Erfahrung? AMD 5500G + IOMMU für Virtualisierung

namager

Schraubenverwechsler(in)
Hallo,

ich möchte zukünftig für Virtualisierung und KI eine eigenständige GPU nutzen. Ich möchte Virtualbox mit ordentlicher GPU-Power nutzen (Linux Host + Win10 virtuell).

Soweit ich weiß, benötige ich hierfür IOMMU-Support und PCIE-Passthrough.

Mein aktuelles Mainboard unterstützt das nicht, sodass ein MB-Upgrade Pflicht ist.

Eine AMD 5700XT + 32GB RAM habe ich.

Die Frage die sich mir nun stellt, reicht eine iGPU in Form einer AMD 5700G oder benötige ich eine dedizierte GPU, z.B. Nvidia 1030?

Hat jemand ein solches Setup laufen? Welches Mainboard unterstützt IOMMU für Virtualbox?
 

PCGH_Torsten

Redaktion
Teammitglied
Ich kann leider nur die letzte Frage beantworten, die aber mit "alle". Zumindest hatten alle AM4ler, die ich seit 2020 getestet habe, eine entsprechende Option. Allerdings teste ich mit Ryzen-CPUs und weiß nicht, ob die IGP von Cezanne überhaupt als PCI-E-Gerät erkannt wird, denn intern hängt sie meinem Wissen nach direkt am IF. Wenn sie kein logisches PCI-E-Gerät ist, kann sie aber wohl kaum per PCI-E-Passthrough dem Client-System überlassen werden.
 
Oben Unten