• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[eXtreme-Roundup 2015] 47 Wärmeleitpasten im Test UPDATE!

G

Gast20180319

Guest
AW: [eXtreme-Roundup 2015] 47 Wärmeleitpasten im Test UPDATE!

Ich weiß nicht welche Paste mir damals bei meinem Kühler beilag, ist ein Thermalright Silver Arrow SB-E SE.
Die Paste war zwar extrem zäh und schwer zu verteilen, die Kühlleistung war aber gut.

Mir ist die Thermal Grizzly auch zu teuer, für das was sie leistet.

Vielleicht die CoolerMaster MasterGel Maker nehmen, ist besser bzw. mindestens genau so gut.

Gibt ja Einige Reviews von Usern hier im PCGH und auf tomshardware usw.


Edit: Ja die CF3 war bei meinem Kühler dabei, ist ne gute Paste

Hier ist ne kleine Übersicht, wo auch die CF3 vertreten ist

Performance-Ranking und Fazit - CM Mastergel Maker Nano: Die neue Referenz der Warmeleitpasten?
 
Zuletzt bearbeitet:
Q

Quintes

Guest
AW: [eXtreme-Roundup 2015] 47 Wärmeleitpasten im Test UPDATE!

Die CF 3 habe ich ausnahmsweise zum testen mal so aufgetragen, wie der Hersteller es vorschlägt. Ich habe den hauchdünnen Spread auf Kühler/HIS gemacht - ja ich weiß, alle sagen das ist die dümmste Methode. Aber ich wollte es probieren, weil ich Perfektionist bin und dieses schöne, hauchdünne Verstreichen mir Freude bereitet und ich bei einer Erbse gefühlt eben die Kontrolle abgebe... ;)

Und jetzt habe ich btw bessere Ergebnisse als mit der besten Thermal Grizzly (und den anderen Top-Pasten die ich hatte). Aber die 1-2° sind natürlich im Bereich der Ungenauigkeit der Messungen. Auf jeden Fall liefert die Chill Factor 3 beste Ergebnisse mit der bösen Methode ab - die übrigens ein Genuss war, die Konsistenz der aktuellen (zwischendrin gab es wohl Probleme) ist ein Traum zum Verstreichen.

Ich habe "nur" 4g und eine schöne Karte zum Verstreichen für meine ~10€, aber bekommt man sicher auch billiger.
 

Offset

Software-Overclocker(in)
AW: [eXtreme-Roundup 2015] 47 Wärmeleitpasten im Test UPDATE!

Ich überlege gerade, ob ich die wlp von meiner Grafikkarte tauschen soll (hat ja auch schon ne weile auf dem Buckel).

Kann mir jemand sagen, wie viel Gramm ich ungefähr für eine Karte brauche, bzw. sind die kleinen 1 Gramm Spritzen ausreichend? Ich kann nicht wirklich einschätzen wie viel man da braucht.
 
Q

Quintes

Guest
AW: [eXtreme-Roundup 2015] 47 Wärmeleitpasten im Test UPDATE!

Für eine GPU reicht 1g locker. Für viele Anwendungen. Will mich nicht festlegen aber 10 sollten drin sein.

Vergleich: für eine CPU reicht 1g für 3, manchmal 4 Anwendungen.
 
G

Gast20180319

Guest
AW: [eXtreme-Roundup 2015] 47 Wärmeleitpasten im Test UPDATE!

Das reicht locker um einmal die Grafikkarte mit neuer WLP zu beschmieren ;), selbst wenn man unerfahren ist und etwas vergeudet, sind 2-3 mal drin.

Wobei es sich ja kaum lohnt sone 1 Gramm Spritze zu kaufen, Sind ja die Versandkosten teurer.

Kannst dir ja mal die Cooler Master MasterGel Maker anschauen.

Hab zwei von denen bei dem günstigsten Shop geordert.

Cooler Master MasterGel Maker, 4g (MGZ-NDSG-N15M-R1)
 
Q

Quintes

Guest
AW: [eXtreme-Roundup 2015] 47 Wärmeleitpasten im Test UPDATE!

[...]selbst wenn man unerfahren ist und etwas vergeudet, sind 2-3 mal drin.

Also mit einem Gramm gehen 3 x CPU locker, also müssten für die GPU mindestens das doppelte drin sein - man braucht da ja nie so viel wie für 'ne CPU.

Aber eigentlich egal, die Frage war ja ob es überhaupt reicht - und "zwischen 3 und 10" wird als Antwort befriedigend sein. :D
 
G

Gast20180319

Guest
AW: [eXtreme-Roundup 2015] 47 Wärmeleitpasten im Test UPDATE!

Das reicht locker um einmal die Grafikkarte mit neuer WLP zu beschmieren ;), selbst wenn man unerfahren ist und etwas vergeudet, sind 2-3 mal drin.

Siehe oben :P

Naja ich melde mich dann die Tage und berichte von der Cooler Master Master Gel Maker oder wie sie heißt :D
 

LaCain1337

PC-Selbstbauer(in)
AW: [eXtreme-Roundup 2015] 47 Wärmeleitpasten im Test UPDATE!

Ich habe seit einigen tagen die Grizzly WLP.... unter meiner neuen EK predator vorher 120mm AIO wakü und Junpus bzw Noctua paste gehabt
habe jetzt ca 10 grad bessere Temps. Überlege mir noch ob ich nicht die metall pasten mal testen sollte :D
 

Bioschnitzel

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: [eXtreme-Roundup 2015] 47 Wärmeleitpasten im Test UPDATE!

10° weniger?

Ist zwar schön das du Noctua Paste gehabt hast, aber man muss sie schon auftragen und nicht im Schrank liegen haben :rollen::lol:
 

LaCain1337

PC-Selbstbauer(in)
AW: [eXtreme-Roundup 2015] 47 Wärmeleitpasten im Test UPDATE!

Jap, allerdings habe ich auch ne Bessere Aio wakü gegönnt. von nem 120mm Cool it eco zu ner 240er EK Predator denk mal hat auch was damit zu tun das es so gute Verbesserung gab :D

In 3 Wochen werd ich die mal etwas Erweitern evtl is ja noch potenzial auf ein paar grad bessere temps zu hoffen, Die Möglichkeiten sind ja jetzt recht enorm da alles Ersetzbar oder Erweiterbar ist ;)
 
G

Gast20180319

Guest
AW: [eXtreme-Roundup 2015] 47 Wärmeleitpasten im Test UPDATE!

So... Ich hab endlich die Artic MX-4 Pampe runter von meiner Grafikkarte.

Die Karte taktet nun viel höher und gönnt sich über 10 % mehr vom Powertarget, das bei 400 RPM und 3 ° weniger. (Raumtemp war 0.3 Grad wärmer als mit der MX-4)
Die Kühlleistung sollte trotzdem nach dem Burn-in noch ein bisschen besser werden.

Hab jetzt die Cooler Master Mastergel Maker drauf.
Jetzt muss die Paste nur noch die Leistung halten, und nicht nach ein paar Wochen einfach anfangen nicht mehr richtig zu "leiten" :D

Und nen schönes Bildchen von der Pampe sollt ihr natürlich auch sehen.
Dieses Bild ist direkt nach der Kühlerdemontage entstanden. Genau so sah es aus.

Demnächst kommt die neue WLP auch auf meine CPU, auf den IHS, nicht auf den DIE.


MX4.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Fatal Justice

PC-Selbstbauer(in)
AW: [eXtreme-Roundup 2015] 47 Wärmeleitpasten im Test UPDATE!

@ Addi

Hast du auch ein Bild vom Gegenstück, also dem Die selbst. Der Abdruck interessiert mich...
 

Fatal Justice

PC-Selbstbauer(in)
AW: [eXtreme-Roundup 2015] 47 Wärmeleitpasten im Test UPDATE!

OK, ich frage nur, weil mein Abdruck doch etwas anders aussah, trotz ebenfalls genutztem CM Master Gel. Obwohl ich mehr benutzt habe, hat sich nichts an der Seite herausgedrückt.
 
G

Gast20180319

Guest
AW: [eXtreme-Roundup 2015] 47 Wärmeleitpasten im Test UPDATE!

Das war der Abdruck von der Artic MX-4 Pampe... Die Coolermaster sieht ganz anders aus.
Ja es war zu viel Wärmeleitpaste, aber war mir relativ egal damals, weil ich die Paste oft erneuern musste weil die Kühlleistung nach 1-2 Monaten erheblich nachgelassen hat.
Deshalb hab ich mir kaum Mühe gemacht und die Pampe einfach draufgeklatscht :P
Bzw. dachte ich auch einfach am Anfang das ich zu wenig Paste genommen habe, weil die Paste ja nach der Demontage des Kühlers quasi kaum noch vorhanden war.

Edit: Ich habe mal meinen älteren Post geändert, da stand was von Kühlermontage, sollte aber Kühlerdemontage heißen...
Daher dachtest du es wäre die Master Gel :D
 

Eraser20

Kabelverknoter(in)
AW: [eXtreme-Roundup 2015] 47 Wärmeleitpasten im Test UPDATE!

Hallo zusammen
Ich bin gerade dabei meine GraKa zu wechseln und frage mich ob ich eine ca 5Jahre alte Wärmeleitpaste noch benutzen kann ?!?
hat jemand ein Idee??
 
Zuletzt bearbeitet:

DrDave

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: [eXtreme-Roundup 2015] 47 Wärmeleitpasten im Test UPDATE!

Wenn sie nicht ausgetrocknet oder eine andere Konsistenz hat, würde ich sie nehmen. Denke aber es gibt mittlerweile wahrscheinlich bessere Pasten auf dem Markt, welche hast du denn?
 

Eraser20

Kabelverknoter(in)
AW: [eXtreme-Roundup 2015] 47 Wärmeleitpasten im Test UPDATE!

Arctic cooling MX-2
Die Konsistenz ist etwas zähflüssig. Aber ich denke das soll wohl so sein;)
 

Bioschnitzel

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: [eXtreme-Roundup 2015] 47 Wärmeleitpasten im Test UPDATE!

Kann gut sein, die MX2 wurde damals umgestellt (erst sehr weich, dann sehr fest und dann wieder zurück auf weich).
Hast vermutlich genau die Zeit gekauft als es auf fest umgestellt wurde. :D
 

takan

Software-Overclocker(in)
AW: [eXtreme-Roundup 2015] 47 Wärmeleitpasten im Test UPDATE!

gibt es eigentlich ein update von dem extreme roundup?
ich überlege ob ich nächsten monat mein 7600k köpfe und flüssigmetal druntermache.
bei caseking sind ja neue wärmeleitpasten schon draußen.

mit freundlichen grüßen
 

DrDave

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: [eXtreme-Roundup 2015] 47 Wärmeleitpasten im Test UPDATE!

gibt es eigentlich ein update von dem extreme roundup?
ich überlege ob ich nächsten monat mein 7600k köpfe und flüssigmetal druntermache.
bei caseking sind ja neue wärmeleitpasten schon draußen.

mit freundlichen grüßen

Das Update am Ende des Startposts hast du gesehen? Wenn ja, welche Pasten vermisst du denn?
 

Edgecution

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [eXtreme-Roundup 2015] 47 Wärmeleitpasten im Test UPDATE!

Ich hätte mal ne Frage, ich habe mir einen neuen PC gebaut und die Thermal Grilzzly drauf (ohne vorher den test gelesen zu haben)
Macht das jetzt einen großen Unterschied, wenn ich auf Phobya Flüssigmetall wechseln würde? Der Ryzen wird ja noch entsprechend übertacktet. Lüfter ist Be Quiet Pure Power (ich weiß nicht der beste zm übertakten aber es geht ja um die Wärmeleitpaste ^^)
 

Venom89

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: [eXtreme-Roundup 2015] 47 Wärmeleitpasten im Test UPDATE!

Ja es gibt jetzt Pasten die alles in den Schatten stellen! Nicht.

Das ist nun wirklich kein Markt wo man jedes Jahr ein neues round up machen muss.

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
 

Lios Nudin

BIOS-Overclocker(in)
AW: [eXtreme-Roundup 2015] 47 Wärmeleitpasten im Test UPDATE!

Aktuelles anschauliches CPU übergreifendes How-to zur Anwendung von Liquid Metal.

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 
Zuletzt bearbeitet:

bastian123f

BIOS-Overclocker(in)
AW: [eXtreme-Roundup 2015] 47 Wärmeleitpasten im Test UPDATE!

Benutze immer die Thermal Grizzly Kryonaot. Die ist auch sehr gut.
 

mahaudi

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [eXtreme-Roundup 2015] 47 Wärmeleitpasten im Test UPDATE!

Benutze die Thermal Grizzly Kryonaot auch ...was mir aber auch aufgefallen ist und da bin ich nicht der einzige das die Paste nach ner Zeit lang an Leistung verliert.


Weiss nicht warum,aber wenn die Paste neu drauf ist dann hat man ein paar °c bessere Temps .

Zwischen Neu und ALT liegen manchmal nur 4 Wochen .

Hatte vorher immer die Gelid GC-Extreme ....da hatte man das nicht .
 

bastian123f

BIOS-Overclocker(in)
AW: [eXtreme-Roundup 2015] 47 Wärmeleitpasten im Test UPDATE!

Benutze die Thermal Grizzly Kryonaot auch ...was mir aber auch aufgefallen ist und da bin ich nicht der einzige das die Paste nach ner Zeit lang an Leistung verliert.


Weiss nicht warum,aber wenn die Paste neu drauf ist dann hat man ein paar °c bessere Temps .

Zwischen Neu und ALT liegen manchmal nur 4 Wochen .

Hatte vorher immer die Gelid GC-Extreme ....da hatte man das nicht .
Ich säubere meinen PC immer alle 6 Monate. Und bisher ist mir das noch nicht aufgefallen.
Aber vielen Dank. Das Teste ich mal in Zukunft.
Vielleicht kann ich ja es protokollieren, wenn ich die Paste mal wechsle und jede Woche die Temperaturen unter Prime 95 auslese.
 

mahaudi

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [eXtreme-Roundup 2015] 47 Wärmeleitpasten im Test UPDATE!

Das mit den 4 Wochen war auch wo ich ein paar CPU`s getestet habe .

Ich konnte das sehr gut auslesen per Screens ....Vorher/Nachher

Wassertemps waren da immer gleich .
 

drebbin

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: [eXtreme-Roundup 2015] 47 Wärmeleitpasten im Test UPDATE!

Also ich benutze die Kryonaut seit sie auf dem Markt ist - ehrlich gesagt sogar ein paar Tage länger:D - aber ein solches Verhalten ist mir nicht aufgefallen. Bei der Gelid-GC-extreme die ich vorher nutzte aber auch nicht.

Bin von daher etwas überrascht so etwas zu hören. Hat jemand das bereits an Roman herangetragen?

MfG Drebbin
 

idge

PC-Selbstbauer(in)
AW: [eXtreme-Roundup 2015] 47 Wärmeleitpasten im Test UPDATE!

Nö, das ging mir mit der Kryonaut auch so, aber halt aufgefallen ist es mir nur bei den Grafikkarten, da waren es 4-6K Differenz nach 2-3 Monaten. Mastergel von Cooler Master ist noch derber abgestürzt, war eigentlich begeistert davon, aber nach nur 3 Wochen 10K Differenz...was geht da. Hatte zuerst an überprüft ob es evtl. mit Kühlerbewegung zu tun gehabt hätte, also Flüssigmetall drauf und dann mal abgewartet. Keine Veränderung auch nach 1 Jahr...für mich ein Grund mehr nicht mehr soviel Geld in herkömmliche Pasten zu stecken, zumindest dort wo sie stark "beansprucht" werden (Overclocking und hohe thermische Dauerlast).

Ahja und das mal 2-3K verloren gehen über nen längeren Zeitraum ist ja normal, aber nicht so viel. In einem anderen Thread habe ich schon über das Mastergel gelesen, ist wohl doch keine Einbildung, das es Pasten gibt, die stark einbrechen mit der Zeit/Beanspruchung
 
Oben Unten