• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

ECS 8800GT wie übertakten ?

supaman

Schraubenverwechsler(in)
ECS 8800GT wie übertakten ?

hi,

ich habe eine Elitegroup (ECS) 8800GT mit dem arctic accelero s1 kühler in meinem rechner. werksseitig hat die karte einen cpu takt von 650 mhz und einen speichertakt von 950 mhz.

temp im idle modus ist 43°C, beim ati-tool artefakt scan gehen die temps bis 56°C hoch, von daher dürfte da noch spielraum nach oben drin sein.

so wie ich in den anleitungen gelesen habe, werden die OC werte vom ati-tool automatisch gefunden. wenn ich auf "find max core" oder "find max mem" klicke, ändert sich da nichts.. da dreht sich immer nur der fusselwürfel, die frequenzen für cpu und speicher bleiben unverändert - auch nach 30 min keine änderung.

die meisten "anleitungen" beschränklen sich leider auf downloadlinks für ati-tool + rivatuner, auf das erstellen von profilen, oder in nutzlosen vergleichslisten, wessen karte am besten abgeht.

für das korrekte einmessen der möglichen OC werte habe ich bisher nichts brauchbares gefunden.

wie geht man vor?

gruß,

supa
 
TE
supaman

supaman

Schraubenverwechsler(in)
AW: ECS 8800GT wie übertakten ?

den "guide" hab ich schon gelesen, wobei ich die bzeichnung "guide" zu dem artikel etwas übertrieben finde. wie schon geschrieben:
find max core/ find max mem -> kein ergebnis.
schieberegler core mal auf +20 gestellt -> frequenz lt. monitoring die selbe wie vorher.
 

asdf1234

Freizeitschrauber(in)
AW: ECS 8800GT wie übertakten ?

Habe die selbe 8800GT wie du und bei mir läuft die Karte momentan mit 720 MHz Serie sind 650. wenn du XP hast kannst du das ATI nehmen da sucht er das maximum raus wenn du auf "find max core..." die Temperatur zeigt er dir auch an.

Dann bin ich zurück in Vista 64 Bit und habe mit River Tuner übertaktet zum testen einfach mal 3D mark 06 durchlaufen lassen bei mir lief es auch noch mit 750 MHz stabil aber ich habe lieber etwas zurück getaktet diese paar fps mehr oder weniger ;)
 

gouraud

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: ECS 8800GT wie übertakten ?

Mit RivaTuner geht das wunderbar. Ich hab mich bisher erst bis 705/1754/1000 (Chip/Shader/RAM) getraut. ;)
Mal schauen, was Assassin's Creed zu meiner Graka meint.
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
AW: ECS 8800GT wie übertakten ?

Das ATI Tool taugt nichts für die G9x und das automatische Maximaltakt-Suchen ohnehin nichts.

Wie gehabt mit dem Rivatuner takten (27er Sprünge beachten) und per Crysis "very high"-Loops und
oZone Fur Benchmark "Stability Test" prüfen, wers hat, auch mit 3DM 03 "Mother Nature"-Loops.

cYa
 
TE
supaman

supaman

Schraubenverwechsler(in)
AW: ECS 8800GT wie übertakten ?

ich habs jetzt hinbekommen:)

beim ati-tool kann ich mich auf den kopf stellen, damit kann ich die taktrate nicht verstellen, ganz egal ob "find-max core/memory" oder manuelle veränderung. ich hab dann nach der anleitung hier im forum 2 profile angelegt und die werte manuell eingemessen, der aufwand hielt sich in grenzen.

gpu 732 -> deutliche artefakte
gpu 728 -> alle 5-10 sec ein oder mehrere gelbe punkte
gpu 724 -> alles ok

beim memory takt bin ich mir etwas unsicher.. bis 1090 hatte keine bildfehler beim ati-tool-fellwürfel, mehr hab ich mich nicht getraut. hab jetzt gpu 724, shader 1810 (x2.5 an gpu gekoppelt) und memory 1050 eingestellt. 3dmark laufen lassen, paar stunden gespielt, alles bestens.

ist es besser den shader fix als x2.5 an den gpu zu koppeln oder aus zu testen, wie weit man den hochdrehen kann? was würde eine weitere erhöhung des memory taktes bringen?

gruß,

supa
 
Oben Unten