• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Fx 8350

Dragolight

Schraubenverwechsler(in)
Hey Leute

Ich wollte mal fragen, was für eine CPU Kühlung ich brauche für den Fx8350, vor kurzem habe ich mir den ARCTIC Freezer XTREME Rev. 2 gekauft, nur der wird gleich mal beim zocken um die 80 Grad heiß und es kommt zur Notabschaltung, was könnt ihr mir für eine Kühlung empfehlen (es soll auch nicht laut werden).
 

Adi1

Lötkolbengott/-göttin
Welches Case verwendest Du denn?

Wie sehen die restlichen Komponenten aus?
 

Paulebaer1979

Software-Overclocker(in)
Leise und kühl wäre ein Alpenföhn K2. Habe ich bei mir auch drin. In Kombination mit einem 120er Lüfter in der Rückseite vom Gehäuse (synchron mit CPU geregelt) ist das leise (idle nicht hörbar) und kühl - trotz OC.
 
TE
D

Dragolight

Schraubenverwechsler(in)
Grafikkarte: GTX 660 Oc
Cpu: Fx 8350
Mainboard: M5A99FX PRO R.2.0
Festplatte: 1 500gb, 1tb, 1SSD 120GB
 

Paulebaer1979

Software-Overclocker(in)
Dann stellt sich jetzt die Frage, ob so ein Riesenkühler in dein Gehäuse paßt. In meinem Chieftech sind´s noch 8mm zur Seitenwand.
 

Adi1

Lötkolbengott/-göttin
Möchtest Du die CPU übertakten ?

Welches Case ist es denn ?
Zur Not einfach messen, wie breit es ist,
das würde als grober Anhaltspunkt erst mal reichen.
 

~AnthraX~

Software-Overclocker(in)
Also erstmal, dein Kühler ist für eine TDP bis 160W freigegeben, das heisst der Kühler sollte locker deinen FX im Zaun halten, der Standardkühler ist bedeutend kleiner und schafft den FX auch "kühl" zu halten.

Ich tippe eher auf falschen Montage, bzw. das der Kühler nicht richtig auf dem Headspreader aufliegt, des weiteren sind dein Infos etwas dürftig.

Sind Gehäuselüfter verbaut?

Sind die Pushpins auch richtig eingerastet?? Ist eines der häufigsten Fehler!

Wurde die Folie vom Kühlerboden entfernt, und auch der Kühlerboden gereinigt?

Wie sieht es mit der Wärmeleitpaste aus?
 

marko597710

Software-Overclocker(in)
SpeedFan manuelle Lüftersteuerung an.

ich habe den Corsair H110 und bei zimmer temp von 22g bei über 15 minuten last 100% 45 Grad gehabt so beim spielen 30-42 Grad idl 19 Grad zimmer hat er 26 Grad
 
Zuletzt bearbeitet:

Deeron

Software-Overclocker(in)
Der Freezer extreme benötigt beim AM3+ keine Pushpins, der ist da verschraubt.
@TE: hast du vlt die falschen Löcher erwischt.

Mein Freezer Extreme Rev.2 hält einen A10-5800k @ 4,6 GHz bei schönen 50c bei Vollauslastung
 

~AnthraX~

Software-Overclocker(in)
Der Freezer extreme benötigt beim AM3+ keine Pushpins, der ist da verschraubt.

Ok, das wusste ich jetzt nicht, da ich den niemals hatte, bin jetzt nur nach den technischen Details gegangen, und sah die Pushpins(hätte mir aber auch auffallen sollen, das der Mist nur für Intel gilt)

Trotzdem muss der Kühler den FX stemmen können.

Mein Kumpel hat auch einen FX, und noch seinen alten Zalman 9700NT und hatte sich auch beklagt, das die CPU zu warm wird, da haben wir einfach die Halteklammer gebogen um mehr Anpressdruck zu bekommen, und danach ging es, bei dem Freezer ist aber die Montage anders gehandhabt
 

Adi1

Lötkolbengott/-göttin
Kühler, welche mit Pushpins befestigt werden, würde ich nicht mehr empfehlen,

da bekommt man nie den optimalen Anpressdruck hin.
 

marko597710

Software-Overclocker(in)
Freezer Extreme Rev.2 der ist zu schwach für dein cpu da brauchst was besseres zum kühlen

Beispiel:

Thermalright HR-02 Macho Black-Edition
Matterhorn Pure
Phanteks PH-TC12DX
Scythe Mugen 4
be quiet! Shadow Rock PRO SR1
 
Zuletzt bearbeitet:

~AnthraX~

Software-Overclocker(in)
Freezer Extreme Rev.2 der ist zu schwach für dein cpu da brauchst was besseres zum kühlen

Er will den nicht übertakten, und 80°C mit dem Kühler, da ist der Boxed Kühler garantiert besser, und wie ich schon sagte, laut Hersteller ist der bis 160W TDP freigegeben, also sollte der den schon nichts ins Temp Limit bringen können.

Edit: wenn es bei dem Modell geht auch mal den Lüfter wechseln, oder den Lüfter auf max laufen lassen
 
Zuletzt bearbeitet:

marko597710

Software-Overclocker(in)
mir ging es nicht um oc habe den schon selber auf amd fx 8120 gehabt und wurde schlecht gekühlt erst ab den Thermalright HR-02 Macho wurde es besser selbst bei mein fx 8350 hatte ich gute Temperatur gehabt aber wegen den Sommer habe ich mir den 110 gekauft muss er natürlich selber wiesen
was er macht und es kommt auch auf den tower an wie er ist und wie die Kabel gelegt sind und die Lüfter da drin

max 62 Grad darf er werden bei den Kernen
CPU 30 Grad
1.KERN 15 Grad
 

Nitrousking21

PC-Selbstbauer(in)
Vor allem stimmt die TDP Angebae beim FX8350 nicht, Ist zwar mit 125W angegeben braucht aber min seine 140W.
Und AMDs dürfen lange nicht so warm wie Intels werden, deshalb braucht man doch einen starken Kühler.
Der Arctic braucht schon eine starke Gehäuselüftung zur Seite gestellt um die CPu auf Temperatur zu halten.
Der Macho Hr-02 ist da eindeutig besser.

Aber davor mal versuchen die CPu zu undervolten, vlt bringt das ja schon einiges.
 
Oben Unten