• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Die GeForce 9900GTX. G92 oder GT200?

Rain_in_may84

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Hallo liebe Community,
also was meint ihr kommt in den nächsten Nvidia zum Einsatz. Der GT200 oder wieder eine G92 GPU?
Eigentlich gehen ja viele davon aus, dass bei der 9900XXX ein anderer Chip als der G92 verbaut wird, nämlich der GT200. Das fände ich persönlich ganz toll, endlich mal wieder ein echter Performancesprung nach vorne.
Und nicht dieser "in niedrigen Settings bin ich schnell aber bei hohen geht mir die Puste aus G92 Brei" und
"manchmal skaliere ich gut, manchmal schlecht aber auf jeden Fall brauche ich ganz viel Strom Multi-GPU-Kram".

Aber was gegen einen neuen Chip auf der 9900 spricht ist 1. Warum sollten sie, die Leute kaufen genug Nvidia und die Performance ist auch besser als AMD (bevor hier wieder Jemand rumheult und es zu sinnlosen Diskussionen kommt, die hier nix verloren haben: das ist grober Durchschnitt und trifft auf die meisten Benches zu. Aber wie immer gilt Ausnahmen bestätigen die Regel)
und 2. der viel beunruhigendere Grund ein angedrohter G92 Die Shrink auf 55nm. Dieser wird, wenn man sich die bisherige Nvidia-Taktik anguckt nicht ohne neue Bezeichnung einher gehen. Doch wie sollte dann die G92-55nm heißen. 9850GTX oder etwa 9800Ultra? Sollten die das wirklich machen nachdem sie einfach auf eine 8800GTS, die etwas höhere Spannung und Taktraten hat, aja und gaaaanz wichtig Tri SLI Support:wall:, 9800GTX draufgedruckt haben.
Nicht 8850GTS (was ich am passendsden gefunden hätte) oder wenigstens 9700XXX oder maximal noch 9800GTS. Nein 9800GTX, Nachfolger der 8800GTX...

Also kurzum: meinst ihr wir sehen den 4. Aufguss(nach: 8800GT, 8800GTS, 9800GX2 und 9800GTX) des G92 in einer höhergetakteten 9800GTX, die dann als 9900XXX bezeichnet wird oder gibts für uns Hardwarefans doch mit der 9900XXX ein Hardwareleckerli in Form des GT200.

Schreibt eure Meinung, es dauert eh noch ein bissl bis zum erscheinen der Karte ;)

MFG
 

thecroatien

Software-Overclocker(in)
Ich denke man sollte noch ein wenig warten und gucken wie sich die '9800gtx' verkauft.
Wenn sie sich gut verkauft, dann gibts noch mehr 'langweilige' G92er.
Wenn es aber wirklich ein Flop wird wie einige hier hoffen und scheinbar nicht nur die ati Jünger:ugly:.
Ich hoffe auch das da mal wieder nen schöner Kracher kommt, aber auch von ATI was gleichwertiges kommt, damit die preise schön unten bleiben, weil es uns ja auch nichts nützt wenn der neue chip kommt aber wieda 600 kostet.
Naja....abwarten und auslachen:D.

mfg
 

No_Limit

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ich glaube nicht das der GT200 unter den 9900 xxx zum Einsatz kommen wird, gibt wohl eher G92 in 55nm mit höheren Taktraten die dann als 9900 xxx verkauft werden.

Grund dafür könnte sein das der GT200 in 65nm zu viel Strom konsumieren würde, und ihn gleich in 55nm zu produzieren würde eventuel nicht reibungslos klappen (neue Architektur und kleineres Fertigungsverfahren). Daher lieber erst mit dem bereits gut funktionierenden G92 Chips den DIE Shrink wagen und Erfahrungen sammeln.
 

McZonk

Moderator
Teammitglied
nVIDIA vertraut seit dem FX5800 Debakel bei neuen Generationen stehts immer auf einen bereits benutzten Produktionsprozess. Daher halte ich es für sehr wahrscheinlich dass der 9900 xxx ein Die-Shrink der G92 wird, um so den 55nm Prozess für den GT200 "einzufahren".
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
*McZonk voll und ganz zustimm*

Die bereits genannten 200 ALUs sind bei 16er Blocks iwie krude, aber 512 Bit klingen plausibel, denn gerade an der Bandbreite mangelt es dem G92 ja ziemlich. 256 Bit mit krankhaft hoch taktendem GDDR5 zu kompensieren, dürfte aber auch teuer werden; vll sogar teurer als 512 Bit und GDDR3 (?). 1024 MiB würden der Karte ohnehin mehr als gut tun, am besten gleich 2 GiB. Dann hat man keine Probleme mit kommenden Games sofern nV ihr grottig-mieserables Speichermanagement (VRAM-Bug!) nicht endlich mal verbessern. Allerdings sind 2 GiB VRAM für x86 natürlich ziemlicher Unfug. Viel normaler RAM bleibt dann nämlich nicht mehr.

Einen auf auf 55nm gedieshrinkten G92 mit 224 ALUs und 512 Bit bei 900/2000/1000 halte ich als "GT200" für realistisch.

(OffTopic)
Wobei das dann nach G84, G86, G92 und G94 der vierte Aufguss des imba G80 wäre ... der in Form der Utra auch nach über 1.5 Jahren mit hohen Settings immer noch alles basht, was sich käuflich erwerbarer Single-GPU-Pixelbeschleuniger nennt und selbst mit den Multi-GPU-Krücken X2 und GX2 wischt diese Karte gerne mal den Boden. Es ist ja schön und gut, einen erfolgreichen (technisch wie kommerziell) Chip zu verfeinern (G80 zu G84/G86) und zu dieshrinken (G9x). Dabei sollte man aber keine Rückschritte machen und eine neue GTX schaffen, welche zwar vor GFLOP/s nur so strotzt, aber "dank" 256 Bit und lächerlichen 512 MiB von ihrem Vorgänger in den ihr zugedachten Settings geschlagen wird - und trotz 256 Bit und 65nm teurer ist und kaum weniger Strom braucht ... gaaaaanz großes Kino :ugly: Und das beste, es wird genug Unbedarfte/Fanboys/n00bs/Normalos/whatever geben, die das Teil kaufen, nur weil die Karte im Schwa**mark rul0rt und halt 9800GTX heißt :heul:

cYa
 
Zuletzt bearbeitet:

riedochs

Lötkolbengott/-göttin
nVIDIA vertraut seit dem FX5800 Debakel bei neuen Generationen stehts immer auf einen bereits benutzten Produktionsprozess. Daher halte ich es für sehr wahrscheinlich dass der 9900 xxx ein Die-Shrink der G92 wird, um so den 55nm Prozess für den GT200 "einzufahren".

Sehe ich genau so. Das heisst j anur für den Kunden, das die nächsten 2 Generationen auch nicht wirklich neues bringen. Aber es wird wie immer genug dumme finden die sowas dann kaufen.
 

ED101

Freizeitschrauber(in)
Also meiner Meinung nach kommt die 9900 xxx mit nem neuen Chip, das jetzt wird wohl er eine Modellbereinigung. Die 9800 GTX ist ja von den Specs her auch nicht wirklich als nachfolger zu bezeichnen.
 

Ares_Providence

PC-Selbstbauer(in)
Soviel ich mal gelesen habe soll der GT200 Ende des jahres raus kommen aber er soll auch noch probleme machen da es dann wohl eng wird das er im Herbst einfährt der GT200.

Naja die 9800GTX ist nicht so der hit eher gesgt nur noch mal ein warmgemachter 8800GTX, und die ersten Fanboys werden wsich da bestimmt drauf werfen.(Wurde ja alles schon erwähnt)

Mal abwarten wie NVidia vorgehen wird. ich gehe mal von aus das das wohl der GT200 werden könnte fürdie 9900xxx.
 
TE
Rain_in_may84

Rain_in_may84

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Sehe ich genau so. Das heisst j anur für den Kunden, das die nächsten 2 Generationen auch nicht wirklich neues bringen. Aber es wird wie immer genug dumme finden die sowas dann kaufen.

Damit könnest du leider Recht haben :heul:
hoffentlich schafft AMD noch vor dem GT200 eine tolle Karte abzuliefern und so Nvidia (mal nach längerer Zeit) in Zugzwang setzt. Zudem wärs gut für uns denn Konkurenz belebt den Markt und damit auch die Preise :devil:

Naja die 9800GTX ist nicht so der hit eher gesgt nur noch mal ein warmgemachter 8800GTX, und die ersten Fanboys werden wsich da bestimmt drauf werfen.(Wurde ja alles schon erwähnt)

Schön wärs, das ist doch nur ein Kompostprodukt von der 8800GTS ;)

Ja leider wird es auch wieder viele Leute geben, die den unsinnigen 9800XXX Karten hinterher rennen. Eigentlich müssten alle Nvidia bestrafen indem die Karten zu Ladenhütern werden, denn es ist ja gar nichts neues dran, weder DX10.1 noch einen 2D Stromsparmodus...aber es gibt ja genug "Verrückte" die das kaufen :(
leider, denn hier ließe sich nämlich vorzüglich Abstrafe vornehmen und durchführen :D

MFG
 

PCTom

BIOS-Overclocker(in)
tja brauche mir zumindest keine Gedanken machen das meine 1Jahr alte OC GTX nichts mehr reisst danke NVidia;)
 

X_SXPS07

PCGH-Community-Veteran(in)
Was ist eigentlich mit dem GT100 der auch mal irgendwann erwähnt wurde. Vielleicht ist das auch der Chip für die 99xx. Weil langsam dürfte selbst NVidia die Versionen für den G92 ausgehen, ob der jetzt nen 55nm Shrink bekommt oder nicht. Wäre dann ja die 3.Generation die der G80....
 

xxBass_tixx

PC-Selbstbauer(in)
Auf Grund der besch**** NV Verkaufspolitik wird meine nächste Graka eine HD4870. Denn wenn die Preis dieser Gen auch so fallen wie die der HD3xxx Serie, dann bekommt man für den Preis einer 9800GX2 gleich ein CF aus 2xHD4870. Nur hat man dann mehr Leistung und unterstützt so auch noch deutsche Arbeitsplätze :D:D
 

fisch@namenssuche

BIOS-Overclocker(in)
ich glaube, dass die g92 chips ganz sicher nicht in der 9900 gtx stecken; gt200 oder whatever... der g92 ist doch jetzt schon am ende, da ne neue grafikkarte drauszumachen können sich nicht mal nvidia mit ihrem marketing rausnehmen ;)
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
Naja, so wie die Jungs momentan gegen Intel stänkern und mit dem G92 ihr Image an die Wand fahren ... bravo nVidia :wall:

cYa
 

fisch@namenssuche

BIOS-Overclocker(in)
deswegen sowieso nicht [das wird ne gaudi die nächsten tage/wochen :D]; ich mein eher sachen wie diese angeber videos mit triple sli, die [fast] 50 prozent spiele mit *it's nvidia meant...* und diese ganze abzocke mit der augenscheinlich neuen 9800 gtx.... um nicht noch media markt zu erwähnen ^^
bevor ich wieder in grund und boden argumentiert werde, ja, amd/ati ist ned viel besser, aber die verpixeln meineswissens die schatten auf nvidia grafikkarten wenigstens nicht absichtlich ;)
 

riedochs

Lötkolbengott/-göttin
Nvidia kann es sich momentan erlauben, warum sollten die mit Gewalt nen neuen Chip bringen. Erst wenn AMD/ATI was neues schnelles hat wird auch von Nvidia was neues kommen
 

d00mfreak

Inaktiver Account von PCGH_Reinhard
Ich denke man sollte noch ein wenig warten und gucken wie sich die '9800gtx' verkauft.
Wenn sie sich gut verkauft, dann gibts noch mehr 'langweilige' G92er.
Wenn es aber wirklich ein Flop wird wie einige hier hoffen und scheinbar nicht nur die ati Jünger:ugly:.
Ich hoffe auch das da mal wieder nen schöner Kracher kommt, aber auch von ATI was gleichwertiges kommt, damit die preise schön unten bleiben, weil es uns ja auch nichts nützt wenn der neue chip kommt aber wieda 600 kostet.
Naja....abwarten und auslachen:D.

mfg

Naja, ich baupte mal, dass sich der G80 immer noch besser verkaufen wird, als die Geforce 9X00. (Zumindest ich würde den G80 der 9er-Serie vorziehen) Aus Sicht der Benchmarkergebnisse halte ich den Methusalem G80 immer noch für besser, der einzige Nachteil ist der höhere Stromverbrauch. Ausgerechenet in dem Bereich, wo ein High-End-Chip punkten soll, geht der Geforce 9800 die Puste aus, ein würdiger Nachfolger sieht für mich anders aus.

Generell peile ich net, was nVidia seit dem Release der 8800GT vorhat. Erst erscheint eine Karte mit High-End-Qualitäten unter einem Mainstream-Namen, dann ein überarbeiteter G80 in Form von der GTS 512 unter dem selben Namen wie das GTS 320/640 Pedant, jetzt ein Nachfolger, der gleichschnell/langsamer als die Vorgängergeneration ist.

In Sachen Vetrauen/Sympathie hat nVidia in letzter Zeit bei mir ordentlich Miese gemacht. Und wenn ich daran denke, dass ich fast meine 88GTX vetickt habe, um mir ne 98GTX zu kaufen... omg

Die Eckdaten des GT200 sind aufaik alle noch mehr oder weniger reine Spekulation, aberzumindest hoffe ich, dass die 9900er wiedermal (endlich nach mehr als 1,5Jahren) nen Leistungsprung bringen wird.
 

Kreisverkehr

BIOS-Overclocker(in)
Ach, Nvidia is der Erfolg zukopf gestiegen und nun testen die, wieweit sich ein unerfahrenes Publikum verhält, wenn ein neuer Name für ein schlechteres Produkt eingeführt wird.

Entweder einheitlich oder gar nicht.
Bei der 9900er bin ich der Meinung, dass die ein 55nm-G92-Augfuß wird, um zu testen, ob nicht nur AMD in 55nm fertigen lassen kann...
 
TE
Rain_in_may84

Rain_in_may84

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Naja, ich baupte mal, dass sich der G80 immer noch besser verkaufen wird, als die Geforce 9X00. (Zumindest ich würde den G80 der 9er-Serie vorziehen) Aus Sicht der Benchmarkergebnisse halte ich den Methusalem G80 immer noch für besser, der einzige Nachteil ist der höhere Stromverbrauch. Ausgerechenet in dem Bereich, wo ein High-End-Chip punkten soll, geht der Geforce 9800 die Puste aus, ein würdiger Nachfolger sieht für mich anders aus.

Generell peile ich net, was nVidia seit dem Release der 8800GT vorhat. Erst erscheint eine Karte mit High-End-Qualitäten unter einem Mainstream-Namen, dann ein überarbeiteter G80 in Form von der GTS 512 unter dem selben Namen wie das GTS 320/640 Pedant, jetzt ein Nachfolger, der gleichschnell/langsamer als die Vorgängergeneration ist.

In Sachen Vetrauen/Sympathie hat nVidia in letzter Zeit bei mir ordentlich Miese gemacht. Und wenn ich daran denke, dass ich fast meine 88GTX vetickt habe, um mir ne 98GTX zu kaufen... omg

Die Eckdaten des GT200 sind aufaik alle noch mehr oder weniger reine Spekulation, aberzumindest hoffe ich, dass die 9900er wiedermal (endlich nach mehr als 1,5Jahren) nen Leistungsprung bringen wird.

Amen :)

Du sprichst mir aus der Seele, allerdings spricht leider Vieles dafür, dass der G92 Chip ersteinmal auf 55nm geschrumpft wird bevor ein gänzlich neuer Chip kommt.
Obwohl ein neuer Chip wirklich mal not tut.
Mal sehen vieleicht bringt ja AMD was dolles raus in der nächsten Zeit.

MFG
 

Kreisverkehr

BIOS-Overclocker(in)
Ja, laut Gerüchte kommt der R700 schon näxten Monat und darauf hoff ich mal...Dann setzt bis zu meinem Geb. ein Preisverfall ein und ich kann günstig aufrüsten...oder halt nen Gutschein um später einen 45nm-Phenom dazuzukaufen
 

fisch@namenssuche

BIOS-Overclocker(in)
Laut nordichardware.com dürfte der neue Chip erst im dritten oder vierten Quartal dieses Jahres auf den Markt kommen, zuvor wird Nvidia die Geforce 9900 Serie auf Basis des G92b ins Rennen gegen AMDs im Juli kommenden RV770 Pro schicken
war heute abend auf pcgh; ich trau diesen ganzen pseudo news zwar nicht wirklich,aber zutrauen würde ich nvidia das ganze irgendwie trotzdem langsam;
der g92b ist dann....? ein höher getakteter g92 ? [btw: was soll das eigentlich werden ? kundenverar******³ ?]
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
Nö, der G92b ist einfach nur ein gedieshrinkter G92, welcher wiederum nur ein gedieshrinkter G86/G84 ist, welcher wiederum nur ein gedieshrinkter G80 ist - zumindest bis auf minimale Unterschiede also einfach nur den guten alten G80 immer und immer wieder refresht bzw. neu aufgelegt.

Der GT200 ist imo auch ein G92, aber halt einfach mit mehr Einheiten und evt. mehr Takt, architektonisch aber nahezu identisch. AMD machens mit dem RV770 aber nicht anders ... und vom R300 (9700Pro) bis zum R580+ (X1950XTX) haben die auch nur erweitert, gedieshrinkt und aufgemotzt.

Wirkliche Generations- sowie Architekturwechsel sind eher die Ausnahme denn die Regel.

EDIT
Abend?! Die News war um 12:04 Uhr bei PCGH online, wohl aber um 18:08 Uhr bei nordichardware.com.

cYa
 

riedochs

Lötkolbengott/-göttin
Ich bin ja mal auf die neuen AMD Chips gespannt. Da wird wohl mehr kommen als von Nvidia, einfach aus dem grund das AMD viel aufholen muss.
 

fisch@namenssuche

BIOS-Overclocker(in)
EDIT
Abend?! Die News war um 12:04 Uhr bei PCGH online, wohl aber um 18:08 Uhr bei nordichardware.com.

cYa

:ugly: fehlschluss meinerseits :-_-:
habs erst am abend entdeckt, anscheinend am mittag überlesen...
punkt für dich;)

find ein reines dieshrinking von nvidia trotzdem etwas mau, um daraus gleiche eine neue serien zu benennen;
normalerweise waren ja wenigstens kleine verbesserungen am chip bei einer neuen namensgebung oder wenigstens ein angemessener leistungsanstieg bemerkbar....
das namenschaos derzeit, sowohl von nvidia, also auch bei ATI, find ich sowieso total daneben, aber da hat der endverbrauchen ja sowieso keinen einfluss drauf.

mfg
 

Kreisverkehr

BIOS-Overclocker(in)
also bei AMD kann ich kein Namenschaos entdecken...so einfach wie noch nie, die Grakas zu unterscheiden...
Bei Nvidia isses total chaotisch, mysteriös und undurchsichtig,wenn man nicht dauernd aufpassen würde, was was ist. Jeder der sich nicht wirklich auskennt kauft irgendwas , was zu teuer und nicht passen ist. (9800GTX bei einem 24"er)
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
Wer würde als unbedarft Unwissender (dem nicht bekannt ist, dass die 1000er die Generation, die 100er aber die Performance benennen) erwarten, dass eine HD3450 langsamer ist als eine HD2900XT? Es gibt genug, die das noch nicht mal anhand des Preises checken ... wer soll es ihnen auch verübeln?

cYa
 

Kreisverkehr

BIOS-Overclocker(in)
na gut, dass is aber das einzige Manko. Bloß isses früher mit GTo, Pro, XT, XTX und was weis ich alles weit schwieriger gewesen.
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
Jupp,vor allem so ein Dreck wie X1900GT und X1950GT. Von der X1900GT gabs nämlich die Rev.1 mit 575/600 und die Rev.2 mit 512/660, die nominell schnellere X1950GT aber rannte mit 500/600. Da muss selbst ich nachschauen, damit alles passt *kotz*

cYa
 

Kreisverkehr

BIOS-Overclocker(in)
tja, zum Glück hat das ein Ende. Und was is nun? Jetzt fängt Nvidia mit sowas an. Ich dachte eigentlich, solche Zeiten hätten wie hinter uns..
 
TE
Rain_in_may84

Rain_in_may84

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
So ein Mist, so wie es aussieht hatte ich mit meiner Vermutung recht und die 9900er werden wieder G92 Krücken werden. Na dann fröhliches humpeln :devil:

MFG
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
War ja zu erwarten, die dieshrinken den G80 also zum 3ten (!) Mal :wall: Und der GT200 scheint auch noch praktisch die gleiche Architektur zu haben :kotz:

cYa
 

Kreisverkehr

BIOS-Overclocker(in)
tja, und dann anscheinend noch in 65nm--- Wobei, einfach mehr Shader und die anderen Einheiten aufstocken ist gar nicht soo doof. Bis jetzt schauts beim R700 ja nicht anderst aus..
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
nV nehmen für ihre High-End-Chips seit Jahren einen zuvor erprobten Fertigungsprozess, wohl um etwaigen Problemen aus dem Weg zu gehen.

cYa
 

Kreisverkehr

BIOS-Overclocker(in)
zum erproben haben die doch jetz den G92b, oder weid er heißt, also die 9900er-Reihe?
Dafür machen sie das Namenschaos komplett, wobei 9900 statt 9800 sogar mal sinnvoll ist..
 

thecroatien

Software-Overclocker(in)
ich denke die werden den gt200 aber auch nicht vor den neueren ait's rausbringen.
Ich glaube der g92b ist eine antwort auf den energier verbrauch, dann hatt nvidia eine weiß ich nich wie soll man sagn, 'performance' karte
als gegenstück zu Ati' Hd 38x0er serie. Weniger verbrauch ein wenig kühler und und und....
ich denke der GT 200 kommt wirjklich erst wenn die neuen ATI's schneller sind als die jezigen nvidias.
Wenn die neuen Ati's aber ne flopp werden dann können wir auch noch lange aufn GT200 warten........:(

mfg
 

Kreisverkehr

BIOS-Overclocker(in)
oder Nvidia will Ati dann engültig eistampfen, bringt den GT200 für eine horrende Summe raus und verdient sich dumm und dämlich.
 
Oben Unten