• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Dolby Surround pro Logic über pc?

thradriel

Schraubenverwechsler(in)
Dolby Surround pro Logic über pc?

Hallo ich brauche mal wieder Hilfe von dieser tollen Community...

Also ich habe eine betagte Anlage geschenkt bekommen.

Es ist eine kenwood kr-v6060. Bedienungs Anleitung gibt es leider nicht.
Vorne gibt es 2 Beschriftungen Theater Logic und Dolby surround pro Logic.

So wie ich es verstanden habe ist da ein Decoder drin der ein dspl signal aufteilen kann. Ich habe das jetzt an meinen pc angeschlossen und habe erstmal normal Stereo.

Zurzeit habe ich die Creative x ti xtreme gamer drin und bin seit costum Treiber zufrieden.
Dspl unterstützt sie anscheinend nicht. Gibt es eine möglichkeit dspl zu nutzen? So was wie ein coder mit dem ich als 5.1 mit der soundkarte verbinden, oder so etwas ??

Danke schonmal im Vorraus
 

Herbboy

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Dolby Surround pro Logic über pc?

Hat die Anlage vlt. auch digitale Eingänge? Und die Anlage ist Surround, oder?
 
TE
T

thradriel

Schraubenverwechsler(in)
AW: Dolby Surround pro Logic über pc?

Also digital gibt es nicht. Nur chinch. Was meinst du mit Surround? Ich kann auch rear und Center Boxen anschließen etc.
 

SlowRider

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Dolby Surround pro Logic über pc?

So wie ich mich erinnere wird bei Dolby Pro Logic das Tonsignal für die hinteren Lautsprecher gleichzeitig mit dem für die vorderen übertragen. Das ganz findet Phasenverschoben statt.
Der eingebaute Decoder schlüsselt das Signal dann wieder auf und verteilt es an die Lautsprecher.
Oftmals funktioniert dies aber nur mit einigen Eingängen, meistens mit dem Video oder Cd Eingang.
 

Prozessorarchitektur

Lötkolbengott/-göttin
AW: Dolby Surround pro Logic über pc?

Diese Technik funktioniert nur mit alten VHS und ersten DVD Abmischungen.
Deine Soundkarte kann diese Signale gar nicht übertragen. Die Playstation 1 und 2 können das noch.
Also fakt ist deine Soundkarte kann auch kein dolby digital live, du brauchst so wie ich ein AVR mit analog DVD 6-8 ch input channel.
Ich habe selber die xfii xtreme gamer.
Einzige was schlecht an dieser Karte ist, der Treibersupport.
 
G

Gast12348

Guest
AW: Dolby Surround pro Logic über pc?

Hmz was steht denn hier wieder für nen quatsch...

Also erstmal Dolby Surround Pro Logic ist kein 5.1 ! Pro Logic wird aus einem Stereo Signal erstellt, und das kann jede Soundkarte, Handy, Cd Player, DVD Player usw, alles was nen Stereo ausgang hat ! Es ist auch schlicht und ergreifend total quatsch das es nur an bestimmten eingängen Funktioniert, das geht an allen Eingängen denn es ist nix besonderes dran, Pro Logic wird durch nen Matrix Decoder aus einer Stereo Quelle gewonnen, hier werden ein paar Signale Phasenverschoben mit eingebracht die dann wieder entschwurschtelt werden. So hat man dann Links Recht vorne, Center, und Rear ( Rear ist ein Mono Kanal ! ) Qualität ist aber misserabel richtig Surround hat man dadurch nicht, das ist erst halbwegs gut möglich mit Pro Logic 2, dann gibts noch Pro Logic 2x was auf 7.1 hochrechnen kann, und Pro Logic 2z was maximal auf 9.1 hochrechnen kann. Die Technik wird durchaus sogar noch eingesetzt und kann gute ergebnisse erzielen bei DVD´s die lediglich ne Stereo Spur haben. Es gibt sogar einige Audio CD´s die extra auf Pro Logic 2 ausgelegt sind, am bekanntesten sind fast alle alben von The Prodigy.

Und kleine Info am rande, selbst Battlefield 3 klingt über Stereo wenn man es mit Pro Logic2 dekodiert richtig gut, ist natürlich kein vergleich zu Dolby Digital aber es ist Raumklang möglich, dabei isses vollkommen egal was man für ne Soundkarte hat.

Btw mit passenden Codec kann die X-FI auch Pro Logic 1 und Pro Logic 2 ausgeben, sogar DTS:Neo6 was der pendant zu Dolby Pro Logic ist. Dazu brauchst du aber den Creative Media Player, das Codec, und eben ne Anlage mit 5.1 Analog Eingang.
 
Zuletzt bearbeitet:

Herbboy

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Dolby Surround pro Logic über pc?

Hmz was steht denn hier wieder für nen quatsch...

Also erstmal Dolby Surround Pro Logic ist kein 5.1 ! Pro Logic wird aus einem Stereo Signal erstellt, und das kann jede Soundkarte, Handy, Cd Player, DVD Player usw, alles was nen Stereo ausgang hat ! Es ist auch schlicht und ergreifend total quatsch das es nur an bestimmten eingängen Funktioniert, das geht an allen Eingängen denn es ist nix besonderes dran, Pro Logic wird durch nen Matrix Decoder aus einer Stereo Quelle gewonnen, hier werden ein paar Signale Phasenverschoben mit eingebracht die dann wieder entschwurschtelt werden. So hat man dann Links Recht vorne, Center, und Rear ( Rear ist ein Mono Kanal ! ) .
Aber nur ein "erratenes" Center und Rear, oder? ALso, da ist nicht wirklich eine korrekte eigene Toninf nur für Rear drin - ansonsten müssten es ja deratig bereits vorberechnete Stereo-Files sein ^^
 
G

Gast12348

Guest
AW: Dolby Surround pro Logic über pc?

Das ist nix "eratenes" wenn die Stereo Quelle dafür abgemischt wurde dann lässt sich das relativ gut wieder umwandeln, was nur richtig schlecht bei Pro Logic funzt ist die Kanaltrennung, Also der Center Kanal wird auf jeden fall mit eingerechnet nur wird diese information etwas phasenverschoben eingebracht, was im Stereo Modus unhörbar ist. Bei ProLogic2 ist es ne nummer besser, dort ist die Kanaltrennung ziemlich gut und der Rear Kanal spielt sauberer. Vorraussetzung ist eben das die Audio Daten auch dafür abgemischt wurden, ansonst hat man eher nen klangbrei in dem Rear Kanal.

Ist also in der tat wirklich vorberechnet, wie gesagt bei The Prodigy wirds sehr sehr deutlich ( ist einer der besten beispiele die mir eben einfallen ) Sehr gut bemerkbar bei der "Musik for the Jilted Generation" besonders beim Lied Skyline, falls das wer zur hand hat ausprobieren klingt richtig gut auf ProLogic2 oder am besten mit DTS:Neo6 da ist die Kanaltrennung noch viel viel besser.

Allerdings bei Mp3´s wirds richtig gruselig wenn die bitrate unter 320kbit ist werden die meisten Dolby Pro Logic informationen stark beschnitten und man hat nur noch klangbrei.
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Dolby Surround pro Logic über pc?

Seine Anlage unterstützt aber scheinbar nur Pro Logic 1 und da muss ich ganz ehrlich sagen:
Ich würde mir nicht einmal die Mühe machen, nach einer Lösung zu suchen. Ich hatte in der Sourround-Steinzeit eine Live! value mit einem Teac T-1000 via Pro Logic verbunden (die konnte das seinerzeit standardmäßig) und wenn man es nicht gewusst und gezielt darauf geachtet hätte, wäre einem nie aufgefallen, dass die rear etwas leicht anderes ausgeben. Die Kanaltrennung war imho nahezu unbrauchbar.
 
G

Gast12348

Guest
AW: Dolby Surround pro Logic über pc?

Korrekt. wirklich sinn machts erst ab ProLogic2, Lediglich der Center ist deutlich wahrnehmbar bei ProLogic1, das war aber auch einer der gründe warum damalige Surround Verstärker auf den Rear Kanal grad mal 5-10W geliefert hat, dadurch waren die auch so leise das man den klangmatsch auch garnicht richtig raushören konnte. Drastisch bemerkbar macht sichs bei nem Pro Logic zusatz Verstärker die dann wirklich mal 20-30W auf Rear geliefert haben.

Allerdings muss man sagen das bei Aktuellen AVR´s der Matrix Decoder weit verbesser wurde, mit meinem H/K AVR klingt ProLogic bei weiten nicht so schlimm wie mit meinem aller ersten ProLogic Verstärker den ich vor 15 jahren hatte


Achja nochwas zu ProLogic2 was mir heut mal wieder extrem aufgefallen ist, Jede Werbung im TV aber auch wirklich jede ist in ProLogic2 abgemischt worden, wird also heutzutage auch noch sehr sehr gern benutzt
 
Zuletzt bearbeitet:

Andregee

Software-Overclocker(in)
AW: Dolby Surround pro Logic über pc?

Also ich habe auch bei Pro Logic hinten beachtliche dem Frontbereich angepaßte Lautstärken vernommen. GRund der geringen maximalen Leistungabgabe war, das die hinteren LS einfach einen eingeschränkten Freqenzbereich wiedergeben konnten, untere Lagen waren nicht Teil des Frequenzspektrums und darum brauche man einfach nur eine geringe Leistung für entsprechende Lautstärken. Was meinst du wie laut ein Lautsprecher schon mit 10 Watt spielen kann, selsbt im Fullspektrumbereich ist das schon mehr als deutlich hörbar. Für 10db mehr bräuchte man dann schon 100Watt verstärkerleistung und da ist bei vielen AVR aktueller ARt im Mehrkanalbetrieb schon längst das Ende der Fahnenstange erreicht und wenn man die LAutstärke um 10 db reduziert wo wir bei maximal 10 watt sind, eher so 7 weil viele keine 100Watt pro Kanal schaffen, ist das immer noch sehr sehr laut.
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Dolby Surround pro Logic über pc?

Lautstärke war bei mir auch nur aufstellungsbedingt ein Problem (die Leistung derartiger Systeme war nun einmal meist an den TV-Einsatz angepasst: 1 m zu den Rear, 3 m zu den front. Nicht umgekehrt, wie am PC), aber die grundsätzliche Einschränkung bleibt: Hinten klingt nicht viel anders, als vorne.
 
G

Gast12348

Guest
AW: Dolby Surround pro Logic über pc?

Also ich habe auch bei Pro Logic hinten beachtliche dem Frontbereich angepaßte Lautstärken vernommen. GRund der geringen maximalen Leistungabgabe war, das die hinteren LS einfach einen eingeschränkten Freqenzbereich wiedergeben konnten, untere Lagen waren nicht Teil des Frequenzspektrums und darum brauche man einfach nur eine geringe Leistung für entsprechende Lautstärken. Was meinst du wie laut ein Lautsprecher schon mit 10 Watt spielen kann, selsbt im Fullspektrumbereich ist das schon mehr als deutlich hörbar. Für 10db mehr bräuchte man dann schon 100Watt verstärkerleistung und da ist bei vielen AVR aktueller ARt im Mehrkanalbetrieb schon längst das Ende der Fahnenstange erreicht und wenn man die LAutstärke um 10 db reduziert wo wir bei maximal 10 watt sind, eher so 7 weil viele keine 100Watt pro Kanal schaffen, ist das immer noch sehr sehr laut.

Das brauchst du mir nicht zu erklären ;) Trotzdem ist es so das grad bei ProLogic1 Verstärkern der Rear Kanal viel viel weniger Leistung hat, auch wenn sie kein Vollspektrum spielen können, es würde einfach grauenhaft klingen bei den alten Matrix Decodern wen Rear in der gleichen Lautstärke spielen würde.
 

Prozessorarchitektur

Lötkolbengott/-göttin
AW: Dolby Surround pro Logic über pc?

ändert nix an der Tatsache das der Suround Sound abgespielt wird, also nicht lve berechnet hat.
Die Konsolen berechneten und codierten damals den Sound in Dolby Surround ab.
Klartext deine Soundkarte kann das Signal nicht codieren weil diese Technik am PC nicht mehr gibt.Und die dolby digital abmischung funktioniert auch nur weil die Soundkarte PCM sound abmischt (EAX)
Und weil viele Konsolenports genau da Schlampen bekommen alle die KEIN DOLBY DIGITAL DECODER NUTZEN (AVR) Matsch Sound von feinsten. Dafür aber echten Surround und kein Film abspiel Surround.DolbyDigitalLive ausgenommen.
 
G

Gast12348

Guest
AW: Dolby Surround pro Logic über pc?

Ohman ohman, du scheinst es nicht ganz zu verstehen ....

Dolby Surround = Pro Logic 1, das muss keine Soundkarte abmischen, die Soundfiles und Musik sind bereits oft schon so abgemischt das der Matrix Decoder die auch entwirren kann, beste Ergebnisse erzielt man hier mit Dolby Pro Logic2 oder DTS:Neo6
Das hat noch nie was damit zu tun gehabt obs der PC das kann, der muss das nicht können ..... Dolby ProLogic ist bereits in Stereo Sound enthalten ....
Mit EAX hat das ganze auch absolut rein garnix zu tun.... und auch nix mit PCM Abmischen, ich frag mich nur wo du diesen ganzen unfug nur aufgegriffen hast, das was du schreibst stimmt nämlich vorne und hinten nicht ....

Übrigends, wenn ich über DVB-T Stick am PC Fernseh schaue, gibt meine Soundkarte nen Stereo Signal aus sofern kein AC3 ausgestrahlt wird, und hier hast du trotzdem nen astreines Dolby Pro Logic2 obwohl meine Soundkarte das Signal ausgibt, was ja deiner meinung nach garnicht gehen kann weil die Soundkarte das garnicht kann... Es hat aber rein nix nada null mit der Soundkarte oder dem PC ansich zu tun.
 

Andregee

Software-Overclocker(in)
AW: Dolby Surround pro Logic über pc?

Nicht jedes Stereosignal enthält zwangsweise ein aufmoduliertes pro logic Signal. Dieses wird extra phasenverschoben in die Aufnahme gebracht und der Decoder entschlüsselt dieses.
Wenn man bei jedes STereoaufnahme Pro Logic oder auch PL2 nutzen kann liegt das einfach daran das in Stereoaufnahmen auch phasenversetzte Anteile enthalten sind, auch wenn bei der Aufnahme keine Pro Logic Matrix aufcodiert wurde.
Der Unterschied besteht darin, da bei extra vorgesehener Aufmodulierung die korrekte Vorn-Hinten Darstellungen gegeben ist, während bei normalen STereoaufnahmen einfach jegliche Phasenversetze Aufnahmen auf die Rearspeaker verlagert werden, ob das nun korrekt ist oder nicht.
Wenn nur um Musik oder Filmwiedergabe geht, spielt es wirklich keine Rolle was die SOKa oder der REchner macht, aber im SPielbetrieb sieht das wieder anders aus.
Keine Ahnung ob es spiele gibt oder gab die von sich aus in der Stereospur ein Pro Logic Signal aufmoduliert haben oder ob es Soundkarten gibt, die das Mehrkanalsignal eines SPiel im nachhin so bearbeitet haben das es im Ausgang eine PRo Logic Matrix enthalten hat.
Mit EAX hat es insofern etwa zu tun das es games gibt, in denen man EAx aktivieren muß, damit die MEhrkanalausgabe funktioniert.
Call of Duty der älteren ARt gehört dazu. Mit EAX funktioniert CMSS 3d also die virtuelle Surroundsimulation über Kopfhörer sowie auch die 5.1 Ausgabe über Toslink mit aktivierten DD LIve Decoder. Schaltet man ingame EAX aus, gibts reines Stereo,
 
Oben Unten