Far Cry 6 und Rainbow Six: Quarantine auf unbestimmte Zeit verschoben

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Far Cry 6 und Rainbow Six: Quarantine auf unbestimmte Zeit verschoben

Far Cry 6 und Rainbow Six: Quarantine wurden von Ubisoft verschoben, ohne konkrete Erscheinungstermine zu nennen. Der Publisher hat aber auch gute Neuigkeiten: Die Einnahmen im letzten halben Jahr sind enorm gestiegen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Far Cry 6 und Rainbow Six: Quarantine auf unbestimmte Zeit verschoben
 

XD-User

PCGH-Community-Veteran(in)
Je mehr Games as a Service Titel und mehr Mikrotransaktion, desto weniger Geld gebe ich für Games aus, passt doch.
Praktisch.
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Negativ: ich muß noch länger auf das vorbestellte Far Cry 6 warten
Positiv: ich kann meine GTX 670 noch etwas länger nutzen, bis dahin sind die neuen Karten wohl breit verfügbar (und die RTX 3080 20GB hoffentlich erschienen).

Müllen die Far Cry 6 mit Mikrotransaktionen voll, bin ich raus.....

So, wie es bei FC5 und New Dawn war, hat es doch gepasst. Es war eigentlich alles entweder nur kosmetischer Natur oder man hat sich die starken Waffen schon am Anfang freigeschaltet (gewissermaßen legale Cheats). Man konnte ich das kosmetische Zeug auch erspielen und wer sich das Spiel verderben wollte, indem er mit den mächtigsten Wummen schon am Anfang herumlief, der konnte das machen.
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Nach aktuellem Stand ist die ganz gestrichen.

Sagt wer?

Irgendwelche Gerüchte, die in die Welt gesetzt wurden. Obendrein war da nicht die Rede davon, dass sie definitiv gestrichen sind, die Möglichkeit einer Verschiebung oder dass das ganze auf Eis gelegt wurde, war da offen. Falls Nvidia wirklich die Karte streichen wollte, dann ist jetzt der Zeitpunkt, sie wieder einzuführen, es sei denn, sie wollen AMD noch die nächsten 2 Jahre hinterherhinken.

Die 6900XT wäre da die bessere Alternative.

Ansichtssache:

Vermutliches Pro:
- etwas schneller
- offener Ansatz bei Super Resolution
- geringerer Stromverbrauch
- eventuelle Gratisspiele

Vermutliches (und teils auch definitives) Contra:
- teurer
- 4GB weniger RAM
- maximal 4 statt 10 Jahre Garantie
- kein DLSS
- im Raytracing angeblich schwächer
- in Zukunft eventuelle Leistungseinbrüche
- bei Nvidia gibt es ein Jahr GeForce Now Foundersedition

Ich würde da eher die RX 6800 XT bevorzugen
 

Prozessorarchitektur

Lötkolbengott/-göttin
kacke
nun dann wirds kein 3800xt wenn das game erst in einen Jahr kommt.
Naja jetzt kann ich auch warten bis zum 5.11 für den ryzen 5000 test.
Ansonsten wirds ein r7 3700x.
Hintergrund farcry6 gibt es bei kauf eines r7 r9 3800xt 3900xt dazu.
 

Bonja_Banana

PC-Selbstbauer(in)
Nach aktuellem Stand ist die ganz gestrichen.

Die 6900XT wäre da die bessere Alternative.
Sei bitte auch so ehrlich und setz die rote Brille ab und verlinke auch noch die News das angeblich eine 3080 Ti mit 20GB in Planung ist. Fürs nächste mal.

Wenn du schon mit Vermutungen um dich schlägst, dann bitte auf allen Seiten.
 

Davki90

PC-Selbstbauer(in)
Wegen der Corona Kriese, werden wohl noch mehr Spiele verschoben. Diese beiden, werden sicher nicht die Einzigen sein. Geduld haben ist das wichtigste. Ist sicher nicht einfach, von zu Hause aus arbeiten zu müssen.
 

MezZo_Mix

PC-Selbstbauer(in)
GAMES AS A SERVICE, die größte Geisel des Gamings seit dessen Existenz.
Und das ist jetzt wo genau negativ im Beispiel Rainbow Six? Wolltest du lieber jährlich noch mal 60-70€ für einen neuen Teil ausgeben? Ich finde es gut das dieses Spiel kontinuierlich weiterentwickelt und verbessert wird. Und mit Inhalten versorgt wird die auch nicht irgendwo gratis auf der Platte liegen, sondern erstellt werden müssen.

Daher in dem Fall ein fairer Deal
 

SFT-GSG

Software-Overclocker(in)
Sagt wer?

Irgendwelche Gerüchte, die in die Welt gesetzt wurden. Obendrein war da nicht die Rede davon, dass sie definitiv gestrichen sind, die Möglichkeit einer Verschiebung oder dass das ganze auf Eis gelegt wurde, war da offen. Falls Nvidia wirklich die Karte streichen wollte, dann ist jetzt der Zeitpunkt, sie wieder einzuführen, es sei denn, sie wollen AMD noch die nächsten 2 Jahre hinterherhinken.



Ansichtssache:

Vermutliches Pro:
- etwas schneller
- offener Ansatz bei Super Resolution
- geringerer Stromverbrauch
- eventuelle Gratisspiele

Vermutliches (und teils auch definitives) Contra:
- teurer
- 4GB weniger RAM
- maximal 4 statt 10 Jahre Garantie
- kein DLSS
- im Raytracing angeblich schwächer
- in Zukunft eventuelle Leistungseinbrüche
- bei Nvidia gibt es ein Jahr GeForce Now Foundersedition

Ich würde da eher die RX 6800 XT bevorzugen

Die Gerüchte sagen klar das 3070 16GB und 3080 20GB gestrichen wurden. Gleichzeitig werden genau die beiden Modelle als ti Versionen mit eben 16 und 20GB gehandelt. Wenn die reale Performance von 6800 und 6800xt so stimmen wir AMD angiebt, macht das auch Sinn. Nur mit mehr Speicher können 3070 und 3080 den Karren nicht aus dem Dreck ziehen. Da muss mehr Leistung vom Chip kommen.

Und Mal ehrlich. So wie Nvidia im Vorfeld und jetzt rotiert, wissen die sehr genau (und mehr als wir) wie die Performance von AMD im Vergleich aussieht.
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Die Gerüchte sagen klar das 3070 16GB und 3080 20GB gestrichen wurden

Wir reden hier über das Gerücht über ein Gerücht, das von Nvidia niemals kommentiert und von jemanden in die Welt gesetzt wurde, der seine Identität nicht preis gibt.

Ich halte die Verlässlichkeit für relativ gering. Ob die Karten nun als RTX 3080 20GB oder als RTX 3080Ti 20GB rauskommen, ist mir persönlich relativ egal. Wichtig wäre, dass es etwas mit 20GB für unter 1000€ geben würde
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Wir reden hier über das Gerücht über ein Gerücht, das von Nvidia niemals kommentiert und von jemanden in die Welt gesetzt wurde, der seine Identität nicht preis gibt.

Ich halte die Verlässlichkeit für relativ gering. Ob die Karten nun als RTX 3080 20GB oder als RTX 3080Ti 20GB rauskommen, ist mir persönlich relativ egal. Wichtig wäre, dass es etwas mit 20GB für unter 1000€ geben würde

NVIDIA hat nie einen Ton über eine 3080 20 GB gesagt, das sind sowieso alles nur Gerüchte.
Sprich Gerücht sagt Gerücht ab.
Ich würde auch mit einer Reaktion von NVIDIA rechnen, allerdings eher mit 7nm TSMC was NVIDIA einen ziemlichen Effizienz Boost und vermutlich auch Takt boost geben dürfte, der locker ausreichen sollte um AMD in seine Schranken zu verweisen, hier ist nur die Frage wie bald sie genug Kapazitäten bei TSMC bekommen.
Gut möglich, dass die 8nm Ampere quasi nie wirklich verfügbar sein werden.
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Ich würde auch mit einer Reaktion von NVIDIA rechnen, allerdings eher mit 7nm TSMC was NVIDIA einen ziemlichen Effizienz Boost und vermutlich auch Takt boost geben dürfte, der locker ausreichen sollte um AMD in seine Schranken zu verweisen, hier ist nur die Frage wie bald sie genug Kapazitäten bei TSMC bekommen.

Das halte ich für sehr unwahrscheinlich. Soetwas benötigt viel Zeit, wir reden hier von über einem Jahr. Dann müssen sie sich auch noch Kapazitäten sichern, es ist ja nicht so, dass TSMC auf Nvidia gewartet hätte. Von daher wird das wohl diese Generation nichts, eher die nächste, falls man das überhaupt möchte, immerhin ist man gerade zu Samsung gewechselt. Die einzige Möglichkeit wäre, dass die Gerüchte über den GA103 wahr sind und Nvidia (in weiser Voraussicht) einen Mittelklassechip bei TSMC bestellt hat. Dagegen spricht natürlich, dass das die Vorteile der Migration zu Samsung schmälern würde.

Ich werde mich überraschen lassen.
 

Prozessorarchitektur

Lötkolbengott/-göttin
Was kommenwird ist sicherlich eine rtx 3080ti mit 12gb vram den das ist lediglich ein ga102 mit vollen 384bit
und eine rtx3070ti mit 60sm und 10gb
was so ziemlich die rtx3080 ersetzen wird
Kann aber auch sein das nvidia die rtx3070 im preis senken wird bzw den ga104 vollausbau also 48sm bringt und die rtx3060ti mt krummen 38sm auf 40sm ansteigt
und die letzte im ga104 gewannt dann eine rtx3060 mit 34sm für 299€

nvidia muss ihr portfolio anpassen denn amd hat klar es in einen sandwich gepackt wo amd immer besser da steht
und dxr rettet die nvidia ampere nicht
Dafür ist der Leistungsgewinn zu gering wegen weniger rt cores
Zwar sind die rt cores um nen drittel besser als turing aber wenn dann nur ein drittel pro sku weniger sind bringt das herzlich wenig.
Die sku bisher

rtx3090 84sm
rtx3080 68sm
rtx3070 46sm
rtx3060ti 38sm
rtx3060 30sm
rtx3050ti 24sm-26sm (vermutlich)
1 sm = 128 fp32/64+64 int32 fp32

Was sich ändert
rtx3090 84sm ga102 24gb vram
rtx3080ti 72sm 12gb ga102
rtx3080 68sm 10gb preisreduktion und nahes eol ga102
rtx3070ti 60sm 10gb 320bit ga102
rtx3070 48sm Preisreduktion ga104 eol
rtx3060ti cancel ersetzt durch sku mit 40sm ga104
rtx3060 cancel ersetzt durch sku mit 34sm ga104

Eine Verdoppelung des vram erwarte ich erst bei q3 21
vermutlich wird man das si vom ga104 auf 224bit senken und 10gb verbauen
ab rtx3070
Dafür braucht es aber eine neues pcb das derzeitige unterstützt die vram plätze nicht.(4 vs 5)
hier hätte man nur die Wahl zwischen 8 oder 16gb vram und nvidai wird nen teufel tun und kleinere sku nicht mehr ram verbauen als in high end.
nvidia kann nicht anders als im preis deutlich nach unten zu gehen und ihr lineup zu verzögern bis man die chips angepasst hat oder ein neues pcb bekommt.
Alternative wäre alle sku mit doppelten vram zu bestücken sobald 2gb gddr6x verfügbar wird damit nicht die kleineren sku ab ga104 mehr vram hat als ga102

Gut möglich das nvidia rtx3060ti cancelt
Und stattdessen rtx3070ti und rtx3080ti kommt.
Und der rest erst 2021 q3 als rtx4000 refresht wird.
Die aib sind leicht angepisst.
Den die rtx3080 und rtx3070 mit doppelten vram sind physich schon produziert

AMD hat in ganzer front nvidia kalt erwischt
16gb vram von high end 1000€ bis oberklasse 579€
Und 12gb vram ab obere mittelklasse bis entry
also sku

rx6900 999€ 256bit 16gb
rx6800xt 649€ 256bit 256bit
rx6800 579€ 256bit 16gb
rx6700xt 449€ 12gb vram n22 48sm 192bit 96mb inf cache
rx6700 399€ 12gb vram n22 44sm
rx6600xt 349€ n23 40sm 12gb vram ohne dxr (umgelabelter n10) 192bit
rx6600 299€ n23 36sm 12gb vram ohne dxr

Das erwarte ich da nvidia da nix anbieten kann bis q3 21
Die Lösung ist turing drastisch im preis zu senken ab q1 21
alternative ist das ursprüngliche lineup zu bringen das aber sehr unattraktiv ist.
Den eine rtx3060 für 349€ und nur 6gb vram kauft keiner
Den gerade der 200-350€ bereich ist der umsatzstärkste
die rtx3060ti war für 399€ angepeilt
Das kann nvidia vergessen wenn amd q1 21 mit einer rx6700xt und 12gb vram und max 449€ kommt tendenziell sind sogar 399€ drin
Die leicht langsamere rx6700 mit 399 oder 349€ wird dann zum no brainer
Den der vram wird nicht unter 12gb sein und erst ab der rx6500xt auf 8 fallen. was um die 175€ ist.
aber alles hängt davon ab was nvidia in ihren lineup ändert.
Und vor q3 21 ändert sich nix im 200-350€ bereich.

nvidia kann nur die preise senken von turing anders geht es schlicht nicht.
Für mich bedeutet das ich mein gpu kauf eventuell auf amd setze oder warte bis man endlich vernünftige Angebote bekommt den 12gb vram erwarte ich einfach

ich vermute das nvidia auf direct storage gesetzt hatte und nicht erwartete das amd alle ihre gpu auf 16gb bringt im high end
Das zwingt quasi 12gb in der mittelklasse auf. und nvidia hat da gar nichts geplant.
DS ist derzeit noch beta und wird vor win 10 21h2 nicht kommen
zudem muss das in games implementiert sein
zu spät für nvidia plan weniger vram zu nutzen unterhalb ga102 chips
Was tun Übergangs karte naja lohnt nicht
also warten.

rein von der Leistung würde eine rtx2060s reichen (akä rtx3060)
aber die zu erwarteten 6gb vram halten mich davon ab und der Abverkauf von turing wird wehenhemmend von den händlern verweigert.
Da stur auf die 379€ im schnitt gepocht wird
Was so ziemlich für Lagerware spricht da sieht man das turing wie blei liegt ab 300€
darunter lohnt sich einfach nicht
Sehr blöd gelaufen der launch für nvidia, ideal für amd

das meine gtx1060 eventuell 5 jahre alt wird hätte ich 2016 nie erwartet
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten