• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Für Geforce RTX 3080 und 3090: Eisblock Aurora Plexi für 120 Euro vorgestellt

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Für Geforce RTX 3080 und 3090: Eisblock Aurora Plexi für 120 Euro vorgestellt

Passend zum heutigen Test der Geforce RTX 3080 hat Alphacool den Eisblock Aurora Plexi GPX-N für die Wasserkühlung vorgestellt. Der Kühlblock, der auch auf die Geforce RTX 3090 passt, soll zu einer UVP von 120 Euro den Besitzer wechseln und mit diversen Herstellergrafikkarten kompatibel sein.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Für Geforce RTX 3080 und 3090: Eisblock Aurora Plexi für 120 Euro vorgestellt
 

Scorpio78

Software-Overclocker(in)
... Grundsätzlich besteht Kompatibilität mit der Referenzplatine. In dem Zusammenhang muss man wissen, dass die von Nvidia angebotene Founders Edition der Geforce RTX 3080 und 3090 nicht dem Referenzdesign entspricht. ...

Öhm,... LOL?
 

Sinusspass

BIOS-Overclocker(in)
Doch.
Die FE ist diesmal ein Eigendesign von NV, für die Boardpartner gibt es ein Referenzlayout, an das sie sich halten können. Für dieses Layout ist der Kühler

Persönlich finde ich ihn übrigens hässlich.
 

Lios Nudin

BIOS-Overclocker(in)
... Grundsätzlich besteht Kompatibilität mit der Referenzplatine. In dem Zusammenhang muss man wissen, dass die von Nvidia angebotene Founders Edition der Geforce RTX 3080 und 3090 nicht dem Referenzdesign entspricht. ...

Öhm,... LOL?


Damit sollte die PCB Thematik klar werden:





Deswegen gibt es für die FE und Reference auch unterschiedliche Wasserkühler

1. FE
2. Reference
3. Custom PCB (eigene Wurst der Partner)

 
Zuletzt bearbeitet:

Ballteborn

Komplett-PC-Aufrüster(in)
120€ für Block und backplate, dass ist mal ein Angebot.
Ek verlangt 160€ + 45€ für die backplate

Werde diesmal zum Eisblock greifen
 

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
120€ für Block und backplate, dass ist mal ein Angebot.
Ek verlangt 160€ + 45€ für die backplate

Werde diesmal zum Eisblock greifen

das gleiche habe ich mir auch gedacht ..... wobei ich es witzig finde das es keine Version für die FE gibt :-)

Wobei ...... diese EZ-Seite hat auch ganz interessante Dinger ... sogar für die FE ...Hmmmmmm
 

Lios Nudin

BIOS-Overclocker(in)
Was ist ez?
Ekwb bringt auch einen FE raus

 

Sinusspass

BIOS-Overclocker(in)
Wer sagt denn, dass Ekwb so viel besser ist?
Wenn es wirklich um Qualität geht, muss man zu den wenigen, im Verhältnis kleineren Herstellern greifen, die in Deutschland fertigen.
 

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
Ok ... was ICH jetzt gerade gerne wüßte ..... was für ein PCB verwendet die Gigabyte Gaming OC ? Ich finde da so Beschreibungen von wegen "Das PCB hat Löcher um den Luftstrom durch zu lassen" .... hab ich da jetzt die falsche Karte gekauft um sie später auf WaKü um zu bauen ?!?
 

Humanist1986

PC-Selbstbauer(in)
Ich werde auf jeden Fall auf das Modell von aqua computer warten, auch wenn es noch einige Wochen dauern wird. Auf Basis dessen werde ich dann die GPU wählen.
 
Oben Unten