• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Fragen zu Lüfter und Löcher im Gehäuse

BadBoyGT5

Kabelverknoter(in)
Hallo, ich besitze das PC-Gehäuse Delux SH891, seit etwa 6 jahren. Da ich einen Test über Prime95 laufen gelassen habe ist mir aufgefallen das die Core Temperatur so bei 96° C lag!
Hatte vor Monaten mal Probleme mit der Temp aber nach einem Wechsel des CPU Lüfters gegen einen Alpenfön war wieder alles in Ordnung.
lüfter.jpg
So sieht der dann aus.
Unbenannt.jpg

Die Frage ist zu einem der Seitenlüfter. Bringt der was? Hab den mal gedreht weil er die Luft raus gezogen hat.
Und die Luftlöcher hinten? Macht das Sinn oder stört es den Air-Flow?
luftstrom.jpg

Dann habe ich im Boden auch massig Löcher, machen die Sinn?
Unter dem Netzteil die verstehe ich ja noch aber zwischen Netzteil und HDD Schacht die Löcher sind für mich fragwürdig.
IMG_0167.jpg

So sieht der dann aus mit Einbau, nicht erschrecken wegen dem Staub bei den SSD's, der ist jetzt weg!

Ist das alles so logisch wie die Lüfter und Löcher sind? Man liest immer das ein Seitenlüfter blödsinn ist. Hab den Seitenlüfter mal abgebaut und die Seitenwand zugeklebt aber kaum einen Unterschied gemerkt!
Vielleicht kann mir jemand helfen!
 
Zuletzt bearbeitet:

Dragon AMD

Volt-Modder(in)
Wenn du einen Lüfter unten vor das Netzteil einblasen lässt dann hilft das deiner GPU und CPU zusätzlich.
In der Regel vorne Rein und unten Rein und hinten oben raus. Seitenteil Lüfter auch rein.
 

HenneHuhn

Volt-Modder(in)
[...]
In der Regel vorne Rein und unten Rein und hinten oben raus. Seitenteil Lüfter auch rein.

Dann arbeitet der Lüfter im Seitenteil entgegen der Abluftströmung der GPU. Wenn, dann würde ich den Seitenteillüfter ausblasend montieren, um die Abluft der GPU aus dem Gehäuse zu transportieren. Die GPU pustet ja warme Luft schließlich schon direkt auf den Seitenlüfter zu.

Ansonsten ist es halt Quatsch, sich über die ganzen Löcher Sorgen zu machen. Ja, die ergeben keinen Sinn und sind vermutlich einzig und allein aus Gründen der Materialersparnis da. Aber man sollte sich den Luftstrom nicht vorstellen wie einen Wildwasserbach, der mit Gewalt durchs Gehäuse gepresst wird und an jeglicher Öffnung zu entwischen droht.
 

Albatros1

PC-Selbstbauer(in)
Habe manchmal den Eindruck, daß wegen dem Design immer schlechtere Gehäuse auf den Markt kommen. Kein Wunder sind meine uralten Gehäuse so gut. Der Grund weshalb ich sie nicht gewechselt habe. Nur das Innenleben wird getauscht.
Du bräuchtest vorne oben einen Lüfter der direkt auf den CPU Lüfter bläst und unten/vorn einen der auf die Grakalüfter fördert. Der Seitenlüfter bringt nur bei schlechten Konstellationen etwas. Der war früher dafür gedacht, die Luft direkt auf den CPU Lüfter zu blasen. Da dein Lüfter um 90 Grad gedreht ist stört er eher die Luftströmungen. Da diese aber eh nicht gut sind bringts vielleicht etwas. Der Tipp, ein anderes Gehäuse ist gar nicht mal so schlecht wie du meinst.
Wenn nicht, zusätzliche Lüfter die gezielt Luft zuführen.
Die Löcher hinten sind Deco, nur zu Notlüftung zu gebrauchen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten