• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[eXtreme-Roundup 2015] 47 Wärmeleitpasten im Test UPDATE!

Octobit

Software-Overclocker(in)
AW: [eXtreme-Roundup 2015] 47 Wärmeleitpasten im Test UPDATE!

Wenn du, wie du in deinem ersten Post schreibst, ein "normalo" bist, dann reicht auch die MX4 oder MX2. Die lassen sich auch gut verteilen (wobei ich sowieso die Dot-Methode bevorzuge, aber das ist ein Kapitel für sich).
Oder wie Drebbin sagt die Kryonaut, dann hast du gleich die beste. Ob das nötig ist, ist abhängig von deinen OC Ambitionen.
 

TooAToB

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: [eXtreme-Roundup 2015] 47 Wärmeleitpasten im Test UPDATE!

Ich finde gelid viel zäher und nerviger zum auftragen als kyronaut, und aufgrund der auch noch besseren kühlleistung würde ich einfach kryonaut kaufen. Ca 7 € für den kleinen pack, damit sogar billiger als GC inkl. Versand: Thermal Grizzly Kryonaut Wärmeleitpaste, 1g (TG-K-001-R) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Oder die größere Packung:
Thermal Grizzly Kryonaut Wärmeleitpaste, 5.55g/1.5ml (TG-K-015-R) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
 

drebbin

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: [eXtreme-Roundup 2015] 47 Wärmeleitpasten im Test UPDATE!

Die Gelid ist in der Tat sehr viel zähflüssiger, aber wenn man sie langsam verstreicht geht das. Außerdem kann man sie ja auch einfach auf die Heizung legen und dann wird das schon:D
Das sie so zäh ist hat aber auch etwas gutes, bei meiner geköpften CPU konnte ich sie dadurch schön über die SIMDs streichen um vor LM vom DIE zu schützen.:daumen:
 

Noxxphox

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: [eXtreme-Roundup 2015] 47 Wärmeleitpasten im Test UPDATE!

also ich empfehle eig kurnoch die kyronaut oder conductonaut, sind beide super und für mich besser anzuwenden als konkurenzprodukte^^
 

pupsi11

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: [eXtreme-Roundup 2015] 47 Wärmeleitpasten im Test UPDATE!

welche ist besser: kyronaut vs alpenföhn permafrost? die perma ist bei kühler dabei
 

drebbin

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: [eXtreme-Roundup 2015] 47 Wärmeleitpasten im Test UPDATE!

Es gibt derzeit keine besser Wlp als die Kryonaut (außer LM)
 

Noxxphox

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: [eXtreme-Roundup 2015] 47 Wärmeleitpasten im Test UPDATE!

hm... da muss ivh wohl mich mal durchwühlen durch review^^ ev brauch ich wieder ne neue wlp :P
 

Noxxphox

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: [eXtreme-Roundup 2015] 47 Wärmeleitpasten im Test UPDATE!

hm von der vorher eig nie gros was gelesen
werd mich da mal genauer informieren und ev selbst mal testen :)
 

pupsi11

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: [eXtreme-Roundup 2015] 47 Wärmeleitpasten im Test UPDATE!

die masterGel gibt es auch nicht bei caseking, da bleib ich bei meiner wahl
 

TooAToB

Komplett-PC-Käufer(in)
[eXtreme-Roundup 2015] 47 Wärmeleitpasten im Test UPDATE!

Die Gelid ist in der Tat sehr viel zähflüssiger, aber wenn man sie langsam verstreicht geht das. Außerdem kann man sie ja auch einfach auf die Heizung legen und dann wird das schon:D
Das sie so zäh ist hat aber auch etwas gutes, bei meiner geköpften CPU konnte ich sie dadurch schön über die SIMDs streichen um vor LM vom DIE zu schützen.:daumen:

Genau so mach ich das auch um käferchen auf CPU oder GPU die vor LM zu schützen, denn dafür ist sie in der tat perfekt. Für alle wirklichen kühlanwendungen nur noch kryonaut oder conductonaut
 
Zuletzt bearbeitet:

DerKabelbinder

BIOS-Overclocker(in)
AW: [eXtreme-Roundup 2015] 47 Wärmeleitpasten im Test UPDATE!

Wenn ich mich nicht irre, dann hat die MasterGel auch auf CB die Kryonaut um ein weiteres Haar geschlagen.
 

Nathenhale

Software-Overclocker(in)
AW: [eXtreme-Roundup 2015] 47 Wärmeleitpasten im Test UPDATE!

Ich bin das ganze mal überflogen also nicht haten wenn das schon mal gesagt wurde. Aber welche Flüssignetall Wäremleitpaste könnt ihr empfehlen für Härteren OC Unter Wasser .
 

Noxxphox

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: [eXtreme-Roundup 2015] 47 Wärmeleitpasten im Test UPDATE!

conductonaut, aktuelndie beste flüssigmetal wlp
habs im selbstversuch gegen liquid ultra 2 mal getestet und n paar °C geringere temps nun
 

drebbin

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: [eXtreme-Roundup 2015] 47 Wärmeleitpasten im Test UPDATE!

Noxx - das musst du schon bitte genauer berichten.
Wieviel Kelvin Differenz? Bei welchem Test? In welchem Temperaturbereich?

So einfach mach ich es dir nun nicht :D
 

Noxxphox

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: [eXtreme-Roundup 2015] 47 Wärmeleitpasten im Test UPDATE!

test? das war jeweils 1h gta v bei gleicher raum und wassertemp ( hab immer wieder abkühln lassn zwischn den tests)
ich meine ich hatte auch noch dying light getestet bin mir abercned sicher.
mit primenteste ich nicht da getestest da mich prime absolut nicht juckt. mein system ist gamestable und nicht rockstable da es mir reicht wenn jedes game stable läuft.

und ich habe je nach kern bei der conductonaut 2-4°C bessere temps gehabt.

das war der beste test den meine steam bibliothek zu dem zeitpunkt hergab. ich hätte es natürlich intensiver testen können, mir hat das aber als beweis gereicht das zeug aufm DI zu lassn
 

drebbin

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: [eXtreme-Roundup 2015] 47 Wärmeleitpasten im Test UPDATE!

Für mich ist es schon relevant ob man bei 30°C, bei 60°C oder bei 80°C einen Unterschied von 2-4Kelvin hat;)
Gerade von dir erwarte ich eigentlich genaue Angaben:devil:
 

Noxxphox

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: [eXtreme-Roundup 2015] 47 Wärmeleitpasten im Test UPDATE!

eh das is schunnen bissel her.
war in der 2ten woche wos die conductonaut zu kaufen gab, und die gibts schon paar monate. ich eriner mich nimmer so genau, kann nur sagen das die wassertemp bei allen am ende zwischen 28-29°C lag, weil das auch aktuel bei vergleichbaren temperaturen meine maxwerte sind.
hättest mich damals am testtag fragen müssen, am tag danach war ja schon die hälfte vergessen :P

aber maxtemp ist vei haswell aufgrund der enormen peakanfällogkeit ja eh eher irrelevant. ich nahm die avg temp, und avg temp komme ich aktuel nicht über 43°C, davor warens dementsprechend ca. 45-47°C
 

drebbin

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: [eXtreme-Roundup 2015] 47 Wärmeleitpasten im Test UPDATE!

Dann hast du ein noch schlimmeres Gedächtnis als ich...und ich hab spätestens mit 40 Demenz:ugly:
 

Noxxphox

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: [eXtreme-Roundup 2015] 47 Wärmeleitpasten im Test UPDATE!

pff ich bin 20 und komm ohne n block den tag über nicht aus :P
ich bin ja ganz gut was mein job betreft auch das berechnen, aber dafür bin ich vergeslis, ein schweizer köse odern sieb verliert gegen mein gedächnis^^
 

drebbin

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: [eXtreme-Roundup 2015] 47 Wärmeleitpasten im Test UPDATE!

Also du bist sozusagen das Loch im Käse:lol:
 

Noxxphox

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: [eXtreme-Roundup 2015] 47 Wärmeleitpasten im Test UPDATE!

passender vergleich xD
deswegn ich hab immer block und sift dabei weil ich so zerstreut bin.
aber genug des oftopics :P
 

Nathenhale

Software-Overclocker(in)
AW: [eXtreme-Roundup 2015] 47 Wärmeleitpasten im Test UPDATE!

Also das hat sich wirklich gelont auf Flüssig Metall Wärmeleitpaste umzusteigen . Habe gute 12 Grad unter last und unter idel so ca 6 Grad gewonnen . Kann leider aber keine Screenshots einfügen da ich keine gemacht habe vor dem Umbau.
 

Meroveus

Software-Overclocker(in)
AW: [eXtreme-Roundup 2015] 47 Wärmeleitpasten im Test UPDATE!

Bei Verwendung zwischen IHS und Kühler ? Dann würde ich da ebenfalls über einen Wechsel nachdenken :devil:.
 

Nathenhale

Software-Overclocker(in)
AW: [eXtreme-Roundup 2015] 47 Wärmeleitpasten im Test UPDATE!

Job nicht ist geköpfet oder geändert wurden es wurde lediglich die WLP geändert. Zu beachten ist hier das ganze unter Wasser stattfand
 

shadie

Volt-Modder(in)
AW: [eXtreme-Roundup 2015] 47 Wärmeleitpasten im Test UPDATE!

Job nicht ist geköpfet oder geändert wurden es wurde lediglich die WLP geändert. Zu beachten ist hier das ganze unter Wasser stattfand

ACHTUNG

Dazu ist aber auch anzumerken, dass du einen I7 2600k nutzt und dieser von der bescheidenen WLP unter dem IHS sowieso nicht betroffen war. Mit Köpfen ist da ohnehin nix ;-)

Das kann man also nicht 1zu1 auf seinen 4790K umwälzen.

Die Ergebnisse bei dir sind dennoch beachtlich!
 

Nathenhale

Software-Overclocker(in)
AW: [eXtreme-Roundup 2015] 47 Wärmeleitpasten im Test UPDATE!

Sry ich benutze einen 2700K was ein leicht höhere Getakteter 2600k ist . Wollte ich nur mal erwähnt haben. Aber ja du hast recht .
 

waldprophet99

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [eXtreme-Roundup 2015] 47 Wärmeleitpasten im Test UPDATE!

kurze Frage: habe mal gesehen oder gelesen das zum entfernen der alten WLP ein Tuch mit Reinigungsbenzin verwendet wurde. Ist das ok oder nicht ok? (Es geht bei mir um einen alten i7 920).
Danke!
 

Felgenfuzzi

Software-Overclocker(in)
AW: [eXtreme-Roundup 2015] 47 Wärmeleitpasten im Test UPDATE!

Klar. Solange Du nur auf dem Heatspreader wischst, kannst Du eigentlich nehmen, was Du willst. Nagellackentferner, Terpentin, Glasreiniger.

Eventuelle Reste verflüchtigen sich sowieso schnell und dem Material schadet das so schnell nicht.
 

drebbin

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: [eXtreme-Roundup 2015] 47 Wärmeleitpasten im Test UPDATE!

Wenn du Alkohol mit Mund 40% hast kannste auch das nehmen :D
 

Noxxphox

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: [eXtreme-Roundup 2015] 47 Wärmeleitpasten im Test UPDATE!

was ich auch empfehlen kann nachm reinigen in nen ultraschallbad (hab ich mitm wasserkühler gemacht).
kühlkonstruktion und die kontaktfläche sauberer als ich se vorher aufpoliern konnte^^

wende es in ner flüssigkeit wie alkohol oder iso... (name entfallen, schande über mich :() machst kannste dir das aufpoliern am ende sogar fast sparen. grad mitm fusselfreien tuch abtrocknen, paar runden auf der kontaktfläche wischen, und das teil ist dauberer als es vom hersteller kam^^

ps: so bekommt man auch lm rückstände ganz gut weg. nicht perfekt, aber besser als mit den ganzen reinigungskram (reinigungslösungen) die man so kaufn kann
 

Shutterfly

Software-Overclocker(in)
AW: [eXtreme-Roundup 2015] 47 Wärmeleitpasten im Test UPDATE!

Noxxphox: Meinste Isopropanol? Aber ganz ehrlich: Ein Ultraschallbad bekommt man als Privatperson umständlicher ins Haus als eine Falsche Isopropanol ;)

Die habe ich mir erst letztens bei der Apotheke geholt. 100ml Flasche, keine 5 Euro. Klar, ginge auch Nagellackentferner, Benzin oder sonst was aber wie lang wird die Flasche wohl reichen? Denke ewig ;) Daher war mir der Preis egal.

In der Zwischenzeit 5 CPUs und eine GPU damit "verarztet". Klappt erstklassig.
 

Bioschnitzel

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: [eXtreme-Roundup 2015] 47 Wärmeleitpasten im Test UPDATE!

Ganz ehrlich Leute, es macht absolut NULL unterschied ob man die alter Paste einfach mit nem trockenen Tuch entfernt oder ob man 3h lang mit Reinigern noch Reste entfernt, sie schon lange nicht mit dem bloßem Auge zu erkennen sind.
Das kann man sich getrost sparen.

Ultraschallbad??
Ach dazu sag ich lieber erst gar nichts :schief:
 

Noxxphox

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: [eXtreme-Roundup 2015] 47 Wärmeleitpasten im Test UPDATE!

wenn mans auf arbeit rumstehen hat warum ned?^^
ich mein das reinigt sigar die feine wasserkühlerstruktur die de mit der zahnbürste nimmer sauberbekommst
 

Bioschnitzel

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: [eXtreme-Roundup 2015] 47 Wärmeleitpasten im Test UPDATE!

Was für eine Wasserkühlerstruktur? Meinst du innerhalb des Kühlers, die Kammer?
Da macht es auch durchaus Sinn, da sich dort Dreck und sonstwas absetzt. Aber zwischen CPU und Kühlerboden macht es einfach NICHTS aus, würde es höchstens verstehen zu Foto-Zwecken, da möchte man gern alles spurlos sauber haben. :)
 
Oben Unten