• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gaming PC für ~1400€

sapphiron

Schraubenverwechsler(in)
Gaming PC für ~1400€

Hallo Community :)

Wie alle paar Jahre muss mal wieder ein neuer PC her und da ich mich abgesehen davon nicht mit Hardware beschäftige, wollte ich um euren Rat bitten.

Hier mal eine ungefähre Zusammenstellung. Weiter unten erklär ich was ich mich vorstelle.

Intel Core i7-4770K Box, LGA1150 290,15*€
MSI Z87-G45 Gaming, ATX, Sockel 1150 119,20*€
be quiet!Dark Rock Pro 3 72,59*€
16GB-Kit Corsair Vengeance Pro Rot PC3-12800U CL 9-9-9-24 (DDR3-1600) 145,68*€
Zalman Z11 Plus Midi Tower - schwarz, ohne Netzteil 57,74*€
be quiet! PURE POWER L8 700W 83,61*€
ZOTAC GeForce GTX 770 Dual Silencer, 4GB DDR5 338,64*€
Seagate Barracuda 7200 2000GB, SATA 6Gb/s 75,24*€
Samsung SSD 840 EVO Basic 250GB SATA 6Gb/s 114,99*€
LG BH16NS40 Blu-Ray Brenner Bulk 68,89*€
Rechner - Zusammenbau 29,99*€

Gesamtpreis: 1.396,72*€
(http://www.hardwareversand.de/pckonfigurator/meinpc/1090257)

Der PC soll neue Spiele (u. a. Elder Scrolls Online, Dragon Age, The Division, The Witcher 3) in guter Grafik darstellen können. Nebenbei noch ein bisschen Office, Surfen und CAD.

Der i7-4770K ist überall in den Topsellern und hat eine gute Leistung. Allerdings habe ich in den Beispiel Konfigurationen hier im Forum gelesen, dass manche Spiele schlecht auf HT reagieren und deswegen zum i5 gegriffen wird. Was bedeutet das?

Als Graka ist eine 770 noch akzeptabel vom Preis. Sie soll aber mindestens 4GB haben und genauso wie der CPU-Lüfter nicht allzu laut sein. Welche Grakas sind leise und welche Lüfter? Wichtig ist aber auch eine gute Kühlleistung (Dachboden im Sommer). Kein Übertakten.

Woher weiß ob Graka und Lüfter ins Gehäuse passen? Das lässt sich mit den Abmessung auch schwer sagen. Ein Big Tower ist wahrscheinlich zu groß.

Als Monitor hab ich evtl. (zusätzlich zum Budget) vor auf einen 24" zu upgraden, allerdings weiß ich hier nicht ob 16:10 oder 16:9.

Ich will den PC beim Computerhändler um die Ecke zusammenbauen lassen. So das war's erstmal von mir ;)

Danke für Eure Hilfe.
 

Rosigatton

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Gaming PC für ~1400€

Willkommen im Forum, Sapphiron :D

Der Vengeance Pro kollidiert höchstens mit dem fetten CPU-Kühler.
Nimm eins von diesen Kits : Produktvergleich RAM

Mainboard würde ich dieses empfehlen : Gigabyte GA-Z87X-D3H

Das Netzteil ist völlig oversized und Elektroschrott, weil es eben für 1 Graka viel zu gross ist und für SLI/VF nicht taugt.
Deswegen :

be quiet! Straight Power E9-CM 480W
be quiet! Straight Power E9 450W
Oder das High-End : be quiet! Dark Power Pro 10 550W

Das Zalman Gehäuse ist nicht schlecht, besser wäre aber eins von diesen :

Produktvergleich Fractal Design
PC-Gehäuse mit Hersteller: Nanoxia, Gehäusetyp: Midi-Tower, Besonderheiten: Sichtfenster
Produktvergleich Corsair

Wenn es etwas leuchten soll, kann ich dir sehr gute LED-Lüfter oder eine Kette empfehlen ;)

Die Zotac 770 ist rausgeschmissenens Geld, weil die sowieso keine 4 GB Vram nutzen kann.
Für die Kohle bekommst Du schon fast eine R9 290.

Also : Produktvergleich GTX770

Oder : Produktvergleich R) 290 :daumen:

Obwohl die günstiger als die Evo ist, ist sie trotzdem etwas besser : Crucial M500 240GB

Joa, "Support your local Dealer", deswegen sind die Preise auch etwas teurer, ist aber okay.

Wegen dem Zusammenbau könntest Du auch mal hier schauen, die machen´s dir gratis :D :daumen: : http://extreme.pcgameshardware.de/k...-vor-ort-hilfe-bei-montage-und-problemen.html

Grüße aussem Pott
Rosi

Edit : Wie hoch wäre denn dein Budget für den Monitor ? Dann könnte ich dir ein paar richtig leckere empfehlen ;-)
 

Geronimosis

Komplett-PC-Aufrüster(in)
 

Anhänge

  • Over-Budget-Version.jpg
    Over-Budget-Version.jpg
    631,6 KB · Aufrufe: 41
  • Budget-Version.jpg
    Budget-Version.jpg
    623,5 KB · Aufrufe: 38
Zuletzt bearbeitet:

Geronimosis

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Gaming PC für ~1400€

Warum so ein teures MOtherboard?:what:

Overclocking-Potenzial, Stabilität, gute Spannungswandler, etc.

Und wenn man daran sparen möchte bzw. keine OC-Vorstellungen hat, dann kann man das, durch das gesparte High-End Mainboard mehr in die GPU investieren.
Dann ist auch 'ne R9 290X drin!
 
Zuletzt bearbeitet:

Rosigatton

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Gaming PC für ~1400€

Weil er ein kleiner Asus-Fanboy ist, wie man an den Teilen sehen kann :ugly: ;)

Geronimosis

Ein Board für ~ 270,- Taler ist einfach nur verbranntes Geld :daumen2:

Einen BluRay Brenner hat er schon, wofür einen neuen :huh: :ugly:

SSHD ist :stupid:

Ebenso statt der Evo eine Crucial M500 nehmen.

Das Corsair Netzteil kannst Du in die Tonne kloppen.

Deine Konfig taugt insgesamt Null :daumen2:

RAM auch zu teuer, der Crucial ist genau so gut wie der Corsair.

Mit dem günstigen Gigabyte Board kann man genau so gut übertakten und das hat selbst bei sehr starkem OC nur lauwarme Spawas.
 

Geronimosis

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Gaming PC für ~1400€

Weil er ein kleiner Asus-Fanboy ist, wie man an den Teilen sehen kann :ugly: ;)

Was habe ich denn von Asus?*

*Achso... in der Zusammenstellung!

Habe gedacht du meinst mein persönliches System!

'ne bin kein ASUS Fanboy...
das war grad echt Zufall!

Dann ist's für dich Schrott.

Du hast anscheinend mehr Ahnung ._.
 
Zuletzt bearbeitet:

CL4P-TP

Volt-Modder(in)
1.Apothekenpreise
2.Weil passive Netzteil verdammt warm werden und somit für die Tonne sind.

Du hast ja nur Board, GPU und Brenner von ASUS gewählt ist
 

Icedaft

Lötkolbengott/-göttin
AW: Gaming PC für ~1400€

Alternate ist gut, hat aber bei Hardware überwiegend Apothekerpreise.
Die Effizienz alleine sagt über die Qualität eines Netzteiles Null Komma Null aus...
 

Rosigatton

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Gaming PC für ~1400€

@ Geronimosis

Naja, in deiner Konfig sind halt ein paar Asus Teile.

Die sind ja auch nicht schlecht, aber wie gesagt, nen BluRay Laufwerk hat er schon und das Board ist wirklich nicht nötig.

Aber seit ich meine 7950 habe, bin ich bei Grakas selbst Asus Fanboy :D

Sei nicht sauer, wenn wir deine Konfig ein bisschen zerpflücken ;)

Edit :

Du fährst 2 x Titan SLI :what: :devil:

Und hast die Tastatur die ich mir kaufen will :daumen:

Und meine Lieblings-Mainboardmarke ;)
 

Geronimosis

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Gaming PC für ~1400€

@ Geronimosis

Naja, in deiner Konfig sind halt ein paar Asus Teile.

Die sind ja auch nicht schlecht, aber wie gesagt, nen BluRay Laufwerk hat er schon und das Board ist wirklich nicht nötig.

Aber seit ich meine 7950 habe, bin ich bei Grakas selbst Asus Fanboy :D

Sei nicht sauer, wenn wir deine Konfig ein bisschen zerpflücken ;)

Edit :

Du fährst 2 x Titan SLI :what: :devil:

Und hast die Tastatur die ich mir kaufen will :daumen:

Und meine Lieblings-Mainboardmarke ;)

Ja, stimmt.
Du hast recht.

Ich hab mich wirklich irgendwie angegriffen gefühlt.
Sorry.. ist halt nicht immer einfach Kritik entgegen zu nehmen xD
 
TE
S

sapphiron

Schraubenverwechsler(in)
AW: Gaming PC für ~1400€

Danke für die vielen Antworten ;)

Crucial als Hersteller von RAM und SSD sagt mir nichts. Haben die eine gute Qualität?

Welche Grakas sind besonders leise und kühl? MSI Twin Frozr?

Als Monitor Budget hätte ich so 150-200€ gesagt? Was nutzt man denn heutzutage, eher 16:9 oder 16:10 bei Spielen?
 

SpeCnaZ

Lötkolbengott/-göttin
AW: Gaming PC für ~1400€

Danke für die vielen Antworten ;)

Crucial als Hersteller von RAM und SSD sagt mir nichts. Haben die eine gute Qualität?

Welche Grakas sind besonders leise und kühl? MSI Twin Frozr?

Als Monitor Budget hätte ich so 150-200€ gesagt? Was nutzt man denn heutzutage, eher 16:9 oder 16:10 bei Spielen?


Ja Crucial ist :top:

Bei 780? Wieso keine R290 Tri-X ?

Ich glaube 16:9 hier ein paar Vorschläge

AOC i2757Fm, 27" Preisvergleich | Geizhals Deutschland

LG Electronics Flatron IPS277L, 27" Preisvergleich | Geizhals Deutschland
 

Rosigatton

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Gaming PC für ~1400€

Die Crucial SSD hat einfach das beste P/L Verhältnis, ist wirklich ein sehr gutes Teil.
Das gleiche gilt für den RAM. Der kommt zu 99,999999% sowieso von Samsung, und die Vendors pappen nur ihre Plastikhüllen drauf (dict.cc Wörterbuch :: vendor :: Deutsch-Englisch-Übersetzung)

Die GTX770 von MSI gehört zu den leisesten und kühlsten, absolut empfehlenswert.

Sehr gute Monitore : Produktvergleich 23" IPS

Für etwas über 200,- Taler gibt´s schon einen 272 Zöller : Produktvergleich LG 27" IPS
 

CL4P-TP

Volt-Modder(in)
@Rosi Crucial ist doch sozusagen der "Seller" von Micron oder? Dazu gibt es noch Hynix und Elpida, daher denke ich, dass ich nicht, dass Samsung 99% hat.
 

Rosigatton

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Gaming PC für ~1400€

Ich habe auch nicht behauptet, das der Crucial RAM von Samsung kommt, sondern das allgemein seeehr viel Ram von Samsung kommt.

Hynix ist abgebrannt :ugly:

Das halt seeehr viel Ram von Samsung kommt, habe ich von Softy oder/und Thresh, und die Meister haben bekanntlich immer Recht :D ;)
 

CL4P-TP

Volt-Modder(in)
Jup, sehr viel aber lange keine 99.9999999% wie du oben geschrieben hast. Afaik produziert Hynix wieder.
 

ich111

Lötkolbengott/-göttin
AW: Gaming PC für ~1400€

Ja Crucial ist die Consumer Marke von Micron. Der RAM entsteht in Eigenregie, der Flash zusammen mit Intel (Joint Venture: IM Flash)

Micron gibt dem gleichen Nand aber eine kürze MTBF als Intel, da schaut also die Qualitätskontrolle genauer hin und macht Angaben die definitv stimmen und verschebelt es nicht über den Namen
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: Gaming PC für ~1400€

Dann musst du mal gucken. :D
Samsung hat für die GTX 780/ti den Vram hergestellt.
Seit Nvidia aber auf Elpida Chips gewechselt ist -- was natürlich nicht angekündigt wurde -- sind die OC Möglichkeiten gesunken. Elpida ist eben preiswerter aber qualitativ nicht so gut wie Samsung.

Ach ja. Auf der Titan sind Samsung Speicher drauf. Zumindest auf denen die ich so in der Hand hatte.
Meine Karte hat auch Samsung speicher.
 

CL4P-TP

Volt-Modder(in)
Ich hab bis jetzt bei allein die ich verbaut habe (bin noch nicht so lange dabei) und ich hatte hauptsächlich Karten mit Hynix-Speicher.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: Gaming PC für ~1400€

Den hast du häufig bei AMD Karten drauf.
Ist übrigens recht preiswert.
sozusagen der CapXon Cap der VRams. :D
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: Gaming PC für ~1400€

Da gibt es Unterschiede.
Schließlich gibt es verschiedene RAMs des gleichen Herstellers.
Und stimmt schon dass die gut Taktbar sind. Aber wie lange die dann halten weiß keiner.
Was nützt es dir wenn du den RAM um 10% übertaktest aber der nach 6 oder 12 Monaten kaputt geht und du dann reihenweise Threads hast wo dann drin steht dass die Grafikkarte abschmiert wenn gespielt werden soll.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: Gaming PC für ~1400€

wie immer gilt halt dass Übertakten die Lebensdauer verkürzen kann.
Wie und wann weiß natürlich niemand. Aber es geht eben um Wahrscheinlichkeiten.
 
Oben Unten