• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Evangelische Kirche: Computerspiele kein Teufelszeug

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung zu Evangelische Kirche: Computerspiele kein Teufelszeug gefragt. Beachten Sie dabei unsere Forenregeln.

arrow_right.gif
Zurück zum Artikel: Evangelische Kirche: Computerspiele kein Teufelszeug
 

geo

PC-Selbstbauer(in)
Endlich mal ein Verein der Aussagen mit Köpfchen macht :D

Das gerade die doch eher konservative Kirche (wenn auch "nur" die weltoffenere evangelische) das so darstellt, empfinde ich als großen Schritt nach vorne :hail:
 

VNSR

PCGH-Community-Veteran(in)
Wow, ich hätte jetzt nicht so eine offizielle Aussage der Kirche über dieses Thema erwartet^^. Aber das ist ja die Meinung der evangelischen Kirche, was die katholische Kirche darüber sagt kann wieder was ganz anderes sein.

Aber trotzdem ist das schon mal ne gute Entwicklung, da früher ja alles als Teufelwerkzeug dargestellt wurde, selbst das Auto xD.
 

Amigo

BIOS-Overclocker(in)
Gott ist un(ver)fehlbar... er prangt auf/unter jedem Schreibtisch! :hail::devil::lol:

Die Kirche, der Glauben... alles Massenkontrolle... :crazy:
 

shila92

Software-Overclocker(in)
Finde ich klasse, dass die Kirche sich bei dem Thema ausnahmsweise mal nicht querstellt. ;)
Ich glaube in den Augen der Kirche ist sonst fast alles böse...

Aber sie hat Recht, was das Zusammenspielen angeht. Mein Opa hat sich eine Wii gekauft (:D) und seitdem spielen wir hin und wieder. :P
 

miagi.pl

PC-Selbstbauer(in)
hmm das ist ja eine erfrischend kompetente aussage, schoen.
aufjedenfall viel besser als der schund den die politiker ab und zu mal von sich geben. Ich finde die den Satz
Kinder brauchen Kriterien. Und sie brauchen Eltern, die diese weitergeben.
besonders gut den viel zu viele "Eltern" heut zu tage verzichten voellig aufdie erziehung, das zeigt sich dann gerne mal bei laengeren busfahrten, wenn so ein unerzogenes balg ... ach ich beende den post besser jetzt.
 

Overclocker06

PC-Selbstbauer(in)
Hier wird auch mal angesprochen, dass die Eltern kontrollieren oder schauen müssen was ihre Kinder so spielen.

Und wenn Eltern mit ihren Kindern über "Killerspiele" reden bringt das deutlich mehr als sinnlose, vom Staat ausgehende Verbote.
 

Manny G.

Freizeitschrauber(in)
Wenns laut ihnen Teufelszeug wäre hätte ich die nächste Kirche abgefackelt!:lol:
Interrsiert mich nit was die Kirche denkt!
Deshalb bin ich lieber Satanist und höre pechschwarzen Black-Metal!:devil:
 

Coregrinder

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich bin kein Kirchenanhänger und glaube auch nicht an eine übergeordnete Macht oder vergleichbares.

Glaube ist jedem Freigestellt und in manchen Lebenslagen sogar rettendes Mittel.

An dieser Stelle muss ich ein :daumen: aussprechen. hier wird mal mit gesundem Menschenverstand gehandelt und die auf Ihre pflichten hingewiesen die dafür verantwortlich sind.


Teufelszeug ist wer Böses denkt, spricht :devil: und dies auch noch versucht zu puplizieren.
 

TheGamler

Freizeitschrauber(in)
Wenns laut ihnen Teufelszeug wäre hätte ich die nächste Kirche abgefackelt!:lol:
Interrsiert mich nit was die Kirche denkt!

Wenns dich nicht interessiert, warum willst dann ne Kirche abfackeln?
Scheint als ob dich die Aussagen in der News doch nicht spurlos an die vorbei gehen... :schief:

Deshalb bin ich lieber Satanist und höre pechschwarzen Black-Metal!:devil:

Genau, die sind ja nicht so ein Glaubensverein wie die Kirche, achso, der Unterschied ist ja das "dein" Verein die Killerspiele toll findet xD
Na dann... :ugly:
 

VNSR

PCGH-Community-Veteran(in)
:lol:
Interrsiert mich nit was die Kirche denkt!
Deshalb bin ich lieber Satanist und höre pechschwarzen Black-Metal!:devil:

Wenn du wüsstest was zum Satanisten alles dazugehört, würdest das nicht sagen. Ein bisschen Hintergrundwissen über die Glaubenslehre sollte man in deinem Fall schon haben.;D
 
X

Xel'Naga

Guest
Na das nenne ich mal einen schritt in die richtige Richtung - Respekt! :schief:

Sonst war die Kirche doch immer der Meinung : Alle Erfindungen seit dem Mittelalter sind von Teufel erfunden worden. :devil:
 

Fawkes

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Deshalb bin ich lieber Satanist und höre pechschwarzen Black-Metal!:devil:
Selten so gelacht, kleiner Dummschwätzer!:lol: Und zu Ostern klebst dir zwei Löffel an die Ohren, trägst Eier durch die Gegend und erzählst jedem, du bist jetzt der Osterhase, oder wie?^^


wen interessiert dass was die kirche sagt? also mich nicht.
Und wen interessiert bitteschön, dass es dich nicht interessiert? oO
 

Wendigo

Software-Overclocker(in)
Endlich mal ein Verein der Aussagen mit Köpfchen macht :D

Das gerade die doch eher konservative Kirche (wenn auch "nur" die weltoffenere evangelische) das so darstellt, empfinde ich als großen Schritt nach vorne :hail:

Also konservativ würde ich die evangelische Kirche nie bezeichnen.
Wenn man denn auch bedenkt, dass es in der evangelische Kirche eine geschiedene Bischöfin gibt.
 

Gamiac

Software-Overclocker(in)
Bin selber Evangelisch und kann nur sagen die Evangeliche Kirche ist bestimmt nicht konservativ und ich bin froh das es sie gibt .
Bietet sie doch leuten die Möglichkeit den christlichen Lebensstil zu leben die bestimmt niemals Katholisch geworden wären und wahrscheinlich noch heute von einer weltfremden Katholischen Kirche als Heiden und was weiss ich alles über eine Scheibe gejagt würden .

mfGamiac
 

BuGz4eVeR

PC-Selbstbauer(in)
Endlich mal ein großer Schritt in die richtige Richtung, es geht doch.:daumen:

Davon könnten sich unsere "gewählten" Politiker eine Scheibe anschneiden.
 

majorguns

BIOS-Overclocker(in)
Ich bin froh, dass die (evangelische) Kirche sich anscheinend mit dem Thema beschäftigt und es nicht pauschal ablehnt. :daumen:
 

KILLTHIS

Software-Overclocker(in)
Ich empfinde diese Aussagen als wirklich gut. Es vermittelt Werte ohne dabei die Moderne aus dem Blick zu verlieren. Darüber hinaus wird auch zu Aufmerksamkeit gerufen, was definitiv nicht falsch ist.
 

da brew

Freizeitschrauber(in)
Deshalb bin ich lieber Satanist und höre pechschwarzen Black-Metal!:devil:

Und was hat das eine mit dem anderen zu tun?


Gott ist un(ver)fehlbar... er prangt auf/unter jedem Schreibtisch! :hail::devil::lol:

:huh:


Sonst war die Kirche doch immer der Meinung : Alle Erfindungen seit dem Mittelalter sind von Teufel erfunden worden. :devil:

Die katholische, bzw. der jeweils aktuelle Papst...


A
Wenn man denn auch bedenkt, dass es in der evangelische Kirche eine geschiedene Bischöfin gibt.

Könnte daran liegen, dass in der ev. Kirche die Scheidung nicht verboten ist. ;)
 

Mosed

BIOS-Overclocker(in)
Beindruckend ja. So was modernes von ner Kirche... Ich denke aber, dass die Kirche damit viele Eltern geschockt hat --> wie? ich Elternteil soll Verantwortung für mein Kind übernehmen? ^^ Niemals. Sind doch eh immer die anderen Schuld. :D

Aber ich konnte mir auch nicht vorstellen, dass der Teufel in seinem Lavasee einen Quadcore mitsamt High-End Graka stehen hat und darauf Spiele programmiert und dann testet. :ugly: Ich meine - wer liefert denn dahin, wo keiner den Weg kennt? Und bei der Hitze dürfte die Kühlung schwer werden.
 

zahnstocher190

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Endlich mal ein konstruktiver Vorschlag.
Wenn sich die Eltern ein bischen dafür interressieren, was ihr Kind am PC macht sollte eigentlich nix schief gehen können. (für die meisten in diesem Forum dürfte das alles jedoch eher unwichtig sein)
 

Dragonguarder

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich bin ganz ehrlich angetan und froh etwas so konstruktives und schlaues zu lesen.
Dies entspricht ganz genau meiner Meinung. Das USK Siegel gibt den Kindern und Eltern
zwar Richtlinien, aber um eine anständige Erziehung soll das niemanden Bewegen.
Es ist, meiner Meinung nach, sehr lobenswertes etwas so menschliches von den
evangelen zu hören. (Ich muss aber auch sagen, dass ich evangelisch bin und der
Unterricht in der Schule in diesem Bezug ebenfalls humaner war. Einige Zeit lang gab es
keinen evangelischen Kurs bei uns und ich war damals mit beim katholischen. Oftmals
saßen viele Schüler mit Kopfschütteln da, denn die Themen kamen sehr unnötig rüber.
Während wir in der 11 dann über die Seele und das Gehirn, sowie psychische Krankheiten
geredet haben, war der katholische Kurs dabei einige Worte Moses' zu analysieren. Ich
finde das ja nicht falsch, aber es entfernt sich manchmal stark von der realität in der
wir leben. Ebenso die "Killerspiele"-debatte derzeit. Es entfernt sich machmal weit von der
Realität)
 

Sintharas

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ein beeindruckendes Statement der Evangelischen Kirche... wie so oft ist sie anderen wohl etwas voraus in der Denkweise :schief:
 

violinista7000

BIOS-Overclocker(in)
Beindruckend ja. So was modernes von ner Kirche... Ich denke aber, dass die Kirche damit viele Eltern geschockt hat --> wie? ich Elternteil soll Verantwortung für mein Kind übernehmen? ^^ Niemals. Sind doch eh immer die anderen Schuld. :D

hmm das ist ja eine erfrischend kompetente aussage, schoen.
aufjedenfall viel besser als der schund den die politiker ab und zu mal von sich geben. Ich finde die den Satz besonders gut den viel zu viele "Eltern" heut zu tage verzichten voellig aufdie erziehung, das zeigt sich dann gerne mal bei laengeren busfahrten, wenn so ein unerzogenes balg ... ach ich beende den post besser jetzt.

Ach!!! Denen kann ich nur ZUSTIMMEN, manche Eltern haben null Ahnung von Erziehung, und hoffen, dass die Kinder in der Schule richtig erzogen werden... :ugly::ugly::ugly:

Diese Meldung Made my Day
 
G

Gast XXXX

Guest
Ob die Kirche glaubt, mit dieser Meinung mehr Jugendliche in die Kirche zu bekommen? ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

[ILA]L0n3St4R

Komplett-PC-Käufer(in)
Ob die Kirche glaubt, mit dieser Meinung mehr Jugendliche in die Kirche zu bekommen? ;)

Neee, das würde ich nicht denken.
Es ist aber möglich, das diese Aussage einen tieferen Grund hat, als man denken möge (muss aber nicht. ich sehe hinter allem einen mehrfachen Sinn. Nevermind that.), möglicher weise ein Seitenhieb gegen die Katholiken (also die CSU) in Bayern, die sich die Mäuler zerreissen über böse Spiele und so.
Aber dennoch, Ich bin Erfreut über dieses Statement.
Frohe Weihnachten.
 
Oben Unten