• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Extreme Underclocking - Prozessoren

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Mich interessieren die niedrigsten Taktraten die zum Starten Eurer Rechner noch zu gebrauchen waren! :D

Nicht Mogeln, alles glaub ich auch nicht. Schon gar nicht, wenn das Netzteil kaputt war!
 

Kovsk

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Hier auch xD. Bitte mit Screenshot.
 

Anhänge

  • 20170612_234648.jpg
    20170612_234648.jpg
    1,5 MB · Aufrufe: 16

2fink

Komplett-PC-Aufrüster(in)
mein amd venice 3200+ lief mit unglaublichen 0,85V bei 800mhz mit einem 486er kühler einen mittag lang ;)
mein turion läuft konstant bei 0,875 volt auf 800mhz ;)
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Mein X2 3800+ hat gestern mal mit 1,18V(vom Board ausgelesen, sind real etwa 1,1V) bei 2ghz gebootet da RM Clock verrückt gespielt hat und beim Beenden meinte die niedrigst mögliche Vid ein stellen zu müssen.
Die Folge: Freeze-> verzweifelter Rebootversuch-> Mobo hat Taktraten und Vcore-Erhöhung, nicht aber die Vid selbst auf Standard zurück gefahren...
Nachdem ich dann mal die Stromversorgung gekappt hatte war der Spuk wieder vorbei.
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
Mein E6300 macht die 2.4GHz bei 1.088v load, ich hatte imo bei 6*200 schon 0.7xx Volt muss noch mal testen; bei 1.2GHz ruckeln aber HD Trailer :(

cYa
 

Anhänge

  • 20190615_121326.jpg
    20190615_121326.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 11
  • 20190615_122547.jpg
    20190615_122547.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 11
  • 20190615_121815.jpg
    20190615_121815.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 9
  • 20190615_121401.jpg
    20190615_121401.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 8
  • 20190615_121126_028_01.jpg
    20190615_121126_028_01.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 12

Hardware-Guru

Komplett-PC-Käufer(in)
Undervolting betreib ich nur am Laptop. Mein Pentium M 750 (1,86 GHz) läuft mit 0,700 Volt bei 800 MHz stabil. Lasse ihn auf 0,716 laufen... zur Sicherheit.

So schaut's für die Multis aus (alle Werte sind stabil plus Sicherheit):
 

Kovsk

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Muhaha, die Pentium Dual Cores lassen sich netnur gut overclocken, sondern auch underclocken, stadt 2,6GHz nur 720Mhz^^
attachment.php
 
TE
jetztaber

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Hast Du die irgendwie im laufenden Betrieb runtergetaktet? Weil der Ofen noch an ist, ich meine die core voltage :)

Da gibts so ne Soft, bloß tut die nicht mit meinem CHipset... :mad:
 

Hardware-Guru

Komplett-PC-Käufer(in)
0,716V? Geil.... Wo 0,8V als unterste Grenze gilt, dass die Transistoren noch schalten :eek:

Funzt erstaunlicherweise bei dieser CPU gut. Auch bei 0,700 und 800 MHz läuft er unter Last stabil. Theoretisch musst man mal messen, was wirklich anliegt, aber beim Laptop-Board ist das so ne Sache. Is von Unwill das teil... =/
 

PCGH_Carsten

Ex-Redakteur
Mein alter Pentium-M im Notebook ist auch recht genügsam leider aber bereits ein Dothan, beim Banias ging noch weniger Minimum-Spannung.

attachment.php


Meine RM-Clock-Einstellungen:

Multi/Spannung
6 - 0,7v
8 - 0,748v
9 - 0,78v
10 - 0,812v
11 - 0,844v
12 - 0,892v

Alles prime-stable, schade, dass man bei meinem NB den FSB nicht ändern kann. :)
 

Hardware-Guru

Komplett-PC-Käufer(in)
Mein alter Pentium-M im Notebook ist auch recht genügsam leider aber bereits ein Dothan, beim Banias ging noch weniger Minimum-Spannung.

Meine RM-Clock-Einstellungen:

Multi/Spannung
6 - 0,7v
8 - 0,748v
9 - 0,78v
10 - 0,812v
11 - 0,844v
12 - 0,892v

Alles prime-stable, schade, dass man bei meinem NB den FSB nicht ändern kann. :)

Hab deine Werte mal auf meinem probiert und die sind bei mir auch stabil. Ich hatte bei Multi 8 und höher einfach ca. -10% genommen, weil mir die Testerei zu lästig war.

Interessanterweise lässt sich ein Core Duo Prozessor nicht mit NHC undervolten. Da Tool ist genial, wird aber zu selten geupdatet.
 

mFuSE

Freizeitschrauber(in)
Mein alter Pentium-M im Notebook ist auch recht genügsam leider aber bereits ein Dothan, beim Banias ging noch weniger Minimum-Spannung.

Meine RM-Clock-Einstellungen:

Multi/Spannung
6 - 0,7v
8 - 0,748v
9 - 0,78v
10 - 0,812v
11 - 0,844v
12 - 0,892v

Alles prime-stable, schade, dass man bei meinem NB den FSB nicht ändern kann. :)


Kommt mir bekannt vor ^^

6x 0.700V
8x 0.748V
10 0.796V
12 0.892V
14 0.956V
16 1.020V
 

CyLord

PC-Selbstbauer(in)
Ich hatte einen Athlon XP 1700+ JIUHB DLT3C mit einem DFI Infinity NF2 Ultra. Da funktionierten ja mal alle Multiplikatoren, so war es mir möglich ihn mit 1,1V, einem FSB von 100 MHz und dem Multiplikator von 5 laufen zu lassen. Also würden 500 MHz rauskommen. Schade, dass ich davon keine Bilder mehr habe.
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Naja, das größte Problem ist der RAM, mit 768MiB, die so ein ALI V maximal verträgt, sollts durchaus möglich sein, hab nur gerad keinen bock das zu testen, sonst könnt ichs genauer sagen, sollt aber nicht allzu übel laufen...
 

AGPfreak

Komplett-PC-Käufer(in)
So, hab meinen Newcastle K8 underclockt und undervoltet

herausgekommen ist das hier:
0,1 volt weniger im Standardbetrieb (standard sind 1,5V)
Absolutes Minimum ist 800 Mhz bei 0,85 V (allerdings primestable)
Jetzt werd ich noch den LDT von 800 MHz auf 1000 MHz hochstellen:ugly:

Ist es normal, das der Taktgenerator keine "sauberen" 200 MHz erzeugt?

Achja: sorry fürs Leichenfleddern:devil:

Edit1: natürlich startet der mit 2,2 Gig und 1,5 Volt. Was niedrigeres kann man im BIOS nicht einstellen. Ich verwende für diese Werte RMClock.

Edit2: Wenn der LDT Takt höher als der CPU Takt ist, friert der PC ein, sobald RMClock runtertaktet.

Edit3: So wies aussieht kann ich den Prozessor mit nem Arctic Cooling Silencer 64 Ultra TC bei diesem Takt passiv (lüfter einfach abgezogen) betreiben:ugly:.
Das nenn ich mal Extreme Underclocking^^.
Scheint sich im Leerlauf bei ca 30 bis 35 grad einzupendeln. Offensichtlich wird der der Wert auch beim "Small FFTs" Test nicht in den kritischen bereich von über 50° (voraussichtlich)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten