Gaming Pc 700€

TE
TE
Gluftown

Gluftown

Kabelverknoter(in)
AW: Gaming Pc 700€

Leider ist mein Budget leider sehr bemessen wo könnte ich abstriche machen ?:huh:

Edit:XFX sieht gut aus und schick:daumen:
2.Edit: reicht das NT oder sollte ich da das Amazon nehmen?
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Gaming Pc 700€

Leider ist mein Budget leider sehr bemessen wo könnte ich abstriche machen ?:huh:

Edit:XFX sieht gut aus und schick:daumen:
2.Edit: reicht das NT oder sollte ich da das Amazon nehmen?
Gut, mit dem i3 bist du auch noch gut dabei;) Hier mal was zur Performance:

http://www.computerbase.de/artikel/...2100-2120/5/#abschnitt_spiele_hohe_aufloesung

Die 50€ mehr für den Quad würde ich jedoch investieren:daumen: Meintest du bei der HDD entweder oder? Dann würde ich ebenfalls zu Samsung raten:

mit dem Cougar A bist du bestens bedient und ich würde auch bei dem NT bleiben... PS: als Gehäuselüfter würde ich eher jene empfehlen:

http://geizhals.at/de/535732

http://geizhals.at/de/294636

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

Lyph

Freizeitschrauber(in)
AW: Gaming Pc 700€

Also ich habe jetzt sämtlich Einsparungen versucht, aber wenn du Monitor + OS brauchst und 700€ wirklich das Maximum darstellt, ist ein i5 2400 nicht machbar.

Mit dem 960T dagegen könnte man auf ~700€ kommen.

Gluftown's Zusammenstellung (AMD)

Verzichtet man auf den CPU-Kühler und kauft nur einen zusätzlichen Lüfter (verwendet also auch den Standardlüfter vom Gehäuse) kann man sogar knapp unter 700€ gelangen, dafür muss man aber eine Lautheit in Kauf nehmen (vom Boxed-Lüfter und Standardgehäuselüfter).
 
TE
TE
Gluftown

Gluftown

Kabelverknoter(in)
AW: Gaming Pc 700€

@Lyph das ist gut aber ich brauch noch Wlan karte den ich will nicht bei meiner ma in der stube campen und kabel will ich auchnicht quer durch die wohnung legen.

Ich hab gelesen der i3-2100 soll schnell in games sein als die von AMD?
Das case ist ja an sich geschmacks sache und das finde ich gut wo bei ich weiß das das nich ultra silence laufen wird,
@facehugger:
festplatte ist brauch nur eine und 1tb bekomm ich nie voll bzw. müll dein. ich immer.
Die Lüfter sollen doch silence sein und teuer sind die auch nicht.

Edit: die festplatte von samsung ist ja nur sata 3gb ist die nicht bissel lagsamer als die von mir?
2.Edit: Frage zum i3-2100 muss das hyper threading erst noch freischalten oder erkennt das mobo das selbst?
 
Zuletzt bearbeitet:

dgcss

Software-Overclocker(in)
AW: Gaming Pc 700€

Ganz ehrlich.... an deiner Stelle würd ich ERSTMAL nur 1 HDD nehmen. (Spinpoint von facehugger vorgeschlagen)
Die eingesparten 40-50 € in einem 2400k/2500k investieren.
Gute WLan Sticks gibts auch schon für 10€ (10€ gespart) und die 10€ in ein 500W Netzteil investieren (Watt kannste nie genug haben.)
und Lieber ein günstiges Z oder P Board nehmen da du dort noch die möglichkeit für OC hast (bei Z auch noch die Grafikeinheit nutzen kannst)

PS der Datendurchsatz von Sata II und SATA III ist so gering das man nicht überlegen muss ob man doch lieber zur SATA III greift. Das macht kaum unterschied.
 
TE
TE
Gluftown

Gluftown

Kabelverknoter(in)
AW: Gaming Pc 700€

ist nur eine festplatte eingeplannt daher keine 40-50€ mehr,Stick halt ich nicht viel von erfahrung Verbindungsabbrüche, Z oder P board bei i3-2100 kann doch nicht oc doch hab ich was überlesen:huh:

edit:kannst du mir einen vorschlag für einen stick machen? für 10€ der es bringt muss durch 2 wände.
2edit: NT das hier? 1 x Thermaltake Germany Series Hamburg 530W ATX 2.3 (W0392RE)

aber ich denke das cougar gute netzteile sind soweit ich die bewertungen gelesen habe?
 
Zuletzt bearbeitet:

dgcss

Software-Overclocker(in)
AW: Gaming Pc 700€

Hab für meine Schwägerin son krüppelteil von TP-Link gekauft. obs der Gleiche ist weiss ich nimmer

TP-LINK TL-WN821N
der geht auf jeden fall über 2 Etagen und 3 Zimmer zur Seite und sie hat Vollen empfang bis auf 1 Streifen in der Anzeige. Hatte uns vorort beim händler knapp 12-13€ gekostet.

Z oder P board bei i3-2100 kann doch nicht oc doch hab ich was überlesen
Nein das ist schon Richtig. Das war auf den vorgeschlagenen 2400k/2500k gedacht, da die beiden HDDs in der aufstellung standen ohne den Vermerk "ODER" .... hab nicht nachgerechnet sondern mich auf deine Zahlen verlassen.
 

Lyph

Freizeitschrauber(in)
AW: Gaming Pc 700€

Ja das Gehäuse... da gibt's definitiv bessere.
Jedoch bei dem Budget ein Gehäuse um 30€ ist das Asgard mMn doch recht empfehlenswert.
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Gaming Pc 700€

Ja das Gehäuse... da gibt's definitiv bessere.
Jedoch bei dem Budget ein Gehäuse um 30€ ist das Asgard mMn doch recht empfehlenswert.
Mit passenden Luffis sieht die Sache schon etwas entspannter aus.
Obwohl mir persönlich das Asgard (egal ob I/II/III) schon immer zu "klapprig" war. Gut bei dem engen Budget incl. Moni und restlicher Peripherie... Sonst hätte ich zum Sharkoon geraten:

Sharkoon T28 | Geizhals Deutschland

meine aktuelle P/L-Sau beim Thema Case:daumen:

Gruß
 
TE
TE
Gluftown

Gluftown

Kabelverknoter(in)
AW: Gaming Pc 700€

Ich hab mal nachgelesen und gesehen das amazon bringt auch 444 watt auf der 12 schiene? SF-450P14HE Vers.2.33 80+ Bronze
und der test hier ist auch gut Combat Power 650W vs. Super Flower Amazon 450W - Billig oder lieber mehr hinlegen? [Computerforum Wiki]
wo liegt der unterschied zwischen den Netzteil markenname erfahrung?

cas sieht nich schlecht aus aber der preis ist nicht dirn hab das board auf das h61icafe geändert das be quit zieht beim preis noch mal 12 rein

edit: luffis hab ich mal bewertungen gefunden 120x120x25 Rasurbo Basic&Silent 1100U/m 17dB(A) Schwarz - Computer Shop - Hardware,

2edit.: http://www.mindfactory.de/product_i...e-Fan-COO-XPF120-R-1300U-m-20-5dB-A--Rot.html wäre die vllt. eine billige alternative?

mal frage warum eigentlich nicht die his hd6870?
i3-2120 200mhz bringen die wirklich viel?
case vllt. ein sharkoon vaya hat kabelmanagment und netzteil unten,schnellverschlüße dann noch 3xluffis dazu und fertig?

wollte das ganze bei mindfactory bestellen über midnightshopping weil man da die versandkosten nicht hat
 
Zuletzt bearbeitet:

Valnarr

PC-Selbstbauer(in)
AW: Gaming Pc 700€

be quiet! Pure Power CM 430W ATX 2.3 (L8-CM-430W/BN180) | Geizhals Deutschland nimm lieber das, wird hier meist angeboten, das es von der Qualität her besser ist als deins

Gehäuse ist Geschmackssache, aber ich persönlich würde ein anderes nehmen.^^

Sonst sieht der rest gut aus.

Obwohl ich lieber einen Intel Core i5-2400, 4x 3.10GHz, boxed (BX80623I52400) | Geizhals.at Deutschland mir Kaufen würde, hast du sicherlich länger als deinen.

http://www.amazon.de/Windows-Home-P...ZO/ref=sr_1_20?ie=UTF8&qid=1330542111&sr=8-20 hier kannst du nochmal sparen! Hab mir das auch über Amazon bestellt, kam heute an. Hab es zwar noch nicht installiert, aber Datenträger war neu und Key dabei.^^ Lieferung hat 3 tage gedauert, auch top soweit.

Sonst passt der Rest auf den 1. Blick.
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Gaming Pc 700€

@TE: willst du dir das Superflower nur wegen dem tollen Lüfters kaufen:D Jener Hersteller wird hier nicht gern empohlen, da bei den NT`s oft das OCP (Überstromschutz) fehlt. Zieht eine Spannungsschiene bei einem Netzteil mehr Strom, als es die Netzteil-Spezifikationen erlauben, so greift die OCP ein und schaltet das Netzteil ab. Ein allerletztes Mal, nimm entweder das schon empfohlene BeQuiet 430W L8 CM oder das Cougar A 400/450W.

Gruß
 
Oben Unten