• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gamer-PC für ca. 800 bis 1000 euro

Indiziert_Zero

PC-Selbstbauer(in)
nabend leute da ich mir bald in diesen monat einen neuen pc zulegen wollte
hab ich mal eine liste gemacht ob man das so kaufen kann oder obs noch verbesserungsvorschläge gibt?

1 AMD Ryzen 7 2700X, 8x 3.70GHz, boxed (YD270XBGAFBOX)
1 G.Skill Aegis DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38 (F4-3200C16D-16GIS)
1 PowerColor Radeon RX 5700 XT Red Devil, 8GB GDDR6, HDMI, 3x DP (AXRX 5700XT 8GBD6-3DHE/OC)
1 MSI B450 Tomahawk Max (7C02-020R)
1 be quiet! Pure Power 11 500W ATX 2.4 (BN293)

mein altes system besteht aus einen i5 4590
crucial ballistix 16 gb 4x4 1600 mhz
h97 performance asrock fatality
450 watt be quiet! system power 7 bulk
msi r9 280 gaming 3gb
sharkoon t28
thermalright macho 120 rev.a
ssd san disk 500 gb ultra 3d
seagate barracuda 7200 1tb

wenn ich einen 2700x kaufe kann ich dann nicht einfach den macho mit einen am4 kit betreiben?
was ist eigentlich mit einen Threadripper 1900X der hat auch 8 kerne und 16 threads und der ist auch zig mal günstiger wie der 2700x? oder ist der doch iwie langsamer??
wie sieht das denn aus mit gebrauchten komponenten? sollte man davon die finger lassen? weil dann könnte man noch den einen oder anderen euro sparen?! dann könnte man meinen alten pc noch über ebay oder so verkaufen und man kann nochmal so ca 200 bis 250 oder so für kriegen wenns hochkommt...

ach ja ich werde nur ab und zu mal was zocken metro exodus, forza horizon 4 oder bald auch das cyberpunk 2077.
resident evil 3 und metro exouds hab ich auf full hd mit mittleren einstellungen bei 54,7 fps gezockt was eigentlich ganz gut ist oder?^^

wollte eigentlich auf raytracing verzichten aber manchmal schwirren ja im ebay angeboten rum von einer 2070 plus für knapp 400 euro sollte man da zuschlagen? sonst würde ich wohl mir wohl die red devil die nächsten tage zulegen...


ich hätte da noch einmal eine andere frage und zwar könnte ich nicht mein altes netztteil auch noch behalten?
bei geizhals steht das 450 watt noch so reichen?
und was bedeutet eigentlich strom über usb 3.1 zu beziehen? der kommt doch aus der steckdose?^^ weil hinten schließe ich jetzt eh nichts weiter an ausser einen monitor und einen flachbildschirm und vorne sind nur die beiden funk usb stecker dran wegen dem bluetooth und der funkmaus und tastatur.
weil wenn ich das so eingebe bei geizhals wegen dem netzteilkonfígurator kommt dann raus das ich mind. 550 watt brauche anstatt 450 watt mit 89% ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Sirthegoat

Volt-Modder(in)
Den Macho kannst du mit einem passenden AM4 Kit weiter benutzen, kriegt man beim Hersteller wenn man freundlich beim Support anfrägt meistens kostenlos gegen Versandkosten. Die alten Teile kannst du natürlich weiter verkaufen solang du sicherstellst, dass das System wie in der Verkaufsanzeige beschrieben funktioniert. Auch hier bei PCGH gibt es einen Marktplatz mit dem ich bisher sehr gute Erfahrung gemacht habe, dafür aber unbedingt vorher die Regeln durchlesen.

Raytracing ist sone Sache, kann schön sein aber meiner Meinung nach sollte man noch eine Generation warten bis man es wirklich genießen kann, momentan geht einer RTX2070 schon recht schnell die Puste mit zugeschaltetem Raytracing aus, je nach Titel natürlich.

Das alte Netzteil würde ich nicht mehr benutzen, Kondensatoren reifen nicht über die Jahr und werden besser dazu ist das technisch völlig veraltet. Kauf das Pure Power 11 kostet ja nicht die Welt.

Der Wirkungsgrad ist bei der Nennleistung des Netzteils eingerechnet, ein Netzteil mit 500 Watt stellt dir also auch 500 Watt bereit, zieht aber bei einem Wirkungsgrad von 90% knapp 10% mehr dabei aus der Steckdose. Für dein oben angegebenes System werden 500 Watt problemlos ausreichen. Konfiguatoren rechnen meistens deutlich zu viel ein.

Unterm Strich finde ich den 2700x momentan recht teuer. Ich weiß das er eine Zeit lang als Spartipp gehandelt wurde aber 220€ ist schon heftig. Dafür bekommst du schon einen 3600x, zwar "nur" mit 6 Kernen dafür deutlich mehr Einzelkernleistung, oder für 60€ mehr einen 3700x. Wenn du die 8 Kerne wirklich brauchst wären mir die 60€ Aufpreis es wert, ansonsten ist mmn. der 3600x sinnvoller.
 

Sirthegoat

Volt-Modder(in)
Welchen meisten du denn? Wenn du die erste Generation, also 1xxx, meinst die würde ich zum zocken nicht kaufen da die Single Core Leistung doch sehr überschaubar ist. Dazu kommt das neue Boards mit TR4 Sockel erst ab ~270€ anfangen, du müsstest dir also was gebrauchtes irgendwo günstig schießen.

Wenn du damit irgendwas rendern willst oder dergleichen ist das natürlich was anderes, für normale Office Sachen + Surfen reicht natürlich alles aus.
 

Tengri86

BIOS-Overclocker(in)
Huhu Indiziert_Zero

Thema Threadripper,
da war Sirthegoat war schneller und jo die sockel sind teuer :P
AMD Sockel TR4 Preisvergleich Geizhals Deutschland


Was für einen Monitor benutzt du und Auflösung?


Man könnte vlt so machen.

1 Crucial MX500 1TB, SATA (CT1000MX500SSD1)
1 AMD Ryzen 5 3600, 6x 3.60GHz, boxed (100-100000031BOX)
1 G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38 (F4-3200C16D-16GVKB)
1 MSI Radeon RX 5700 XT Mech OC, 8GB GDDR6, HDMI, 3x DP (V381-003R)
1 MSI B450-A Pro Max (7B86-022R)
2 Arctic P14 PWM PST schwarz, 140mm (ACFAN00125A) (für gehäuse vorne oder holst erstmal nur 1 )
1 Phanteks Eclipse P300A Air schwarz, Glasfenster (PH-EC300ATG_BK01)
1 be quiet! Pure Power 11 500W ATX 2.4 (BN293)
957,58 Euro

CPU Kühler: fragst bei thermalright nach einen AM4 kit für deinem macho 120 rev.a oder holst dir :
https://geizhals.de/?cmp=2016216&cmp=2279768 wärst aber dann knapp - + 1000 Euro


Mit 2070s und alte ssd weiter nutzen + später ssd nachkaufen
(aber naja weiß nicht so recht..500GB.. ob du lang aushälst und ob die Sandisk gut ist..müsste ein andere was dazusagen^^)
1 AMD Ryzen 5 3600, 6x 3.60GHz, boxed (100-100000031BOX)
1 G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38 (F4-3200C16D-16GVKB)
1 KFA2 GeForce RTX 2070 SUPER EX [1-Click OC], 8GB GDDR6, HDMI, 3x DP (27ISL6MDU9EK)
1 MSI B450-A Pro Max (7B86-022R)
1 Arctic P14 PWM PST schwarz, 140mm (ACFAN00125A)
1 Phanteks Eclipse P300A Air schwarz, Glasfenster (PH-EC300ATG_BK01)
1 be quiet! Pure Power 11 500W ATX 2.4 (BN293)
982+ Euro

CPU Kühler: Siehe Oben

--
Eventuell

2060 Super 399 Euro
https://www.mindfactory.de/product_...lick-OC--Aktiv-PCIe-3-0-x16--Ret_1320002.html

5700 Normal (Bis 10 uhr für 289 Euro)
https://www.mindfactory.de/product_...GP-OC-GDDR6--HDMI--3xDP--Retail-_1346183.html


Windows 10, ->online key für lau kaufen
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Indiziert_Zero

Indiziert_Zero

PC-Selbstbauer(in)
1900X den hier!
naja 300mz weniger pro kern...
ich wollte halt gerne einen 8 kerner haben weil die neue konsolengerneration auch mit 8 kernen kommt..
mein alter ist jetzt auch fast 7 jahre alt der neue soll dann auch solange halten bis er nicht mehr kann :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Sirthegoat

Volt-Modder(in)
Spielen wirst du damit können aber nach wie vor würde ich den 3600x kaufen, das was du bei der CPU sparst muss du beim Board wieder oben drauf schlagen. Es geht hier nicht nur um den Kerntakt, auch die Ipc ist über die beiden Generationen deutlich angestiegen und bei den Ryzen 3xxx mit acht oder weniger Kernen ist auch nur noch ein Die verbaut, gerade hier hatten Threadripper der ersten Generation wenn ich mich richtig erinnere mit seinen 4 Dies große Latenzprobleme.

Edit: Tatsächlich war es die Anbindung des I/O Chips, der 8ber geht da kurz in dem Video drauf ein, die erste Generation hatte natürlich den gleichen Aufbau wie der hier angesprochene Zen+ Kern.

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

ich wollte halt gerne einen 8 kerner haben weil die neue konsolengerneration auch mit 8 kernen kommt..
mein alter ist jetzt auch fast 7 jahre alt der neue soll dann auch solange halten bis er nicht mehr kann :D

Dann würde ich in den sauren Apfel beißen und die 60€ mehr für den 3700x bezahlen.
 
Zuletzt bearbeitet:

FlorianKl

Volt-Modder(in)
Der 3600 ist in allen Aufgaben schneller als der 1900X. Es geht nicht nur um die 300 MHz, die Architektur ist doch deutlich potenter geworden. Die pro-Takt-Leistung des 3600 ist bestimmt 25% besser, als die des 1900X, was die zwei fehlenden Kerne sogar in parallelisierten Aufgaben ausgleicht zusammen mit dem höheren Takt. Der 1900X frisst nur Strom und braucht 'ne teure Plattform. Es hat schon einen Grund, warum der so "günstig" ist. Für den 3600 kriegst du ein ordentliches Board neu für 70€...

Und die CPU der Konsolen taktet langsamer. Die Achtkerner von denen werden ganz gut vergleichbar mit dem 3600 sein, wenn ich tippen müsste.

Der 3600 ist auch besser als der 2700X zum Zocken, aus den gleichen Gründen.
 

Tengri86

BIOS-Overclocker(in)
1900X den hier!
naja 300mz weniger pro kern...
ich wollte halt gerne einen 8 kerner haben weil die neue konsolengerneration auch mit 8 kernen kommt..
mein alter ist jetzt auch fast 7 jahre alt der neue soll dann auch solange halten bis er nicht mehr kann :D

Wenn du meine Config 1 nehmst und die 5700 xt gegen eine GPU die 290 euro kostet tauchst, dann könntest du dir einen Ryzen 3700x holen
oder
du kaufst dir einen 3600-> verkaufst deine Alte Hardware und tust die Euros beiseite -> + legst pro monat XX euro drauf, kannst dann mit der Kohle die Kommende Ryzen 4XXXer 8kerner kaufen.(falls du nötig hast)
Msi schrieb das ihre Boards die 4000er unterstützen werden.
AMD Ryzen 4000 „Vermeer“: MSI bestaetigt Zen 3 fuer seine X470– und B450-Mainboards - ComputerBase
 

FlorianKl

Volt-Modder(in)
In welcher Auflösung und generell an welchem Monitor wird denn gespielt? Davon hängt die Wahl der Grafikkarte ab. Nächstes Mal bitte den angepinnten Fragebogen nutzen.

Bei der CPU schließe ich mich an. Mehr als den 3600 (eigentlich sogar 3300X) brauchst du aktuell zum Zocken nicht. Der 3600 bietet auch etwas "Zukunftssicherheit", falls es sowas gibt. Mehr als den 3600 braucht kein Mensch zum Zocken. Das Geld würde ich vorher in ein gutes Board, 32GB RAM usw. stecken. Dann ist Ryzen 4000 auch noch kompatibel, und wenn die CPU-Leistung irgendwann knapp werden sollte, kann man immernoch auf einen Zen3 8- oder 12-Kerner aufrüsten.
 

Tengri86

BIOS-Overclocker(in)
In welcher Auflösung und generell an welchem Monitor wird denn gespielt? Davon hängt die Wahl der Grafikkarte ab. Nächstes Mal bitte den angepinnten Fragebogen nutzen.

Bei der CPU schließe ich mich an. Mehr als den 3600 (eigentlich sogar 3300X) brauchst du aktuell zum Zocken nicht. Der 3600 bietet auch etwas "Zukunftssicherheit", falls es sowas gibt. Mehr als den 3600 braucht kein Mensch zum Zocken. Das Geld würde ich vorher in ein gutes Board, 32GB RAM usw. stecken. Dann ist Ryzen 4000 auch noch kompatibel, und wenn die CPU-Leistung irgendwann knapp werden sollte, kann man immernoch auf einen Zen3 8- oder 12-Kerner aufrüsten.

Habe gerade nachgelesen das er auf FHD spielt, dann könnte man vlt die 2070s sparen.
 

FlorianKl

Volt-Modder(in)
Oh, das muss ich überlesen haben. Dann würde ich eine RX 5700XT nehmen, und schonmal Geld für einen 27" 1440p 144Hz Monitor beiseitelegen. Der verbessert das Spielerlebnis dann mehr als jeder PC ;)
 

Tengri86

BIOS-Overclocker(in)
wollte eigentlich auf raytracing verzichten aber manchmal schwirren ja im ebay angeboten rum von einer 2070 plus für knapp 400 euro sollte man da zuschlagen? sonst würde ich wohl mir wohl die red devil die nächsten tage zulegen...

Eine 2070 Super für 400 euro? gebraucht? :ugly:

Habe einmal was aus Ebay(privatmann) geholt, 1 festplatte sonst nichts, es sei denn..sind von Onlinehändler.
 
TE
Indiziert_Zero

Indiziert_Zero

PC-Selbstbauer(in)
okay danke für eure antworten so mitten in der nacht ;-)
ich spiele meistens an einen oled c9pla mit joypad der hat 4k und 120 hz.
und dann noch einen dell u2414h mit full hd.
also keine schnellen onlineshooter oder so..

windows hab ich ja schon bei mir drauf und meinen alten tower wollte ich eigentlich weiter verwenden ausser vorne die beiden grünen teile die kommen noch weg das leuchtet mir dann doch zu sehr.

ja gut dann hat sich der 1900x für mich erledigt^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Sirthegoat

Volt-Modder(in)
Wie gesagt 3600(x) oder 3700x reicht alles problemlos aus. Nur weil die Konsolen einen acht Kerner bekommen heißt das nicht das ein 3600 nicht zukunftssicher ist, der wird mit Sicherheit schneller sein als die CPU Lösung in den Konsolen allein weil diese nicht so viel Abwärme produzieren dürfen.
 

FlorianKl

Volt-Modder(in)
Du spielst in 4K? :ugly: Dann muss eigentlich eine RTX 2080Ti her. Mindestens die 2080 Super. Je höher die Auflösung ist, in der gespielt wird, desto stärker wird die Grafikkarte belastet.
 
TE
Indiziert_Zero

Indiziert_Zero

PC-Selbstbauer(in)
macht das denn soviel aus wenn man 32 gb als wie 16gb ram hat? hab vorhin bei you tube gesehen das es keinen unterschied macht...
welches msi bord sollte ich denn jetzt nehmen? das gaming pro carbon`?
 
TE
Indiziert_Zero

Indiziert_Zero

PC-Selbstbauer(in)
würde ich gerne aber spiele normal in full hd mit mittleren einstellungen !
ich muss ehrlich gestehen bei 4k sieht es eigentlich aus wie full hd stellenweise..ne 2080ti ist mir leider zu teuer. wenn ich das geld hätte würde ich sie mir schon zulegen...
naja mein tv hat wenigstens einen upscaler drin haha
 
Zuletzt bearbeitet:

FlorianKl

Volt-Modder(in)
Ja, so war das auch nicht gemeint. Auf einem 4K Fernseher kann man ja gut in 1080p spielen. 4K sind (noch) leider einfach zu viele Pixel für eine bezahlbare Grafikkarte und fordernde Spiele. Mit einer RTX 2070 Super oder RX 5700XT gehen weniger fordernde Spiele allerdings schon. Die Treiber unterstützen inzwischen gutes Upscaling. Das heißt du kannst das Bild mit sagen wir ~1800p berechnen lassen, hochskalieren und nachschärfen. Das sieht fast so aus wie natives 4K. Ob das z.B. in Cyberpunk mit einer RTX 2070 Super genug Frames liefert, kann dir aber leider niemand sagen. Mit leicht reduzierten Settings und Upscaling geht sowas wie Metro ;)

Ich würde deswegen den 3600, "nur" 16GB RAM und eine neue RTX 2070 Super nehmen. Z.B. die KFA2, die schon verlinkt wurde. Dann gehen weniger fordernde Spiele immerhin in 4K. Als Board passt z.B. ein MSI B450 Gaming Plus Max (sieht ein bisschen schicker aus als das verlinkte A Pro für ein paar Euro mehr, wenn dich die Optik nicht interessiert kannst du das A Pro nehmen). Ich würde also quasi die zweite Konfig von Tengri86 nehmen. Als Netzteil für die 2070 Super aber eher das Seasonic GX 550W oder be quiet! Straight Power 11 550W.
 

Tengri86

BIOS-Overclocker(in)
windows hab ich ja schon bei mir drauf und meinen alten tower wollte ich eigentlich weiter verwenden ausser vorne die beiden grünen teile die kommen noch weg das leuchtet mir dann doch zu sehr.

der hier?
Sharkoon T28 grün | Preisvergleich Geizhals Deutschland
die front lüfter kannste gegen die hier tauschen Arctic P12 PWM PST schwarz, 120mm ab €'*'6,61 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
P/L lüfter für wenig geld,kannst die rpm regeln .



bsp. Mainboard:
MSI B450-A Pro Max ab €'*'91,80 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland und die MSI B450 Gaming Plus Max ab €'*'96,00 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland von FlorianKI empfohlen.


Auf welche System hast du jetzt festgesetzt, post mal bitte rein :)

--------------

Edit!

Also falls du deine Alte Gehäuse + SSD weiter benutzen willst und später SSD nachkaufen, kannst du ja so machen
Budget PC 2070s mit alte ssd Preisvergleich Geizhals Deutschland
950 Euro.

Eventuell

A- >MSI B450 Gaming Plus Max (falls dir optik besser gefällt wie Florian es geschrieben hat)
https://geizhals.de/msi-b450-gaming-plus-max-7b86-016r-a2106596.html

B-> bessere netzteile
https://geizhals.de/?cmp=1753710&cmp=2204690&cmp=2108453

C-> Seasonic netzteil + 32gb Ram
https://geizhals.de/g-skill-ripjaws...-3200c16d-32gvk-a1337341.html?hloc=at&hloc=de
->https://geizhals.de/?cat=WL-1606777 wäre 13+ Euro über Budget.

D-> 5700xt +32 GB RAM
https://geizhals.de/msi-radeon-rx-5700-xt-mech-oc-v381-003r-a2115890.html?hloc=at&hloc=de
-> https://geizhals.de/?cat=WL-1606309
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Indiziert_Zero

Indiziert_Zero

PC-Selbstbauer(in)
ja genau das gehäuse ;-)
das hatte ich auch noch vor die festplatten zu verkaufen und mir eine 1 tb ssd zu kaufen...
bis vorhin gabs die kfa2 rtx 2070 ex noch für 449 jetzt kostet sie über 600..wäre die denn nichts?
kann man nur mit speziellen lüftern die rpm einstellen oder wie? ich glaub bei mir geht das garnicht oder nur übers bios...
finde ehrlich gesagt das schwarze schöner!^^
ja nehme wohl dann die zweite konfi!
und 8 kerne bringen nichts oder wie?
 

Tengri86

BIOS-Overclocker(in)
ja genau das gehäuse ;-)
das hatte ich auch noch vor die festplatten zu verkaufen und mir eine 1 tb ssd zu kaufen...
bis vorhin gabs die kfa2 rtx 2070 ex noch für 449 jetzt kostet sie über 600..wäre die denn nichts?
kann man nur mit speziellen lüftern die rpm einstellen oder wie? ich glaub bei mir geht das garnicht oder nur übers bios...
finde ehrlich gesagt das schwarze schöner!^^
ja nehme wohl dann die zweite konfi!
und 8 kerne bringen nichts oder wie?

Meinst du die normale 2070 ex oder 2070 super und wo gab die für 449 vlt verwechselst du zwischen beidem ?

Welche Schwarze :D ? meinst mainboard?^^

Bios machst lüfterkurve etc. wie es dir passt.
(ich hab bsp bis 85 Grad 750 RPM + für CPU + Gehäuse Lüfter, weil mir das nicht stört..aber mein PC war nie auf 100 prozent RPM -> GPU + CPU -> maximal 65 grad, bei einige spiele noch weniger.

Die leute haben dir doch vorhin über 8 Kerner erklärt..kannst aber so machen 3700x + 5700 xt ,benutzt gehäuse/cpu Kühler + Festplatten weiter.
Infzierter Zero 3700x + 5700xt Preisvergleich Geizhals Deutschland
wir schauen ja nach deinem Budget

merk eben das ich dein nickname falsch geschrieben habe :D :ugly:


Und post am besten deine Zusammenstellung, damit wir nicht auseinander reden : )
 
Zuletzt bearbeitet:

Sirthegoat

Volt-Modder(in)
Ich würde 16 Gb nehmen, ich kenne kein Spiel was deutlich von 32 Gb profitiert, sehr sehr wenig Spiele können dann mal den einen oder anderen Lagspike weniger haben mir fällt aber auch kein Beispiel dazu ein. Mit 16 Gb ist man heute immer noch bestens aufgestellt. Zudem bekommst du den Ram nicht günstiger pro Gb wenn du mehr nimmst, 16 Gb kosten ziemlich genau die Hälfte von 32, dazu kommt das es nichts einfacheres gibt als Speicher nachzurüsten. Zwei neue Riegel kaufen und zu den bereits genutzten dazustecken. Ja, dadurch kann es bei Ryzen passieren das die vier Speicher nicht mehr mit der Geschwindigkeit laufen mit denen die zwei gelaufen sind weil der Speichercontroler stärker belastet wird, aber wir reden wir von maximal 200 Mhz und mit etwas Zeit kriegt man die meistens auch durch tweaken stabil. Heißt also unterm Strich wenn der Moment gekommen ist wo dein Speicher zu macht bestellst du einfach zwei neue Riegel und steckst die dazu. Das Geld kannst du gut in eine Custom Karte mit besserer Kühlung stecken, die Mecha wird schon relativ heiß / laut. Beispielsweise eine Nitro+ oder Red Devil sind leiser, kühler und boosten höher wodurch du tatsächlich mehr Performance bekommst.
 
TE
Indiziert_Zero

Indiziert_Zero

PC-Selbstbauer(in)
KFA2 GeForce RTX 2070 EX [1-Click OC], 8GB GDDR6, HDMI, 2x DP, retail ab €'*'621,72 (2020) | Preisvergleich geizhals.eu EU
ich meinte diese karte die hat vor kurzem noch 449 gekostet...
ok,ich werde dann wohl auf einen 6 kerner gehen und dann später vllt noch auf 8 kerne aufrüsten!

werde wohl dann diese konfi nehmen.
Budget PC 2070s mit alte ssd Preisvergleich Geizhals Deutschland

ist die rx 5700 xt nicht genauso gut wie ne 2070 super?
und die anderen g,skill ohne kühlkörper sind nicht so gut?
toll,die schwarzen g.skill gabs letztens bei kleinanzeigen für 40 euro nur ...

ja das wollte ich auch mal fragen auch wenn ich eine msi derzeit im rechner habe ist die msi 5700 xt doch nicht so gut oder?

ich mein ich gebe ja auch gerne geld aus aber ist das netzteil nicht ein wenig teuer eins für 20 euro weniger tuts doch auch oder?^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Tengri86

BIOS-Overclocker(in)
Wenn es dir zuviel ist kannst dir auch die Red devil und sonstige gute 5700xt customs holen, budget buffer hast du ja bei einem 5700xt.
 

FlorianKl

Volt-Modder(in)
Ne, die 2070 Super ist deutlich schneller. Die 2070 ist auf 5700XT-Niveau, da kannst du auch eine gute 5700XT für 430€ nehmen. Aber ich würde wie gesagt die 2070 Super für die 10% Mehrleistung nehmen, da du in 4K spielen willst. Die 5700XT nur, wenn die 2070 Super preislich nicht drin ist.
 

FlorianKl

Volt-Modder(in)
Ich nehme an das Pure Power 11 500W. Das kannst du schon nehmen, das wird gehen mit der 2070 Super oder 5700XT. Bei einer 500€ Grafikkarte kann man halt mal ein sehr gutes Netzteil verbauen.
 
TE
Indiziert_Zero

Indiziert_Zero

PC-Selbstbauer(in)
ich hab da mal eben was über pci e 4.0 anschluss gelesen ist so ein mainboard nicht besser für mich oder merkt man das auch nicht beim zocken oder im alltag? genau wie eine m.2 ssd?
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

PCIe 4.0 braucht/merkt man im Moment bei leistungsstarken Grafikkarten nicht, wie sich das in Zukunft entwickelt, muss sich zeigen.

Bei der SSD ist M.2 erst mal nur der Formfaktor, und sagt aus das man zwei Kabel spart.

Eine M.2-SSD gibt es mit AHCI-Protokoll (SATA-Geschwindigkeit) - z.B. Crucial MX500, und NVMe-Protokoll - z.B. Silicon Power P34A80.

Die auf dem Papier klar höhere Geschwindigkeit einer NVMe-SSD, bringt bei einem Spiele-PC in den meisten Fällen aber leider so gut wie keinen Vorteil. Du kannst dir dazu folgendes PCGH-Video anschauen *klick*.

Gruß Lordac
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Indiziert_Zero

Indiziert_Zero

PC-Selbstbauer(in)
was ist eigentlich mit einer gebrauchten 1080 ti? kann man die nehmen oder lieber eher nicht?
und ne gebrauchte EVGA GeForce RTX 2080 sind die so schlecht oder warum werden die so günstig angeboten?
wenn man so eine nimmt dann aber am besten ein 650 watt netzteil oder?
 
Oben Unten