• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Edit: Kaufberatung UWQHD 34"+

captainN

Komplett-PC-Aufrüster(in)
so den MSI gestern bestellt ... jetzt heisst es warten... wenn es gut läuft kommt er heute schon...heute nochmal Preise verglichen... der LC kostet heute 5€ weniger als der MSI :ugly:
 

Duvar

Kokü-Junkie (m/w)
Hab das Teil auch bestellt für 365€ inkl MSI IMMERSE GH30 Gaming Headset kostenlos oben drauf + Monster Hunter World Vollversion + Iceborn Erweiterung.
Gibt ja 15€ Rabatt +5% Neukundenrabatt bei Otto, somit kam ich auf 365€, was ich nicht verstehe, die haben das Teil auch ohne diese Dreingaben (Headset+Game+DLC) für den selben Preis gelistet.
Denke bei dem Preis + den Bonusitems macht man nicht groß was falsch :D Obwohl ich die Bonusitems wohl verkaufen werde, Headset nutze ich sowieso net und das Game, werde ich wahrscheinlich auch net spielen.
Bin ja seit längerem auf UHD Unterwegs, vor einigen Jahren angefangen mit einem 24" Dell UHD Monitor, gewechselt auf 43" UHD (beides 60Hz), will gerne mal sehen ob ich einen merklichen Unterschied spüre gegenüber 60Hz, falls ich den MSI Monitor auf ~110-115Hz Übertakte.
Soweit ich verstanden habe, soll man nicht unter die 48Hz Marke fallen wegen in meinem Falle GSync, denke sollte machbar sein, sind ja nun deutlich weniger Pixel im Vergleich zu UHD.
 
Zuletzt bearbeitet:

Turo1984

PC-Selbstbauer(in)
Yes, kannst dann gerne von deinen Erfahrungen berichten.

Bei mir ging von der Übertaktung nichts, nichtmal 101hz hat er akzeptiert -.-

Aber von 60hz auf 100hz wird das auf jedenfall schon ein neues Erlebnis werden. Bisher die Nutzer vom MAG341CQ (inkl. mir) sind teilweise von 144hz umgestiegen auf 100hz und haben den Unterschied nicht bemerkt. Also alles gut :)

Und ja sind deutlich weniger Pixel als bei UHD. Mit der 1080ti wird es nicht schwer werden überhalb der 48FPS zu bleiben ;-)

TOP Preis auch schon ohne Dreingaben, von daher schonmal viel Spaß mit dem neuen Teil!
 

Turo1984

PC-Selbstbauer(in)
Kannst dir gleich mal für google Chrome das Addon laden : UltraWide Video - Интернет-магазин Chrome

Mit STRG ALT C kannste dann das Format anpassen im Browser bei Videos. :)
Grad bei Videos wie das hier: YouTube kannste dann in Vollbild genießen, weil Du die schwarzen Balken oben und unten weg bekommst.

Ansonsten wird Du bei einem 21:9 Monitor oft mal die ganze Breite nutzen, heißt ich schau mir Youtubevideos mittlerweile selten im Vollbild an, eher links (oder oben links) fixiert und rechts hab ich dann noch "Arbeitsfläche" für irgendwelche simplen Games oder anderen Kram.

Und yes, ich zock manchmal am UHD TV mit meiner 2070 super und freue mich dann doch immer wieder, wenns zurück an den UWQHD Monitor geht. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Duvar

Kokü-Junkie (m/w)
Zur Not schaue ich halt auf dem 43" UHD daneben an^^ Hab ja nen 3m Tisch hier (aber mit 2 Rechnern drauf) :D
Der Drucker muss wohl nun weichen, aber mal sehen.

Hast du sonst noch iwelche Tipps Turo, wie zB Bildeinstellungen etc? Toms Hardware hat den ja getestet eventuell deren Settings übernehmen bzw testen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Duvar

Kokü-Junkie (m/w)
Edit:

Hast du deren Settings (Toms Hardware) mal getestet Turo?

Settings Toms Hardware.png


Edit 2: Sry für den Doppelpost, bin noch nicht so ganz bei Sinnen...
Hast du eigentlich den Treiber und das Display Kit Programm geladen Support fuer Optix MAG341CQ | MSI Deutschland

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

MSI Optix MAG341CQ Optimal Calibration settings with an Nvidia card

Oder hier mal paar andere Settings, haste auch Online nach Settings gesucht, oder selbst probiert? MSI Optix MAG341CQ - Calibration Settings : ultrawidemasterrace
 
Zuletzt bearbeitet:

Turo1984

PC-Selbstbauer(in)
Hi again,

ich bin der Meinung jeder hat ein anderes Empfinden für ein perfektes Bild.
Kann Dir gern meine Werte mal nennen, falls Du sowas wie ein Ausgangspunkt brauchst.

MSI Mag341CQ Farbeinstellungen:
Menü - Spiel - Modus - Nutzer wählen
Menü - Bild - Helligkeit 79, Kontrast 62, Gamma 2.2, Farbtemperatur "Anpassung": R60 G55 B64

So sollte das Testbild alle Abstufungen von weiß und schwarz sichtbar trennen: Testbild zur Einstellung von Kontrast und Helligkeit für TFT-Monitore
und hier sollten alle Ziffern lesbar sein: https://www.com-magazin.de/img/3/4/4/0/7/8/Helligkeit_und_Kontrast_w581_h436.jpg

Zusätzlich habe ich in den Treibereinstellungen von Nvidia die digitale Farbanpassung auf 55% gesetzt. Ich mag halt etwas kräftigere Farben. :)

Und mein Testvideo für die Farbeinstellung ist dieses hier: YouTube
Hier hab ich kräftige grüne Wiesen, blaues Wasser, "weißen" Schnee (der entsprechend auch weiß dargestellt werden sollte und nicht "warm gelblich" oder "kalt bläulich".

Ergänzend lass ich das Video immer noch durchlaufen bei einem neuen Monitor / TV: YouTube
Im Grunde eine Ansammlung von Games, wo ich gegebenfalls die Farben nochmal nach meinem Geschmack nachjustiere (zum Beispiel sollte Battlefield hier nicht mit rotem Sand sondern "orangenem Sand" dargestellt werden). Bei 1:25 läuft Witcher als Beispiel durch, in der Aufnahme gibt es ein Haufen Blautöne inkl Schnee, die differenziert dargestellt werden sollten und nicht in einem verwaschenem Blauton enden.
USW.

Also was Farben einstellen geht, könnte ich leider Stunden damit verbringen. Aber mit den oben genannten Einstellungen bin ich sehr glücklich.

Soweit ich weiß, kommt jedes Panel aber anders? Heißt, ggfls. sehen die Werte bei mir gut aus, beim nächsten Panel aber nicht. Bin mir da grade nicht sicher, aber spätestens mit den genannten Tipps kriegste das Bild individuell auf deine Wünsche eingestellt.


EDIT: Ach so, Treiber und die Software habe ich mal geladen. Nutze es allerdings überhaupt nicht.
 

Duvar

Kokü-Junkie (m/w)
Update: Hab erstmal deine Farbeinstellungen eingestellt Turo und im Nvidia Treiber unter Custom Resolution 118Hz eingestellt, bei 120 hatte ich Bildfehler.

118FPS.png

Turo hast du das overclocking mit dem ceu tool versucht oder direkt über den Nvidia Treiber?
Würde es über den Nvidia Treiber empfehlen.
Grafik Settings habe ich wie der Typ hier gemacht, nimmt sich kaum was mit deinen Settings bei mir.
YouTube

Die kalibrierten Settings von Toms Hardware finde ich net gut

GSync eingestellt wie hier YouTube

Übertaktet wie hier: YouTube

Edit:

Hab OC auf 113Hz runtergefahren und per Framelimiter auf 110 gecappt.
Hatte Probleme mit 118Hz.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
D

Das_Gnom

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo zusammen,

in der Zwischenzeit hat sich ja hier, als auch in anderen sehr ähnlichen Beiträgen, einiges getan und ich freue mich, dass ich doch so viel neuen Input mitbekommen habe. Ich habe mir weiterhin Gedanken über Bildschirme gemacht und werde nach wie vor auf den AOC warten. (wenn ach das MSI Bundle aktuell P/L sehr gut erscheint)

Ich benötige nochmal eure Hilfe:
Im AMD Treiber habe ich VSR aktiviert und kann somit meinen aktuellen Monitor von der Auflösung zumindest auf WQHD stellen (UWQHD bekomme ich nicht hin). Auch kann ich dann in Spielen die höhere Auflösung wählen. Soweit so gut, nur hier scheint es dann auch leider zu hängen... Die Anzeige im Spiel ändert sich tlw gar nicht, teilweise wird das Bild verkleinert was es ja auch in einer höhreren Auflösung darf. Nur scheint sich bei den Afterburn Daten nichts zu ändern. Die CPU, GPU und RAM Auslastung bleiben alle in den vorherigen Bereichen.
Kennt sich da jmd aus, welche Einstellungen verändert werden müssen, damit auch hier die Auslastung des System für die potentielle Monitoraufrüstung getestet werden kann?
 

Turo1984

PC-Selbstbauer(in)
Wenn Du die Auflösung hochstellst, brauchst eigentlich nur die Auslastung der GPU zu beachten und eben deine FPS, damit Du siehst, was passiert.

Je nach Spiel solltest Du vielleicht auch Vsync ausschalten (hast Du das vielleicht an?), sonst wirst Du teilweise (je nach Hardware und Game) einfach bei gelockten 60fps bleiben.

Ansonsten gibts da keinen Trick - VSR erstellen und ingame auch die höhere Auflösung auswählen.

Kann man mit VSR nicht 3440x1440 simulieren? Dann mit schwarzen Balken oben und unten? Muss doch irgendwie gehen :) Hab leider keine AMD Karte drin sonst würd ich selbst mal schnell schauen.
 
TE
D

Das_Gnom

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Dank dir. Vsync ist aus und wenn die WQHD Auflösung eingestellt wird, dann steigt die RAM Auslastung. CPU bleibt bei den angezeigten Prozenten und GPU bleibt bei 100% als auch nahezu 100% VRAM Auslastung.
Was mich letztendlich irritiert sind die FPS, FHD bin ich bei etwa 50-60 fps wenn ich auf WQHD stelle fallen die angezeigten FPS zwar auf 20-30 fps jedoch stellt sich das Bild total flüssig dar, Ruckler sind nur ganz selten zu sehen und gefühlt bei FHD häufiger als in WQHD. UWQHD bekomme ich nicht eingestellt.
Vielleicht liegt das Phänomen auch nur am Spiel (Atlas), da dieses nicht besonders optimiert ist und bei einer höheren Auflösung zu Lasten der CPU und RAM geht? Muss ich dann noch bei weiteren Spielen testen. =)


Nochmal zu den Bildschirmen: ich habe jetzt mehrfach von kommenden Xiaomi Bildschirmen 34" gelesen. Diese sind bisher nciht auf dem deutschen Markt erhältlich - ihr habt hier auch keine Info wann diese kommen sollen, oder?
 
TE
D

Das_Gnom

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo zusammen,
nach langer Zeit zum überlegen, melde ich mich wieder zurück. Aktuell habe ich den AOC vor mir stehen. Leider ergeben sich nun einige Fragen, bevor ich den Monitor ausgiebig testen kann:
Nach dem auspacken habe ich den Monitor via mitgeliefertem DP an die R9 290 angeschlossen

1. Im Menu (Windows) kann ich bisher nur 100Hz einstellen. Wie komme ich auf 144Hz?
2. Zuerst hatte ich den neuen AOC und meinen alten 60Hz Monitor angeschlossen. Hierbei hatte ich auf dem AOC lauter Bildaussetzer... Also alten Monitor getrennt. Bildaussetzer wurden besser, verschwanden aber nicht. Nachdem ich im Menu auf das Eingangsignal von Auto auf DP geändert hatte, wurden die Bildaussetzer weniger, verschwanden aber nicht gänzlich. (gefühlt alle 5-10 min schwarzes Bild für ca 1s). Dann habe ich meinen 60Hz Monitor wieder angeschlossen und es traten zuerst keine weiteren Bildaussetzer auf. Jetzt geht das Spiel wieder von vorne los. alle 5-10 min für 1s schwarzes Bild, dann baut es sich wieder auf.... Hat hier jmd eine Idee? auf der AOC Seite habe ich den aktuellen Treiber geladen (CU34G2X/BK | AOC Monitors), dieser scheint jedoch nur dafür zu dienen, die OSD Einstellungen per Software vorzunehmen.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Deine 290 hat nur DP 1.2, du brauchst aber DP 1.4.
Also kaufst du entweder ne neue Grafikkarte oder du versuchst es mit chroma subsampling.
 
TE
D

Das_Gnom

Komplett-PC-Aufrüster(in)
okay, dann liegt es an der Grafikkarte, dass diese nur 100Hz darstellt bzw in der Auflösung via DP nicht höher kommt?

erklärt dies auch die Probleme aus dem 2. Punkt? Ich habe noch nicht genau herausgefunden, woran dies liegt. Mal läuft es einige Zeit ohne Probleme und dann wird der Bildschirm auf einmal in 3 min 4 mal schwarz.
Edit: Update: wenn ich in manchen Spielen (bisher extrem bei DOTA) bin, tritt das kurzzeitige Ausschalten deutlich häufiger auf... Im Desktop scheint über die DP2 Eingang besser zu funktionieren als im DP1 Eingang...
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
D

Das_Gnom

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Nein ein langes Kabel habe ich nicht. Ich nutze das mitgelieferte, wahrscheinlich iwas zwischen 1-2m

Update:
Nun habe ich versucht, den Grafikkartentreiber erneut zu installieren und vorher mittels amdclean up alles deinstalliert. Leider kein Erfolg. Anschließend vom DP auf HDMI gewechselt: hier habe ich überhaupt keine Probleme, dargestellt werden aber nur 30 fps also auch keine Option.... Also wieder aufs DP Kabel gegangen und die Probleme treten erneut auf. Also testweise auf 60hz runter. Hier selbes Phänomen jedoch seltener.
Sicherheitshalber habe ich auch MSI Afterburn deinstalliert, scheint jedoch keine Änderung zu ergeben. Aktuell ist nur der 34" Monitor angeschlossen, an den verschiedenen Refreshraten von zwei Monitoren liegt es also sicher auch nicht....

Update 2:
Wenn ich den Monitor auf 60Hz stelle, Farbtiefe auf 8bpc und am Monitor DP 1.2/1.4 scheint es erstmal zu laufen, ohne dass ich ständig ein schwarzen Bild bekomme. Auch ein testweiser Start von Spielen führte nicht zum Diskoeffekt.
Jetzt wäre es noch toll den Bildschirm auf 100 Hz zu bekommen. 144Hz scheinen ja gar nicht mit der R9 290 zu funktionieren....

Hat jmd von euch eine Idee?

Update 3:
Freundlicherweise konnte ich von einem Freund ein neues DP Kabel bekommen. Auch durfte ich die GPU RX 580 zu Testzwecken verbauen. Allein der Kabelwechsel führte dazu, dass die Bildaussetzer scheinbar verschwanden - die Freude war groß! Also wurde daraufhin die RX 580 mit DP 1.4 verbaut um auch in den Genuss von 144Hz zu gelangen - nochmal besser!! Leider musste ich nun jedoch feststellen, dass die Bildaussetzer dennoch auftreten, wenn auch viiiiel seltener. Ich habe noch nicht herausgefunden woran es liegt, ein Wackelkontakt zumindest an den Anschlüssen denke ich nicht, durch Bewegung an den Kabel bleibt das Bild stabil.
Auffällig ist bisher dass die Bildaussetzer meist nach dem Beenden von Spielen auftritt.... `
Im Netz habe ich noch gelesen, dass ein solches Problem bei NVIDIA Karten bekannt sein und ein Update der DP Treibers benötigt, für AMD habe ich nicht gefunden :(
Weiß jmd einen Rat?
 
Zuletzt bearbeitet:

Turo1984

PC-Selbstbauer(in)
Hallo zusammen,
nach langer Zeit zum überlegen, melde ich mich wieder zurück. Aktuell habe ich den AOC vor mir stehen. Leider ergeben sich nun einige Fragen, bevor ich den Monitor ausgiebig testen kann:
Nach dem auspacken habe ich den Monitor via mitgeliefertem DP an die R9 290 angeschlossen

1. Im Menu (Windows) kann ich bisher nur 100Hz einstellen. Wie komme ich auf 144Hz?
2. Zuerst hatte ich den neuen AOC und meinen alten 60Hz Monitor angeschlossen. Hierbei hatte ich auf dem AOC lauter Bildaussetzer... Also alten Monitor getrennt. Bildaussetzer wurden besser, verschwanden aber nicht. Nachdem ich im Menu auf das Eingangsignal von Auto auf DP geändert hatte, wurden die Bildaussetzer weniger, verschwanden aber nicht gänzlich. (gefühlt alle 5-10 min schwarzes Bild für ca 1s). Dann habe ich meinen 60Hz Monitor wieder angeschlossen und es traten zuerst keine weiteren Bildaussetzer auf. Jetzt geht das Spiel wieder von vorne los. alle 5-10 min für 1s schwarzes Bild, dann baut es sich wieder auf.... Hat hier jmd eine Idee? auf der AOC Seite habe ich den aktuellen Treiber geladen (CU34G2X/BK | AOC Monitors), dieser scheint jedoch nur dafür zu dienen, die OSD Einstellungen per Software vorzunehmen.

Tritt denn auch nach dem Grafikkartenwechsel das selbe Problemmuster auf? Oder hast Du nur noch selten ingame / nach Beendigung des Games Bildaussetzer?

Zudem les ich grad, das Problem taucht auch mit dem alten Monitor auf? Zitat "Dann habe ich meinen 60Hz Monitor wieder angeschlossen und es traten zuerst keine weiteren Bildaussetzer auf. Jetzt geht das Spiel wieder von vorne los. alle 5-10 min für 1s schwarzes Bild, dann baut es sich wieder auf..."

Ich kenns nur von meinem Kollegen mit ner AMD Karte (5700xt), dass bei Heroes of the Storm immer wieder mitten im Spiel einfach das Bild schwarz wird, kommt dann nach paar Sekunden wieder. Das Problem hat er aber auch nur bei Hots. Hier im Forum gibts zumindest zur 5700 ja genug Beiträge mit selben Problemen. Ob die RX580 jetzt mit dem aktuellen AMD Treiber genau so faxen macht, weiß ich nicht. Aber google spuckt zumindest eine Menge aus: rx 580 black screen while gaming - Google-Suche

Läuft die Karte Standard oder hast du UV / OC betrieben? Zufällig eine NVIDIA Karte rumliegen die zum Testen mal genutzt werden kann? :D
 
TE
D

Das_Gnom

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Also die neue GPU war/ ist eingebaut. Auch hier traten die Bildaussetzer auf. Kurioserweise jedoch meist nach Beendigung von Spielen. (Hearthstone) und auch hier nicht reproduzierbar. Mal war es kurz schwarz, mal ging es gut.

Hier habe ich mich wohl unklar ausgedrückt, den zweiten Monitor habe ich parallel laufen - um zu sehen ob es an den verschiedenen Hz Zahlen lag hatte ich den vorübergehend ausgesteckt.

Die Karte läuft/ lief in beiden Varianten, kein Unterschied. NVIDIA habe ich kein Testexemplar.

Jetzt habe ich jedoch nochmal auf das mitgelieferte DP Kabel gewechselt und bisher scheint es zu gehen. Ich hatte einmal <1s im unteren Bildshirmbereich einen "flimmernden" Balken. Werde das Ganze noch etwas beobachten. Ist schon verrückt, dass das mitgelieferte Kabel an der R9 290 Probleme bereitet, sodass es ausgetauscht werden muss und an der RX 580 das ausgetausche Kabel Probleme macht und das mitgelieferte keine Probleme macht....

Edit: Bei Spielen ist mir jetzt aufgefallen, dass es ab und zu zu einer Art Flimmern im unteren Bildbereich kommt- es ist quasi für den Bruchteil einer Sekunde ein weißer Strich/ Streifen, dann ist wieder alles gut. Kann sowas mit niedrigen fps und Freesync zu tun haben?

Update:
Nochmal zusammengefasst:
R9 290:
Mitgeliefertes Kabel: extreme Bildaussetzer, alle 2-5 min mehrmaliges schwarzwerden und sofortiger Bildaufbau, verschlechtert sich noch wenn die Hz Zahl erhöht wird oder die GPU unter Last gerät
Neues Kabel: keine Probleme

RX 580:
Neues Kabel: 1-2 x Bildaussetzer in ca 2h, aufgefallen meist nach Beenden von Spielen.
Mitgeliefertes Kabel: bisher keine Probleme in Form von Bildaussetzern, aber aufgefallen, das es hier ab und zu zu einer Art weißer Balken/ Strich kommt im rechten unteren Bildbereich für den Bruchteil einer Sekunde. Bisher besonders Aufgefallen bei escape from Tarkov, 1x bei Hearthstone.
Könnte es hier am freesync und niedriger fps liegen?

Neue Info: zu dem neuen dp kabel wurde nochmal recherchiert, dieses ist wohl NICHT für DP 1.4 uwqhd und 144 Hz ausgelegt. Könnte also erklären warum es Schwierigkeiten bei der 580 gab.

Stand der Dinge:
Bisher mit der RX 580 und dem mitgelieferten Kabel keine Bildausfälle mehr, jedoch sehr Selten die Art Bildabbrüche im rechten unteren Teil in Form eines weißen Balkens/ Strichs für einen sehr kurzen Zeitraum (weniger als 1s). Bisher nur in Spielen aufgefallen.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
D

Das_Gnom

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hey, ich brauche nochmal Rat:
1. wie oben beschrieben hatte ich zumindest gestern kurzzeitig dieses Flimmern im unteren rechten Bildschirmbereich - kann das mit Freesync zusammen hängen? Bis jetzt konnte ich es nicht reproduzieren

2. eigentlich würde ich gerne den USB Hubs des Monitores mitnutzen. Auf dem Karton ist eine Zeichnung, dass man ein weiteres Kabel einstecken muss, dieses lag dem Paket nicht bei. Ist das üblich bei AOC? Eigentlich schon eine Frechheit das Produkt so teuer zu verkaufen und dann nichtmal ein notwendiges Kabel für den vollen Funktionsumfang beizulegen....
 

DooNeo

PC-Selbstbauer(in)
Könnte evtl. jemand hier der den LC-M34-UWQHD-100-C hat Testen auf wie viel Herz er sich übertakten lässt ?
 

Turo1984

PC-Selbstbauer(in)
Jedes Panel ist anders. Die Werte werden Dir nichts bringen.
Mein MSI Monitor lässt sich auf 110hz bringen, jemand anderes hier im Forum lässt selben Monitor auf 115hz laufen, beim nächsten lese ich, dass nichtmal 102hz laufen.

Also entweder bestellst Du Dir 5 Stück und schaust welcher von denen sich (am höchsten) übertakten lässt oder Du kaufst Dir lieber gleich einen Monitor der 120hz ++ unterstützt falls Dir 100hz nicht reichen sollten (aus welchen Gründen auch immer).
 
Oben Unten