• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gaming PC Zusammenbau/Vorschläge

MiLow83

Schraubenverwechsler(in)
Gaming PC Zusammenbau/Vorschläge

Hi zusammen .

Habe mir verschiedene Komponenten bestellt und würde gerne von euch Wissen was ihr von meiner Zusammenstellung haltet.
Ich wollte an ein zwei orten etwas einsparen und habe mich gegen einen i9 oder i7 8700k entschieden weil ich finde und mir verschieden Leute gesagt haben das ein 6core alle malle ausreicht zur Zeit und für meine Bedürfnise.
Auch mit der Noctua Kühlung habe ich nur die Besten Erfahrungen gemacht und mich deswegen gegen eine All-inone Weihnachtsbeleuchtung entschieden.


Ich möchte den PC Hauptsächlich für Gaming Benutzen 1080p auf über 144Fps kommen.
Möchte auch nicht ins OC oder sonstige Basteleien.
Ps;Es bleibt noch Zeit evt. noch was umzutauschen!

Hier meine Hardware;

CPU- i5 9600k
GPU-ASUS GeForce RTX 2080S ROG STRIX O8G (8GB)
Mainboard-ASUS ROG Strix Z390-F Gaming (LGA 1151, Intel Z390, ATX)
RAM-Corsair Vengeance LPX (2x, 8GB, DDR4-3000, DIMM 288)
Kühler-Noctua NH-D15 (16.50cm)
SSD-Samsung 860 EVO Basic (500GB, 2.5")
Netzteil-Seasonic Focus Plus Gold (650W)
Case-be quiet! PURE BASE 500 (Midi Tower)
FAns.be quiet! Pure Wings 2 (140mm, 1x)
Arctic F12 PWM PST (120mm, 3x)

Monitor- Acer Predator XB241H (24", 1920 x 1080 Pixels) 144Hz G-Sync
Headset- Hyperx II
Maus- Logitech G PRO Wireless Gaming Mouse (Kabellos)
Keyboard-HyperX Alloy FPS Pro (USB, US, Kabel, Cherry MX Red)
Mausmatte-steelseries QcK+ (XL)
 
Zuletzt bearbeitet:

AlphaMale

Software-Overclocker(in)
AW: Gaming PC Zusammenbau/Vorschläge

Was bezweckst du mit dieser Frage hier , wenn du die Komponenten eh schon bestellt hast ?
Fishing for Compliments ? :D
 
TE
M

MiLow83

Schraubenverwechsler(in)
AW: Gaming PC Zusammenbau/Vorschläge

Bestellt aber noch nicht Bezahlt.Und bei meinem Händler kann man die super schnell umändern.Also habe ich die Möglichkeit noch was umzutauschen.
 

moritz777

PC-Selbstbauer(in)
AW: Gaming PC Zusammenbau/Vorschläge

Servus,

für fhd 144hz ist die graka schon harter overkill.
Da würde ich eher eine gtx 1660 ti oder rtx 2060S nehmen.

Bei der cpu würd ich den ryzen 3600 nehmen:
https://www.pcgameshardware.de/CPU-...m_campaign=weiterelinks&utm_content=mehrlesen

Cpu-Kühler reicht auch ein kleinerer locker aus:
Alpenföhn Brocken 3 ab €' '43,19 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

Mainboard könnte man das hier nehmen:
MSI B450 Tomahawk Max ab €' '98,00 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
Oder ein x570:
Gigabyte X570 Aorus Elite ab €' '199,00 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

SSD würde ich eher die hier nehmen:
Patriot Burst 480GB ab €' '46,80 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
Wenn es m.2 sein soll die hier:
https://geizhals.de/western-digital...wds500g2b0b-a1661258.html?hloc=at&hloc=de&v=e
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
AW: Gaming PC Zusammenbau/Vorschläge

Servus,

also wenn es bei dem FHD-Monitor bleiben soll, würde ich auch das ein oder andere anders machen, und greife einiges von "moritz777" auf.

CPU: Ryzen 5 3600 oder Ryzen 7 3700X
CPU-Kühler: Brocken 3
Mainboard: MSI B450 Tomahawk Max oder Gigabyte X570 Aorus Elite
RAM: 16GB oder 32GB G.Skill RipJaws V, DDR4-3200, CL16
SSD: Patriot Burst 480GB oder Crucial P1 (falls mehr Speicherplatz gewünscht)
Grafikkarte: MSI GTX1660Ti Armor oder Sapphire Pulse RX 5700
Netzteil: Pure Power 11 CM 500W oder Straight Power 11 550W
Gehäuse: Pure Base 500
2. Frontlüfter: Arctic F14/P14

Die Optionen hängen ein wenig von deinem Budget und deinen Bedürfnissen ab, welche du leider nicht genannt hast, "Gaming" allein reicht nicht.
Im Allgemeinen empfiehlt sich auch immer unser Fragebogen, der oben in diesem Unterforum angeheftet ist *klick*.

Gruß Lordac
 
Zuletzt bearbeitet:

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
AW: Gaming PC Zusammenbau/Vorschläge

Servus,

stimmt, da habe ich nicht darauf geachtet!

Im Allgemeinen schlage ich aber gern beide Hersteller vor, zum einen um eine Alternative zu nennen, und zum anderen um möglichst neutral/objektiv aufzutreten, was die Hersteller betrifft (Stichwort "Fanboy").
In dem Fall ist deine Empfehlung zu einer GTX1660Ti/RTX2060 (Super) aber natürlich völlig richtig :daumen:, wobei ich die Super fast zu stark finde für FHD.

Gruß Lordac
 
TE
M

MiLow83

Schraubenverwechsler(in)
AW: Gaming PC Zusammenbau/Vorschläge

Vielen Dank für die Vorschläge @Lordac und @moritz777 ... Bei eurer Zusammenstellung spare ich um die +400 Euro, super.

Ich denke (Fälschlicherweise) immer , das ich Overtopen muss , das ich bei meinem FPS games auf 1080p 144Hz Moni so aufrüsten muss das die Bildwiederholrate über 144Fps bleibt..
 
Oben Unten