Entwickler zur PS5: Wie die Playstation 5 die Spielezukunft verbessert

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Entwickler zur PS5: Wie die Playstation 5 die Spielezukunft verbessert

Die Playstation 5 von Sony soll mit neuen Techniken wie den Dualsense-Controller, einer sehr schnellen SSD und der Tempest-Audiotech-Engine die Spieler noch mehr in den Welten der PS5-Titel versinken lassen. Was Entwickler dazu sagen, hat Sony-Marketing-Chefon Mary Yee nun im offiziellen Playstation-Blog veröffentlicht.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Entwickler zur PS5: Wie die Playstation 5 die Spielezukunft verbessert
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
Mattias Engström, der Game Director von Hitman 3, sieht die Option, oft und schnell zu speichern und zu laden als Möglichkeit für noch mehr Spieler-Experimente als je zuvor.
Im Vergleich zum PC, Quicksave/load ist das auf der Konsole natürlich immer noch weit umständlicher.
 
L

Leonidas_I

Guest
Frage mich, wie lange die SSDs in Konsolen mitmachen, bevor sie kaputt gehen. Wenn die da QLC verbauen sollten, wäre ich schon skeptisch.
 

Chibs

Software-Overclocker(in)
Frage mich, wie lange die SSDs in Konsolen mitmachen, bevor sie kaputt gehen. Wenn die da QLC verbauen sollten, wäre ich schon skeptisch.
Gerade in Konsolen müssen die ja eine gewisse Langlebigkeit haben, es gab noch nie eine Konsole in der reihenweise die Festplatten kaputt gingen. Und wenn mal eine kaputt wird, bekommst du mit der Garantie/Gewährleistung eine neue.
 
L

Leonidas_I

Guest
Gerade in Konsolen müssen die ja eine gewisse Langlebigkeit haben, es gab noch nie eine Konsole in der reihenweise die Festplatten kaputt gingen. Und wenn, bekommst du mit der Garantie/Gewährleistung eine neue.
Bei max. 2 Jahren Garantie oder einem Jahr Gewährleistung tröstet mich das nicht.
 

Terracresta

BIOS-Overclocker(in)
Wieder mal sinnlose Speichelleckerei. Wir werden sehen, was letzten Endes wirklich dabei rum kommt und nach all dem Sony-Geschleime sollten sie besser auch was abliefern, ohne miese Ports als angeblicher Beweis.
Irgendwie kommt mir es auch so, als würden die noch immer lahme 2,5" HDDs mit modernen Hochgeschwindigkeits-SSDs vergleichen. Natürlich kann man da so tun, als würde die PS5 jetzt die tolle Revolution darstellen.

Ich stell mir ohnehin die Frage, wieso NVMe SSDs ihre Geschwindkeitsvorteile gegenüber SATA SSDs in Spielen nicht ausspielen können, aber das bei der PS5 plötzlich auf magische Art und Weise anders sein soll. Theorie VS Praxist? Maximale Geschwindigkeit bei großen Dateien (bis die SSD zu heiß wird und throttled) VS Zugriffszeiten und Geschwindigkeit bei abertausendene kleinen Datien? Oder ist das Absicht, um Konsolen besser dastehen zu lassen?
 
Zuletzt bearbeitet:

OldF4

Komplett-PC-Aufrüster(in)
klar mussen die den hype schüren und werbung machen. ich kann aber dieses blöde marketing blabla nicht mehr hören. die ernüchterung bei der ps4 und xOne war doch auch sehr groß. zumindest leistungsmäßig waren die von anfang an eine herbe enttäuschung
 

Freakless08

Volt-Modder(in)
Willst du auf die Beweislastumkehr im Gewährleistungsrecht anspielen?
Gewährleistung ist immer 2 Jahre. 6 Monate nach Kauf und nicht wie du behauptest ein Jahr, gilt die Beweislastumkehr. Gewährleistung hast du gegenüber dem Händler.

Garantie wird vom Hersteller freiwillig gegeben und die ist nicht max. 2 Jahre sondern kann auch 0 Tage bis unendlich sein. Es gibt auch Hardware die länger als 2 Jahre Garantie bekommt.
Roccat Mäuse/Tastaturen haben z.B. gar keine Garantie.
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Leonidas_I

Guest
Gewährleistung ist immer 2 Jahre. 6 Monate nach Kauf und nicht wie du behauptest ein Jahr, gilt die Beweislastumkehr. Gewährleistung hast du gegenüber dem Händler.

Garantie wird vom Hersteller freiwillig gegeben und die ist nicht max. 2 Jahre sondern kann auch 0 Tage bis unendlich sein. Es gibt auch Hardware die länger als 2 Jahre Garantie bekommt.
Roccat Mäuse/Tastaturen haben z.B. gar keine Garantie.
Weil ich mich bei der Dauer der Gewährleistung vertan habe, habe ich also nicht begriffen, was Gewährleistung ist? Was weißt du noch so?
Gewährleistung gilt nicht immer 2 Jahre. Bei gebrauchter Ware sind es 12 Monate. Nun siehste auch, weshalb ich mich vertan habe.

Ich weiß, wann die Beweislastumkehr gilt. :ugly:

Sony gibt max. 2 Jahre Garantie (bei Handyzubehört ist es ein Jahr) und nicht null und auch nicht unendlich. Deswegen habe ich auch 2 geschrieben.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben Unten