software-Overclocker(in)
Wenn Du jetzt kaufen möchtest würde ich sowas bauen:

Der 12600 liegt in nahezu allen Games und Benchmarks vor einem 5800x. DDR4 bremst die CPU aktuell kaum aus und liegt sogar hier und da vor DDR5. Die AIO von Alphacool kann man warten(nach befüllen) und auch erweitern. Dazu eine RX6900XT die abgesehen von RT eine 3070 verdammt alt aussehen lässt. Das LianLi Case ist in Sachen Airflow mit das Beste was man kaufen kann. Und das BitFenix NT ist leise und hat genug Power für das Gesamtsystem.
 
Oben Unten