• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gaming PC 200-300€ GPU vorhanden

Noplan87

Schraubenverwechsler(in)
Gaming PC 200-300€ GPU vorhanden

Hallo erstmal.
Ich beantworte mal alle Fragen.

1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?

200-300€


2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem, ... )

Betriebssystem


3.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?

Mir wär beides recht (später mehr dazu)


4.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (z.B. SATA-Festplatten, Gehäuse oder Lüfter mit Modellangabe)

8GB DDR3 Ram 1600
HIS IceQ R9 280 3GB
Intel Core i5 4460 (ist möglicherweise defekt)
Hab auch ein Corsair CP-9020112-DE Teil-Modular 80 Plus Bronze 550W Netzteil für 60€ bestellt. Kann dieser aber auch wieder zurückschicken wenn es eine billigere Option gibt (wir in Preis mitgerechnet)

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung und Bildfrequenz besitzt er?

Auflösung ist 1080p


6.) Wenn gezockt wird dann was? (Anno, BF, D3, GTA, GW2, Metro2033, WoW, Watch_Dogs, SC2, ... ) und wenn gearbeitet was (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD, ... )und mit welchen Programmen?

Dota 2, Overwatch und eventuell aufwendigere Titel wie the Witcher 3
Sonst noch die üblichen Office Programme


7.) Wie viel Speicherplatz benötigt ihr? Reicht vielleicht eine SSD oder benötigt ihr noch ein Datengrab?

500GB wäre schon vollkommen ausreichend
(Habe dennoch 1Tb ausgesucht weil bei einen aufpreis von 8€ man gleich doppelt so viel bekommt)

8.) Soll der Knecht übertaktet werden? (Grafikkarte und/oder Prozessor)

Nein


9.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten? (Lautstärke, Designwünsche, WLAN, Sound, usw.)

Preis sollte so niedrig wie möglich sein. Hab mir auch überlegt ob ich die Pentium G3258, da dieser auch den 1150 sockel hat, so könnte ich testen ob meine i5 noch geht und falls dan könnte ich die zurücksenden.

Da kommen eir auch zu einen wichtigen Punkt. Ich lebe in Österreich und da ich dir Kosten so niedrig halten möchte wie möglich wäre es optimal von ein Versandhaus die Teile zu kaufen wo die Kosten niedrig sind so wie Amazon oder Cyberport.

Dies wäre der Build den ich zusammengestellt habe, der Netzteil ist ein Plathalter.

Kopie von PC Build 19.08.2016, 16:09 Preisvergleich | Geizhals Österreich

Kann man hier noch sparen? Das Gehäuse kann so billig sein wie nur möglich und gibt es ein Netzteil das Gut genug ist um die R9 280 zu betreiben (soll 2x 6 pin Anschlüsse benötigen)für weniger Geld?

Habe auf willhaben jemanden gefunden der ne windows cd verkauft für 31,50€ inkl. Versand (ist gebrannt)

Noch ein Punkt und zwar meine Eltern trauen mir nicht zu das ich den PC zusammenbauen kann und denen ist Garantie sehr wichtig.
Sie verstehen nicht das die einzelnen Teile Garantie besitzen und lehnen es daher ab mich einen Pc zusammenzustellen zu lassen. Daher wäre ein PC wie der Gaming Pc von Amazom für 350€ das beste, nur ich kann keine r9 280 das einfach hiet einfach rumliegt ignorieren, doch die sind nunmal die die es finanzieren, also hättet ihr mögliche Argumente die ziehen könnten? Sie kennen sich mot PCs nicht aus daher kann ich ihnen mit Fachjargon nicht überreden.

Habe auch überlegt diesen PC zu kaufen

Lenovo ThinkStation S20 PC Xeon Quad Core 2,67GHz 4GB RAM 500GB HDD NVIDIA Win7 | eBay

Und dan den Netzteil einzubauen um die Gpu hineinzutun zu können.
Wäre das eine gute Idee?

Eigentlich wär mir der Amazon 350 € Pc schon recht, nur wie schon gesagt ist es schwer wenn ich die gpu rumliegen hab.

Und eine letzte nebensächliche Frage, ist USB 3.0 auf den Mobo wirklich so wichtig?

Danke das ihr euch diesen Textwall angetan habt, ich freue mich schon sehr auf eure Meinung zu der ganzen Sache.
Bitte entschultigt die ganzen Tippfehler ich schreibe auf den Handy.
 
A

azzih

Guest
AW: Gaming PC 200-300€ GPU vorhanden

Hmm wäre interessant ob die CPU noch tauglich ist, weil die nach wie vor top ist und man darauf aufbauen könnte. Deine Graka wird für 1080p bei deinen Ansprüchen wohl auch noch genügen.

So oder so würde ich in ne SSD investieren, für ca. 60-65€ kriegt man ne 250GB SSD wie die Sandisk Ultra2.

Wenn die CPU noch ginge, dann bräuchte man nur ein Board für ca. 60€ und die SSD für 60€. Wenn du was komplett neues willst dann in dem Preissegment den i3 6100 (110€)+ 8/16GB DDR4 2133 RAM (30/50€)+SSD (60€)+Mainboard (70€)
 

the_swiss

Software-Overclocker(in)
AW: Gaming PC 200-300€ GPU vorhanden

Das H81 würde ich nicht nehmen, da du normalerweise auf einem H81 nicht OCen kannst. Ich würde ein günstiges Z87- oder Z97-Brett nehmen, damit du den G3258 OCen kannst.

Ausserdem hast du natürlich die alten Plattform. Ich würde vielleicht mal bei einem Kollegen / PC-Laden nachfragen, ob du die CPU testen kannst.

Zum NT kann ich dir nicht viel sagen.

Und für deine Eltern: Zeige ihnen die Probleme an den Komplett-PCs: klapprige Gehäuse, schlechte Hardware, günstige MBs, schlechte NTs, etc. Ausserdem weise sie auf die Preisdifferenz hin.
 

Maddrax111

Volt-Modder(in)
AW: Gaming PC 200-300€ GPU vorhanden

Hallo erstmal.
Ich beantworte mal alle Fragen.

1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?

200-300€


2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem, ... )

Betriebssystem


3.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?

Mir wär beides recht (später mehr dazu)


4.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (z.B. SATA-Festplatten, Gehäuse oder Lüfter mit Modellangabe)

8GB DDR3 Ram 1600
HIS IceQ R9 280 3GB
Intel Core i5 4460 (ist möglicherweise defekt)
Hab auch ein Corsair CP-9020112-DE Teil-Modular 80 Plus Bronze 550W Netzteil für 60€ bestellt. Kann dieser aber auch wieder zurückschicken wenn es eine billigere Option gibt (wir in Preis mitgerechnet)

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung und Bildfrequenz besitzt er?

Auflösung ist 1080p


6.) Wenn gezockt wird dann was? (Anno, BF, D3, GTA, GW2, Metro2033, WoW, Watch_Dogs, SC2, ... ) und wenn gearbeitet was (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD, ... )und mit welchen Programmen?

Dota 2, Overwatch und eventuell aufwendigere Titel wie the Witcher 3
Sonst noch die üblichen Office Programme


7.) Wie viel Speicherplatz benötigt ihr? Reicht vielleicht eine SSD oder benötigt ihr noch ein Datengrab?

500GB wäre schon vollkommen ausreichend
(Habe dennoch 1Tb ausgesucht weil bei einen aufpreis von 8€ man gleich doppelt so viel bekommt)

8.) Soll der Knecht übertaktet werden? (Grafikkarte und/oder Prozessor)

Nein


9.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten? (Lautstärke, Designwünsche, WLAN, Sound, usw.)

Preis sollte so niedrig wie möglich sein. Hab mir auch überlegt ob ich die Pentium G3258, da dieser auch den 1150 sockel hat, so könnte ich testen ob meine i5 noch geht und falls dan könnte ich die zurücksenden.

Da kommen eir auch zu einen wichtigen Punkt. Ich lebe in Österreich und da ich dir Kosten so niedrig halten möchte wie möglich wäre es optimal von ein Versandhaus die Teile zu kaufen wo die Kosten niedrig sind so wie Amazon oder Cyberport.

Dies wäre der Build den ich zusammengestellt habe, der Netzteil ist ein Plathalter.

Kopie von PC Build 19.08.2016, 16:09 Preisvergleich | Geizhals Österreich

Kann man hier noch sparen? Das Gehäuse kann so billig sein wie nur möglich und gibt es ein Netzteil das Gut genug ist um die R9 280 zu betreiben (soll 2x 6 pin Anschlüsse benötigen)für weniger Geld?

Habe auf willhaben jemanden gefunden der ne windows cd verkauft für 31,50€ inkl. Versand (ist gebrannt)

Noch ein Punkt und zwar meine Eltern trauen mir nicht zu das ich den PC zusammenbauen kann und denen ist Garantie sehr wichtig.
Sie verstehen nicht das die einzelnen Teile Garantie besitzen und lehnen es daher ab mich einen Pc zusammenzustellen zu lassen. Daher wäre ein PC wie der Gaming Pc von Amazom für 350€ das beste, nur ich kann keine r9 280 das einfach hiet einfach rumliegt ignorieren, doch die sind nunmal die die es finanzieren, also hättet ihr mögliche Argumente die ziehen könnten? Sie kennen sich mot PCs nicht aus daher kann ich ihnen mit Fachjargon nicht überreden.

Habe auch überlegt diesen PC zu kaufen

Lenovo ThinkStation S20 PC Xeon Quad Core 2,67GHz 4GB RAM 500GB HDD NVIDIA Win7 | eBay

Und dan den Netzteil einzubauen um die Gpu hineinzutun zu können.
Wäre das eine gute Idee?

Eigentlich wär mir der Amazon 350 € Pc schon recht, nur wie schon gesagt ist es schwer wenn ich die gpu rumliegen hab.

Und eine letzte nebensächliche Frage, ist USB 3.0 auf den Mobo wirklich so wichtig?

Danke das ihr euch diesen Textwall angetan habt, ich freue mich schon sehr auf eure Meinung zu der ganzen Sache.
Bitte entschultigt die ganzen Tippfehler ich schreibe auf den Handy.

Netzteil wäre ein Cooler Master G450M die günstigere Variante.

Und was die Garantie angeht. Nach der Logik dürfte man auch auf Autoersatzteile keine Garantie haben sondern nur wenn ich ein komplettes Auto kaufe.
Und Computerläden oder Amazonhändler kaufen die Teile ja auch einzeln und bauen die zusammen. Dürfte dann ebenfalls keine Garantie drauf sein.
 
F

flotus1

Guest
AW: Gaming PC 200-300€ GPU vorhanden

Du hast noch einen Haufen brauchbarer Teile rumliegen, ein kompletter Neukauf (noch dazu einer billigen Fertigmöhre) wäre grob fahrlässig.
Nur damit keine Missverständnisse aufkommen: diese Thinkstation solltest du aus so vielen Gründen nicht kaufen dass ich sie hier gar nicht alle aufzählen mag. Finger weg!
 
TE
N

Noplan87

Schraubenverwechsler(in)
AW: Gaming PC 200-300€ GPU vorhanden

Ich erkundige mich mal in meiner Nähe ob es ein laden gibt bei dem ich die cpu testen kann, danke für die tipps ich werde erstmal ein build mit g3258 und eine mit i5 1150
 
TE
N

Noplan87

Schraubenverwechsler(in)
AW: Gaming PC 200-300€ GPU vorhanden

Danke für den Input von euch allen ich werde mal versuchen meine Eltern zu überreden und mal builds zusammenzustellen die für die jeweilige situation passend wär
 
TE
N

Noplan87

Schraubenverwechsler(in)
AW: Gaming PC 200-300€ GPU vorhanden

Hab jetzt ein laden gefunden wo ich die cpu aisprobieren kann hat jedoch erst am monatg wieder offen, nochmals danke für den tipp.
Das ich nicht gleich daran gedacht hab
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: Gaming PC 200-300€ GPU vorhanden

Einen reinen 2 Kerner würde ich heute nicht mehr kaufen. Falls der i5 tatsächlich kaputt ist, nichts unter einem i3 kaufen.
 
TE
N

Noplan87

Schraubenverwechsler(in)
AW: Gaming PC 200-300€ GPU vorhanden

Wie ich hörte benutzen relativ wenige Spiele 4 Kerne und ehrlich gesagt glaub ich nicht das ich in meinen Preispunkt was besseres krieg, außer gebraucht oder halt ein Amd Cpu wie Athlon X4 860k oder fx 4300.

Ist es wirklich ein so großes Problem wenn man nur 2 Kerne hat?
 
F

flotus1

Guest
AW: Gaming PC 200-300€ GPU vorhanden

Einige wenige Spiele werden den Start komplett verweigern, manche werden so gut wie unspielbar sein. Bei sehr vielen wird die Performance sehr schwach sein. Der "Anniversary"-Pentium ist ein kleines Spielzeug für Übertakter, wenn man eine gute Gaming-CPU fürs Geld sucht gibt es bessere Optionen.
Warte doch erst mal ab ob dein I5 wirklich kaputt ist. Das wäre zumindest recht ungewöhnlich, heutige CPUs gehen sehr selten kaputt wenn man es nicht darauf anlegt.
 
Oben Unten