• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Freeze beim Hochfahren / Automatisch Neustart ( dxgkrnl.sys / 0X3b / LiveKernelEvent 1a1 und 141 ) [Windows 10]

relative

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Vorgestern hatte ich nach einem Windows Update beim Hochfahren das erste Mal einen Freeze. Bei dem Windows Logo mit dem Kreisladebalken unten. Nach einem erneuten Startversuch fuhr der PC dann hoch. 10min später, als ich in einem Spiel war, bleib der Bildschirm hängen. Der PC reagierte weder auf meine Maus, noch auf meine Tastatur. Das Bild vom Spiel hing, der Ton vom Spiel funktionierte aber weiterhin.

Also PC mit Power Button neugestartet und wieder der Freeze beim Hochfahren, dies war ca. 3 mal hintereinander, bis er endlich nach kurzem Warten und erneuten Versuch hochfuhr. Mir fiel auf, dass es die (Radeon-Software) der Grafikkarte zerlegt hat. Ich konnte sie nicht öffnen. Es gab eine Fehlermeldung, dass unterschiedliche Versionen vorhanden sind.

Schließlich habe ich mehrere Fehlersuchen durchgeführt, Radeon Software neu installiert und schließlich war den Tag und gestern ruhe. Keine Fehler mehr. Mehrere Stunden im Internet gesurft, Programme und Spiele ausgeführt.

Heute Morgen als ich den PC gestartet habe, gab es wieder einen Freeze beim Hochfahren. Nach dem automatischen Neustart fuhr er aber hoch. Und gerade beim Zusammenfassen des Fehlers zeigt mir die Zuverlässigkeitsüberwachung noch einen Fehler
AMD Crash Defender Service >Nicht mehr funktionsfähig > APPCRASH > amdfendrsr.exe > WERInternalMetadata.xml
Diese Meldung hatte aber keine Auswirkung auf das System? Läuft normal weiter. Auch sonst hatte ich keine Meldung. Nur die Anzeige in der Zuverlässigkeitsüberwachung


Problemmeldung:
> Windows Zuverlässigkeitsüberwachung: mit folgenden Meldungen am 14.09
1) Hardwarefehler > LiveKernelEvent Code 1a1 und 141
2) fehlende Systemdatei > Fehlercode: 0x3b
3) Windows nicht mehr funktionsfähig > Fehlercode: 0x0000003b
4) unerwartetes Herunterfahren (Bluescreen) Code 3b > Das war aber kein Bluescreen, sondern ein Freeze.

> Windows Zuverlässigkeitsüberwachung: mit folgenden Meldungen am 16.09
1) Windows nicht mehr funktionsfähig > Fehlercode: 0x0000003b
2) unerwartetes Herunterfahren (Bluescreen) Code 3b > Das war aber kein Bluescreen, sondern ein Freeze.
3) AMD Crash Defender Service nicht mehr funktionsfähig > APPCRASH > amdfendrsr.exe > WERInternalMetadata.xml

Durchgeführte Fehlersuche:
> MEMORY.DMP Auswertung mit "WinDbg" und "WhoCrashed"
> Radeon Software mit amdcleanuputility vollständig entfernt, Neustart, neue Radeon Software Adrenalin 20.8.3-sep8 installiert.

keine Fehler >>> chkdsk
keine Fehler >>> sfc /scannow (Systemdatei-Diagnose)
keine Fehler >>> DISM /Online /Cleanup-Image /CheckHealth (Windows Komponenten-Daignose)
keine Fehler >>> dxdiag
keine Fehler >>> mdsched (RAM-Diagnose)
keine Fehler >>> CPU-Z / GPU-Z / HWinfo64 / CrystalDiskInfo
keine Fehler >>> Windows Problembehandlung / Windows Laufwerkstatus / Windows Update Problemsuche /
keine Fehler >>> Automatische Reparatur > Erweitert > Problembehandlung > Erweiterte Optionen > Starthilfe

System:
Windows
: 10 Pro 64-bit, 10.0.19041 Build 19041
CPU: AMD Ryzen 5 2600X
GPU: AMD Radeon RX Vega 56
Mainboard: Asus ROG Strix B450-I Gaming
RAM: 2x8 GB DDR4-3200
Virenscanner/Firewall: Windows Defender
Malwarescanner: Malwarebytes und adwcleaner
Ad/Werbeblocker: AdGuard
Windows Cleaner wie CCleaner sind NICHT installiert.

Bilder siehe Spoiler >
A1.jpg

A2.jpg

B.jpg

E1.jpg

E2.jpg

F.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
relative

relative

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Kannst du die evtl verantwortlichen Updates an den Tag zeitlich isolieren ?

Updateverlauf:
16.09 - Kumulatives Update für Microsoft Windows NET Framework 3.5 und 4.8 (KB4576478)
16.09 - Security Update for Adobe Flash Player (KB4561600)
14.09 - Kumulatives Update für Microsoft Windows (KB4571756)
14.09 - Sicherheitsupdate für Microsoft Windows (KB4577266)

Ich habe die Radeon Software (Adrenalin 20.8.3 vom 09.09.2020) erneut mit amdcleanuputility im abgesicherten Modus deinstalliert und nach einem Neustart versucht, die ältere Version (Adrenalin 20.4.2 vom 26.5.2020) zu installieren. Beim Installieren wurde das Bild schwarz und kurze Zeit später führte Windows einen Neustart durch. Wieder trat der Fehler mit dem Freeze beim Hochfahren auf.

Mit Windows Reparatur erneut im abgesicherten Modus gestartet, Radeon Software mit amdcleanuputility deinstalliert, Neustart und Windows den Grafiktreiber per Windows Update installieren lassen.

Nun ist "Advanced Micro Device" Version 26.20.12028.2 vom 15.08.2019 installiert. Damit hängt sich der PC beim Systemstart nicht mehr auf. Unter optionale Updates bietet er mir ein Update auf Version 26.20.13002.133 von 26.08.2019 an.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten