News Dragon Age 4: Fan-Reaktionen auf den Trailer - "Sie haben Dragon Age zerstört"

Wie das Spiel in Bewegung aussieht, sehen wir ja zum Glück heute Abend (kann also noch werden).
Das Gebashe anhand des bekannten Trailers hat aber nichts mit EA zu tun, sondern liegt schlicht daran das dieser Fortnite/Overwatch ähnliche Trailer einfach Null Dragon-Age-Flair rüber bringt.
Und das wird imo zurecht kritisiert, denn die Fans wollen ein Dragon Age, was der Trailer einfach nicht vermitteln konnte.
Jo, grundsätzlich nicht verkehrt - ich fand den Trailer ja auch eher so "mid". Mir geht es auch nicht um die Fraktion "Jo, Trailer ist doof, Artstyle nicht meins etc), sondern um die Spezialisten "Dragon Age ist zerstört!", "WOKE!", "KAUF ICH NICHT IST SCHE**E!" - obwohl es noch kein Gameplay gab.
 
Dieses Video hier fand ich zum Thema Veilguard (und wie die Geschichte und Charaktere einzuordnen sind) ganz hilfreich.

Eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.
 
Der Trailer holt mich grundsätzlich auch nicht gerade ab, aber wenn ich an den damaligen CGI-Trailer zu Dragon Age: Origins denke, wo die Charaktere akrobatische Meisterleistungen vollbrachten und die Action gar nicht mehr aufhören wollte, würde ich sagen: Abwarten. Der Stil ist gesetzt, aber ob es wirklich viel wissen tun wir erst heut Abend.

Allerdings ist eh fraglich, ob ich mir das Spiel kaufen werde. Das Interesse an DA hab ich längst verloren.
 
Ersten Minuten aus dem Livestream geschaut und die setzen genau da an, wo DA:I aufgehört hat -.-
Und das Action Play ist nun noch schlimmer (Devil May Cry lässt grüßen).

Nächstes Spiel das EA dann verkackt = Mass Effect 4
 
Ich finde das Gameplay, die Optik und die Animationen aus dem Livestream eigentlich sehr interessant, habe aber auch zwecks Spoilervermiedung nur einige Minuten (inklusive Kampf) zugeschaut.
 
Wenn man halt gehofft hatte es ginge eher wieder richtung Origins anstatt Inquisition, dann ist das enttäuschend (ich hatte es gehofft).

Naja Inquisition habe ich auch gespielt, wegen der Story, aber da ich dann auch den Stream beendet hatte, damit ich mich nicht selbst Spoiler, kann ich nichts weiter dazu sagen.

Jedenfalls waren diese paar Minuten eben ausreichend um meinen Eindruck den ich oben mitgeteilt hatte hier niederzuschreiben.

Spiel wird dann wohl im Sale irgendwann mal gekauft (jedenfalls nicht zum Vollpreis und vorallem nicht im Presale)!
 
Das Gameplay ist mittlerweile verfügbar:
Eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.

Ich bin irritiert, das sieht einfach null nach Dragon Age aus. Weder das Kampfsystem, noch die Atmosphäre und auch nicht die Optik. Meiner Meinung nach sieht das nach irgendeinem generischen 3rd Person Action Adventure mit RPG Anleihen aus.

Ich bin echt super enttäuscht. Nachdem Megaerfolg von Baldurs Gate 3 habe ich gehofft dass man etwas mehr in Richtung Origins geht...
 
Auch wenn ich mich jetzt wahrscheinlich noch unbeliebter mache - aber das das Gameplay eher nicht in Richtung Origins geht, finde ich eine gute Sache. Storytechnisch und von der Atmosphäre war Origins ein absoluter Knaller, keine Frage. Problemlos in den Top 5 aller Zeiten für mich - aber das Gameplay ist einfach outdated und zu langsam für ein "Echtzeit" Kampfsystem. Dazu war es super clunky und unintuitiv mit den Talenten/Zaubern. Das haben andere Echtzeit-Games aus der Zeit (und davor und danach) besser gemacht - IMHO. Grafikstil ist tatsächlich nicht so "dark fantasy-mäßig" wie ich es gern gehabt hätte, aber auch OK, ist jetzt nicht hässlich. Und ehrlich gesagt habe ich auch lieber diese Grafik mit guten Animationen als Origins-Grafik mit Holzanimationen.

Das Gameplay ist mittlerweile verfügbar:
Eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.

Ich bin irritiert, das sieht einfach null nach Dragon Age aus. Weder das Kampfsystem, noch die Atmosphäre und auch nicht die Optik. Meiner Meinung nach sieht das nach irgendeinem generischen 3rd Person Action Adventure mit RPG Anleihen aus.

Ich bin echt super enttäuscht. Nachdem Megaerfolg von Baldurs Gate 3 habe ich gehofft dass man etwas mehr in Richtung Origins geht...
Eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.

hier noch mehr Informationen. Für mich hört sich das gut an.
 
Zuletzt bearbeitet:
Du hast einfach nur die Behauptung(!) in den Raum geworfen, dass das Spiel woke sei, weil's bunt ist. Ohne jede weitere Erklärung des Zusammenhangs.
Das ist keine Behauptung sondern eine Meinung, eine Behauptung ist wenn ich schreibe das es Woke ist.... hab ich aber nicht und auch nicht weil es..... bunt ist....
Ohne jede weitere Erklärung des Zusammenhangs.
Ohne Erklärung des Zusammenhangs..... schau dir den Trailer an und wie er designd ist. Das ist der Zusammenhang und die Erklärung.
Und deswegen ist auch jedes Spiel, das farblich vielfältig gestaltet ist (bunt/farbig) woke?
Merkst du selbst wie verallgemeinernd dein Satz ist? Wir sind hier immer noch bei ausschließlich dem Trailer zu Dragon Age: The Veilguard.
Woher weiß du wie lange ich das beobachte, und das du es länger tust? "
Willst du eine Angabe in Jahren? Mehr als 7 Jahre.
 
Auch wenn ich mich jetzt wahrscheinlich noch unbeliebter mache - aber das das Gameplay eher nicht in Richtung Origins geht, finde ich eine gute Sache. Storytechnisch und von der Atmosphäre war Origins ein absoluter Knaller, keine Frage. Problemlos in den Top 5 aller Zeiten für mich - aber das Gameplay ist einfach outdated und zu langsam für ein "Echtzeit" Kampfsystem. Dazu war es super clunky und unintuitiv mit den Talenten/Zaubern. Das haben andere Echtzeit-Games aus der Zeit (und davor und danach) besser gemacht - IMHO. Grafikstil ist tatsächlich nicht so "dark fantasy-mäßig" wie ich es gern gehabt hätte, aber auch OK, ist jetzt nicht hässlich. Und ehrlich gesagt habe ich auch lieber diese Grafik mit guten Animationen als Origins-Grafik mit Holzanimationen.
Gameplay sieht ok aus - zumindest nach einem zwar nicht herausragendem, aber doch solidem Action Combat. Gestört hat mich ehrlicherweise der Time Stop bei der Ability Auswahl. Grafisch war der Trailer auch ok. Ich hoffe, dass die Entscheidungen, die man treffen kann, nicht nur Alibi-Entscheidungen sein werden. Die gezeigten Dialoge waren nicht so pralle.

PS: Hab' ewig kein DA mehr gespielt. Mein Hirn ist quasi blank. War DA nicht eher so medieval high/dark fantasy? Die gezeigte Stadt im Mash-Up von Steampunk-, Gothic- und arabischen Elementen sah ziemlich trippy aus.
 
Grafikstil ist tatsächlich nicht so "dark fantasy-mäßig" wie ich es gern gehabt hätte, aber auch OK, ist jetzt nicht hässlich.
Hässlich definitiv nicht, aber meins ist es auch nicht. Das ist vielmehr cleane High Fantasy mit viel RGB Bling Bling.

Gameplay sah schon relativ gut aus, wobei mich das nicht wirklich vom Hocker hauen konnte. Es wirkt leider sehr generisch bei den Kämpfen.
Schlecht war es auch nicht, aber ja. Bin irgendwie noch unentschlossen, was ich vom Game halten soll.

Release wird dann die restlichen ? auflösen, hoffentlich.
Die gezeigte Stadt im Mash-Up von Steampunk-, Gothic- und arabischen Elementen sah ziemlich trippy aus.
Gut getroffen! Steampunk Vibes hatte ich auch irgendwie. Eigentlich bin ich Fan von solchen abgefahrenen Mash Ups, nur leider mag ich keine Ultra Clean Bilder. Mag mehr diesen abgetragenen dirty Look im Artdesign.
 
Gut getroffen! Steampunk Vibes hatte ich auch irgendwie. Eigentlich bin ich Fan von solchen abgefahrenen Mash Ups, nur leider mag ich keine Ultra Clean Bilder. Mag mehr diesen abgetragenen dirty Look im Artdesign.
Mich hat das das, obwohl das grafisch schon irgendwie ok aussah, so gar nicht abgeholt. Das sieht so aus, als wären da viel zu viele Leute von der Fraktion "RGB = mehr FPS" an der Entwicklung beteiligt gewesen - gerade bei dem Ritual mit dem komischen Elfen-Dude.
 
PS: Hab' ewig kein DA mehr gespielt. Mein Hirn ist quasi blank. War DA nicht eher so medieval high/dark fantasy? Die gezeigte Stadt im Mash-Up von Steampunk-, Gothic- und arabischen Elementen sah ziemlich trippy aus.
Ja, ist/war DA dark fantasy-medieval-y. Allerdings ist mir nicht bekannt, dass es in der Vergangenheit Artworks von der Tevinter-Hauptstadt (die im Gameplay gezeigt wurde) gibt - und das war von den Beschreibungen schon nahe dran, imho.
Gestört hat mich ehrlicherweise der Time Stop bei der Ability Auswahl.
Das fand ich eigentlich ganz gut - das hab ich bei Mass Effect auf oft benutzt. Von daher hat es n bissi Old-School Vibes für mich.
 
Zurück